ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuwagen Golf Sportsvan oder Ford C-Max

Neuwagen Golf Sportsvan oder Ford C-Max

Themenstarteram 18. September 2016 um 12:29

Ich suche ein Familienauto mit 150 PS Benzinmotor.

Budget so um die 25.000 Euro.

Was ist besser? Der Golf Sportsvan oder der Ford C-Max?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. September 2016 um 15:55

Audi 2.0 TDI 177 PS Vorsprung durch Technik. Audi war sogar beim Abgasskandal Vorreiter im VW-Konzern.

Ihm ist der Audi sogar den Aufpreis zur vom Arbeitgeber gezahlten Geschäftswagenleasing-Prämie wert.

Aber "Sie" muss Hyundai i10 fahren. Das lässt tief blicken.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Zitat:

@backbone23 schrieb am 20. September 2016 um 13:20:07 Uhr:

@Texas_Lightning ... nochmal, wer soll denn die noch nicht getroffene Entscheidung nicht akzeptiert haben?

Wo gab es in diesem Thread "Nachkarten"? Wo kamen in diesem Thema Hater zu Wort, wo wurde etwas in den Dreck gezogen? Wer hat welche "mindestens genauso schlechte" Modelle in den Himmel gelobt? Wo wurde jemand beleidigt oder als hoffnungslos dargestellt?

So wie ihr Usern wie Stratos vorwirft, gebetsmühlenartig immer nur Modell X zu empfehlen ohne auf den TE einzugehen, wiederholt ihr mittlerweile gebetsmühlenartig diese Vorwürfe in jedem Thema, ohne dass der Inhalt der Vorwürfe überhaupt zu tragen kam oder der angesprochene User sich im Thema geäußert hat. Geholfen wird damit dem Fragesteller genauso wenig und es wundert auch nicht, dass ein solches Thema dann eskaliert.

Das Bashing und gehate kommt von euch genauso. Geht doch einfach auf die betreffenden User (ich schätze mal dazu zählt Ihr auch mich, weil ich ja hauptsächlich nur Ford empfehle ...) nicht mehr ein, ignoriert sie und beratet die Fragensteller objekt und mit eurem wissen, anstatt auf Marken oder Usern rumzuhacken.

Der Beitrag von conqueror333 lässt sich genauso gut auf euch beide umlegen.

hast du mal ein thread gesehen, in dem ein mondeo oder mazda 6 gesucht wurde und 90% der antworten " alles billiger schrott, kauf dir ein passat" waren ?

eben nicht das ist genauso andersrum.

Eine Antwort auf meine Frage hast du mir leider immer noch nicht gegeben. Den Rest von meinem vorherigen Beitrag scheinst du leider zu ignorieren.

Ich sehe an dem erwähnten Absatz nichts verwerfliches. Wenn man mit VW z. B. eine sehr gute Haptik/Verarbeitung oder ein zeitloses Design (im positiven Sinn) verbindet und sich deshalb aus Überzeugung einen VW kauft, ist das doch vollkommen in Ordnung. Wenn man sich aber ein VW wegen (s)eines "Image" kauft, ohne dass hinter diesem Begriff für einen persönlich etwas steht, habe ich dafür wenig Verständnis. Du hast dir deinen Audi doch auch nicht wegen den vier Ringen gekauft.

In diesem Thema hat bisher niemand den TE als dümmlichen Geldverbrenner abgetan oder ihm davon abgeraten einen Neuwagen zu kaufen. Niemand hat ihm davon abgeraten ein Fahrzeug aus dem VW-Konzern zu kaufen. Niemand hat ihm versucht ein modernes Auto auszureden.

Was du mit Verwendung von Begriffen wie "Altmetallfraktion" oder dem Einzelhandel-Vergleich bezweckst, würde mich auch interessieren.

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 20. September 2016 um 13:44:09 Uhr:

hast du mal ein thread gesehen, in dem ein mondeo oder mazda 6 gesucht wurde und 90% der antworten " alles billiger schrott, kauf dir ein passat" waren ?

eben nicht das ist genauso andersrum.

Mir geht es auch um "Seitenhiebe" ggü. anderen Marken aber vor Allem auch die Angriffe"/herablassenden Kommentare auf/über andere User, die sich in letzter Zeit extrem häufen.

Zitat:

@backbone23 schrieb am 20. September 2016 um 13:54:16 Uhr:

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 20. September 2016 um 13:44:09 Uhr:

hast du mal ein thread gesehen, in dem ein mondeo oder mazda 6 gesucht wurde und 90% der antworten " alles billiger schrott, kauf dir ein passat" waren ?

eben nicht das ist genauso andersrum.

Mir geht es auch um "Seitenhiebe" ggü. anderen Marken aber vor Allem auch die Angriffe"/herablassenden Kommentare auf/über andere User, die sich in letzter Zeit extrem häufen.

