ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Nicht erreichte, eingetragene Geschwindigkeit

Nicht erreichte, eingetragene Geschwindigkeit

Themenstarteram 7. März 2021 um 12:00

Hallo liebe Leute,

wie manche schon mit bekommen haben, gönnte ich mir im November letzten Jahres einen neuen 125er Speedfight bei meinem Peugeot Händler des Vertrauens ( der 3. Roller von ihm) .

Eins vorneweg...auch wenn ich schon erwähnte, daß Ich die Fahrleistungen etwas mau finde, wohl auch der Euro 4 geschuldet, bin ich mit dem Roller sehr zufrieden. Da Ich ihn optisch einer der schönsten finde und Ich die Zuverlässigkeit schätze, ja sogar die Geräuschkulisse finde ich Recht ansprechend, geht es mir nicht darum den Roller tauschen zu wollen, oder ähnliches.

Fakt ist, er fährt im Schnitt nicht schneller wie laut Tacho 85-88km/h. Meist aber eher die 85. Habe schon mit mehreren GPS Apps gemessen. Da sind es immer so 82 km/h.

Eingetragen ist er mit 95 km/h.

Ich hätte mich damit jetzt wohl arrangiert, wenn nicht mein Händler wieder Öl ins Feuer gegossen hätte....:-)

Am Dienstag gebe ich ihn zur ersten Inspektion. Für den Termin bin ich persönlich vorbei gefahren. Dort sprach ich kurz dieses Thema an.

Er versuchte gar nicht erst es runter zu spielen ( sind ja erst 500km usw...) Und meinte sowas kann und darf nicht sein. Er sollte schon das laufen, was im Schein steht ...er kümmere sich darum...

Jetzt frag ich mich...was will er denn machen und wie soll das aussehen? Was könnte er denn machen?

Wie wichtig wären den euch die paar km/h, die da fehlen?

Ich Las ihn jetzt erstmal machen und bin gespannt.

Ich persönlich denke nicht das sich da was ändert lässt, aber schätze seinen Enthusiasmus...;-)

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ich würde ihn erstmal machen lassen.

Vielleicht ist er auch einfach nur müde gefahren.

Es können so viele Ursachen sein.

Warte doch erstmal ab.

Themenstarteram 7. März 2021 um 12:12

Ja, daß ich habe ich auch vor.

Ich sehe das ganze eigentlich Recht entspannt, da ich mit dem Roller sonst rundum zufrieden bin...

...es gibt natürlich im Hinterstübchen schon der kleine Mann, der als sagt...so bischen mehr wäre schon schön...:-)

Auch wenn die heutigen Motoren mit einer viel geringeren Toleranz gefertigt werden und ein Einfahren eigentlich nicht mehr notwendig ist, rate ich dazu 1. die Vorgaben der Hersteller einzuhalten und 2. Das Fahrzeug erst mal 1000 km mit wechseldenter Geschwindigkeit möglichst auch mal länger, z.B. mit der höchst möglichen Geschwindigkeit !!!! über Land zu fahren.

MfG kheinz

Ich guck mal ins Glaskügelchen.

Ich denke.... Der Händler nimmt aus der Software die Sperre raus die den Motor bei den ersten Kilometern in seiner Langlebigkeit zu unterstützt.

Dann sagt er dir er hat ein Softwareupdate gemacht und du hast bis zur nächsten Inspektion Ruhe.

Mal so ne Vermutung.

Denn die neuen Motoren der Hersteller sind alle ja zur Zeit auf Abgas und Haltbarkeit gedrimmt in der Auslieferung.

Das empfiehlt Yamaha zum Einfahren eines 125ccm 4 Takters (siehe Bild).

Anfangs lief mein Roller etwas ueber 90, nach etwa 2000 km ueber 100, der Verbrauch ist auch um etwa 0,1-0,2 Liter gesunken. Man merkt schon dass er etwas "freier" ist.

Also vielleicht etwas Geduld haben, gemeldet hast Du das ja schon fruehzeitig.

Aber Du sagst ja, dass Du das Ganze entspannt siehtst, immer ein guter Startpunkt ;)

Frank

Yam

Sollte doch ein SYM-Motor sein, oder?

Da wird es keine Software-Begrenzung zum Einfahren geben.

Themenstarteram 7. März 2021 um 13:05

Richtig. Ich denke über das Einfahren gibt es viele Meinungen. Ich halte mich eigentlich schon nach den Angaben des Herstellers.

Nicht mehr wie halb gas. Keine längere Strecke mit gleicher Gasstellung.

