ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Neue Kiste, Fragen zur Pflege

Neue Kiste, Fragen zur Pflege

Themenstarteram 2. August 2007 um 20:29

Hiho,

seit letzten Mittwoch hab ich einen neuen Phantomschwarzen A3 8P :) Hammer Auto.

Heute hat es nur gepisst wie sau und dementsprechend sieht das auto aus :(

Da ich das Auto bis jetzt noch nicht gewaschen habe, wollte ich fragen, ob etwas bei der Erstwäsche zu beachten ist?

Was brauch ich alles zum richtigen sauber machen? Dachte evtl morgen in einen Car Wash mit Hochdruckreiniger zu gehen.

Ich suche alles folgendes:

- das richtige Mittel vor der Wäsche

- einen guten Felgenreiniger

- die richtigen Lappen

- eine gute Bürste, evtl für die Felgen?

- einen guten Reiniger für Stoff/Ledersitze. Wie oft sollte man diese reinigen oder das Leder einschmieren?

Dann suche ich für den Innenraum noch einen guten Kunstoffreiniger, könnt ihr mir da was empfehlen? gerade der schwarze innenraum ist sowas von empfindlich :(

Ich würde jetzt morgen so vorgehen:

Auto mit klarem wasser nassspritzen, dann mit dem richtigen Mittel einschäumen und Felgenreiniger auf die Felgen. Danach wieder mit klarem Wasser abspritzen und eben trocken putzen mit einem Microfasertuch und die Scheiben mit einem Ledertuch. Sollte ich mehere Ledertücher mitnehme, also immer wieder ein trockenes für die Scheiben benutzen? Ich hab immer das Problem, dass nachdem Abspritzen immer noch der Dreck auf der Scheibe ist, wo der Scheibenwischer nicht langfährt.

Gibt es sonst noch was zu beachten, gerade Gefahr wegen Wasserflecken?

Dann noch ne Frage:

Ich hab bereits nach einer Woche von irgendeinem Penner einen Kratzer in der Fahrertür, der aber oberflächlich ist, sprich man sieht ihn nur bei genauem hinsehen und er ist auch nicht zu tief. Der Händler hatte schon probiert mit nem Mittel (denke mal Politur) das wegzubekommen, hat aber leider nicht ganz geklappt :( Gibt es da vielleicht von euch einen guten Tipp?

VIELEN DANK !!!

Ähnliche Themen
57 Antworten

Tja, schwarz ist halt so eine schöne Farbe wo man gleich jeden Dreck sieht :)

 

Also ich gehe immer wie folgt vor.

 

Zur SB Waschanlage. Auto hinstellen. Falls Insekten dran sind, mit Sonax Insektenreiniger einsprühen. Danach nehme ich P21 Powergel Felgenreiniger u. sprühe die Felgen ein. Testsieger gewesen, ist wirklich super und Säurefrei.

 

Dann sprühe ich kurz den Wagen ab, ohne Felgen. Die lasse ich noch einwirken. Dann mit der Bürste das ganze Auto gründlich von oben nach unten. Danach klar spülen, auch von oben nach unten, damit der Dreck nach unten abfließt und nicht verteilt wird.

 

Mit einem Ledertuch leder ich wenn notwendig das Auto ab, auch Türen aufmachen und den Innenrahmen abledern.

 

Mit Sonax Xtreme Cockbitspray, sehr ergib, pflegt und reinigt zu gleich, mit schwamm gleichmäßig verteilen. Danach mit Microfasertuch kurz nachwischen. Kann man für alle Kunststoffteile im Auto gut nutzen. Auto aussaugen. Fenster von Außen u. Innen säubern, ruhig mit Billigreiniger, der von JA ist super.

 

Für polieren nehme ich Sonax Xtreme nano Politur. Gitb es 3 Stufen. Du brauchst am Anfang erst mal nur Stufe 1. Allerdings würde ich den Wagen noch nicht polieren wenn er neu ist, das hat noch Zeit.

 

Zum reinigen meiner Stoffsitze werde ich am Wochenende machen ;), dringend notwendig, nehme ich Vanish Oxygen Polsterreinigung. Aber das brauchst Du am Anfang ja auch noch nicht. Lederpflege gibt es auch gute Produkte, da kenne ich mich aber nicht so aus, obwohl mein Lenkrad usw. hätte es auch mal nötig.

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Underkill

Hiho,

seit letzten Mittwoch hab ich einen neuen Phantomschwarzen A3 8P :) Hammer Auto.

Heute hat es nur gepisst wie sau und dementsprechend sieht das auto aus :(

Da ich das Auto bis jetzt noch nicht gewaschen habe, wollte ich fragen, ob etwas bei der Erstwäsche zu beachten ist?