Natürlich macht man sich irgendwann über einige User lustig, die versuchen jeder zu ihrer (Toyota etc) Religion zu bekehren. Es geht in erster Linie darum was der TE für Vorlieben hat und nicht darum ein Markenkrieg zu gewinnen .

Zitat:

@backbone23 schrieb am 20. September 2016 um 13:47:05 Uhr:

Eine Antwort auf meine Frage hast du mir leider immer noch nicht gegeben. Den Rest von meinem vorherigen Beitrag scheinst du leider zu ignorieren.

Ich sehe an dem erwähnten Absatz nichts verwerfliches. Wenn man mit VW z. B. eine sehr gute Haptik/Verarbeitung oder ein zeitloses Design (im positiven Sinn) verbindet und sich deshalb aus Überzeugung einen VW kauft, ist das doch vollkommen in Ordnung. Wenn man sich aber ein VW wegen (s)eines "Image" kauft, ohne dass hinter diesem Begriff für einen persönlich etwas steht, habe ich dafür wenig Verständnis. Du hast dir deinen Audi doch auch nicht wegen den vier Ringen gekauft.

In diesem Thema hat bisher niemand den TE als dümmlichen Geldverbrenner abgetan oder ihm davon abgeraten einen Neuwagen zu kaufen. Niemand hat ihm davon abgeraten ein Fahrzeug aus dem VW-Konzern zu kaufen. Niemand hat ihm versucht ein modernes Auto auszureden.

Was du mit Verwendung von Begriffen wie "Altmetallfraktion" oder dem Einzelhandel-Vergleich bezweckst, würde mich auch interessieren.

Ich gehe mal davon aus, dass du mich auch ohne Namensnennung/ Anrede gemeint hast, insofern hänge ich mich doch nochmals mit OT hier ein:

Wenn du in einem Image-freien Kokon lebst, dann beglückwünsche ich dich an dieser Stelle ausdrücklich.

Der Beitrag, auf den du anscheinend referenzierst, war zumindest von meiner Seite nicht konkret auf diesen Thread bezogen, sondern eher auf den inzwischen üblichen Verlauf/ Ablauf hier in der KB. Dieser üblichen Argumentation habe ich ein wenig vorgegriffen, nix anderes steckt dahinter!

Die Erklärung in Bezug auf "Altmetallfraktion" erübrigt sich bei einem Blick in die Fahrzeughistorie in deiner Signatur. Der Vergleich mit dem Einzelhandel erklärt sich doch wohl von selbst, das muss hier nicht durchdekliniert werden.

Und zu guter Letzt noch etwas zu "meinem Audi" - der nicht meiner ist, sondern ein Dienstwagen, den mein Arbeitgeber im Rahmen eines Großkundenvertrages mit dem VW-Konzern ganz profan geleast hat. Und das Schärfste ist, dass ich a) bewusst einen Audi mit reichlichen und kostspieligen Optionen gewählt habe und b) sogar privates Geld zur gedeckelten Leasingrate besteuere, damit ich Audi fahren kann!

Würde mein AG mir andere Fabrikate wie z.B. Mercedes, sämtliche Japaner, Ford und Fiat zur Wahl stellen, würde ich dankend auf einen DIenstwagen verzichten - das nur am Rande erwähnt.

So, genug OT jetzt - wir können die Unterhaltung gern per PN fortsetzen, wobei ich mich der Diskussion im Gegensatz zu anderen Hansels (Namen nenne ich natürlich nicht...) selbstverständlich stelle.

Themenstarteram 20. September 2016 um 15:55

Audi 2.0 TDI 177 PS Vorsprung durch Technik. Audi war sogar beim Abgasskandal Vorreiter im VW-Konzern.

Ihm ist der Audi sogar den Aufpreis zur vom Arbeitgeber gezahlten Geschäftswagenleasing-Prämie wert.

Aber "Sie" muss Hyundai i10 fahren. Das lässt tief blicken.

Spinner!

Ganz nebenbei muss sie nicht Hyundai i10 fahren sondern ist nach über 30 Jahren von Renault im Zorn über die "Qualität" geschieden und mit Freude zu Hyundai gewechselt.

Bin gespannt unter welchem Nick der nächste persönliche "Angriff" kommt.

Themenstarteram 20. September 2016 um 17:16

Ich habe nur diesen einen Nick und habe noch nie vorher was von dir gehört.

Es geht ja nicht um die Marke Hyundai, sondern darum, dass die Dame des Hauses so ne kleine unsichere Kiste fahren muss, während der Herr des Hauses ein Auto mit allem, was es an Sicherheit gibt, fährt.

Ist das nicht ein bisschen unfair? Man(n) muss eben Prioritäten setzen!

Zitat:

@VW_Golf_Neuling schrieb am 20. September 2016 um 17:16:55 Uhr:

Ich habe nur diesen einen Nick und habe noch nie vorher was von dir gehört.

Es geht ja nicht um die Marke Hyundai, sondern darum, dass die Dame des Hauses so ne kleine unsichere Kiste fahren muss, während der Herr des Hauses ein Auto mit allem, was es an Sicherheit gibt, fährt.

