ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuwagen Golf Sportsvan oder Ford C-Max

Neuwagen Golf Sportsvan oder Ford C-Max

Themenstarteram 18. September 2016 um 12:29

Ich suche ein Familienauto mit 150 PS Benzinmotor.

Budget so um die 25.000 Euro.

Was ist besser? Der Golf Sportsvan oder der Ford C-Max?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. September 2016 um 15:55

Audi 2.0 TDI 177 PS Vorsprung durch Technik. Audi war sogar beim Abgasskandal Vorreiter im VW-Konzern.

Ihm ist der Audi sogar den Aufpreis zur vom Arbeitgeber gezahlten Geschäftswagenleasing-Prämie wert.

Aber "Sie" muss Hyundai i10 fahren. Das lässt tief blicken.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 20. September 2016 um 23:01:31 Uhr:

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 20. September 2016 um 12:51:02 Uhr:

Wenn der TE nicht auf die Argumente der Experten eingeht, wird er beleidigt als hoffnungslos dargestellt und gemobbt. Willkommen in der Clique von stratos und co.

Was ist bei dir eigentlich schief gelaufen, drehst du jetzt völlig durch?

Wohl eher du. Paranoider vw hasser der im jeden thread sein Kampf anfangen muss um seine Schlacht zu gewinnen. Schaue einfach 50 Seiten zurück. Da gab's eine Beratung. Mittlerweile hast du vor allem hier dein Paradies geschaffen um gegen deine persönliche Abneigung zu schimpfen. Frage mich wo der mod rotherbach geblieben ist, der dich fast jede Woche zurechtgewiesen hat und gebeten hat deinen unbegründeten Hass und deine Ahnungslosigkeit irgendwo anders auszugeben. Mittlerweile kommst du wie ein Sektenmitglied vor, der hier mit allen Mitteln versucht gegen das dunkle VW Imperium zu kämpfen. Um Beratung geht es dir auf keinen Fall Sorry.

Zitat Stratos Zero

"Es kann ja jeder ein Auto kaufen ohne hier einen Thread zu machen. Und wenn hier schon jemand einen Thread im allgemeinen Kaufberatungsforum macht, dann sollte man ihn beraten, zu dem ist das Forum wie der Name schon sagt ja da.

Und nicht dazu, um die Markenvorlieben einzelner User zu befriedigen die andauernd ausfallend werden"

So ist die Wahrnehmung von Stratos zu seinem eigenen Beratungsverhalten. Er will einfach nicht kapieren, dass er sich selbst so verhält.

Das zieht sich mittlerweile quer durch alle Threads, an denen er sich beteiligt. Es geht dabei ja nicht nur gegen seine Abneigung gegen Modelle aus dem VAG Konzern, es geht gegen alle Marken und Modelle, die er grundsätzlich nicht empfiehlt.

Er möchte auf Gedeih und Verderb seine Markenvorlieben durchsetzen. Und Wehe, es möchte jemand einen Diesel...

Themenstarteram 21. September 2016 um 18:39

Zitat:

Irgendwas muss bei deiner Sozialisierung quer gelaufen sein.

Bevor du weiteres über meinen Fuhrpark absonderst, kümmere dich besser um dich selber! Geh in den Keller und putze Kohlen oder mach etwas sinnvolles, am besten außerhalb von MT - zB Bestellungen für irgendwelche Neuwagen kostenpflichtig stornieren.

Nochmals mein Angebot an dich, schreib mir eine PN, vielleicht kann ich dir professionelle Hilfe bei der Bewältigung deiner Probleme vermitteln.

Ich schreibe keine PN. Hier im Forum ist die Beweissicherung einfacher, für meine Beleidigungsklage gegen dich!

Jetzt wird mir angst und bange :):)

Themenstarteram 21. September 2016 um 21:09

Viele User hier meinen wohl, das Internet sei ein rechtsfreier Raum, in dem man Menschen beleidigen kann, wie man will. Einige sollten sich mal die User-Regeln durchlesen, bevor sie andere persönlich angreifen.