Was brauch ich alles zum richtigen sauber machen? Dachte evtl morgen in einen Car Wash mit Hochdruckreiniger zu gehen.

Ich suche alles folgendes:

- das richtige Mittel vor der Wäsche

- einen guten Felgenreiniger

- die richtigen Lappen

- eine gute Bürste, evtl für die Felgen?

- einen guten Reiniger für Stoff/Ledersitze. Wie oft sollte man diese reinigen oder das Leder einschmieren?

Dann suche ich für den Innenraum noch einen guten Kunstoffreiniger, könnt ihr mir da was empfehlen? gerade der schwarze innenraum ist sowas von empfindlich :(

Ich würde jetzt morgen so vorgehen:

Auto mit klarem wasser nassspritzen, dann mit dem richtigen Mittel einschäumen und Felgenreiniger auf die Felgen. Danach wieder mit klarem Wasser abspritzen und eben trocken putzen mit einem Microfasertuch und die Scheiben mit einem Ledertuch. Sollte ich mehere Ledertücher mitnehme, also immer wieder ein trockenes für die Scheiben benutzen? Ich hab immer das Problem, dass nachdem Abspritzen immer noch der Dreck auf der Scheibe ist, wo der Scheibenwischer nicht langfährt.

Gibt es sonst noch was zu beachten, gerade Gefahr wegen Wasserflecken?

Dann noch ne Frage:

Ich hab bereits nach einer Woche von irgendeinem Penner einen Kratzer in der Fahrertür, der aber oberflächlich ist, sprich man sieht ihn nur bei genauem hinsehen und er ist auch nicht zu tief. Der Händler hatte schon probiert mit nem Mittel (denke mal Politur) das wegzubekommen, hat aber leider nicht ganz geklappt :( Gibt es da vielleicht von euch einen guten Tipp?

VIELEN DANK !!!

Also bevor du bei Phantoschwarz alles falsch machst hie rmal ein paar Tips!

NUR Handwäsche! Einmal Waschanlage, egal welche ist der Lack hin. Glaubs mit!

Lederpflege kannst du gern das VW zeug nehmen, das ist SEHR gut. Teuer und kaum besser ist Lexol!

2x Microfaser zum abtrocknen: http://www.petzoldts.de/.../product_info.php?...

Zum Wachsen solltest du dich für EINEN Hersteller entscheiden. Ich hab auf dem R den VE Neuwagenbalsam (ist Wax) und das ist besser als Sonax und viel leichter zu verarbeiten! Oder in deinem Fall die Original Audi Pflegeserie. Wischwasser auch Audi. bei mir kommt auch nur das Original VW zeugs rein. :D

Oder eben das hier, ist aber erheblich mehr Arbeit http://www.petzoldts.de/shop/product_info.php?cPath=1_5&products_id=14

Polieren brauchst du ihn das nächste halbe Jahr NICHt und wenn dann nur ne ganz leicht politur.

Glasreiniger gibts nur EINE, alles andere ist Schrott: http://www.petzoldts.de/shop/product_info.php?cPath=&products_id=891

Zum Wax abtragen nimm die 2: http://www.petzoldts.de/.../product_info.php?... oder http://www.petzoldts.de/shop/product_info.php?products_id=747

:D und morgen gibts nur noch petzold,s  pflegemittel...:rolleyes:

Themenstarteram 2. August 2007 um 22:16

okay erstmal danke ihr zwei.

Also das Auto schäumt ihr gar nicht komplett ein?

Einfach nur Insekten entfernen und Felgenreiniger, dann anfeuchten, schrubben, nochmal klar abspülen, abledern und fertig ist er von aussen? ;)

Wenn ich jetzt keinen Glasreiniger habe, kann man die scheiben auch erstmal so abledern oder gibt es dann streifen?

Was empfehlt ihr mir für ein ledertuch, einfach irgendeins?

Dann werde ich mal morgen früh mir paar sachen kaufen. Dann reicht ja erstmal ein guter Felgenreiniger, Insektenentferner und ein Glassreiniger oder? Werde mal bei ATU vorbeifahren oder gibt es sonst einen guten Laden der so Produkte hat?

Vielen Dank.

Edit:

Wie sieht es mit dem oberflächlichen Kratzer aus? Meint ihr, da kann ich was machen?

Edit 2:

Ich seh gerade dieses Set von Liquid Glass, da ist ja auch eine Hochglanzversiegelung dabei, was genau bewirkt die und wie oft trägt man sowas auf? kann man sowas schon am anfang machen?

Nein, hatte doch geschrieben, das ich dann mit der Bürste bei dem SB Wasch das ganze Auto gründlich mache. Drauf achten das es eine gute SB Anlage ist, schau Dir die Bürste genau vorher an. Ansonsten wasch ihn mit Schwamm per Hand.

 

Ja die aufgezählten Sachen von mir bekommst alle von ATU. Sonax Insektenentferne war gerade ein Angebot, für 50 cent mehr 50 % mehr Inhalt. 

 

Ja abledern kannst ihn die Scheiben auch, aber wenn die Sonne drauf scheint beeilen :D. Bloß von innen kannst die Scheiben nicht abledern.

 

Wenn die Politur schon nicht geholfen hat, dann scheint der Kratzer wohl tiefer zu sein. Dann ist es ärgerlich. Würde ich mal so einen Aufbereiter aufsuchen, die mit Airbrushtechnik kleine Lackschäden entfernen können. Aber Kratzer bleiben leider nie aus, man kann noch so dolle den Wagen flegen, irgendjemand anders haut Dir einen rein.

Themenstarteram 2. August 2007 um 22:56

ja so ist das, kacke halt :(

Dann guck ich mal morgen beim ATU nach den diversachen sachen. Meinste da gibt es ja auch ne gute bürste? Dann wär es ja doch gut, das auto nicht nur mit klarem wasser sondern mit Reingungswasser abzuspritzen und dann selbst zu schrubben oder? Also falls die Bürste kacke ist.

Ne Politur brauch ich ja noch nicht oder? Ich mein, die nimmt ja was von der Lackschicht weg oder? Hatte nämlich jetzt gerade überlegt, mein Auto nächste Woche zu versiegeln. Kannst du mir da auch was empfehlen?

Nochmal zu den Scheiben:

Für innen dann ein Glasreiniger?

Und zum Innenraum:

Ist das Cockpitspray auch gut für schwarze Kunstoffteile um die richtig sauber zu bekommen?

Vielen Dank!!!

Über ne Politur kannst Du im Frühjahr 2008 mal drüber nachdenken. Dein Lack ist noch Nagelneu da sollte man und brauch es auch noch nicht gemacht werden.

 

Das Sonax Xtreme Cockbit ist nicht nur Pflege sondern auch Reiniger für komplette Kunststoff im Innenraum. Also z. B. unten bei der Einstiegsleiste sammelt sich meist Dreck. Der würde mit Glasreiniger oder Wasser nicht weggehen. Sowas geht damit sofort weg. Übrigens Matt, kein blödes glänzendes Zeug.

 

Versiegeln vom Lack hatte ich noch nicht gemacht. Bei Nanoproof.de mal schauen evtl.?! Da habe ich meine Scheibenversiegelung her, nicht so ein billig Kram, weniger Blendung Nachts vom Gegenverkehr und sehr gutes abperlen vom Regen, also brauch man den Scheibenwischer nicht mehr so oft. Wirkung lässt ca. nach einem 3/4 Jahr nach. Man brauch ganz Wenig. Kannst bestimmt mit ner gr. Flasche Dein Auto 6-10 mal die Frontscheibe u. Seitenscheiben vorne machen. Hinten bringt es nix.

 

Scheiben ganz normal mit Glasreiniger von Innen. 

Themenstarteram 2. August 2007 um 23:22

genau du hast es erfasst. Nämlich genau da unten an der Tür die Kunstoffteile sind sau schnell dreckig und hab vorhin probiert mit Wasser die Streifen wegzubekommen, keine Chance.

Gut dann werd ich morgen holen:

- Sonax Insektenreiniger (genauer name?)

- P21 Powergel (auch von Sonax)

- Sonax Xtreme Cockpitspray

- Glasreiniger (mal gucken welchen; Scheiben danach abledern oder mit ZEWA Tüchern abwischen?)

- mal nach ner guten weichen Bürste gucken, um den Wagen zu schrubben

2 ledertücher und 1 Microfastertuch hab ich einstecken :)

Ja evtl Nano Versiegelung, damit der Lack schön glänzt und geschützt wird. Werde ich nächste woche mal gucken. Dazu muss der Wagen jedoch ja auch total sauber sein :)

also meiner ist jetzt 3 wochen alt und ich haben ihn vorgestern mit der 3M Hochglanzversiegelung sowie dem 3M Rosa Wachs behandelt. es glänzt wunderbar und das wasser perlt super ab.

ich bilde mir ein, keine ahnung, ob es wirklich wahr ist, dass der lack jetzt richtig gut geschützt ist. mehr kann man für mein empfinden mit einem neuen auto nciht machen.

aber wie immer gilt: Pflegeprodukte sind wie eine religion, der eine schwört auf 3M, der andere auf Liquid Glass o.ä.

