ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Neuer Gebrauchter hat evtl einen Unfallschaden trotz "Unfallfrei"

Neuer Gebrauchter hat evtl einen Unfallschaden trotz "Unfallfrei"

Mercedes
Themenstarteram 22. August 2016 um 17:54

Hallo Leute

ich habe vorhin das Fahrzeug zu einem bekannten Lackierer gebracht, aufgrund der zwei Dellen die ich am Auto los werden möchte.

Darauf hin sagte er mir, dass die Tür lackiert wurde und die Stoßstange aufgrund der schwarzen Grundierung und der sehr dünnen Lackschicht. Das würde das abblättern an gewisse Stellen erklären.

Dabei ist mir auch eine Beschädigung am inneren vom Kotflügel aufgefallen.

Das Fahrzeug wurde von einem Händler erworben.

Ist es ein Unfall Fahrzeug?

Ich hoffe es jedenfalls nicht weil ich eigentlich zufrieden mit dem Auto bin (war).

Kotfluegel
Img20160822165511
Img20160822165534
+3
Ähnliche Themen
35 Antworten

Eventuell wird jetzt klar warum der recht günstig war...

Fahre zu Mercedes und lass ihn prüfen. Wird nicht die Welt kosten.

Für mich sieht das nach ganz normalen Gebrauchsspuren aus, da sehe ich keinen Unfall.

Themenstarteram 22. August 2016 um 18:15

Es geht nicht um die Kratzer an sich sondern um das da drunter.

Das was auf den Bildern zu sehen ist, sind keine Unfallschäden. Das sind Kleinigkeiten, die auch jeder private Käufer einschätzen kann.

Stoßstange kann natürlich auch aufgrund von Steinschlägen nachlackiert sein, dann ist es auch kein Unfallschaden.

Dei der Tür riecht es nach Unfallschaden, sprich das sehe ich dieses durchaus.

Themenstarteram 22. August 2016 um 19:26

Wenn es nur nie Stoßstange wäre, dann würde ich nich groß nachfragen. Ich fahr morgen nach Dekra und mache so einen check

Das würde ich auch machen, eine zweite fundierte Meinung braucht es da auf alle Fälle.

Zitat:

@ELcalibraa schrieb am 22. August 2016 um 19:26:01 Uhr:

Wenn es nur nie Stoßstange wäre, dann würde ich nich groß nachfragen. Ich fahr morgen nach Dekra und mache so einen check

Halt uns bitte auf dem Laufenden! ;-)

Kay

Steht der Scheinwerfer etwas über?

Kotflügel nachlackieren is kein Unfallschaden ............

Themenstarteram 23. August 2016 um 0:20

Spaltmaße stimmen alle soweit.

Hallo,

da gibt es Messgeräte. Dekra, Tüv, Sachverständiger, haben so ein Teil.

Der kann die Lackdicke messen und dir gleich sagen, ob was faul ist.

Es gibt viele Gründe für eine Lackierung. Man kann ja mal aus Unachtsamkeit eine Macke in den Lack bekommen (z.B. mit irgendwas beim Vorbeilaufen hängenbleiben), da ist es sehr kleinlich, hier gleich einen Unfallschaden draus zu machen.

Wenn die Lackierung nicht schön ist dann braucht man kein Messgerät und bei Anbauteilen ist das sowieso egal sind ja dran geschraubte Teile, bei einer Seitenwand schaut das schon anders aus also würde ich da schaun bei Verschmierung oder hinter der Kofferraumverkleidung ob man wo Schweisspunkte oder Spuren vom Richten sieht. Meine Frage nochmal, passt der Scheinwerfer vom Bild4 in seiner Position?

Irgendwann u. irgendwo habe ich von einem Urteil gelesen ,daß ein Schaden unter € 2000.- nicht als

" Unfallschaden" angegeben werden muß. Stimmt das?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Neuer Gebrauchter hat evtl einen Unfallschaden trotz "Unfallfrei"