ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neu-/Jahreswagen Kombi oder Van bis 15T Euro

Neu-/Jahreswagen Kombi oder Van bis 15T Euro

Nachdem unser Megane immer altersschwächer wird, beginnt nun die Suche nach einem Nachfolger :)

Uns schwebt folgendes vor:

- größer als Kompakt-Kombi (in Bezug auf Beinfreiheit & Kofferraum), evtl. Van oder Hochdachkombi, notfalls SUV;

- Benziner;

- Neuwagen, Tageszulassung oder maximal Jahreswagen;

- Endpreis unter 15000 Euro (Ausstattung relativ egal, Klima muss)

Einen Dacia Lodgy sind wir bereits probegefahren, allerdings gefiel uns da der Innenraum vom Design her überhaupt nicht.

Was für Modelle könnt ihr empfehlen?

Beste Antwort im Thema

Puuuh echt schwerer Apfel, für 15.000€ mindestens einen Jahreswagen...

Ausser Dacia fällt mir jetzt nur noch der Fiat Tipo ein, ist aber wieder "nur" ein Kompaktkombi...

 

Wollt ihr mehr Beinfreiheit auf der Rückbank oder vorne für Fahrer/Beifahrer?

 

Vieleicht einfach mal bei http://www.12neuwagen.de/ stöbern, vieleicht sticht euch was passendes mit saftigen Rabatt ins Auge...

 

So Kastenwagen á la Renault Kangoo gibt's für <15.000€ Neu...

Klima haben die alle!

 

Aber nur zur Info, ein Neuwagen ist keine Garantie für keine Probleme während oder nach der Garantiezeit, leider...

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Puuuh echt schwerer Apfel, für 15.000€ mindestens einen Jahreswagen...

Ausser Dacia fällt mir jetzt nur noch der Fiat Tipo ein, ist aber wieder "nur" ein Kompaktkombi...

 

Wollt ihr mehr Beinfreiheit auf der Rückbank oder vorne für Fahrer/Beifahrer?

 

Vieleicht einfach mal bei http://www.12neuwagen.de/ stöbern, vieleicht sticht euch was passendes mit saftigen Rabatt ins Auge...

 

So Kastenwagen á la Renault Kangoo gibt's für <15.000€ Neu...

Klima haben die alle!

 

Aber nur zur Info, ein Neuwagen ist keine Garantie für keine Probleme während oder nach der Garantiezeit, leider...

Zitat:

@Mopedcruiser schrieb am 29. Oktober 2018 um 01:32:55 Uhr:

Puuuh echt schwerer Apfel, für 15.000€ mindestens einen Jahreswagen...

Ausser Dacia fällt mir jetzt nur noch der Fiat Tipo ein, ist aber wieder "nur" ein Kompaktkombi...

Wollt ihr mehr Beinfreiheit auf der Rückbank oder vorne für Fahrer/Beifahrer?

...

Beinfreiheit auf der Rückbank ist entscheidend :)

Tipo ist tatsächlich zu klein, leider. Und der Lada Vesta ist mir zu exotisch ;)

Danke für die Idee mit 12Neuwagen - hab mich mal durchgeklickt, aber leider nicht wesentlich was gefunden (außer Grand C-Max, da anscheinend hohe Rabatte)...

M.W. ist der Grand C-Max sehr Flexibel mit der Rückbank, da kann man viel hin und her schieben, einzeln umklappen, 2 Notsitze gibt's für den Kofferraum...

Sollte von der Beinfreiheit auf jeden passen und Schiebetüren wären zumindest als "Famalycar" für mich ein must have!

 

Ich würd ihn auf jeden Fall anschauen!

 

Geht's bei eurer "nur Benziner" Wahl um die Abgasnorm oder darum teureren Reperaturen aus'm weg zu gehen?

Ich persönlich würde aktuell kein (fast) Neuwagen ohne neueste Abgasnorm kaufen und wie lange man damit überall hinfahren darf, weiß niemand ob Diesel oder Benzin spielt dann Zukunft vermutlich eh keine Rolle mehr...

Das sehr einfach dir was gutes vorzuschlagen, der gerade abgelöst focus bekommt man jetzt noch neu mit 125ps Benziner und guter Ausstattung als kombi für knapp über 14t€ und ich denke da kann man wirklich kaum was falsch machen.

Gut Euro 6d temp wird er wohl leider nicht können.

Zitat:

@DerMeisterSpion schrieb am 29. Oktober 2018 um 16:29:12 Uhr:

focus

beißt sich leider mit

Zitat:

größer als Kompakt-Kombi (in Bezug auf Beinfreiheit & Kofferraum)

Und Mittelklasse-Kombi wird echt schwierig!

Citroen hat ein paar Möglichkeiten. Zum einen den frisch abgelösten Berlingo und - was ich als deutlich angenehmer empfinde, den C4 Picasso.

