ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Neuer Besitzer eines SL 500 R230 RHD

Neuer Besitzer eines SL 500 R230 RHD

Mercedes SL R230
Themenstarteram 18. Oktober 2019 um 21:30

Hallo guten Abend hier alle Zusammen,

ich heiße Georg, bin neu hier und brauche ein bissel Hilfe von euch.

Ich habe mir Anfang August an der Südküste Englands, in der Nähe von Exeter einen SL500 R230 gekauft. Hab in dort auf mich umgemeldet, bin hoch nach Glasgow um dann über die "north coast 500" die gesamte Schottische Küste ab zufahren, bis auf die andere Seite rüber nach Edinburgh.

Dann runter nach Dover, über die Fähre nach Dünkirchen und ab nach Haus in die Nähe von Aschaffenburg.

Zu Hause das "Baby" eingedeutscht, also deutsch zugelassen und jetzt fahre ich hier mit einem ganz tollen Spaßmobil spazieren.

Aber, ein paar Kleinigkeiten muss ich noch erledigen.

Die Augen schauen noch nach links, also die Scheinwerfer müssen umgebaut werden und die Nebelschlussleüchte leuchtet noch rechts. Zum nächsten TÜV-Termin brauche ich also so nicht antreten.

Ich hab hier schon ein paar Berichte gelesen und bin dann auch bei einigen "freundlichen" gewesen, habe aber leider keinen gefunden der mir da "bezahlbar" weiterhelfen konnte oder wollte.

Jetzt hoffe ich hier in der freundlichen Community auf eure hilfreichen Erfahrungs-Infos und freue mich auf einen interessanten Talk.

Georg

Beste Antwort im Thema

Man kann sich wirklich jeden Scheiß selbst schön reden.

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Zitat:

@SL500RHD schrieb am 25. Oktober 2019 um 22:15:34 Uhr:

Aber die Frage ist doch eine ganz Andere. Wieso werden den gerade SL's auf der Insel so viel günstiger gehandelt als bei uns?

Weil dort kein Bedarf für alte (nicht-englische) Autos besteht, ganz eimfach.

Zitat:

@SL500RHD schrieb am 25. Oktober 2019 um 22:15:34 Uhr:

Wer sich auf dem englischen Fahrzeugmarkt auskennt, weiß das es da noch ein paar sehr interessante Phänomene gibt.

Anderseits werden bestimmte Fahrzeugmarken und Typen (RHD's) wesentlich höher gehandelt aus bei uns LHD's.

Die gibts in jedem Land, dass ist simpel der Markt. ;)

Die Briten (die der Liebe Gott auf eine Insel gesetzt hat und offensichtlich wusste warum ;)) haben wie Australier oder Griechen einen etwas anderen Zugang zu Mercedes (in dem Fall) als die Deutschen oder Österreicher da sie ja eine mittlerweile verblichene Historie der eigenen Hersteller haben die jetzt deutschen oder indischen Unternehmen gehören, also ein echte Brite einen gebrauchten deutschen Wagen liebt und viel Geld dafür ausgibt kannst eher an einer Hand abzählen.

Zitat:

@SL500RHD schrieb am 25. Oktober 2019 um 22:15:34 Uhr:

So und letztendlich muss ich mir auch gar nix schön reden. Ich habe einen SL gekauft den Du in Deutschland, so nicht bekommst.

Dafür einen RHD bekommen der in D nix Wert ist, der Rest Deiner Lobeshymne ist Schönreden auch wenn du das selbst nicht mehr merkst.

Ich habe in Summe 3 Jahre gesucht und den SL (R129) im eigenen Land gefunden der das Lenkrad auf der 'richtigen Seite' hat und vom Zustand/Farb-Kombination/Ausstattung/etc. her ein Traum ist, war halt nicht so billig aber der Wagen war mit das wert.

GreetS Rob

...wie man in Deutschland nur so doof sein kann einen Rechtslenker zu kaufen und dann noch beharrlich sich die Sache schönzureden... der Brite auf der Insel hat sich bestimmt kaputt gelacht als er das Geld hatte und der Wagen vom Hof war.

Stimmt absolut. RHDs sind im deutschsprachigen Raum bzw. im restlichen Europa fast nichts wert.

Da hilft eine noch so schöne Ausstattung nichts.

Zitat:

@sniffthetears schrieb am 11. Januar 2021 um 15:28:00 Uhr:

Stimmt absolut. RHDs sind im deutschsprachigen Raum bzw. im restlichen Europa fast nichts wert.

Da hilft eine noch so schöne Ausstattung nichts.

Mag ja alles stimmen.

Aber macht dem TE den RDH aus Great Britain nicht so madig.

Nicht das der sich jetzt mit Suizidgedanken beschäftigt:D:D:D:D:D

Zitat:

@gwra schrieb am 11. Januar 2021 um 15:38:22 Uhr:

Zitat:

@sniffthetears schrieb am 11. Januar 2021 um 15:28:00 Uhr:

Stimmt absolut. RHDs sind im deutschsprachigen Raum bzw. im restlichen Europa fast nichts wert.

Da hilft eine noch so schöne Ausstattung nichts.

Mag ja alles stimmen.

Aber macht dem TE den RDH aus Great Britain nicht so madig.

Nicht das der sich jetzt mit Suizidgedanken beschäftigt:D:D:D:D:D

So arg wird es wohl nicht sein. Wenn er selbst Freude damit hat, dann ist doch alles gut.

Ist doch immer besser, ein mehr oder weniger wertloses Auto zu haben und Freude damit haben, als ein wertvolles Auto und keine Freude.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Neuer Besitzer eines SL 500 R230 RHD