Ist das nicht ein bisschen unfair? Man(n) muss eben Prioritäten setzen!

Warum ist der i10 eine unsichere Kiste? Vor allem wissen wir nicht wo sie sich mit dem Wagen bewegt und warum er den A4. Fährt hat er doch deutlich erklärt :)

Zitat:

@VW_Golf_Neuling schrieb am 20. September 2016 um 17:16:55 Uhr:

Ich habe nur diesen einen Nick und habe noch nie vorher was von dir gehört.

Es geht ja nicht um die Marke Hyundai, sondern darum, dass die Dame des Hauses so ne kleine unsichere Kiste fahren muss, während der Herr des Hauses ein Auto mit allem, was es an Sicherheit gibt, fährt.

Ist das nicht ein bisschen unfair? Man(n) muss eben Prioritäten setzen!

Man, man, man - du scheinst ja ein ganz, ganz Großartiger zu sein - mehr bleibt nach dem Lesen deiner Beiträge in diesem Thread nicht sagen - nimm deine Medikamente und halt die Backen.

Falls du mir noch etwas sinnvolles zu sagen haben solltest, schreib mir eine PN - ich freu mich jetzt schon.

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 20. September 2016 um 17:44:24 Uhr:

Zitat:

@VW_Golf_Neuling schrieb am 20. September 2016 um 17:16:55 Uhr:

Ich habe nur diesen einen Nick und habe noch nie vorher was von dir gehört.

Es geht ja nicht um die Marke Hyundai, sondern darum, dass die Dame des Hauses so ne kleine unsichere Kiste fahren muss, während der Herr des Hauses ein Auto mit allem, was es an Sicherheit gibt, fährt.

Ist das nicht ein bisschen unfair? Man(n) muss eben Prioritäten setzen!

Warum ist der i10 eine unsichere Kiste? Vor allem wissen wir nicht wo sie sich mit dem Wagen bewegt und warum er den A4. Fährt hat er doch deutlich erklärt :)

ist ganz einfach erklärt - meine Frau fährt ihren i10 fast aussclhießlich auf öffentlichen Straßen in der Bundesrepublik Deutschland ;)

Leider (oder zum Glück) ist sie nicht Mitarbeiterin meines Arbeitgebers und hat daher nicht die Möglichkeit einen Firmenwagen zu fahren - so einfach ist das.

Themenstarteram 20. September 2016 um 22:51

Dass manche Leute hier immer gleich beleidigen müssen, wenn man sie entlarvt.

Ich achte darauf, dass meine Frau und ich ein Auto der selben Fahrzeugklasse fahren. Wie könnte ich denn meiner Frau gegenüber begründen, dass ich mir anmaße, ein Auto ein paar Klasse über ihr zu fahren. Ist mein Leben denn mehr wert, als ihres?

Du hast selbst geschrieben, dass du die Leasing-Rate für den Audi aus eigener Tasche aufstockst. Wenn du das Geld für das Auto deiner Frau zahlen würdest, dann könnte sie wenigstens einen A3 oder Golf fahren.

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 20. September 2016 um 12:51:02 Uhr:

Wenn der TE nicht auf die Argumente der Experten eingeht, wird er beleidigt als hoffnungslos dargestellt und gemobbt. Willkommen in der Clique von stratos und co.

Was ist bei dir eigentlich schief gelaufen, drehst du jetzt völlig durch?

Zitat:

@VW_Golf_Neuling schrieb am 20. September 2016 um 22:51:05 Uhr:

Dass manche Leute hier immer gleich beleidigen müssen, wenn man sie entlarvt.

Ich achte darauf, dass meine Frau und ich ein Auto der selben Fahrzeugklasse fahren. Wie könnte ich denn meiner Frau gegenüber begründen, dass ich mir anmaße, ein Auto ein paar Klasse über ihr zu fahren. Ist mein Leben denn mehr wert, als ihres?

Du hast selbst geschrieben, dass du die Leasing-Rate für den Audi aus eigener Tasche aufstockst. Wenn du das Geld für das Auto deiner Frau zahlen würdest, dann könnte sie wenigstens einen A3 oder Golf fahren.

Irgendwas muss bei deiner Sozialisierung quer gelaufen sein.

 

Bevor du weiteres über meinen Fuhrpark absonderst, kümmere dich besser um dich selber! Geh in den Keller und putze Kohlen oder mach etwas sinnvolles, am besten außerhalb von MT - zB Bestellungen für irgendwelche Neuwagen kostenpflichtig stornieren.

 

Nochmals mein Angebot an dich, schreib mir eine PN, vielleicht kann ich dir professionelle Hilfe bei der Bewältigung deiner Probleme vermitteln.

nehmt besser die Spritze aus dem Arm, bevor ihr euch hier umbringt ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuwagen Golf Sportsvan oder Ford C-Max