ForumQuad & ATV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. quad oder atv ??? .... neuling braucht mal beratende hilfe

quad oder atv ??? .... neuling braucht mal beratende hilfe

Themenstarteram 16. Februar 2014 um 19:36

Hallo zusammen ...

ich hätte da mal ne frage ?

nach dem ich mich so einigermassen in euren netten forum eingelesen habe, weil ich beabsichtige mir im sommer ein quad/atv zuzulegen, um zur arbeit bzw im urlaub etwas durch gelände zu fahren, habe ich nun ein kleines problem. ich verstehe nur noch bahnhof.

jeder hat ja so seine ansichten was für eine maschine und welche marke und so weiter. mir ist schon klar das es extreme preisspannen gibt besonders zu den bekannten marken wie suzuki, yamaha und so weiter und den china -taiwan -korea etc. marken.

am we hätte ich bei ebay fast eine triton quadriga 400 ersteigert ... hat nicht sollen sein.

mein budget liegt so bei 35oo bis 4ooo € und zu meiner person bin 188 cm gross und nicht gerade leicht gebaut, deswegen soll es schon was grosses sein.

so nun zu meinem problem ....

was und wie soll man sich entscheiden ???

kette oder kardan antrieb ??? ... ich würde ein kardan antrieb bevorzugen.

was haltet ihr von triton ??? .... immerhin was deutsches aus siegburg.

kingquad oder grizzly ??? ... ist mir irgendwie nicht ganz geheuer.

ltz von suzuki .... gefällt mir ehrlich gesagt optisch nicht.

was ist mit tgb, dinli oder kymco ??? .... sollen auch nicht so der wahre jacob sein.

was ist überhaupt für mich geeignet ??? .... werde in den nächsten tagen mal zu einem händler fahren und mich vor ort schlau machen ... aber so ganz dumm wollte ich da nicht vorfahren und mir irgendein schrott andrehen lassen ....

sorry wenn das hier schon hunderttausendmal gefragt worden ist und das thema manchen schon nervt, bin eben neu und bräuchte da mal ernsthaft rat.

mit freundlichen grüssen aus köln

lordi

Ähnliche Themen
18 Antworten

lies dir das mal durch:

http://www.motor-talk.de/.../anfaenger-guide-t4580335.html

Triton ist nichts deutsches sondern aus Taiwan, der Importeur ist in Siegburg.

Zu welchem Händler willst Du in Köln?

Zitat:

Original geschrieben von phantomlord0815

1. was und wie soll man sich entscheiden ???

2. kette oder kardan antrieb ??? ... ich würde ein kardan antrieb bevorzugen.

3. was haltet ihr von triton ??? .... immerhin was deutsches aus siegburg.

4. kingquad oder grizzly ??? ... ist mir irgendwie nicht ganz geheuer.

5. was ist mit tgb, dinli oder kymco ??? .... sollen auch nicht so der wahre jacob sein.

6. was ist überhaupt für mich geeignet ??? ....

1. jeh nachdem was man braucht...ich fahr nen hybriden also ein quad mit kette und heckantrieb aber mit atv vollverkleidung...willst du 4*4? brauchst du automatik?

2. kardan is wartungsärmer aber bietet weniger individualisierung, frisst leistung und kostet mehr

3. nichts.

4. kingquad. grizzlys sind zu "grob" verarbeitet und recht winzig

5. fahre dinli...8000km ohne motorschaden oder so das ich nicht fahren könnte... kymco is auch gut und tgb sind eisenschweine...groß schwer langsam

6 lies in dem o.g. link oder dem link in meiner sig den fragenkatalog und beantworte ihn dann kann dir besser geholfen werden

Themenstarteram 17. Februar 2014 um 15:58

Vielen Dank für die ganzen vorab Informationen.

Ich werde morgen nach Lev zu einem Quadcenter fahren und mich vor Ort umschauen.

Danke für den Link, den hatte ich mir schon desöfteren durchgelesen, d.h. ich habe mich für ein ATV

entschieden, da ich überwiedgend auf Strassen und Schotterwege fahren werde.

Danke auch für Eure Einschätzungen.

Das Triton nichts deutsches ist wundert mich etwas, da ich bei denen auf der Seite irgendwas mit belgisch und so gelesen hatte, aber ok .... weiss ich nun wieder etwas mehr.

Mit Kette hab ich so meine Probleme, habe in diversen anderen Foren gelesen, dass Kettenantrieb meist mit einer starren Achse verbunden sein soll und diese starre Achse dann meist anfällig ist und sich dadurch hohe Rep.-Kosten anfallen sollen. Bin aber wie gesagt neu und noch nicht so ganz durchgestiegen, Einzelradaufhängung sollte es aber auch mit Kettenantrieb geben, werde mich wie gesagt morgen mal vor Ort bei dem Händler schlau machen.

bis dahin erstmal nochmals Danke für Eure Einschätzungen und schnelle Hilfe.

