ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. NEWS: Fusion von PSA und FCA

NEWS: Fusion von PSA und FCA

Themenstarteram 31. Oktober 2019 um 9:56
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@wpp07 schrieb am 1. November 2019 um 10:34:12 Uhr:

Fehlen hier nicht zig Beiträge?

Zum Beispiel habe ich doch auf Roadrunners Beitrag geantwortet.

Ostelch, da muss ich ja direkt bei Ferrari nachschauen, war das vor dem Zusammenschluss von Fiat und GM? Danke für die Info ( aber ein „ F“ bleibt).

Gruß

PS: was hat der FCA ( Fußballclub Augsburg) mit PSA am Hut?

PPS.: Durch die angegebene Holding sind wir Ruck Zuck wieder bei Fiat. :)

Ferrari wurde nach der Fusion aus FCA herausgelöst. Exor ist nicht Fiat. Über Exor kontrolliert die Agnelli-Familie bislang FCA = Fiat-Chrysler Automobiles.

 

Die Diskussion zur Fusion läuft hier:

https://www.motor-talk.de/.../...splan-ist-offiziell-t4932019.html?...

 

Warum hier fleißig gelöscht wurde ist ein Geheimnis der Moderation.

 

Grüße vom Ostelch

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Roadrunner,

Vereinfacht heißt der Tipp für den Erwerb eines KFZ:“kein Auto mit „F“, keinen Fiat, Ford oder Franzosen“. Somit ändert sich auch nach dem Zusammenschluss nichts.

Ganz böse hat es Ferrari getroffen, beginnt mit „F“ und gehört zu Fiat.

Gruß

Zitat:

@wpp07 schrieb am 1. November 2019 um 09:11:42 Uhr:

Roadrunner,

Vereinfacht heißt der Tipp für den Erwerb eines KFZ:“kein Auto mit „F“, keinen Fiat, Ford oder Franzosen“. Somit ändert sich auch nach dem Zusammenschluss nichts.

Ganz böse hat es Ferrari getroffen, beginnt mit „F“ und gehört zu Fiat.

Gruß

Ich kann dich beruhigen. Ferrari gehört nicht zu Fiat bzw. FCA. Ferrari ist selbständig und wird direkt von der Exor Holding kontrolliert.

 

Grüße vom Ostelch

...nur... im Beitrag habe ich jetzt keine Hinweise o.ä. hinsichtlich "Verkehr & Sicherheit" gesehen..?!

Fehlen hier nicht zig Beiträge?

Zum Beispiel habe ich doch auf Roadrunners Beitrag geantwortet.

Ostelch, da muss ich ja direkt bei Ferrari nachschauen, war das vor dem Zusammenschluss von Fiat und GM? Danke für die Info ( aber ein „ F“ bleibt).

Gruß

PS: was hat der FCA ( Fußballclub Augsburg) mit PSA am Hut?

PPS.: Durch die angegebene Holding sind wir Ruck Zuck wieder bei Fiat. :)

Zitat:

@wpp07 schrieb am 1. November 2019 um 10:34:12 Uhr:

Fehlen hier nicht zig Beiträge?

Zum Beispiel habe ich doch auf Roadrunners Beitrag geantwortet.

Ostelch, da muss ich ja direkt bei Ferrari nachschauen, war das vor dem Zusammenschluss von Fiat und GM? Danke für die Info ( aber ein „ F“ bleibt).

Gruß

PS: was hat der FCA ( Fußballclub Augsburg) mit PSA am Hut?

PPS.: Durch die angegebene Holding sind wir Ruck Zuck wieder bei Fiat. :)

Ferrari wurde nach der Fusion aus FCA herausgelöst. Exor ist nicht Fiat. Über Exor kontrolliert die Agnelli-Familie bislang FCA = Fiat-Chrysler Automobiles.

 

Die Diskussion zur Fusion läuft hier:

https://www.motor-talk.de/.../...splan-ist-offiziell-t4932019.html?...

 

Warum hier fleißig gelöscht wurde ist ein Geheimnis der Moderation.

 

Grüße vom Ostelch

das ist schon auch etwas verwunderlich!

Zumal mein Hinweis, dass die Franzosen eher Sänften Mäßig statt sportlich knackig unstrittig sein dürfte....-

auch meine Erfahrungen mit meinen Autos sind nicht übertrieben- sie sind real!

Interessante Neuigkeiten, danke für den Link.

Da stellt sich immer die Frage, geht das ohne Standort- und Arbeitsplatzverlust von statten? Es heißt zwar, dass keine Stellen gestrichen werden, aber jeder weiß auch, dass das nur für die ersten Monate nach einer Fusion galt, danach waren die Lippenbekenntnisse wie weggeblasen und es wurden munter Standorte zusammengelegt - also geschlossen.

Kartellrechtlich sehe ich da auch einige Hürden.

Zitat:

@Goify schrieb am 2. November 2019 um 18:55:07 Uhr:

Da stellt sich immer die Frage, geht das ohne Standort- und Arbeitsplatzverlust von statten?

Ich bin mir ziemlich sicher das es Verluste geben wird. Bei uns in der Firme erfahren wir es am eigenen Leib. Ende 2018 wurde uns auf unserer Betriebsversammlung erzählt das sich niemand sorgen müsste, da keinerlei Schließungen geplant sind. Mitte 2019 dann die Nachricht das 2 von 7 Werken komplett geschlossen werden - zum Ende des Jahres.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. NEWS: Fusion von PSA und FCA