ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Neuer Seat Altea XL oder Freetrack

Neuer Seat Altea XL oder Freetrack

Themenstarteram 26. Oktober 2007 um 12:43

Hallo,

wir eingefleischt Audi Fahrer wollen uns ein größeres und höheres Auto anschaffen. Da Audi sowas leider nicht im Programm hat (jedenfalss nicht für den normalen Geldbeutel) und ein VW nicht mehr an Haus kommt (ein Golf hat da das Vertrauen zu sehr geschädigt) sind wir jetzt auf Seat gekommen.

Wir interessieren uns für einen Altea XL oder Freetrack mit einer 2.0 TDI Maschine 140PS.

Kann jemand etwas zu dieser Wahl sagen? Da ich auch gerne das große Navi System haben möchte (das im Audi ist echt klasse) würde ich mich freue wen ir auch jemand etwa dazu sagen könnte.

Vorab schon mal besten Dank.

Gruß

W. Riker

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ok, dann mal los:

Im wesentlichen ist die Entscheidung zwischen XL und Freetrack natürlich Geschmackssache - XL eher sportlich elegant, Freetrack eher robuster und etwas "maskuliner". Innen hat der XL das hellere Design (überwiegend grau), während der Freetrack auf Mutter Natur setzt (Braun/Schwarz, muss man mögen). Vorteil Freetrack: das Sportlenkrad und der schicke Schaltknauf (beim XL nicht zu haben) . Vorteil XL: USB-/IPOD-Asnchluss bestellbar

Der Freetrack ist 4 cm höher als der XL, was sich in Fahrleistung (5 km/h Vmax weniger) und Verbrauch leicht bemerkbar macht. Dafür sind Fahrwerk und Räder etwas Buckelpisten-tauglicher.

Mit allen Ausstattungen des Freetrack ist der XL minimal teurer als der ziemlich komplette Freetrack. Übt man sich in Verzicht, wir der XL also etwas billiger.

Motor: ist halt der millionenfach verkaufte Klassiker aus Golf, Passat, Audi & Co: etwas rumpelig da Pumpe-Düse, aber dafür temperamentvoll. Bei SEAT mit DPF als 8-Ventiler, ohne gibt's eh nicht mehr.

Navi: gerüchten Zufolge wird das aktuelle CD-Navi in den kommenden Wochen ersetzt durch das neue RNS 510, welches kürzlich im Tiguan vorgestellt wurde. Mit DVD, Touchscreen und Kartenleser. Kostenpunkt: ca. 1980 EUR.

Grundsätzlich muss man sich aber klar sein, dass ein SEAT hinsichtlich Haptik und Verarbeitung nicht mit einem Audi konkurrieren kann. Weiterhin hat SEAT nach wie vor keinen Longlife Service, d.h. alle 15tkm zum Ölwechsel. Dafür bekommt aber für ca. 30TEUR ein großes, praktisches Auto mit emotionalem Design und kompletter Ausstattung, welches nicht an jeder Ecke parkt.

am 26. Oktober 2007 um 14:11

gibts den Freetrack nicht sogar als 4motion?

Zitat:

Original geschrieben von IbizaTDi

gibts den Freetrack nicht sogar als 4motion?

Das stimmt, inkl. Multimedia TFT im Dachhimmel. Ist dann aber auch kein Schnäppchen mehr. Und die Mehrzahl der Autofahrer braucht den 4WD nicht wirklich.

am 26. Oktober 2007 um 14:23

würde ich so nicht sagen... meine eltern sind seit gut 25 Jahren überzeugte Allradfahrer... gut wir haben auch einen Wald, aber auch auf der normalen Straße, wenns mal bissele glatt ist oder so, ist der Allrad, und gerade der 4motion-Antrieb von VW genial... da er kaum Mehrverbrauch verursacht, aber im Bedarfsfall wirklich top wirkt... ich habe jedenfalls unseren Octavia 4x4 nur einmal im Tiefschnee versenkt, ansonsten bin ich überall durch gekommen...

 

Natürlich reicht es für den Durchschnittsfahrer aus, den FWD zu wählen, wobei ich immer wieder gerade bei den starken Dieselmotoren feststelle, dass der 4WD einfach die Reifen mehr schont...

 

Ich vergleiche da immer meinen Ibiza mit 110 PS und Frontantrieb, und den Octavia mit 100PS Diesel und Allrad... ich brauche generell früher neue Reifen... (gleiche Dimensionen).

Themenstarteram 26. Oktober 2007 um 14:40

Estmal danke für die Info,

wenn wir den Freetrack wählen dann nur als Fronttriebler, Allrad brauche ich nit und ist uns auch viel zu teuer.

Viele Ausstattungsmerkmale des Freetrack würden wir so oder so auch in den XL wählen, von daher ist der Unterschied nicht wirklich groß.

Das die Verarbeitung nicht so wie bei Audi ist, habe ich mir gedacht. Aber leider hat Audi ja nichts im Programm was wir suchen.

Wenn da ein neues Navi rein kommt, ist das dass mit der 50GB Platte wie es auch im Truthhan verbaut wird?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von wriker

Wenn da ein neues Navi rein kommt, ist das dass mit der 50GB Platte wie es auch im Truthhan verbaut wird?

So sagt man. Hat aber auch im Touran nur 30 GB...

Zitat:

gibts den Freetrack nicht sogar als 4motion?

Nicht mit der 140PS-maschine.

Zitat:

Original geschrieben von CZHans

Zitat:

gibts den Freetrack nicht sogar als 4motion?

Nicht mit der 140PS-maschine.

NOCH nicht.... ist aber geplant.

Wenn großes Navi ab Werk, dann das neue System aus dem Truthahn. Das bisherige Gerät ist völlig veraltet und überteuert.

Ich fand den Freetrack nach einigen Vergleichen auf der IAA innen hochwertiger als den XL. Die Farben muss man dafür aber mögen.

Der 2.0TDI ist kräftig und sparsam, aber mit DPF nicht der Weisheit letzter Schuss. Leider gibt es die 16V-Variante ja nicht mehr.

Sieht man über die mäßige Haptik innen Hinweg ist der Altea meiner Meinung nach ein günstiger, geräumiges, handliches und sicheres Gefährt, was oft unterschätzt wird.

Themenstarteram 27. Oktober 2007 um 9:40

Danke Judvt,

ich habe gestern mit dem Händler gesprochen und er bestätigte mir, dass Auto die ab November bestellt werden nur mit dem neuen Navi geliefert werden, welches auch 500€ günstiger wäre. Ob es das gleiche ist wie im Truthhan konnte er mits sagen, auch nicht ob es die 30GB Platte drin hat. Mal sehen, er hat ja noch ein paar Tage Zeit...

Das mit den Farben, da hast du recht, ist gewöhnungsbedürftig, wobei ich als Kerl weniger Probleme damit habe als meine liebe Frau. :-)

Aber, so ist es ja oft, man muss sich vielleicht nur dran gewöhnen. Wir werden jedenfalls in der nächsten Woche eine Probefahrt mit dem Freetrack machen...

Gruß

W.Riker

Themenstarteram 27. Oktober 2007 um 9:57

Ich habe mal ein wenig geforsch und bin auf diesen interessannten Artikel zum Thema RNS510 gestoßen, für alle die, die es interessiert.

http://www.auto-entertainment.de/...gation-News.58+M5e26d80bac3.0.html

Wenn es wirklich das System ist, was in den Altea kommt, ist es gekauft. Ich finde das Teil ebenbürtig mit dem gro0ßem Navi in meinem Audi.

Gruß

W. Riker

Ist auch ebenbürtig. Ich wüsste nicht, welches System sonst kommen sollte. Bislang waren die Systeme im Seat immer baugleich mit den VW-Systemen.

hi

weiß jemand wann der 140ps im freetrack als 4x4 wirklich rauskommt ?

bzw. ab wann ist der freetrack generell im handel ? auf der seat site ist er noch nicht im konfigurator.

Zitat:

Original geschrieben von gika4motion

hi

weiß jemand wann der 140ps im freetrack als 4x4 wirklich rauskommt ?

bzw. ab wann ist der freetrack generell im handel ? auf der seat site ist er noch nicht im konfigurator.

Vom kleinen 4x4 ist mir nur 2008 bekannt, nichts genaueres. Die anderen Varianten sind seit mehreren Monaten bestellbar - meiner wird kommende Woche gebaut!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Neuer Seat Altea XL oder Freetrack