ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Neues Radio (JVC) in w203 BJ 2001 - passt?

Neues Radio (JVC) in w203 BJ 2001 - passt?

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 27. Oktober 2014 um 15:34

Hey Leute,

ich bin stolzer Besitzer einer C-Klasse Baujahr 2001. Leider ist noch das ganz alte Radio verbaut mit Kassettendeck. Für mich nicht mehr gerade sehr Zeitgemäß. Darum muss ein neues Radio her! Die Mercedeseigenen Teile alla Comand 2.0 sind ja 1. etwas veraltet und 2. schweine teuer.

Habe mich nun etwas informiert und bin auf das JVC KW-AV61BTE(KW-AV61BT) gestoßen. Sieht meiner Meinung ganz gut aus. Hat zwar kein Navi aber Ok.

Die Frage ist nun ob das ohne Probleme passt? Also von den Maßen her. Welchen CAN-Bus Adapter und welchen Einbaurahmen + Blende ich dafür benötige. Kann ich das selber einbauen oder sollte ich lieber Hilfe in Anspruch nehmen?

Vielen Dank schon mal für eure Einschätzung. Hoffe ich hab mein Problem genau genug erörtert ;)

finzer

Beste Antwort im Thema

Hallo.

Radio ist ja ein Doppel-Din , passt auf jeden Fall. Als Einbaurahmen braucht man eine Einbaublende für den W203.

Can-Bus Adapter gibt es zwei verschiedene weil Mercedes beim 203 zwischendurch mal den Can-Bus geändert hat.

Beides bekommst bei Car Hifi Fachhandel , welcher Dich auch vernünftig berät. Wenn Du ein Original Radio hast ist der Einbau ein wenig aufwendiger, weil dann die Mittelkonsole raus muß.

Gruß Frank

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo.

Radio ist ja ein Doppel-Din , passt auf jeden Fall. Als Einbaurahmen braucht man eine Einbaublende für den W203.

Can-Bus Adapter gibt es zwei verschiedene weil Mercedes beim 203 zwischendurch mal den Can-Bus geändert hat.

Beides bekommst bei Car Hifi Fachhandel , welcher Dich auch vernünftig berät. Wenn Du ein Original Radio hast ist der Einbau ein wenig aufwendiger, weil dann die Mittelkonsole raus muß.

Gruß Frank

Themenstarteram 27. Oktober 2014 um 16:32

Hey Frank, danke schon mal für den Tipp! Dann gehe ich die Tage gleich mal zum Conrad o.Ä. und frage da noch mal nach den passenden Teilen.

Zitat:

Wenn Du ein Original Radio hast ist der Einbau ein wenig aufwendiger, weil dann die Mittelkonsole raus muß.

Wie meinst du das genau? Ich habe ein original Radio, das ersetze ich ja aber durch eines das nicht von MB kommt. Ist es dann wirklich einfacher? Dachte es verhält sich genau anders herum. So wie ich dich verstehe muss die Mittelkonsole gar nicht entfernt werden wenn es sich um kein original Radio handelt?

Gruß finzer

Hallo.

Das Original Radio war bei Mir hinter der Blende seitlich verschraubt, es musste also erst die Blende (Einbauschacht) runter um an die Verschraubung vom Radio zu kommen. War glaub Ich das Mercedes 10.

Da Ich erst ein 1 Din Nachrüstradio hatte konnte ich es einfach rausziehen und das neue 2 Din einschieben.

Gruß Frank

Themenstarteram 27. Oktober 2014 um 18:11

Alles klar verstehe. Ok, dann muss ich da halt einmalig ran. Danke noch mal :)

Gruß finzer

Hey, fahre zwar einen 2003er CLK, aber das Radio bzw der Einbaurahmen ist ja identlisch.

Ich habe auch vom originalen auf ein Doppel Din umgerüstet.

Du must zuerst das Alu/Holz, welches die Schaltkulisse umgibt, ausbauen.

Dazu musst Du erst einmal den Deckel, der den Aschenbecher abdeckt, öffnen. Dann greifst Du unter die Kante der Alu/Holz Abdeckung, welche die Schaltkulisse umgibt und ziehst diese gleichmäßig nach oben. Die komplette Abdeckung ist nur geklipst.

Ist das Alu/Holz angehoben, siehst Du rechts und links am Aschenbecher zwei Nuten, mit der der Aschenbecher in der Mittelkonsole befestigt ist. Diese vorsichtig zur Seite bewegen, damit Du den Aschenbecher aushaken und ausheben kannst.

Danach musst Du die Torx Schrauben, die die Klimaanlage in der Mittelkonsole befestigen, lösen. Anschließend kannst Du das Klimaanlagenbedienteil herausziehen.

Das Radio, bzw die Radioblende ist mit 4 Schrauben befestigt. An die zwei unteren Schrauben kommst Du, wenn Du die Klimaanlagenbedieneinheit ausgebaut hast.

Die andern zwei Schrauben liegen unter der Alu-/Holzabdeckung des Tastenfeldes. Das ist auch nur geklipst.

 

Falls du noch Fragen hast schreib mir gerne.

Hab leider zu wenig Bilder gemacht...

Viele Grüße Max

Imag1612
Imag1613
Imag1620
Themenstarteram 28. Oktober 2014 um 12:44

Klasse mit den Bildern :) Echt toll wie einem hier geholfen wird :)

Da das Auto gerade noch bei Mercedes ist um neu TÜV zu machen und ich die Woche noch weg fliege, komme ich wohl erst übernächste Woche dazu. Wollte in erster Linie ja erfragen ob ich überhaupt Radios von Fremdherstellern nutzen kann. Zwischenzeitlich hatte ich auch schon das Dynavin MC2000 im Auge, mit 800€ aber auch nicht gerade ein Schnäppchen. Hat dafür ein Navi. Naja mal sehen.

Wenn ich das Teil einbaue werde ich aber hier noch mal schreiben und ggf. selber ein paar Bilder anhängen.

Viele Grüße

finzer

Das Dynavin sieht natürlich fast wie ein Originales aus, mir war es zu teuer und die Software gefällt mir nicht... wie so vieles Geschmackssache.

Was dir das ganze noch mehr erleichtert... habe mal nachgeschaut und es gibt hier im Forum eine super Anleitung von DerJuergen1. Vielleicht hat er Erfahrungwerte für dich

http://www.motor-talk.de/.../...c2000-doppeldin-navi-t3969800.html?...

Themenstarteram 28. Oktober 2014 um 16:43

Oh Wow! Na besser geht es ja kaum. Vielen Dank, denke so werde ich wohl keine Probleme haben ;)

Gruß finzer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Neues Radio (JVC) in w203 BJ 2001 - passt?