Werde mit Sicherheit demnächst weitere Fragen haben, hoffentlich dann etwas speziefischer auf einzelne Quads bzw. ATV´s

wünsche Euch einen schönen Wochenanfang

Gruss Lordi

Zitat:

Original geschrieben von phantomlord0815

Mit Kette hab ich so meine Probleme, habe in diversen anderen Foren gelesen, dass Kettenantrieb meist mit einer starren Achse verbunden sein soll und diese starre Achse dann meist anfällig ist und sich dadurch hohe Rep.-Kosten anfallen sollen. Bin aber wie gesagt neu und noch nicht so ganz durchgestiegen, Einzelradaufhängung sollte es aber auch mit Kettenantrieb geben, werde mich wie gesagt morgen mal vor Ort bei dem Händler schlau machen.

was für eine quatsch...

bevor irgendwas mit der starrachse ist ist der riemen beim automatik getriebe schon 10mal erneuert worden und hat den neupreis des atvs überschritten

ich will desweiteren garnicht wissen wie anfällig ne einzelradaufhängung ist weil sich dort viel mehr lager und kram befindet der kaputt gehen kann und ne kardanreperatur ist auch nicht günstig...

und im gegensatz zur einzelaufhängung fährt sich die starrachse auf der straße viel besser weil das heck ebend nicht nachgibt bzw einseitig einknickt...im harten gelände hat dafür die Einzelradaufhängung natürlich ihre vorteile

die kette sollte alle 10.000km neu inkl ritzel da biste mit <250€ dabei

bei deinem fahrprofil ist nen atv quark ebend weil quads sich auf schotterwegen und straßen viel besser fahren...und wenn es um die vollverkleidung geht > dinli 450r

ansonsten gibt es in deinem preissegment nicht wirklich viel auswahl was richtige atvs mit 4*4 angeht...ohne allrad gibt es da mehr z.b. mxu250 oder jumbo 302/320 aber die haben auch alle eine starrachse ;)

Themenstarteram 17. Februar 2014 um 18:59

ja ok .....

danke nochmal ... ich denke, wenn ich morgen zum händler fahre werde ich jetzt etwas schlauer sein.

dinli 450r ... ok .... wird überall ziemlich empfohlen, muss ich mich wohl überzeugen lassen. wie sieht es denn mit der ersatzteil besorgung bei dem teil aus ? obwohl in köln sollte sowas möglich sein .... ebenso ne werkstatt zu finden .....

danke nochmal

gruss

lordi

PS:

habe eine Dinli MASAI A450 gesehen. Für 2400 €

EZ 01/2011

12.500 km

Benzin

33 kW (45 PS)

Schaltgetriebe

was haltet ihr davon ???

Zitat:

Original geschrieben von phantomlord0815

wie sieht es denn mit der ersatzteil besorgung bei dem teil aus ?

danke nochmal

gruss

lordi

PS:

habe eine Dinli MASAI A450 gesehen. Für 2400 €

EZ 01/2011

12.500 km

Benzin

33 kW (45 PS)

Schaltgetriebe

was haltet ihr davon ???

zu teuer egal wie hoch der preis ist...die 450r kostet NEU ~4400€...wenn die A450 nicht für 2k angeboten isses zu teuer

ersatzteilbesorgung is idr kein ding wenn du die teile selbst kaufst...garantie dinger können u.U. länger dauern...hatte bisher nur 1 garantie fall da war der Radstern hinten links rund...hatte ehh urlaub und war nicht da daher stand die da ne woche somit weiß ich nicht genau wielange es wirklich gedauert hat...naja wobei...maximal ne woche :P

bei sowas wie tauschmotor, tauschgetriebe o.ä. würde ich aber mit mehr als 1 woche rechnen...sieht aber bei allen herstellern gleich aus

wenn du auf automatik stehst ist die aeon cobra recht nett...bietet halt weniger stauraum

Themenstarteram 18. Februar 2014 um 15:02

moin zusammen,.....

so nachdem ich heute bei div. händler vor ort war und mir einiges angeschaut bzw erfragt habe,

komme ich zum entschluss.

es läuft auf eine tgb blade oder tgb target hinaus, die frage ist nur noch ob 325 oder 500 ...

wobei mir gesagt wurde ( bei allen händler ) das eine 325 so um die 90 km/h fahren soll, was mir reichen würde, es muss keine rennmaschine sein.

mit dinli hätte ich hier in der gegend so meine probleme eine vertragwerkstatt zu finden, könnte zwar selber was schrauben, aber für inspektion und sowas, würde ich lieber eine werkstatt ran lassen.

