ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Neuer, gebrauchter W203 ist da und schon gehts los :-) ( Federn)

Neuer, gebrauchter W203 ist da und schon gehts los :-) ( Federn)

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 20. Juni 2013 um 8:27

Hallo Schrauber

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines w203. Gut, der Kombi ist vielleicht baujahr 2001 und

hat minimal rost an den kanten unten, so wie einen 2 cm Rostfleck an der Heckklappe, aber mein

Schrauber meinte, das ein bisschen Mercedes Gold in Ordnung wäre. (mehr an Rost ist da definitv nicht)

Ausstattung : Avantgarde

Laufleistung: 170 000 km

Scheckheft bis 100.000 danach freie Werkstatt.

Preis 4000.-

8 fach bereift

Alles funktionstüchtig... bis auf.. die Federn

Augen auf beim Eierkauf, heißt es so schön. Nachdem mir glaubhaft mehrmals versichert wurde

dass das Fahrwerk tip top ist, wurde dies von mir geglaubt und hingenommen. Irgendwann störte mich dan doch das Klingeln im Kofferraum, welches angeblich durch die Anhängerkupplung verursacht wird die in der radersatzmulde liegt.

Diagnose: Feder gebrochen, nicht nur eine, sondern gleich drei.

Jetzt die Frage: Denkt ihr es ist ein unterschied zwischen 300 Orginal Federn oder 130 (preis leistung okay) Federn von kfz 24 ?

Lg Bene

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. Juni 2013 um 18:15

Ich habe mir heute Mittag die orginalen beim freundlichen für 300 euro bestellt, da bis dato keine

konstruktiven Antworten vorlagen. Was mein Budget angeht braucht ihr euch keine Sorgen zu machen aber

ich war ein ein paar Meinungen interessiert.

Zu meiner erworbenen C-Klasse kann ich nur sagen, dass ich erstmal die Bremsanlage kommplett ausgetauscht haben und der vorbesitzer nur Mist drin verbaut hatte.

Der Avantgarde hat die beste Ausstattung verbaut mit allen Helferchen die es gibt, und das beste ist, es funktioniert alles.

Eine Bastelkarre sieht anderst aus.

Vielleicht würden sich Conny-r und Mona-Lisa zurückhalten da wohl beide keine Ahnung haben und nur Datenmüll fabrizieren.

Solche Aussagen wie bei einem diesel kommt bestimmt was bla blub zeigt nur die mangelnde Intelligenz

und Respekt vor ernst gemeinten Fragen.

Ich werde mich wohl aus diesem Forum zurückziehen und vielleicht als lückenfüller versch. Beiträge über die SuFu suchen

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von StudentBene

 

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines w203. Gut, der Kombi ist vielleicht baujahr 2001

Ausstattung : Avantgarde

Laufleistung: 170 000 km

Jetzt die Frage: Denkt ihr es ist ein unterschied zwischen 300 Orginal Federn oder 130 (preis leistung okay) Federn von kfz 24 ?

Lg Bene

Von neues Auto zu sprechen ist schon arg mutig ;)

Bei dem Anschaffungspreis überhaupt MB als Ersatzteillieferant im Kopf zu haben ist noch etwas mutiger. Schau ob es noch preiswerter geht, benötigst das Eingesparte für die nächsten kleinen Wehwehchen.

Ist nun mal so, das Fahrzeuge irgendwann nicht mehr wirtschaftlich sind und verkauft werden weil ein Reparaturstau ansteht und den übernehmen dann Hobbyschrauber... bzw. günstige Markenfreie-Werkstätten.

Achte darauf das du beim Ersatzteilkauf mehr weißt, als nur vielleicht Baujahr 2001.... dann musste nicht so häufig umtauschen ;)

am 20. Juni 2013 um 11:25

Mahlzeit!

Haste den vom Händler oder von privat gekauft?

Ich denke eher von privat, das is auch ok. Aber wer erzählt bei diesem Modell ein bischen Mercedesgold sei in Ordnung???? Es handelt sich hierbei nicht um einen 124er den du noch 10 Jahre fahren kannst mit ein bischen Rost hier und da. Das geht schneller als du denkst. Ich hoffe es für Dich zwar nicht! Aber ich denke auf Dauer gesehen brauchst du einen guten Atem.

*Mercedesgold* tzzz

Gruß

Sven

Zitat:

Original geschrieben von Polo I

Zitat:

Original geschrieben von StudentBene

 

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines w203. Gut, der Kombi ist vielleicht baujahr 2001

Ausstattung : Avantgarde

Laufleistung: 170 000 km

Jetzt die Frage: Denkt ihr es ist ein unterschied zwischen 300 Orginal Federn oder 130 (preis leistung okay) Federn von kfz 24 ?

Lg Bene

Von neues Auto zu sprechen ist schon arg mutig ;)

Bei dem Anschaffungspreis überhaupt MB als Ersatzteillieferant im Kopf zu haben ist noch etwas mutiger. Schau ob es noch preiswerter geht, benötigst das Eingesparte für die nächsten kleinen Wehwehchen.

Ist nun mal so, das Fahrzeuge irgendwann nicht mehr wirtschaftlich sind und verkauft werden weil ein Reparaturstau ansteht und den übernehmen dann Hobbyschrauber... bzw. günstige Markenfreie-Werkstätten.

Achte darauf das du beim Ersatzteilkauf mehr weißt, als nur vielleicht Baujahr 2001.... dann musste nicht so häufig umtauschen ;)

.

