ForumGolf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Neonröhre

Neonröhre

Themenstarteram 24. August 2002 um 20:28

Hi leutz,

Lacht mich jetzt nit aus, aber ich wollt ma wissen wie ich ne Neonröhre am besten anschliesse?

Habs mir so vorgestellt das ich die mit nem Kippschalter an/aus machen kann!

Geht das und wenn ja wie?

Thx 4 help!

Ähnliche Themen
20 Antworten

natürlich geht das!einfach das pluskabel der neonröhre auseinanderschneiden und den schalter zwischenbasteln!wenn se z.B. in den kofferraum soll, einfach die kofferaumbeleuchtung (falls vorhanden!!!) an die röhre schließen!dann brauchst nichtmal nen schalter!

Themenstarteram 25. August 2002 um 2:35

OK, thx

Aber wo nehm ich am besten Plus und Masse her?

(Die Röhre soll in den Fussraum Fahrerseite)

Plus holst Du Dir entweder direkt von der Batterie, wie bei ner Anlage, oder irgendwo aus dem Kabelstrang (dafür kann Dir ein Schaltplan über Dein Auto helfen), der quer durchs Auto läuft. Das Massekabel befestigst Du irgendwo an der Karosserie, bzw. an einer Schraube, die mit der Karosserie befestigt ist.

Falls Dir übrigens Dein Pluskabel nicht lang genug ist, um zum Beispiel den Schalter irgendwo zu montieren, kannst Du das Kabel einfach verlängern. Dazu ein normales Kabel nehmen und es per Lüsterklemme mit dem Pluskabel verbinden.

Das wär's dann eigentlich.

Achso ja, hab auch noch ne Frage: Wo bekommt man eigentlich am besten diese typischen Metall-Kippschalter her? Aus'm stinknormalen Baumarkt?

entweder www.conrad.de oder Elektrohandel. In vielen Städten gibt es auch elektronkläden.

Bei Conrad gibt es auch Neonröhren für 12 V, fertig aufgebaut mit Schalter.

Ich würd dir aber eher Dioden als Fussraumbeleuchtung empfehlen, ich hab 4 Stück pro Seite drin und es ist VIEL heller als beim Kollegen mit den Röhren...

@ruff...

 

kannst du mir sagen wo du die dioden her hast und wie du sie eingebaut hast?

 

mfg -nd-

@ruffryder

Interessiere mich auh für leds.

Also sag schon. Wo hast du die her und wie hast du ie angeschlossen? Hast du die an der Innenbeleuchtungen oder an die Scheinwerfer oderso angeschlossen?

Vielen Dank im voraus :D

LEDs gibts auch bei Conrad oder im Elektro-Bastel-Laden um die Ecke! Da kann man auch meistens gleich die Widerstände zur Spannungsanpassung für 12V mit kaufen! Wäre auf jeden Fall sinnvoll, vorher zu berechnen, was man für einen Widerstand braucht!!!

Noch Fragen??? Dann Posten oder PM!

MfG

Ja!

Es gibt doch schon so Ketten mit 4 Leds,wo die Widerstande chon dran sind. Fasungen undso sind auch dabei.Hab ich bei Ebay gesehen, aber noch niergens im Laden.Hab halt kein Bock alles selber zusammen zu bauen.

hi leutz, so fertige LED leisten, findet man auf OverClocking Seiten, ich such mal eben, vielleicht finde ich ja was!

Hallo,

warum bastelt ihr eigentlich, selbst wenn ihr mehrere LEDs verbaut, Widerstaende davor?

Wir haben bei einem Kumpel in einem Nissan Almera vier blaue LEDs als Innenbeleuchtung benutzt, sie hatten eine Nennspannung von bisschen was ueber 3 Volt. Die Dinger in Reihe geschalten ergeben doch genau die gelieferten 12 Volt + genug Puffer, dass es sie bei laufendem Motor nicht abschiesst...

Er hat die LEDs jetzt schon ein halbes Jahr erfolgreich im Einsatz.

Hab ich da irgendwas nicht mitgekriegt? Dann helft mir doch mal auf die Spruenge.

Die Spannung sollte ja nicht das Problem sein, der Strom vielleicht?

BTW: Reichelt hat sehr guenstige Dioden (im Vergleich zu C*nr*d...)

Ich hab die von nem kleinen Elektronikhändler bei mir in der Stadt.

Ich würd euch aber eher die von www.blauertacho.de empfehlen, die mit 5mm, 32° Streuwinkel und 3200 ccd

Ich hab die folgendermaßen verbaut:

Hab mir aus einer alten PC-Laufwerksblende ein kleines Gehäuse gebastelt (die war so schön halbrund, für die gleichmäßige Ausleuchtung der Seiten) 4 von den LEDs reingeknallt (in Reihe) eine Buchse eingebaut und das jeweils pro Seite.

Die Buchse dient dazu, dass man die Teile einfach rausnehmen kann vor det TÜV-HU, und das Kabel mit dem Stecker versteckt man hinter der Verkleidung. Dann hab ich die mit nem Klettteil von 3M in den Fussraum geklebt, das hält bombenfest.

Und wenn der TÜV-Man fragt wofür der Schalter in der Mittelkonsole gut ist...

...kein Plan der war schon drin :)

P.S. Den Strom hab ich vom Zigarettenanzünder mit diesen komischen Klemmen angezapft, ich mein die heissen Stromdiebe oder so

@lheber

 

Zitat:

warum bastelt ihr eigentlich, selbst wenn ihr mehrere LEDs verbaut, Widerstaende davor?

(Betriebsspannung minus Durchlass-Spannung):Betriebs-Stromstärke = Vorwiderstand

Durchlassspannung:

Rot= 1,65 V

Gelb= 2,1 V

Grün= 2,7 V

Betriebs-Stromstärke:

Standard= 15 mA

low power= 1,5 mA

Beispiel: Betriebsspannung 12 V, Rote Standard-Diode

(12 V minus 1,65 V):0,015 A = 690 Ohm nächster Normwert 680 Ohm

Oder Vorschaltplatine für 4-30 V=

ps: Es gibt jetzt auch LEDs mit Sockel W2x4,6d, Ba9s und E10

Deine Antwort
Ähnliche Themen