was haltet ihr davon ??? ... bin noch überzeugbar ... grins .... aber die beiden modelle gefallen mir ehrlich gesagt recht gut. bei den händlern wurde auch eine quadtour im frühjahr angeboten um die maschinen zu testen bzw. um ein gefühl dafür zu entwickeln.

für die preisalge zwischen 3ooo und 4ooo € kann man doch nix falsch machen, oder doch ???

gruss

lordi

tbgs sind halt eisenschweine...groß schwer langsam und die ersatzteile sind recht teuer im vgl zu anderen

aber wenn du keine anderen werkstätten in der nähe hast hast du nunmal nicht viel auswahl^^

Themenstarteram 18. Februar 2014 um 15:54

ja leider ....

die alternative wäre nur noch yamaha oder can am .... für mein budget zur zeit leider unerschwinglich.

danke nochmal für die ganzen infos ... werde mich bei gelegenheit wieder melden.

denke mal, jetzt muss ich nur noch was finden, also was gebrauchtes .... die tgb´s bekomme ich neu alle so um die 4k ..... eventuell findet sich was preislich günstigeres .... von den gebrauchten, die ich bisher gesehen habe, sind alle im oberen 4k bereich, scheint so als wenn der wertverlust bei denen nicht gegeben wäre. na mal schauen .... es eilt ja nicht, habe bi szum frühjahr noch was zeit und muse mich mit der materie zu beschäftigen .....

 

gruss

lordi

Zitat:

Original geschrieben von phantomlord0815

scheint so als wenn der wertverlust bei denen nicht gegeben wäre.

ist generell so in der quadszene ;)

ausnahme: chinamüll

Also ein DINLI Händler in Köln zu finden ist eigentlich kein Problem.

WT FUN SPORT in Köln-Marsdorf (hinterm Media-Markt)

BEYGO in Leverkusen-Küppersteg.

Händler findest Du auf der DINLI Hompage.

 

Ist zwar kein DINLI Händler, aber auch interresant für Dich, die ROLLER RANCH in Porz.

Themenstarteram 19. Februar 2014 um 16:20

hallo ....

das mit dem händler in marsdorf hat sich schnell erledigt ... der hat nur noch can am. laut meiner anfrage reparieren die noch nicht mal ein fremdes quad/atv, selbst wenn ich mit einer grizzly um die ecke käme .... bei denen war ich nämlich auch gestern ....

hatte generell den eindruck, das man als neuling mit vielen fragen bei diversen werkstätten nicht grade willkommen ist ... ich hatte ja nun mal ne menge fragen, aber mir kam meist der eindruck das sie sich belästigt fühlten oder eher nur verkaufen wollten als auskunft zu geben ..... es gab nur einen händler der sich zeit genommen hat alle meine fragen zu beantworten und mich zu beraten was zu mir passen würde bei den anforderungen die ich habe .....

und die meisten händler aus einer händler liste im netzt haben schon wieder zu gemacht oder haben das angebot der marken geändert ... hatte mich schon erstaunt ....

trotzdem danke, werde mich jetzt in aller ruhe umsehen und eventuell was finden, meine favoriten die ich gerne hätte wären dann wie folgt :

triton - quadriga,

tgb - blade 500 alternativ dazu

tgb - target 325 oder

dinli dmx 450 ( wenn sich ein händler findet der sowas dann auch annimmt )

gruss

lordi

Werkstätten in der Nähe zu haben findeich wichtig.

ich habe m7ch deshalb für can am entschieden. Habe 3 Händler in der Nähe einen 5 km von mir und unter anderem olpe oder Köln.

Themenstarteram 27. Februar 2014 um 8:18

hallo liebe gemeinde,.....

es ist vollbracht. mein neuer stolz / neues spielzeug ist da.

eine tgb target 525 4x2.

bj : 2010

uhr : 3945 km

gebraucht für 3500 $ von privat

was haltet ihr von diesem teil ?

ich finde das ist eine schöne maschine, die mit ihren 500ccm auch ordentlich power unter der haube ... ähm .... sitzbank hat.

nur eine frage hätte ich da noch ? ... warum deaktiviert man die handfeststellbremse ?

würde meine am liebsten wieder aktivieren .... oder hat das eine besondere bewandnis damit ?

grüsse in die quadwelt

lordi

 

PS:

ja bender, das mit der vertratgswerkstatt bzw. allgemein eine werkstatt in der nähe zu wissen, die auch gebrauchte quads annehmen ist wichtig. habe händler in der nähe die nehmen nur sachen an die bei ihnen gekauft worden sind. traurig aber wahr .....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. quad oder atv ??? .... neuling braucht mal beratende hilfe