Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Neuer Heckscheibenwischer

Neuer Heckscheibenwischer

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 27. Dezember 2012 um 14:58

Hallo,

ich brauche neuen Heckscheibenwischer, weil der alte nur noch schmiert. Kann mir jemand einen Link oder einen Tipp geben. Im Netz findet man viele Angebote ( http://www.ebay.de/.../130653618112?... , http://www.ebay.de/.../150533621044?... ), aber kann man die empfehlen.

Hinten habe ich noch kein Aero-Wischer.

Gruß,

Robert

Ähnliche Themen
17 Antworten

http://shop.ahw-shop.de/audi-a4/audi-a4-b6b7-8e-20012008

 

Wenn du auf Aerotwin umrüsten möchtest.

Kann ich persönlich nur empfehlen!

Der Heckwischer vom Q5 passt 1:1 beim A4 B7 und ist ein Aerotwin. Bemüh mal die Suchfunktion und du findest sämltliche Teilenummern für Wischerarm, -blatt und Abdeckkappe.

Kann dir ansonsten diesen Umrüstsatz empfehlen:

http://www.ebay.de/itm/370688544261?...

Solltest du also noch 30€ haben übrig haben würd ich diese dort investieren :)

Grüsse,

adi

Habe für den B7 bei Amazon den hier gekauft.

 

http://www.amazon.de/gp/product/B001FGLN2W/ref=oh_details_o00_s00_i00

 

Der passte nicht so gut wie der orginale SWF, wischen tut er aber ganz gut. Ich musste die Wischerlippe erst richtig einstellen (schaute 1-2cm vorne heraus), da anscheinend nicht genau gearbeitet worden war. Der ging auch schwer in die Halterung einklicken, der orginale SWF geht viel leichter und ist passgenauer. Das nächste mal wieder orginal SWF, der alte Wischer war 5 Jahre drauf.

Der Q5-Wischer erreicht ein Wischergebnis, dass der OEM niemals erreicht hat. Sobald ich ein Wischblatt brauche, werde ich auch auf Q5 umrüsten.

Wenn nicht umrüsten, dann nur die OEM SWF-Blätter.

Habe auch vor kurzem umgerüstet, perfektes Wischergebnis :) . Keine Geräusche, keine Schlieren, nix :D .

Rene´

Themenstarteram 29. Dezember 2012 um 15:39

Zitat:

Original geschrieben von Rene2209

Habe auch vor kurzem umgerüstet, perfektes Wischergebnis :) . Keine Geräusche, keine Schlieren, nix :D .

Rene´

Ich mache das wohl auch. War die Umrüsterei schwierig?

Gruß,

Robert

 

Alten Wischerarm ab, Q5 Wischerarm drauf.

Beim Abziehen des Wischerarms ist durchaus was zu beachten. Läuft gerade in einem aktuellen anderen Thread.

edit: HIER

kann den Q5 Heckwischer ebenfalls empfehlen. Kein Vergleich zum Original A4 Wischer. Absolut vibrationsfrei

Themenstarteram 10. Januar 2013 um 12:19

Zitat:

Original geschrieben von rki0

Alten Wischerarm ab, Q5 Wischerarm drauf.

Hi,

vielleicht stell ich mich doof an, aber ich krieg' den alten Arm nicht ab. Gibt's da eine verstecte Schraube, die ich lösen muss?

Kann mir jemand einen Tipp geben.

Gruß,

Robert

Zitat:

Original geschrieben von robertnac

Zitat:

Original geschrieben von rki0

Alten Wischerarm ab, Q5 Wischerarm drauf.

Hi,

vielleicht stell ich mich doof an, aber ich krieg' den alten Arm nicht ab. Gibt's da eine verstecte Schraube, die ich lösen muss?

Kann mir jemand einen Tipp geben.

Gruß,

Robert

nur die Mutter abschrauben und kräftig ziehen. Notfalls vorsichtig abhebeln oder einen Abzieher nehmen.

Der Arm geht teilweise sehr schwer von der Welle ab. Viele benutzen dafür einen Abzieher. Bei mir ging es mit einer Wasserpumpenzange. Ich habe die Mutter ein-zwei Gänge drauf gedreht und die Zange unter den Arm und auf die Mutter angesetzt. Nach leichtem Druck auf der einen Seite habe ich das dann noch auf der anderen Seite gemacht, damit der Arm nicht auf der Welle noch mehr verkantet. Ging dann relativ gut runter.

am 10. Januar 2013 um 18:01

Das mit den Tipps zum Thema Abziehen ist so eine Sache.

Die Scheibenwischerarme (vorn und hinten) sind bei den TE's höchst unterschiedlich fest. Was bei dem einen mit leichtem Schraubendreherhebel abgeht, schafft ein anderer mit dem Vorschlaghammer nicht. WD40 bringt auch nix. Da man das alles nicht vorher weiss, kann ich nur weiterhin für die Anschaffung eines kleinen Abziehers plädieren. Steht auch kein MHD drauf ;)

Du hast natürlich Recht, rik. Einen kleinen Abzieher kann man immer mal brauchen und so ein kleiner 3-Arm-Greifer kostet auch nur kleines Geld im Baumarkt.

Egal welche Technik man anwendet gilt aber eins auf alle Fälle: Sofern nicht der Motor gewechselt werden soll, weil er defekt ist, sollte man das Widerlager NICHT auf der Welle abstützen, da diese sonst hinüber ist und dann auf alle Fälle ein neuer Wischermotor fällig ist. Die Kraft wirkt mit einem Abzieher natürlich am gleichmäßigsten und man läuft nicht Gefahr, dass der Wischerarm zu seinem festen Sitz auch noch verkantet. Deswegen auch bei meinem Vorschlag mit der Wasserpumpenzange der Hinweis "in kleinen Schritten mehrmals von verschiedenen Seiten arbeiten".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Neuer Heckscheibenwischer