Auch Gut :D > Daumen

Themenstarteram 20. Juni 2013 um 12:33

Ich wusste nicht das du für die Frage ob orginal Federn oder anderweitige Federn wissen musst, dass das ein 220 cdi automatik ist und dass die Federn 2xGelb als Kennzeichnung haben. Tut mir leid, beim nächsten mal bin ich ein bisschen präziser für dich.

Für diesen Mercedes habe ich mich lange genug im Forum eingelesen sowie mit Besitzern gesprochen. Handwerkliches geschick sowie ausdauer und das wissen das es sich lohnt haben mich nicht abgeschreckt.

Ich habe eine sehr gute Substanz erworben, die mit Pflege und dem richtigen Händchen noch eine ganze Weile bestehen bleibt.

Wenn du Schleifmittel und Lochkunde studierst, dann bekommst

du das sicher in den Griff. ;)

vielleicht hilft das:

klick

Also wenn man sich diese Antworten hier jetzt einmal durchliest kann man wirklich nur eines sagen: Traurig!!! Hat den hier keiner Ahnung von der Materie und kann vernünftig Antworten? Ich dachte ein Forum sei dafür da, um Hilfe und Unterstützung zu bekommen. Hier und da hat man ja mal einen Foren Troll. Hier scheint es jedoch nur diese posierlichen Tierchen zu geben. Eine brauchbare Antwort finde ich jedenfalls keine.

Leider kann ich Dir auch nicht weiterhelfen, wünsche Dir jedoch viel Glück auf der suche nach enstgemeinten Antworten. Schau mal nach, es gibt noch andere Foren, dort habe ich schon bessere Erfahrungen gemacht.

Viel Spass mit Deinem Wägelchen und allzeit gute Fahrt wünscht der Micha

OB die Federn, die Mercedes verbaut, oder welche aus dem freien Zubehörmarkt besser sind, scheint doch egal zu sein bei einem 4000 Euro-Wagen. Schlecht sind die günstigen Federn bestimmt nicht, denn sonst hätten sie keine Zulassung. Und das sollte ja wohl oberstes Gebot sein.

 

Ich will nicht zu nahe treten mit dem Wort "4000 Euro-Wagen", aber wer sich einen billigen Benz kauft, der will auch sonst sparen und wird wohl gewisse Komforteinbussen auf sich nehmen bezüglich des Fahrwerks.

Wobei, wenn sich die Frage stellt, ob 300 oder doch nur 130 Euro auszugeben, dann gehts wohl wirklich ums Geld. Und dann viel Spass, wenns was kommt. Bei einem Diesel kommt bestimmt was. Da ist dann schnell der Marktwert überschritten.

Wenn schon Bastelkarre dann tun´s auch die Billigen.

Ich würde welche aus dem Zubehör nehmen, denn die von MB scheinen ja zu brechen.

Hallo,

BJ 2001 und nur nen bisschen Rost? Meiner war in der Zeit 2 mal komplett verrostet (nach 8 Jahren hat ihn MB auf Kulanz für 7.500 Euro ausgeklempnert und lackiert) und nach weiteren 4 Jahren war er Schrott (nur durch Rost, kein Unfall) Die 220er CDI-Maschine lief nach 350.000 km allerdings noch wie nen Uhrwerk.

Der ging dann für 500 Euro raus, auf die letzte große Reise.

Grüße

Max-Benz

Themenstarteram 20. Juni 2013 um 18:15

Ich habe mir heute Mittag die orginalen beim freundlichen für 300 euro bestellt, da bis dato keine

konstruktiven Antworten vorlagen. Was mein Budget angeht braucht ihr euch keine Sorgen zu machen aber

ich war ein ein paar Meinungen interessiert.

Zu meiner erworbenen C-Klasse kann ich nur sagen, dass ich erstmal die Bremsanlage kommplett ausgetauscht haben und der vorbesitzer nur Mist drin verbaut hatte.

Der Avantgarde hat die beste Ausstattung verbaut mit allen Helferchen die es gibt, und das beste ist, es funktioniert alles.

Eine Bastelkarre sieht anderst aus.

Vielleicht würden sich Conny-r und Mona-Lisa zurückhalten da wohl beide keine Ahnung haben und nur Datenmüll fabrizieren.

Solche Aussagen wie bei einem diesel kommt bestimmt was bla blub zeigt nur die mangelnde Intelligenz

und Respekt vor ernst gemeinten Fragen.

Ich werde mich wohl aus diesem Forum zurückziehen und vielleicht als lückenfüller versch. Beiträge über die SuFu suchen

Hast du leider Recht. Noch vor einem Halben Jahr war es hier besser. Ist oft schwer jetzt zwischen bla bla noch was brauchbares zu finden.

Zitat:

Original geschrieben von Bavaria_Online

Hier und da hat man ja mal einen Foren Troll. Eine brauchbare Antwort finde ich jedenfalls keine.

Leider kann ich Dir auch nicht weiterhelfen, ......

Wer Gülle wirft sollte nicht drauf bauen, das mit Gold zurückgeworfen wird. :rolleyes:

.... und ich hoffte schon jetzt käme einer der mehr zu Thema sagen/Schreiben hätte. Wer Fordert sollte mit gutem Beispiel voran schreiten und nicht nur labern.. ;)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Neuer, gebrauchter W203 ist da und schon gehts los :-) ( Federn)