ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. [News] Porsche zu 535 Millionen Bußgeld verurteilt

[News] Porsche zu 535 Millionen Bußgeld verurteilt

Themenstarteram 7. Mai 2019 um 13:54
Beste Antwort im Thema

leider um mindestens 535Mrd zu wenig!

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

leider um mindestens 535Mrd zu wenig!

Ich glaube, die lachen sich gerade kaputt ...

da knallen die Sektkorken...

Porsche liefert weltweit ca. 200.000 Fahrzeuge jährlich aus. Da werden die Kisten um 2.675,- € verteuert zzgl. der "normalen" Preiserhöhung" und nach einem Jahr ist das Bußgeld wieder zurück.

Zitat:

@PeterBH schrieb am 7. Mai 2019 um 17:15:00 Uhr:

Porsche liefert weltweit ca. 200.000 Fahrzeuge jährlich aus. Da werden die Kisten um 2.675,- € verteuert zzgl. der "normalen" Preiserhöhung" und nach einem Jahr ist das Bußgeld wieder zurück.

Hihi, entweder so, oder...

 

Porsche hat 9.700€ Prämie Brutto an jeden MA ausbezahlt, davon 700€ auf die Betriebsrente.

 

Im Übrigen hat Porsche fast 251.000 Fahrzeuge verkauft.

 

25,8 Milliarden € Umsatz. Rendite 16,6%...

 

Weh tut denen das sicher nicht.

 

Da wird der MA ein paar Euros weniger bekommen. Es werden noch mehr Fahrzeuge verkauft.

Irgendwas ist schiefgelaufen...

 

Normalerweise gehören gewerbsmäßige Betrüger hinter Gitter. Denn nichts anderes ist es.

Naja. Der Teufel scheisst immer auf den größten Haufen, siehe Ulli Hoeneß "Haftstrafe".

 

Würde ich als kleiner Mann vorsätzlich betrügen beim Verkauf, im großen Stil leute ver...äppeln, säße ich sicher 5 Jahre bei Brot und Wasser.

 

Die Manager dagegen reiben ihre Bäuche und belohnen sich vermutlich mit ner Prämie. Schöne neue Bergwelt....

Das Geld wird anders reingeholt. XXX hat doch gerade erst einen Bentley für 11 Millionen bestellt, der 2021 fertig sein soll. Das ist zwar der teuerste aber nicht einzig teure Bentley und von Lamborghini gibt es doch auch teure Sondermodelle. Wenig Entwicklungskosten, maximaler Gewinn.

Zitat:

@Schubbie schrieb am 7. Mai 2019 um 18:59:21 Uhr:

Das Geld wird anders reingeholt. Ronaldo Rodriguez hat doch gerade erst einen Bentley für 11 Millionen bestellt, der 2021 fertig sein soll. Das ist zwar der teuerste aber nicht einzig teure Bentley und von Lamborghini gibt es doch auch teure Sondermodelle. Wenig Entwicklungskosten, maximaler Gewinn.

Vielleicht solltest du dich mal besser informieren. War ein Bugatti La Voiture Noire. Und wer zum Teufel ist Ronaldo Rodriguez ?

Ja, ist ein Bugatti. Fängt auch mit B an und kann ich mir nicht leisten. Bei den Fußballern komme ich immer durcheinander. Den einen habe ich eher im Kopf. Christiano Ronaldo ist korrekt, der andere bekommt nicht so viel Geld.

.... war ja nur eine fahrlässige Tat... - sie haben vergessen ihre Mitarbeiter besser zu kontrollieren!

Sag mal halten die uns TATSÄCHLICH für SO bescheuert?

da kann man gar nicht so viel fressen wie man kotzen möchte!

Zitat:

@Roadrunner2018 schrieb am 7. Mai 2019 um 19:45:18 Uhr:

.... war ja nur eine fahrlässige Tat... - sie haben vergessen ihre Mitarbeiter besser zu kontrollieren!

Sag mal halten die uns TATSÄCHLICH für SO bescheuert?

da kann man gar nicht so viel fressen wie man kotzen möchte!

Wen meinst du mit „die“?

Das solltest du groß schreiben.

 

Glaub mir, die können mehr fressen als die kotzen können.

 

Schauen wir einfach mal, was die noch laufende juristische Nachlese an Ergebnissen bringt.

Her Wiedeking hat ja damals von sich behauptet 100 Millionen Wert zu sein, weil er ja SOVIEL Verantwortung trägt!

Die Konsequenz daraus müsste ja jetzt wohl eine Strafe - für IHN persönlich - in Höhe von 200 Millionen sein!

"!Ehre wem Ehre gebührt!".....

Man sollte 1 Billion zahlen, wenn man als Sportwagenhersteller überhaupt Diesel einbaut;):p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. [News] Porsche zu 535 Millionen Bußgeld verurteilt