Aber ein kurzes Gas geben ist selbst für den Händler kein Problem.

Mir ging es jetzt nicht nur primär darum, wie das eventuell zu beheben ist.

Sodern auch, ob es euch einfach stören würde, wenn der Roller nicht die angegebene Geschwindigkeit erreicht.

Würdet ihr, so wie Ich, es eher locker sehen.

Oder würdet ihr vielleicht darin schon...sagen wir Mal eine nicht erbrachte Leistung des Rollers sehen, was mir eigentlich schriftlich zugesichert wird.

Ich wuerde bis etwas 2000 km warten. Ggf hat der Haendler ja mal einen anderen Speedfight zum Vergleich. Falls der dann deutlcih besser laeuft wurede ich rekalmiernen.

Aber da der Haendler sich ja kuemmern will, wuerde ich zuerst einmal auf das Ergebnis warten.

Frank

Wer fährt bitte unter 80% der möglichen Leistung bis 2000 km? Niemand!

Und der TE hat ja schon Vollgas gegeben, was, wäre, wenn ist also völlig wurscht!

Es gibt keine Drosselungen bei den bekannten Marken und 125ern. Der Motor ist ein guter Sym-Motor und den habe ich in der Fahrschule bei km 300 auf der Autobahn mit Vollgas gejagt...Tacho war bei 107!

Laß den Händler machen und warte es ab. Was willst du denn hier hören?

Themenstarteram 7. März 2021 um 14:48

Ich wollte hören, ob....

- wäre mir auch egal ob der nun 85 oder 95 fährt. Es zählen auch andere relevante Punkte...

Oder...

- mir wäre das nicht egal, wenn 95 eingetragen ist, sollte er das auch bitte laut Tacho fahren.

... Sowas in der Art.

Ich denke ja auch, daß es da jetzt keine technische Lösung gibt.

Bin nur gespannt, was der Händler NACH der Inspektion sagt...:-)

Eine so niedrige Höchstgeschwindigkeit ist nicht akzeptabel. Bei angezeigten 85 Km/h, abzüglich der Voreilung bleiben echte 80 Km/h übrig. Das ist doch nix. Wenn alles in Ordnung ist und er die 95 Km/h auch schafft, sollten mindestens 100 Km/h angezeigt werden.

Das würde ich niemals hinnehmen. In letzter Konsequenz stünde nach drei Reparaturversuchen eine Wandlung des Fahrzeugs an.

Zitat:

@beku_bus1 schrieb am 7. März 2021 um 15:01:20 Uhr:

Eine so niedrige Höchstgeschwindigkeit ist nicht akzeptabel. Bei angezeigten 85 Km/h, abzüglich der Voreilung bleiben echte 80 Km/h übrig. Das ist doch nix. Wenn alles in Ordnung ist und er die 95 Km/h auch schafft, sollten mindestens 100 Km/h angezeigt werden.

Das würde ich niemals hinnehmen. In letzter Konsequenz stünde nach drei Reparaturversuchen eine Wandlung des Fahrzeugs an.

Das sehe ich genauso. Aber erstmal abwarten was kommt.

Zitat:

@hon-da15 schrieb am 7. März 2021 um 14:48:38 Uhr:

Ich wollte hören, ob....

- wäre mir auch egal ob der nun 85 oder 95 fährt. Es zählen auch andere relevante Punkte...

Oder...

- mir wäre das nicht egal, wenn 95 eingetragen ist, sollte er das auch bitte laut Tacho fahren.

... Sowas in der Art.

Ich denke ja auch, daß es da jetzt keine technische Lösung gibt.

Bin nur gespannt, was der Händler NACH der Inspektion sagt...:-)

OK, dann zu der klaren Fragestellung.

Wenn alles andere am Roller den Erwartungen entspricht wäre es mir egal bei meinem Fahrprofil.

Ich fahre 100 % Stadt und da reichen 85 vollkommen. Schneller fahre ich so etwa 1 x pro Woche für max. 1 Minute. Macht eigentlich keinen Spass, ist mir schlicht zu ‘stürmisch’ da ich mit einem offenen Helm fahre.

Frank

Hatte ich auch schon mal geschrieben gehabt.

Schwager hatte sich eine Piaggio Liberty geholt, Einspritzer 3 Ventile und was war er hatte keine richtige Leistung. Sprang wunderbar an und sonst alles was man sich wünscht nur er quälte sich den Berg richtig hoch. Aber direkt nach der ersten Inspektion als er in abholte war alles in Ordnung und zog ganz normal.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Nicht erreichte, eingetragene Geschwindigkeit