Zitat:

Wohl eher du. Paranoider vw hasser der im jeden thread sein Kampf anfangen muss um seine Schlacht zu gewinnen. Schaue einfach 50 Seiten zurück. Da gab's eine Beratung. Mittlerweile hast du vor allem hier dein Paradies geschaffen um gegen deine persönliche Abneigung zu schimpfen. Frage mich wo der mod rotherbach geblieben ist, der dich fast jede Woche zurechtgewiesen hat und gebeten hat deinen unbegründeten Hass und deine Ahnungslosigkeit irgendwo anders auszugeben. Mittlerweile kommst du wie ein Sektenmitglied vor, der hier mit allen Mitteln versucht gegen das dunkle VW Imperium zu kämpfen. Um Beratung geht es dir auf keinen Fall Sorry.

LOL

Wer ist hier Paranoid? Schau dir den Thread mal an, ich hab hier keinen einzigen Post verfasst bis ich im Zitat eines anderen Users zufällig deine persönlichen Angriffe gesehen habe (und dann habe ich einen einzigen Post an dich gerichtet verfasst) und du spinnst hier die ganze Zeit wegen mir rum :confused:

Und dann regst du dich auf, das es mir nicht um Beratung geht - dir hingegen schon, was du hier machst ist eine für den TE sehr hilfreiche und objektive Beratung - die aus dem Beschimpfen von anderen Usern und Marken besteht, für so eine "Beratung" ist man dir sicher sehr dankbar :rolleyes:

Ohne Worte...

Wo hier die Mods bleiben frage ich mich allerdings auch.

Zitat:

Wo hier die Mods bleiben frage ich mich allerdings auch.

Die haben wahrscheinlich den ganzen geistigen Müll, welcher hier im KB-Forum in letzter Zeit geschrieben wurde, nicht mehr verkraftet und sind aus dem Fenster im 18. Stock gesprungen :D.

Jetzt brauchen wir neue Mods, mir fallen da spontan ein paar User ein :D :D.

Also ich bin hier voll bei lightning, ich mag meinen Ford und mein Honda war das bislang beste Auto was ich hatte. Würde jedoch Geld keine Rolle spielen wäre es bei mir definitiv ein Mercedes oder ggf. Volvo! Das hat nicht mal immer was mit Premium zu tun geschweigdenn Image. Diese Marken bieten unabhängig vom Ideellen Wert Dinge die man bei Koreanern oder Tschechen nicjt kriegt. Das geht mit dem Geruch des Innenraums los, über Motoreb und Getriebe bis hin zum Fahrgefühl. Das macht die Brot und Butter Marken nicht schlechter und ein Focus RS/ST oder selbst ein GTI haben auch Ihren Reiz, jedoch muss ich auch bei meinem Fiesta gestehen: zufrieden ja, glücklich nein. Es war eine reine Vernunftsentscheidung die ich nicht bereuhe und da ich eh nur in der Stadt fahre und 2017/18 ein Jobwechsel ansteht war das einfach ne pragmatische Lösung.

Und übrigebs meine Freundin fährt Fahrrad, warum? Weil sie kein Auto braucht, bin ich jetzt ein Unmensch? Frauen wollen auch nicht immer grosse Autos haben. Traunwagen meiner Madame ist noch immer ihr ehemaliger Ford Ka.

Hallo,

wenn mich jemand fragt welches Auto er kaufen soll, dann sage ich immer:

egal welche Marke - Autos bauen können viele Hersteller

Setze Prioritäten was dir wichtig ist und was nicht (Größe, Preis, Leistung, Ausstattung usw.). Schaue was übrig bleibt. Dann gehe zu den Händlern. Setze dich ins Auto. Sehe, fühle, rieche und fahre dann damit. Was Dir dann am besten gefällt, kaufe.

Ford hat bei mir immer so ein Randimage. Ich versuche sowas auszublenden und offen auf jede Automarke zuzugehen - das ist aber nicht leicht und klappt leider auch nicht immer! Viele hören nur (wie z.b. meine Frau): Hyundai, Ford, Opel, VW ... und haben schon ihr beschränktes Sichtfeld eingeschalten.

Andere Mütter haben auch schöne Töchter..

in meinem Alter besser:

Andere Töchter haben auch schöne Mütter...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuwagen Golf Sportsvan oder Ford C-Max