ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Neue Bremsen

Neue Bremsen

Themenstarteram 5. April 2006 um 9:41

Moin!

Mein Corsa war gestern beim FOH wegen eines Spiels in der Lenkung. War zum Glück nur ne Schraube lose. Aber der FOH hat mir gesagt, das die Bremsen erneuert werden müssten, da die Bremsbeläge runter und die Bremsscheiben schon eingelaufen sind.

Jetzt die Frage an euch: Beim FOH kostet das mit Material 260 €. Wieviel habt ihr dafür bezahlt? Vielleicht sogar in einer freien Werkstatt?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Um Gottes willen lass die Bremsen blos nicht beim FOH machen. Zum Material kommt noch mal der Einbau dazu mit 100€. Geh lieber in den Zubehörhandel und hole dir dort die Standartscheiben von ATE. Die kosten 99€. DIe passenden Beläge von ATE kosten 50€. Einbauen kann man selber oder dann in der freien Werkstatt. Da kostet es dann ca. 60-80€.

Du sparst also mal locker 100€.

Die Preise beim FOH was Bremsen betrifft sind völlig überzogen.

Kan ich dir mit Gewissheit sagen weil ich das ganze für meinen 1,4er auch schon ausfühlrich geprüft habe.

Wenn meine Scheiben fällig sind. Mache ich mir die ATE Powerdisk drauf. DIe kostet im freien HAndel (Firma Trost) 133€.

Zitat:

Aber der FOH hat mir gesagt, das die Bremsen erneuert werden müssten

Zitat:

Beim FOH kostet das mit Material 260 €

Wenn ich das richtig interpretiere heisst das für mich Material inkl. Arbeitslohn oder wofür steht ....das mit Material 260 €.

GRuss Haribo11

Themenstarteram 5. April 2006 um 10:24

Genau. Für 260 € sind die neuen Bremsen eingebaut.

Themenstarteram 5. April 2006 um 10:30

Was haltet ihr hiervon:

Bremsscheiben

Bremsbeläge

Ist es viel Arbeit die selbst du wechseln?

Zitat:

Original geschrieben von markus7180

Genau. Für 260 € sind die neuen Bremsen eingebaut.

Mit Einbau? Is zwar immer noch teuer aber billiger als bei meinem FOH. Meiner wollte für die Scheiben 198€ haben, für die Beläge 89€ + Einbau von ca.100€. Macht zusammen 387€.

*ANDEKOPPTIPP*

Sportbremsscheiben

 

Hab dazu auch ne Frage und wollt dazu keinen neuen Thread eröffnen. Und zwar:

Bei mir sind demnächst auch die Bremsscheiben fällig. Ich will mir Sportbremsscheiben (gelocht) einbauen, ist das ohne Probleme möglich? Welche Sportbremsscheiben könnt ihr empfehlen (Erfahrungsberichte, besseres Bremsverhalten?). Und das wichtigste welche Größe brauch ich dann, 260x24 oder 240x20? Hab bei E-Bay mal gestöbert und das http://cgi.ebay.de/...mZ8052094994QQcategoryZ57451QQrdZ1QQcmdZViewItem gefunden

Wäre zu emfehlen, dass ich in einem "Aufwasch" auch gleich Sportbremsbeläge nachrüste (die alten Beläge sind 2,5 Jahre alt)?

Mein Corsa (Bj.11/01) siehe Signatur...

Greetnix Basti

Wenn du die Scheiben wechselst MUSST du eh die Beläge mitwechseln. Wenn du gelochte Scheiben willst gibts die Zimmermann Sportbremsscheibe. ISt ja auch im Link angegebn. Einige hier im Forum fahren die Scheiben in Kombination mit den Green Stuff Bremsbelägen. Sollen angeblich gut sein. Ich werde sie mir nicht holen weil da schon Sachen mit Rissbildung vorgekommen sind.

Alternativ gibt es noch die ATE Powersdisk. Diese hat keine Löcher sondern Schlitze.

Ich persönlich werde mir die Powerdisk mit den normalen ATE Belägen holen wenn meine SCHeiben fällig sind.

Soweit ich weiß hat der 1,7 DTI auch die Großen Scheiben, sprich 260x24.

Greetz Micha

Ich habe im bei der Insp. die Bremsen bei meinem DTI machen lassen. OHNE neue Bremsscheiben. Hat mich beim FOH 150€ gekostet. War das etwa zu teuer???

Zitat:

Original geschrieben von Wendigo2002

Ich habe im bei der Insp. die Bremsen bei meinem DTI machen lassen. OHNE neue Bremsscheiben. Hat mich beim FOH 150€ gekostet. War das etwa zu teuer???

Na das kommt ja Preislich ungefähr mit dem hin was meiner haben wollte. Bei dir wären es dann auch 89€ für die Beläge und der Rest Einbau. Ist schon teuer. Bremsbeläge kann man locker selber wechseln. Da zahlste 50€ für die Beläge beim Autoteileladen und baust die selber ein.

Zitat:

Original geschrieben von markus7180

Ist es viel Arbeit die selbst du wechseln?

Dann lass es lieber von einen Fachmann, freie Werkstatt machen. Den das erste mal ohne Hilfe von Fach kann auch böse ausgehen.

Frag mal bei einen Händler an die Preise sind auch extrem unterschiedlich von Händler zu Händler.

Bei den Freien Wertstätten nicht irgend eine Hinterhofwerkstatt nehmen die haben beim Fiesta von meinen Bruder nur scheiße gebaut. Zwar Scheiben gewechselt aber keine neue Bremsklötze. Rechts dann 50% weniger Bremsleistung, nicht gerade gut zu fahren :-)

Aber so sehe ich keinen Grund warum das bei Opel gemacht werden muß.

hallo zusammen,

ich hab die brembo sportbremsscheiben plus ferodo ds 2500 sportbremsbeläge drauf.. das hatt ca 260 euro material gekostet.... hab aber die grössten bremsen drunter 280er ( als einziger corsa c mit 5x110 lochkreis ) ..

hier mal einen erfahrungsbericht von mir:

http://www.motor-talk.de/t1010244/f231/s/thread.html

ich möchte die normalen nicht mehr haben :-) obwohl es auch sehr gut gebremst hat :-)

grüsse euch

Hallo

 

Der Theard ist schon alt, aber ich als Vorbild verwende ihn mal weiter, um nicht einen neuen aufzumachen.;)

Ich will heute Bremsen wechseln, mit wieviel NM muss ich meine Bremsen anziehen?

Danke im voraus.

 

MFG Payne

 

Edit:Es ist ein Corsa C 1,4 Bj02/2003

Laut Buch "So bekomme ich den Corsa kaputt" :D Bremssattel am Bremsträger mit neuen Schrauben befestigen und mit 30Nm anziehen .

Gruss Haribo

Hi! Vergangenes Jahr habe ich auch meine Bremsklötze neu machen lassen. Aber leider ohne Bremsscheiben! Die waren dann dieses Jahr dran und auch die Beläge mussten mit runter, wg dem Schliff.

 

Ich habe meine Bremsscheiben UND Beläge für VORNE bei "Autoteile-online" (ebay-shop) bestellt. 67,90 EUR incl. Versand und MwSt. Die Ware ist 1a in Ordnung. Das Einbauen hat mir dann in der freien Werkstatt noch mal 50,- gekostet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen