ForumQuad & ATV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. Neuling braucht Hilfe

Neuling braucht Hilfe

Themenstarteram 29. Oktober 2013 um 20:39

Hey Leute mein Vater und ich wollen uns ein Sportquad kaufen also jeder ein eigenes.

Nur sind wir beide Neulinge im Bereich Atv und quads. Deswegen dachte ich mir frag ich mal die Profis.

Also wir sind beide sportliche fahrer sind beide ne zeit lang Vollcross gefahren. Da wir beide aber keinen Motoradschein haben (eigenschutz) fällt es flach mal mit dem Motorrad in die Arbeit zu fahren.

Jetzt sind wir auf die Idee gekommen uns beide ein Quad zu kaufen dawir mit dem ja auf oöffentlichen Straßen fahren können.

Da wir sehr Ländlich wohnen wird es ca 60% gelände und feldwege und 40% Straße gefahren.

Das quad sollte ordentlich Dampf haben und langstreckentauglich sein.

Natürlich auch mit Lof Zulassung so illegale sachen will ich nicht mehr. Mitn alter kommt dann doch die Vernunft.

Bei was ihr mir helfen könnt wäre : welches Modell, was muss ich beachten, welche Folgekosten kommen auf mich zu. Usw erzählt einfach mal alles was ihr wisst.

Zum Kaufpreis hmm eigentlich ist es mir egal sollte aber noch im Rahmen von 10000 euro sein.

Dann sag ich mal vielen Dank für die Infos.

PS: groß und Kleinschreibung ist wegen meinen Handy Bitte nicht zu beachten ;-)

Gruß Flo

Ähnliche Themen
13 Antworten

HIER ERSTMAL DURCHLESEN; ALLE WICHTIGEN INFOS ZUSAMMEN GEFASST: http://www.motor-talk.de/.../anfaenger-guide-t4580335.html

Hier ein sehr gutes Modell: http://suchen.mobile.de/.../164952086.html?...

http://suchen.mobile.de/.../178267540.html?...

Langstrecke und Dampf

Da kann ich nur Raptor von Yamaha Raten verdammt gutes Teil.

Zitat:

Original geschrieben von Vw-Audi-Flo

Hey Leute mein Vater und ich wollen uns ein Sportquad kaufen also jeder ein eigenes.

Nur sind wir beide Neulinge im Bereich Atv und quads. Deswegen dachte ich mir frag ich mal die Profis.

Also wir sind beide sportliche fahrer sind beide ne zeit lang Vollcross gefahren. Da wir beide aber keinen Motoradschein haben (eigenschutz) fällt es flach mal mit dem Motorrad in die Arbeit zu fahren.

Jetzt sind wir auf die Idee gekommen uns beide ein Quad zu kaufen dawir mit dem ja auf oöffentlichen Straßen fahren können.

Da wir sehr Ländlich wohnen wird es ca 60% gelände und feldwege und 40% Straße gefahren.

Das quad sollte ordentlich Dampf haben und langstreckentauglich sein.

Natürlich auch mit Lof Zulassung so illegale sachen will ich nicht mehr. Mitn alter kommt dann doch die Vernunft.

Bei was ihr mir helfen könnt wäre : welches Modell, was muss ich beachten, welche Folgekosten kommen auf mich zu. Usw erzählt einfach mal alles was ihr wisst.

Zum Kaufpreis hmm eigentlich ist es mir egal sollte aber noch im Rahmen von 10000 euro sein.

Dann sag ich mal vielen Dank für die Infos.

PS: groß und Kleinschreibung ist wegen meinen Handy Bitte nicht zu beachten ;-)

Gruß Flo

Themenstarteram 29. Oktober 2013 um 21:02

Mit der 700r liebeugel ich auch schon :-)

Muss es dann eine se sein? Hab gehört das es lediglich das gasdruckunterstützte Fahrwerk hat.

Wie langlebig sind die Motoren?

Ach ja zu meiner Person ich bin Gelernter Kfz Mechaniker arbeite allerdings seit 3 jahren auf Vollschicht in einen großen Chemie werk.

Ich bin 25 Jahre werdender Vater und ab 15.11 Hausbesitzer (deswegen auch das quad) weil ich aufs land ziehe.

Und muss einige Hobbys aufgeben und will mir ein neues zulegen (quad fahren)

Gruß flo

ich wüsste nicht was im 700er Sportquadbereich besser sein sollte als die Yamaha, und der Motor ist mit Sicherheit langlebig. Das wichtigste ist halt die Pflege, das weißt du selbst. Es kann auch die normale sein, aber ordentlich auf LOF umgebaut und eingetragen, bekommste für 9000 bis 10000 EUR. Oder was auch geil ist, ist ne 800er Can-Am Renegade, ist aber nicht mit dem Rappen zu vergleichen, und etwas Teurer.

Themenstarteram 29. Oktober 2013 um 21:24

Wie sieht es mit gebrauchten rappen aus auf was muss ich da achten?

Wie sieht eigentlich der spritverbrauch aus?

Kann ich die bissal anders ritzeln das im Gelände noch genug dampf vorhanden ist aber bei 100 einfach der Motor geschont wird oder ist die ganz gut übersetzt?

Pflege ist eh klar nur die intervalle muss ich mich rein lesen aber das kommt noch wenn ich sie dann habe.

Wie siehts mit eintragungen von Auspuff und luftfilter aus und bringt das eigentlich auch mehrleistung? Klang ist eh klar. Aber nur für laut brauch ich keine 500euro oder so ausgeben.

Gruß flo

am 29. Oktober 2013 um 21:33

Mit dem von dir angedachten finanziellen Einsatz

gibt es aus meiner Sicht nur drei Quads zu empfehlen:

 

Yamaha Raptor 700R: Fußschaltung (SE ist nicht so wichtig) Fahrwerk wird meistens ausgetauscht

anpassbar auf alle Einsatzarten, hohe Qualität,nette Power, Riesenauswahl,

mit dem normalen Motor gehen sicher 20.000km / die Raptoren.de

Kawasaki KFX 700: Variomatik

viel Power, säuft relativ viel, hohe Qualität, wird nicht mehr gebaut, auch

für große Personen geeignet/ vforce700.de

Can Am Renegade: Mischung aus Sportquad und ATV, teuer, hohe Qualität, div Motoren zur Aus-

wahl

Themenstarteram 29. Oktober 2013 um 21:41

Ok dann ist die Entscheidung endgültig gefallen. Es wird eine yfm 700r

Gefällt mir auch am besten und vatrio fahr ich aus Prinzip nicht ;-) will Spaß haben beim fahren um Gemüse :-)

Spart man sich bei einer gebrauchten viel oder ist zu einer neuen zu raten?

Hab bisschen durchgeschaut für 8600 würde icj eine neue mit lof bekommen. Allerdings ist der Händler 350km weit weg.

Die ortsansässigen Händler sind teuerer. Die Woche darf ich eine 700r se probe fahren (eine neue) freu mich voll :-)

Themenstarteram 30. Oktober 2013 um 8:44

Hab gestern Abend bisschen Wegen Tuning geschaut und bin da auf RMX gekommen.

Da hab ich was feines gefunden um der 700 R bisschen mehr einzuheizen.

Angeblich soll die Auspuffanlage sehr gut sein

http://onlineshop.rmxracing.de/.../...age-mit-EG-Zulassung::11915.html

 

plus das hier

http://onlineshop.rmxracing.de/.../Powerkit-Yamaha-R700::3352.html

sollen ca 9 Ps dazu kommen natürlich ohne DB Killer.

Bringt das wirklich so viel?

Das soll jetzt nicht heißen das ich es gleich anfangs einbauen werde.

Naturlich erstmal eine bis zwei Saisons an das Quad gewöhnen und fahren lernen.

Aber meine Interesse besteht auf jeden fall :)

Wenn ihr andere (bessere vorschläge habt immer her damit)

Danke

Gruß Flo

Das mit der Leistungssteigerung kann man glauben...muss man aber nicht ;)

Der Auspuff an sich ist gut, ich habe mich aber wegen der regelmäßig durchzuführenden Wartung bei meiner LTZ gegen SIL entschieden. Ich fahre den LEO, habe ich günstig bekommen.

Ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis hat der hier KLICK MICH

Themenstarteram 30. Oktober 2013 um 12:00

wie meinst du das? Was Andert ein Auspuff an der Wartung?

Der Auspuff muss gestopft werden. Da gibt es Wolle, die muss regelmäßig erneuert werden.

Themenstarteram 30. Oktober 2013 um 20:33

Ah ok aber nur bei den sil oder?

Nein, da gibt es einige Kandidaten!

Deine Antwort
Ähnliche Themen