ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. neues Radio

neues Radio

Themenstarteram 14. Dezember 2005 um 8:07

hi

mit cd-wechsler hat den geist aufgegeben,

ich will mir jetzt gleich ein neues mp3-radio (auch mit usb u. sd anschluss)kaufen für 70€ von medion (im media markt)

aber es hat nur eine RMS Leistung von 4 x 20 Watt.

Reicht die Leistung für die Standard Boxen aus?

wenn mir jemand hefen könnt wäre echt super.

gruss enrico

*schöne weihnachten*

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hi,

warum soll die Leistung nicht ausreichen - die Originalradios hatten meines Wissens auch nur 4 x 20 W, zumindest das CDR500. Das CCR600 (wohl deins mit dem Wechsler) hat glaube ich auch nicht mehr.

Die Frage ist doch wohl eher, ob DIR die Leistung von 4 x 20 W ausreicht ;)

Gruß cocker

son low budget Radio wird dir sowieso keine Freude bringen...aßer natürlich du willst nur die Stauschau hören und es dann wieder abschalten ;-)

Themenstarteram 14. Dezember 2005 um 9:57

Zitat:

Original geschrieben von cocker

Hi,

warum soll die Leistung nicht ausreichen - die Originalradios hatten meines Wissens auch nur 4 x 20 W, zumindest das CDR500. Das CCR600 (wohl deins mit dem Wechsler) hat glaube ich auch nicht mehr.

Die Frage ist doch wohl eher, ob DIR die Leistung von 4 x 20 W ausreicht ;)

Gruß cocker

habe zur zeit noch ein blaupunkt radio drin mit 4x 40 W

hab noch zusätzlich eine subwoffer und 2 extra boxen, beides läuft über endstufe.

und ich will mir eigentlich kein radio für + 150€ kaufen

Hi,

wenn du das mp3-Radio an die Endstufe anschliesen willst, ist doch die Leistung des Radios unerheblich... oder willst du den Woofer und die Endstufe ausbauen und auf "Werkszustand" downgraden? ;)

Also - ich bin ja eigentlich Purist... aber ich finde, das CDR500 hat einen sehr guten Klang für ein Werks-CD-Radio in Verbindung mit den Originalen Boxen.

Wer nicht gerade auf BollerBummBumm steht und auch ein bisschen guten Klang haben will, ist mit der Werksbeschallung gut bedient... nur mp3-Fähigkeit fehlt - das is ein bisschen traurig... ;)

Ok, das CAR300 ist kein Klangwunder, aber ab CAR400 können sich die Werksradios schon hören lassen. auch mit weniger Leistung.

gruß cocker

Themenstarteram 14. Dezember 2005 um 11:23

nein die beiden extra lautsprecher und den woofer las ich über die endstufe laufen.

die standardboxen laufen normal übers radio.

deswegen bin ich mir ja net sicher ob die 4x20W für die ganzen tandardboxen ausreichend sind.

Hi,

natürlich reichen 4x20 Watt... wenns beim Werksradio reicht, reichts auch bei einem Nicht-Werksradio, würd ich mal behaupten.

gruß cocker

jo. mein kennwood hat glaub auch nit mehr. reicht völlig aus, es sei denn man will in der örtlichen eisdiele angeben :-)

... Angeben wirkt aber eher lächerlich. Darauf steht heute keiner mehr... ;)

Besonders, wenn die Anlage mehr wert ist, als das Auto selber und der Kofferraumdeckel im Basstakt klappert... :D

Gruß cocker

dito. abgesehen davon geht es ja auch nicht ums laut hören, sondern gut hören. auch wenn bei vielen leuten meiner generation laut = gut ist. wenn ich mich mal selbstständig mache, werde ich hörgeräte verkaufen. der job ist kriesensicher.

gruß tom (mit einwandfreiem gehör),

vertreter der generation der hörgeschädigten

yapp - lauter Bass macht noch keinen guten Klang. Dazu gehört einiges mehr.

Das mit dem Hörgeräteverkaufen ist keine schlechte Idee... allerdings kommt das BummBummBass-Miusikhören langsam aus der Mode... mach ein Brillengeschäft auf. Bei den heutigen fernseh- und computersüchtigen Bildschirmglotzern ist die Krisensicherheit noch höher ;)

Gruß cocker

hi,

also die boxen in allen opels schon ab dem f astra z.b. können sich sehen lassen. die radios an sich auch, wenn man die konkurenz anschaut.

ich persönlich finde es aber enorm, was es ausmacht, wenn man ein mittelklasseradio dran hängt, dazu zähle ich kenwood, sony.......

daher kommt bei mir immer wieder ein kenwood zum einsatz an die original lautsprecher und das geht schon ziemlich gut ab. meins hat mp3 und früher war der sub als kiste im kofferraum, jetzt als reserverad bass ( siehe bilder - signatur ) und das langt mir schon ewig. einen lautsprecher umbau an den türen mache ich auf keinen fall. das lohnt sich dann nur, wenn die auch über eine extra endstufe betrieben werden.

p.s.: die kenwood radios haben meistens mindestens 4*45 und jetzt schon 4*50 watt und die opels nur 4*20. den unterschied hört man schon und besonders den klareren bass :)

cu frosti

gute idee cocker. noch besser wäre allerdings diese beiden geschäftsfelder zu kombinieren.

*sich schonmal ne yacht bestellt*

ach cocker, seit wann hast du eigentlich tempomat?

Hallo,

kein Radio der Welt hat 4 x 50 Watt !

Allerhöchstens hat ein Radio 4 x 20 Watt ( rms ), mehr aber nicht, Die Hersteller schreiben nur sehr gerne etwas übertriebene Werte drauf, verkauft sich halt besser.

Ich glaube zwar nicht das Du mit dem Radio glücklich wirst, aber das musst Du selber wissen, denn oft bewahrheitet sich der Spruch: Wer billig kauft kauft zweimal. Vielleicht solltest Du etwas mehr ausgeben und Dir ein richtiges Markengerät holen.

Gruß Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen