ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Neues Radio - was gibt der Markt aktuell her?

Neues Radio - was gibt der Markt aktuell her?

Themenstarteram 26. April 2011 um 18:37

Hallo zusammen,

lange hatte ich dem Thema Carhifi bei mir bzw. meinem Auto nur nachgeordnet Beachtung schenken können. Aber der Virus steckt immer noch in mir und bei den letzten Fahrten bei schönem Wetter hat es mich wieder gepackt: ich brauche ne neue Anlage :D

Budget sind insgesamt so 2500.- Euro, weswegen ich die Anlage vermutlich auch professionell einbauen lasse. Allerdings ist es bei mir mit Fachhändlern in unmittelbarer Nähe eher dünn gesät (wer welche kennt im Raum 63739 kann auch gerne welche nennen ;)). Daher will ich hier erst mal mit der Basis starten und das ist das gute Radio. Ich hatte mir hier so einen Rahmen 500-700 Euro vorgstellt. Von den Leistungen her soll es in etwa vergleichbar sein mit meinem alten Radio, dem Alpine 9815. Ich schreibe meine Vorstellungen mal zusammen:

- Betrieb von 2-Wege, besser 3-Wege, System aktiv plus Sub muss möglich sein, daher also entsprechende Frequenzweichen

- MP3-Fähigkeit

- optisch soll es sich in einen Peugeot 307 einfügen (Beleuchtung und generelles Aussehen), ein Bild vom Innenraum habe ich angehängt.

Alternativ kann ich mir auch die Lösung vorstellen, dass man es über das originale Radio betreibt, wenn das irgendwie preislich vergleichbar möglich ist. Das Radio muss zwangsweise sowieso drin bleiben, da einige Funktionen des Bordcomputers über das Radio gesteuert werden, es muss also angeschlossen bleiben am Bussystem des Autos.

Bin über viele Vorschläge dankbar, was es derzeit so am Markt gibt. Ich möchte schon gerne ein Neugerät, maximal ein junges Gebrauchtes, das dann aber in sehr gutem Zustand sein muss.

Danke für eure Mitarbeit :)

Gruß Tecci

Innenraum1
Innenraum2
Innenraum3
+1
Ähnliche Themen
15 Antworten

Ineinem Punkt kann ich Dir wirdersprechen/Dich beruhigen: Das originale Radio kann ruhig rausfliegen. Es ist zwar an das bordeigene Bus-System angeschlossen, es hat aber keinen Einfluß auf anderweitige Funktionen, wenn es rausfliegt.

Die einzigen Dinge, wofür die Verbindung mit dem Auto ist, ist die Steuerung des werkseigenen CD-Wechslers, den Du hast, sowie die Benutzung von Lenkradfernbedienung und des bordeigenen Displays als Radiodisplay.

Dir steht es daher auch frei, Doppel-DIN-Geräte zu verwenden. Das Origialradio sollte in jedem Fall rausfliegen.

Ansonsten ist es nicht gerade einfach, ein Radio zu finden, das sich optisch in den 307 einfügt. In meinem engeren Bekanntenkreis ist da auch jemand auf der bisher erfolglosen Suche.

Themenstarteram 27. April 2011 um 0:01

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Ineinem Punkt kann ich Dir wirdersprechen/Dich beruhigen: Das originale Radio kann ruhig rausfliegen. Es ist zwar an das bordeigene Bus-System angeschlossen, es hat aber keinen Einfluß auf anderweitige Funktionen, wenn es rausfliegt.

Dann erkläre mir bitte, wie ich an die Meldungen zum Fahrzeugstatus komme, wie ich die Zielentfernung eingebe, wie ich ich die verschiedenen Komfortsysteme konfigurieren soll usw.

Denn alles das geschieht über den BC, der mit dem Radio bedient wird. Andere Tasten stehen dafür nicht zur Verfügung.

Gruß Tecci

PS: Ich habe keinen CD-Wechsler, die Bilder sind nicht von meinem Cockpit. Lege auch in Zukunft keinen Wert auf einen Wechsler, muss bei der Auswahl also nicht berücksichtigt werden.

Hi,

o.k. Radio (HU) bleibt also drinn, dann bleibt Dir nur ein AMP mit HL-Eingang

od. AMP ohne HL-Eingang dazu einen HL-Adapter (ab ~ 100€)

Dazu dann einen Prozzi ala "Bitone" ~ 640€ ( z.b. http://www.caraudio-store.de/...essor,Audison::::8361::::ed3e7888.html )

und Du kannst alles "aktiv" ansteuern.

Dämmung & Verkabelung / kleinmaterial kommen mit ~ 150 bis 200€

Daher, überlege nochmal Dein budget.. :)

Grüße

Themenstarteram 27. April 2011 um 11:22

Zitat:

Original geschrieben von Guzzi97

Daher, überlege nochmal Dein budget.. :)

Wieso? Du schlägst nen Prozessor vor für 640€, das liegt doch innerhalb des Budgets?! :confused:

Und wie gesagt, es ist egal, ob ein zweites Gerät mit eingebaut wird (sofern optisch passend) oder ob eben so eine Prozessorlösung kommt. Es muss nur klanglich was bieten und eben budgetmässig vertretbar sein.

