ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Neuwagen von Anfang an gut pflegen

Neuwagen von Anfang an gut pflegen

Themenstarteram 29. Juli 2011 um 8:26

Hallo zusammen,

 

ich lese jetzt schon seit einigen Wochen hier fleißig mit und konnte mir schon einige grundlegende Dinge im Bereich Fahrzeugpflege aneignen.

Trotzdem will ich jetzt keinen Fehler machen und unüberlegt an die Sache rangehen, sondern nochmal bei euch nachhaken.

 

Vor genau einer Woche habe ich meinen neuen GTI im Werk Wolfsburg abgeholt und möchte mich am Wochenende der richtigen Pflege widmen.

Da ich den Wagen wachsen möchte, stellt sich mir die Frage, ob bei einem Neuwagen ein Pre-Cleaner notwendig ist oder ich das Wachs direkt nach der Handwäsche auftragen kann? Als Wachs habe ich mir jetzt das Meguiars NXT Tech Wax 2.0 ausgesucht. Ist das zu empfehlen?

 

Vielen Dank für eure Hilfe.

Dexo

Beste Antwort im Thema

Ich wüsste nicht, warum ich dieses VW-Zeug nehmen sollte. Die Beschreibungen lesen sich mehr als abenteuerlich. Lieber einen reinen PreCleaner statt diesem "Wachspolish".

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von dexorianer

Hallo zusammen,

ich lese jetzt schon seit einigen Wochen hier fleißig mit und konnte mir schon einige grundlegende Dinge im Bereich Fahrzeugpflege aneignen.

Trotzdem will ich jetzt keinen Fehler machen und unüberlegt an die Sache rangehen, sondern nochmal bei euch nachhaken.

Vor genau einer Woche habe ich meinen neuen GTI im Werk Wolfsburg abgeholt und möchte mich am Wochenende der richtigen Pflege widmen.

Da ich den Wagen wachsen möchte, stellt sich mir die Frage, ob bei einem Neuwagen ein Pre-Cleaner notwendig ist oder ich das Wachs direkt nach der Handwäsche auftragen kann? Als Wachs habe ich mir jetzt das Meguiars NXT Tech Wax 2.0 ausgesucht. Ist das zu empfehlen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Dexo

Also ich würde (werde, wenn meiner endlich da ist) den nach einer gründlichen Handwäsche mit Pre-Claeaner behandeln und dann wachsen. Die Autos werden ja zur Übergabe an den Kunden vom Autohaus aufbereitet. Der Transportschutz ab werk wird entfernt. Was da sonst noch von denen an Versiegelung etc. aufgebracht wird, damit der bei der Übergabe schön glänzt und noch einege Zeit schön abperlt weiss ich nicht, ich möchte es aber gründlich runter haben, bevor ich mit meinem Wchs draufgehe. Daher erst ein gescheiter Pre-Cleaner, dann wachsen.

1. Schritt ...

2. Schritt ...

3. Wachs ...

 

... das gibt garantiert ein blendendes Ergebnis, richtiges Waschen und Auftragen vorausgesetzt (siehe FAQ)

 

 

Gruß LongLive

 

 

Ich wüsste nicht, warum ich dieses VW-Zeug nehmen sollte. Die Beschreibungen lesen sich mehr als abenteuerlich. Lieber einen reinen PreCleaner statt diesem "Wachspolish".

... ich war dabei, als mein Caddy zur Übergabe vorbereitet wurde, der Lack wurde mit diesem "VW-Zeug" gewaschen und poliert, gewachst habe ich ihn dann selber, das Ergebnis ist einfach als glänzend zu bezeichnen.

 

PS: Am Wochenende bekomme ich einen ziemlich ungepflegten Clio in die Garage gestellt, da muß das "Meguiars-Zeug" mal zeigen was es kann :cool: ...

 

Gruß LongLive

Einen Neuwagen zum Glänzen zu bringen ist ja nun keine große Kunst.

am 29. Juli 2011 um 9:55

VIel wichtiger als die richtien Produkte ist auch die Anwendung.

Denn ein Profi Produkt in der falschen Hand macht eher niederschmetternde Ergebnisse.

mfg

Neuer Lack glänzt immer überragend, egal ob nun gewachst oder nicht. Sogar perlen wird er richtig gut.

Ich empfehle, die FAQ gründlich zu lesen und das hier.

Ich halte von Sachen, die VW in lustige Dosen umgefüllt hat, gar nichts. Wahrscheinlich sind dort ganz normale Baumarkt-Produkte drin, die nicht zwingend schlecht sein müssen, aber wenn man nicht weiß, was es ist, kann man davon nur abraten.

Das schlimme ist, dass man nichtmal weiss, was man kriegt. Ich würde auch nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, dass da immer das gleiche Zeug drin ist.

Zitat:

VIel wichtiger als die richtien Produkte ist auch die Anwendung.

Denn ein Profi Produkt in der falschen Hand macht eher niederschmetternde Ergebnisse. 

... da kannst du dich bei mir drauf verlassen, daß alles in den besten Händen ist, ich pflege Autos nicht erst seit gestern :D ...

 

 

Gruß LongLive

Themenstarteram 29. Juli 2011 um 10:09

Sollte ich denn nun vor dem ersten Wachsen des Neuwagens einen Pre-Cleaner anwenden oder nicht?

Und wenn ja, kann ich den Liquid Glass Pre-Cleaner vor dem Wachsen mit dem Meguiars NXT Tech Wax 2.0 anwenden oder ratet ihr mir gleich zu etwas völlig anderem?

Ich würde einen PreCleaner anwenden. Zu der von dir genannten Produktkombination kann ich leider nichts sagen. Wenn du die Produkte hast, dann würde ich es einfach ausprobieren. Negative Auswirkungen wie spontane Selbstentzündung würde ich ausschließen. Im schlimmsten Fall hält das Wachs nicht sonderlich lange.

Guten Tag,

mein Beitrag war nicht an dich gerichtet, sondern vielmehr an diejenigen, die diesen Beitrag per Suche finden:)

mfg

Zitat:

Original geschrieben von LongLive

 

Zitat:

Original geschrieben von LongLive

Zitat:

VIel wichtiger als die richtien Produkte ist auch die Anwendung.

Denn ein Profi Produkt in der falschen Hand macht eher niederschmetternde Ergebnisse. 

... da kannst du dich bei mir drauf verlassen, daß alles in den besten Händen ist, ich pflege Autos nicht erst seit gestern :D ...

 

Gruß LongLive

Das NXT Tech Wax 2.0 ist meiner Meinung nach nicht zu empfehlen.

Schwer einzuarbeiten und sehr kurze Standzeit.

Habe es über 3 Jahre benutzt (da mir 40€ zum Wegwerfen zu schade waren).

MfG

Themenstarteram 29. Juli 2011 um 11:02

Zitat:

Original geschrieben von VW-Malle

Das NXT Tech Wax 2.0 ist meiner Meinung nach nicht zu empfehlen.

Schwer einzuarbeiten und sehr kurze Standzeit.

Habe es über 3 Jahre benutzt (da mir 40€ zum Wegwerfen zu schade waren).

MfG

Hast du denn ne Alternative?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Neuwagen von Anfang an gut pflegen