ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Neuwagenpflege für einen Waschmuffel und Greenhorn

Neuwagenpflege für einen Waschmuffel und Greenhorn

Themenstarteram 19. Juni 2017 um 10:20

Hallo liebe Gemeinde!

Ich besitze seit 2 Wochen einen nagelneuen VW Passat in der schönen Tungsten Silver Metallic Farbe.

Bei meinen bereits abgespulten 1200km, haben sich leider schon einige Insekten eingebrannt, die ich alls noch Unwissender, mit einem Automaten bei der Tankstelle mit Hochdruck entfernt habe.

Leider bin ich aus Zeit- und Platzmangel gezwungen die Waschstraße bzw. die Tankstelle zur Autopflege zu verwenden.

Was würdet ihr mir nun zur Pflege meines Neuwagens unter diesen Kriterien empfehlen?

- Insekten von Lack und Scheiben entfernen

- Waschen aber wie und womit?

- Versiegeln oder Wachs und womit?

- Innenraum/Cockpitpflege womit?

Die Pflege sollte für einen Anfänger wie mich, möglichst einfach und zeitsparend gehen und auch möglichst lange halten.

Das Resultet sollte natürlich Bestens sein! :-)

Ich danke euch schon Mal für eure Tipps!

Liebe Grüße

Winfried

Beste Antwort im Thema

Dein Vorhaben in allen Ehren, aber alleine mit der Hochdrucklanze wird der Lack nicht mal ansatzweise sauber werden. Hier braucht es dann zwingend noch ein zusätzlichen Einsatz von Eimer und Waschhandschuh / -pad für eine richtige Reinigung.

Man sollte auf keinen Fall einen nur mit einem Hochdruckreiniger gereinigten Lack dann mit einem Trockentuch oder Wachspad etc. berühren. Hier wird der Dreck verrieben und Swirls bzw. richtige Kratzer sind kaum zu vermeiden.

Falls nicht anders möglich ist in diesem Fall eine ganz normale Waschanlage leider einer SB Box zwingend vorzuziehen.

Also Handwäsche entweder ganz oder gar nicht ;)

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Hallo Winfried

ganz ohne Zeiteinsatz geht es leider nicht. Lies mal diesen Artikel für Waschstraßennutzer um dein Wissen zu erhöhnen kann es auch nicht schaden weitere Artikel in dem Blog zu lesen und vor allem die FAQ (link in meiner Sig.)

Damit sollten die meisten Fragen beantwortet sein, wenn du danach noch weitere Fragen hast oder Hilfe bei der Zusammenstellung deines Pflegeequipments brauchst, dann Frag hier nach.

Themenstarteram 19. Juni 2017 um 13:47

Danke Martin!

Ich werde mich hier im Detail einlesen. Bei der Menge an Informationen wird das aber doch eine Zeit benötigen.

Da die nächste Wäsche bereits ansteht, muss ich erstmal gleich aktiv werden.

Wenn ich deinen Blog über die Waschstraße richtig gelesen habe, empfiehlst du die Vorwäsche mit dem HD der Tanke zu machen und auch das Wachsprogramm bei der Waschstraße wegzulassen und lieber selbst das Sprühwachs zu verwenden. D.h. bei der Waschstraße eigentlich nur das Hauptwaschprogramm?

Wie lange hällt dann ca. das empfohlene Sprühwachs (z.B. Quick & Shine von KC), bzw. ist das ein Wachs oder eine Versiegelung? Wann muss ich spätestens wieder mit einer Sprühwachsschicht drüber gehen?

Und wie bekomme ich die hartneckigen Insekten vom Lack bzw. Scheibe entfernt?

Also normalerweise haben die meisten Waschstraßen ein "Tor" durch das man fahren muss. Dieses besitzt Düsen, die dein Auto mit Schaum einsprühen, um den gröbsten Schmutz einzuweichen, der danach von einem Mitarbeiter der Waschanlage mit einem HDR abgespült wird. (Manchmal wird auch der 1. Teil von einem Mitarbeiter von Hand durchgeführt)

Selbst Hand anlegen musst du da nicht.

Waschanlagen die von sich aus keine Vorwäsche anbieten würde ich meiden...

Die Wachsprogramme der Waschstraße sind grundsätzlich nicht schädlich, sondern einfach nur ihren Preis nicht Wert. Die - wie sie oft von Waschstraßen angepriesen wird - "Nanoversiegelung" hält oft nur wenige Tage. Eine Flasche Q&S kostet 10€ und hält ein paar Monate. (2-4 Wochen pro Auftrag)

Habs selbst vor 2 Wochen das erste mal ausprobiert und war begeistert. Regen perlt ab ~60km/h wunderbar ab - Scheibenwischer werden nicht gebraucht. Und auch der Dreck setzt sich nicht so sehr fest, somit lässt sich das Auto leichter reinigen.

Insketenreste lassen sich wohl am besten mit Insektenentferner reinigen (wer hätte das gedacht? :D)

Zitat:

@winnie6789 schrieb am 19. Juni 2017 um 13:47:10 Uhr:

 

Wenn ich deinen Blog über die Waschstraße richtig gelesen habe, empfiehlst du die Vorwäsche mit dem HD der Tanke zu machen und auch das Wachsprogramm bei der Waschstraße wegzulassen und lieber selbst das Sprühwachs zu verwenden. D.h. bei der Waschstraße eigentlich nur das Hauptwaschprogramm?

Wie lange hällt dann ca. das empfohlene Sprühwachs (z.B. Quick & Shine von KC), bzw. ist das ein Wachs oder eine Versiegelung? Wann muss ich spätestens wieder mit einer Sprühwachsschicht drüber gehen?

Und wie bekomme ich die hartneckigen Insekten vom Lack bzw. Scheibe entfernt?

Eine Vorwäsche mit dem HDR am Besten mit einem Schaum vorweg um den starken Schmutz einzuweichen ist sehr wichtig. Die Vorwäsche im Waschprogramm kann auch nicht schaden, sicher ist sicher. Das Anlagenwachs oder mit welchen hochtrabenden Namen die Mittel auch betitelt werden, lass weg. Das Zeug hält von 12 bis Mittags.

Das Q&S ist weder ein Wachs noch eine Versiegelung, es handelt sich dabei um einen Detailer. Da wie bereits im Artikel geschrieben, die Anlagenchemie sämtlich Lackschutzvarianten sofort oder auch erst nach ein paar Wäschen zerstört, muss der Detailer nach jeder Wäsche aufgetragen werden um einen durchgängigen Schutz zu bieten. Dauert mit ein bisschen Übung 10-15 Minuten.

Wie bereits genannt werden Insekten auf dem Fahrzeug am einfachsten mit einem Insektenentferner behandelt.

Ich war auch eine ganze Zeit lang so ein fauler Pflegemuffel und Waschanlagenbenutzer.

Im Frühling habe ich angefangen mich hier einzulesen, zu kaufen und zu benutzen.

Es lohnt sich wirklich.

@Hyrai @west263

Es freut mich, dass ihr beide mit den Tipps hier im Forum zufrieden seit und auch anderen mit euren Erfahrungen Hilfestellung gebt. Prima :)

Gerne gerne :D war ja bis vor ein paar monaten selbst noch absoluter waschmuffel. wenn man dann aber den unterschied sieht fühlt man sich quasi in der Pflicht anderen tipps zu geben und sie zur Fahrzeugpflege zu motivieren :p

Themenstarteram 19. Juni 2017 um 20:38

Also Online eingekauft hab ich schon. Soweit habt ihr mich schon angesteckt, bzw. waren die Beiträge die ich jetzt durch habe ansteckend.

Ich werd auch versuchen die notwendige Zeit aufzubringen, um möglichst lange Freude an meinem Passat zu haben. Er soll ja mindestens 15 Jahre durchhalten. :)

Waschen werde ich ihn aus Platzgründen trotzdem bei der Hochdruckanlage der Tankstelle müssen.

Bestellt habe ich nun folgende Produkte von Koch Chemie:

Insect & Dirt Remover

Allrounder Quick Shine (für zwischen den Wachsvorgängen)

Top Star (Cockpit und Armaturen)

Speed Glass Cleaner (für die Scheiben außen und innen)

Collinite Super DoubleCoat Auto-Wachs Nr. 476s 266g (möchte ich dann gleich mal auftragen und in Folge im Frühjahr und Herbst)

Zusätzlich noch ein Orange Baby Trockentuch und Pads zum Wachs auftragen, sowie 2 Mikrofasertücher zum polieren nach dem Wachsen.

Ich hoffe damit nichts falsch gemacht zu haben. ??

Danke euch für den ersten Support und die Ansteckung!

also willst du den wagen nun von hand in der sb box waschen? dann schau dir auf jeden fall noch die blogeinträge zur 2-eimer-methode an. nur vom HDR wird der wagen nicht richtig sauber.

Themenstarteram 19. Juni 2017 um 21:05

Von Hand wird aus genannten Gründen leider nicht klappen. Die Wäsche kann ich nur mit der HDR Anlage in der SB Box durchführen.

Der Rest wird dann von Hand gemacht...

- Von Hand wird ... nicht klappen.

- Rest wird dann von Hand gemacht...

?!

mache ich auch nicht anders.

Cleanpark, HDR und dann von Hand gewaschen, getrocknet und Q&S.

 

Bei hatte es sich die ganze Zeit so angehört, wie abkärchern und dann durch die Waschanlage.

Themenstarteram 19. Juni 2017 um 21:15

Zitat:

@Hyrai schrieb am 19. Juni 2017 um 20:58:05 Uhr:

also willst du den wagen nun von hand in der sb box waschen? dann schau dir auf jeden fall noch die blogeinträge zur 2-eimer-methode an. nur vom HDR wird der wagen nicht richtig sauber.

Da meinte ich, dass die Wäsche mit der Hand in der SB Box nicht funktioniert. Das erlauben unsere Tankstellenbetreiber nicht, bzw. komme ich dort auch zu keinem Wasseranschluß!

Ich kann nur zur Wäsche die HDR Anlage der Tankstelle zur Vorwäsche und die Waschstraße zur Hauptwäsche verwenden.

Im Früjahr und Herbst werde ich danach zusätzlich das Wachs auftragen.

In den Zeiten dazwischen könnte ich nach den Waschstraßen das Q&S verwenden.

Ah okay, Vorwäsche mit HDR und dann in die Waschstraße geht natürlich.

Wobei es mir schon komisch vorkommt, dass man die Vorwäsche bei euch selbst machen muss.. Habe selbst noch keine Waschstraße gesehen in der es nicht vom Personal gemacht wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Neuwagenpflege für einen Waschmuffel und Greenhorn