Gruß Tecci

Moin THorsdään :D :D

Leg doch mal ne Beratungsstunde bei Meister Wölfinger ein ;)

 

http://www.car-audio-exclusiv.de/

http://www.hifi-forum.de/viewthread-82-21127.html

http://www.hifi-forum.de/index.php?...

Themenstarteram 28. April 2011 um 8:54

Zitat:

Original geschrieben von zuckerbaecker

Leg doch mal ne Beratungsstunde bei Meister Wölfinger ein ;)

Ist zwar auch ne Ecke, aber kann ich mir vielleicht mal antun. Wenn ich mir halbwegs klar bin, was rein soll, was ich noch habe und was ich zusätzlich kaufen müsste, dann werde ich mich sicher auch mal mit Dominic in Verbindung setzen...

Bin für weitere Vorschläge und Lösungsmöglichkeiten aufgeschlossen, also immer raus damit ;)

Gruß Tecci

Zweiter DIN-Schacht ist ja da - also wär ich persönlich definitiv abgeneigt, ein in Funktionalität und Klang eingeschränktes Originalradio weiter zu verwenden. Der Anschluss sollte ja nicht so kompliziert werden, man muss halt zwei Adapter nehmen und nen Y-Adapter auf 1x PUG und 1x ISO basteln. Antenne braucht das Originalteil dann ja nicht mehr.

Dann braucht's auch keine Krücken wie Prozessor oder High-Eingänge.

Themenstarteram 28. April 2011 um 19:56

Zitat:

Original geschrieben von _RGTech

Zweiter DIN-Schacht ist ja da - also wär ich persönlich definitiv abgeneigt, ein in Funktionalität und Klang eingeschränktes Originalradio weiter zu verwenden. Der Anschluss sollte ja nicht so kompliziert werden, man muss halt zwei Adapter nehmen und nen Y-Adapter auf

Stimmt, das wollte ich eigentlich im Ausgangsposting noch schreiben, der zweite DIN-Schacht kann genutzt werden. Da könnte auch ein Radio rein, deswegen war ich auf die Optik so eingestellt. Da würde dann auch ne komplett eigene Verkabelung kommen, man bräuchte also keine Adapter oder so. Direktanschluss an die Batterie mit nem kleinen 0,1F Kondensator und die Cinchleitung(en) halt noch.

Gruß Tecci

Wenn das Radio drinnen bleiben soll und du trotzdem aktiv betreiben willst dann wäre ein Audison Bit One doch die Lösung :)

Also wennst den Bit one brauchst... Will meinen in 2-3 monaten los werden und ihn gegen einen Masconi tauschen ( der kommt aber leider erst ab juni aufn markt ) ..

 

Masconi und rns 510er passen angeblich besser zusammen *g*

 

Mfg

Themenstarteram 29. April 2011 um 11:35

Hast du mal einen Link zu dem Masconi? Davon hab ich irgendwo was gelesen...

Sers,

hmm, also bei dem Budget von ~ 2.5k EUS solltest Du wirklich Dir die Mühe machen und nen Fachmann zu Rate ziehen.

Dort kannste dann auch die entsprechenden Komponenten probehören :) und nach Einbau natürlich

das einmessen neet vergessen.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Tecci6N

Hast du mal einen Link zu dem Masconi? Davon hab ich irgendwo was gelesen...

*hmpf* nö nimm meinen *ggggg* ...

Ne scherz schau mal bei Miketta die baun das teil, hat ich letztens mal angerufen.

Für nähere infos hab ich leider noch keine seite gefunden.

aja Kosten ca.: 450 meinte der typ

 

Mfg

Themenstarteram 29. April 2011 um 12:38

Zitat:

Original geschrieben von Guzzi97

Sers,

hmm, also bei dem Budget von ~ 2.5k EUS solltest Du wirklich Dir die Mühe machen und nen Fachmann zu Rate ziehen.

Dort kannste dann auch die entsprechenden Komponenten probehören :) und nach Einbau natürlich

das einmessen neet vergessen.

Danke für die Tips :) Bin ja nicht ganz neu in dem Geschäft, bei dem Budget geht es logischerweise zum Fachmann, abgesehen davon, dass mein neues Auto nicht mehr ganz so einfach selbst zu zerlegen ist wie der gute alte Polo ;)

Bei den Komponenten bin ich eigentlich schon recht sicher, als TMT kommt entweder der 16er von Diabolo, ein Eton POW oder ein AA165 rein. HT werden wohl ScanSpeak oder ein Ringstrahler werden. Beim Sub bleibe ich bei meinem guten Hertz HX250D. Endstufen weiß ich noch nicht, ob ich was neues kaufen werde oder die alten Komponenten zum Teil behalte. Kommt auch drauf an, inwiefern 3Wege bei mir im Auto realisierbar ist...

Gruß Tecci

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Neues Radio - was gibt der Markt aktuell her?