Ohhh ich hatte es überflogen und dachte er sucht Kompakten

Mit dem Grand C-Max oder C4 Picasso hast Du ordentliche Alternativen zur Hand, die würde ich auf jeden Fall evaluieren. Gegenüber Hochdachkombis - von der Machart her Gewerbefzge - wie zB dem öfters angebotenen Ford Tourneo Courier ist ein Van doch näher am PKW-Standard, also komfortabler und laufruhiger.

Hab mir die beiden gerade mal durchgespielt - wäre immer knapp über 15.000 Euro, und nur minimal Ausstattung (kleinster Motor, manuelle Klima, aber ohne Armlehne - für die muss man bei Citroen schon die zweithöchste Linie nehmen?!)

Aber gut zu sehen, dass es möglich ist :) ich denke immer dass es da mehr geben muss... Aber auch Kia etc hat nichts in dieser Größe/Preiskategorie...

Naja, du hast geschrieben, die Austattung sei bis auf Klima egal...

Aber klar, bei neuwertigen großen Autos bei dem Budget kannst du keine Austattungswunder erwarten. Ich persönlich bin eher erstaunt, dass es ein absolut vollwertiges Auto wie den Picasso überhaupt für 15k neu/quasi neu gibt.

So eine Armlehne sollte das kleinste Übel sein, lässt sich meist nachrüsten.

Sind die 15k denn ein so hartes Limit?

Beim Picasso bekommst du ab etwa 18000 die höheren Austattungslinien mit Navi und Farbtacho und Klimaauto.

Wie hier oder hier.

Und ganz ehrlich: Das ist schon ziemlich das maximale, was du bei deinen Anforderungen (so gut wie neu, Budget) erwarten kannst.

BMW 2er Gran Tourer. Wenn du gut bist, findest du einen für 15000. Allerdings keinen jahreswagen, aber einen 2 jahre alten. Lohnt sich.

Finde nicht, dass sich das lohnt. Kann nichts besser als die anderen genannten, als Van mit 109PS käme auch kein "BMW-Feeling" auf und ist auch noch von privat.

Gut, dann nimmt man sowas hier, da kommt mehr BMW Feeling auf. Und auf 15000runterhandeln.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../964006591-216-1947

Auf jeden Fall würde ich den Gran Tourer in Betracht ziehen und mal probefahren. Und dann mit den anderen fahrzeugen vergleichen. Das Unterschiede machen sich nicht auf dem Papier bemerkbar, sondern auf der strasse. Präzise Lenkung mit guter Rückmeldung, jeder Lenkimpuls wird an den Rädern umgesetzt, nix schwammiges lenkverhalten. Kein Untersteuern und überkomfortable federung sondern sportliches Fahren (im rahmen was mit einem VAN möglich ist eben), ...usw Wertigkeet der Materialien, gute effiziente und haltbarae Motoren, etc..1000 Kleinigkeiten eben, und die fahrzeuge sind auch ausgereift ohne Kinderkrankheiten. Aber muss jeder für sich entscheiden ob sich das lohnt, klar.

Zitat:

@born_hard schrieb am 30. Oktober 2018 um 10:01:23 Uhr:

Gut, dann nimmt man sowas hier, da kommt mehr BMW Feeling auf. Und auf 15000runterhandeln.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../964006591-216-1947

Auf jeden Fall würde ich den Gran Tourer in Betracht ziehen und mal probefahren. Und dann mit den anderen fahrzeugen vergleichen. Das Unterschiede machen sich nicht auf dem Papier bemerkbar, sondern auf der strasse. Präzise Lenkung mit guter Rückmeldung, jeder Lenkimpuls wird an den Rädern umgesetzt, nix schwammiges lenkverhalten. Kein Untersteuern und überkomfortable federung sondern sportliches Fahren (im rahmen was mit einem VAN möglich ist eben), ...usw Wertigkeet der Materialien, gute effiziente und haltbarae Motoren, etc..1000 Kleinigkeiten eben, und die fahrzeuge sind auch ausgereift ohne Kinderkrankheiten. Aber muss jeder für sich entscheiden ob sich das lohnt, klar.

Siehst Du, so unterschiedlich ist die Welt - ich habe den 2er ganz anders wahrgenommen:

- BMW-Feeling = im Leben nicht. Ich mochte BMW mal sehr gerne, diese Zeit ist aber schon etwas vorbei. Das BMW-Feeling gibts erst weiter oben

- komfortabel ist er wirklich nicht. Weder in Sachen Federung, noch von den Sitzen her. Vom fahrverhalten her ist er ganz gut (für einen Van)

- "Wertigkeit der Materialien"? Also der von mir gefahrene 2er war da echt nicht berühmt. Schauen sich die Leute keine anderen Autos an? Die Fahrzeuge von BMW nahe des Einstiegspreises sehen auch wie Enstiegsmodelle aus. Wertig im Sinne von Hochwertig ist da so gar nix.

Und das verlinkte Fahrzeug hat "einen leichten Seiten-Schaden, ist aber in einem 1A-Zustand". Ja was nun - beschädigt oder 1A, beides zusammen geht für mich irgendwie nicht zusammen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neu-/Jahreswagen Kombi oder Van bis 15T Euro