ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Neuer Kombi gesucht

Neuer Kombi gesucht

Themenstarteram 8. August 2008 um 18:35

Hallo, ich stelle es mal hier ein, weil ich kein Markenübergreifendes Forum Finde, wenn es hier eine Kaufberatungsabteilung gibt bitte ich den Mod, das zu verschieben.

Also ich suche einen kombi, sollte nicht älter sein als 2005 bis 15000 euro. Ich hätte da an einen Passat gedacht, als Alternative an einen Bmw 316 touring.

Ehrlich gesagt habe ich aber kaum Ahnung, insb nicht was reperaturanfälligkeit etc angeht.

Ich brauche den wagen für ca 10000 km im Jahr als Familienkutsche.

Würdet ihr von einem der Modelle prinzipiell abraten? Oder sollte ich noch an eine andere Marke denken, die ein besseres Preis Leistungsverhältnis hat?

Vielen Dank soweit, entschuldigt die noch sehr allgemein gehaltenen Fragen, ich werde nach weiterer Orientierung noch präzisieren. Derzeit fahren wir Golf, mit dem wir zufrieden sind und Escort Kombi, der nach 12J und nur 115000 km aber zunehmend kaputt geht und nicht mehr wirtschaftlich ist zu reperieren.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Ist ein guter Preis! Der Octavia ist erstuanlich Preisstabil und es ist das aktuelle Modell. Beim Passat bekommst du dann einen alten ;) Hast du mal Links zu den PAssats?

Ich fahre selbst den Octavia 2.0TDI mit ähnlicher Ausstattung, sprich auch Teilleder-Duo, Multifunktionslenkrad, Xenon, Parkpiepser (habe noch BT-FSE, Nexus-Navi) der im Link dafür Audience-Soundsystem und bin sehr zufrieden mit dem Auto. Von daher kann ich dir wirklich zu einem Octavia raten, steckt die Technik vom Golf V drunter.

am 10. August 2008 um 13:01

Zitat:

Original geschrieben von joschi67

Zitat:

Original geschrieben von Tony Tough

 

Bei den VWs und Audis kann ich zur Reperaturanfälligkeit sagen:

Nimm keinen 170 PS TDI Pumpe Düse. Ist zwar ein wahnsinns Aggregat mit sehr viel Leistung bei sehr wenig Verbrauch, aber leider haben auch viele Leute Probleme mit dem Motor, wenn er mal 30-40 tkm hat. Er verliert dann seine Leistung und braucht mehr Kraftstoff: Klick

Bei den frühen 2.0 TDI's 140 PS OHNE Filter (BJ 2003-2005) gab es Probleme bei der Fertigung der Zylinderköpfe! Diese können bei hohen Laufleistungen im Inneren reissen!

Gruß

Bei 10000 km Jahreslaufleistung würde ich erst gar keinen Diesel in betracht ziehen. Nicht nur weil es unwirtschaftlich ist ( den Steuernachteil fährst du bei einer Differenz von 2 - 5 Cent pro Liter nicht ein ), sondern auch weil man an die grüne Plakette denken sollte.Und mit der Plakette tun sich viele Diesel bis BJ 06 doch schwer.

Richtig, sorry! hatte seine Jahresfahrleistung nicht in Betracht gezogen.

BTW: wir haben einen 2004er Diesel von VW ohne Filter. Der hat selbstverständlich die grüne Plakette. Es bekommen alle Euro 4 Diesel die grüne Plakette!

Und zumindest im VW/Audi-Regal haben die allermeisten dieser Fahrzeuge die Euro 4 Norm.

 

Den Skoda Octavia finde ich im Übrigen auch sehr schön. Gibt es den mittlerweile auch mit den TSI-Motoren?

Der 1.8TSI ist inzwischen verfügbar, der 1.4TSI leider noch nicht. Wobei erstmal die VW-Kunden den Beta-Teste spielen lassen und wenn es absolut ausgereift ist kannst es dann preiswert imSkoda kaufen ;)

Themenstarteram 11. August 2008 um 18:34

dank an alle, es soll ein Passat werden, ich mach da jetzt einen neuen Thread auf.

Alles klar, dann ist hier jetzt dicht.

*** closed ***

Ähnliche Themen