Underkill, P21 Powergel Felgenreiniger ist nicht von Sonax :D Übrigens den gibt es jetzt auch gerade im Angebot, normal kostet der 17 € glaube ich. Jetzt doppelte Menge als Nachfüllflasche für 20 €. Mit Sprühkopf, also nicht als Nachfüllflasche wollen die gleich 5 € mehr haben :mad:

 

Und der Sonax Insektenentferner heißt auch so, hat keinen anderen Namen.

 

Ab Samstag soll es sehr schön werden, also da lohnt sich das Autowaschen dann auch.;)

Themenstarteram 3. August 2007 um 8:50

Alles klar vielen Dank.

Aber ich putze heute direkt :) fahr jetzt gleich los, die Sachen kaufen und dann gehts ab. Sag mal gibt es vielleicht bei ATU nen guten Schaum, weil ich jetzt mal davon ausgehe das bei der SB Waschanlage die Bürsten kacke sind und ich ja dann nicht wirklich was zum einschäumen habe.

@ Farnsi:

Was haben die Produkte gekostet und wie schwer war die Anwendung? Wie oft muss man so eine Versiegelung machen?

die Produkte habe ich bei ebay gekauft und zwar von einem anbieter, der auch einen regulären internetshop unterhält: www.carparts-koeln.de

beide sachen lagen rund bei 20.- €, sind dafür aber auch 1 Liter flaschen und sehr ergiebig. die anwendung der versieglung ist nicht ganz so komfortabel, aber im verhältnis zu anderen produkten die ich ausprobiert habe noch halb so wild. das rosa wachs ist wie eincremen, warten bis es getrocknet ist und dann staub wischen. also äußerst einfach und nicht einmal schweißtreibend. :)

wie oft du so eine versieglung machen musst ist wieder so ne glaubensfrage. ich mache sowas 2 mal im jahr. das wachs häufiger, so alle 1-2 monate. es hält zwar länger, ich mag aber diesen unglaublichen tiefenglanz nach der anwendung. :)

Zitat:

Original geschrieben von Underkill

okay erstmal danke ihr zwei.

Also das Auto schäumt ihr gar nicht komplett ein?

Einfach nur Insekten entfernen und Felgenreiniger, dann anfeuchten, schrubben, nochmal klar abspülen, abledern und fertig ist er von aussen? ;)

Wenn ich jetzt keinen Glasreiniger habe, kann man die scheiben auch erstmal so abledern oder gibt es dann streifen?

Was empfehlt ihr mir für ein ledertuch, einfach irgendeins?

Dann werde ich mal morgen früh mir paar sachen kaufen. Dann reicht ja erstmal ein guter Felgenreiniger, Insektenentferner und ein Glassreiniger oder? Werde mal bei ATU vorbeifahren oder gibt es sonst einen guten Laden der so Produkte hat?

Vielen Dank.

Edit:

Wie sieht es mit dem oberflächlichen Kratzer aus? Meint ihr, da kann ich was machen?

Edit 2:

Ich seh gerade dieses Set von Liquid Glass, da ist ja auch eine Hochglanzversiegelung dabei, was genau bewirkt die und wie oft trägt man sowas auf? kann man sowas schon am anfang machen?

kann es sein das du nicht zuhörst oder hast du wirklich KEINE Ahnung vom Autowaschen?

1) Schrieb ich bereits oeben das bei dem Lack NUR Handwäsche in frage kommt. Jetztkomst du mit Bürsten an?! :rolleyes:

2) Waschen: Hochdruckreinger abspritzen, Insektenentferner wenn nötig auf die Stoßstange. Felgenreiniger auf die Felgen, Anfangen zu waschen, rundherum, zum Schluss die Felgen. Abkärchern, antrocknen, Fertig! Is das so schwer?

3) LG ist eine Versiegelung, kein Wax. LG geht mit dem Lack eine Verbindung ein, Wax liegt nur AUF dem Lack!

4) Was willst du ständig mit Leder?

5) Gehirn einschalten und nicht alles Stuss annehmen den hier manche verzapfen mit "Bürsten" etc. :mad:

ruhe bewahren und mal in ruhe richtig lesen. hättest du den gesamten thread gelesen, wüsstest du, dass ausser dir auch noch andere tipps gegeben haben. in diesem fall waren es kommentare von svenrs, der bezug genommen hat auf eine bürste sowie der tatsache dass man das auto abledern sollte, um wasserflecken zu verhindern. :)

ansonsten gebe ich dir aber recht, dass ein schwarzes auto dazu neigt, alle kratzerchen zu offenbaren und deshalb handwäsche sicherlich nciht das verkehrteste ist.

Ich habe darauf jedoch keine lust und habe mit meinem schwarz-perleffekt fahrzeug die textilwaschanlage besucht. keine kratzer bisher gefunden. nach der ersten wäsche schön versiegelt und gewachst, nach der zweiten immernoch alles wunderbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Neue Kiste, Fragen zur Pflege