ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Navigations Live Service

Navigations Live Service

Hyundai Kona OS
Themenstarteram 22. Januar 2018 um 17:48

Hi,

hab gelesen dass ja das TomTom Navigationssystem vom Kona verwendet wird und man für die Live Services ein Handy braucht. Leider gibts ja die Hyundai Access Point App nur für Android. Was mach ich da mit meinem Iphone?

Geht das über den IOS Hotspot? Kann ich dann gleichzeitig Carplay benutzen?

Gruß

Peter

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@MSB1968 schrieb am 12. April 2018 um 09:18:15 Uhr:

Aber egal... Wichtig ist doch.. Das man überhaupt die Möglichkeit hat sich und sein Bankkonto etwas zu schützen.

Dafür gibt es eine einfache Möglichkeit: Man muss sich einfach an bestehende Tempolimits halten und nicht einfach schneller fahren, nur weil man eventuell der Meinung ist, dass das gerade bestehende Tempolimit sinnlos ist.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo Peter. Also meines Wissens nach verbindet man sich egal ob mit Android oder iPhone mit dem W-lan Signal (Handy & Auto) damit man die live Services nutzen kann. So ist es zumindest bei unseren Tucson so.

Themenstarteram 22. Januar 2018 um 19:28

ah ok .. die verbindung via usb die man ja für Carplay nutzt, reicht nicht oder?

Das kann ich nicht sagen. Da unser Tucson kein Apple car Play unterstützt kann es deshalb nicht ausprobieren.

Mein Kona verbindet sich immer über den HotSpot vom Handy, auch wenn es am Kabel hängt. Als Apple User wirst es halt manuell starten müssen.

Zitat:

@Icetiger-34 schrieb am 25. Januar 2018 um 06:30:05 Uhr:

Das kann ich nicht sagen. Da unser Tucson kein Apple car Play unterstützt kann es deshalb nicht ausprobieren.

Darf ich Fragen, welche Daten vom Life-Service im Bezug auf Blitzerkameras geliefert werden? Nur die aktuellen, mobilen, oder auch die Stationären?

am 10. April 2018 um 23:27

@TeDie100 falsches forum hier für so eine komplexe Frage... Da wirst du keine Antwort bekommen..

Das Navi kann nur feste Blitzer..

Und nur wenn es mit einem Handy per mobiler Hotspot verbunden ist..

Keine poi oder sonst was... Nur Tankstellen (ohne aktuelle Preise)

Ich rate dir zur app Blitzer.de

Und Google maps

War gut.. ist gut..

Und das Geld was du für das "Navi" sparst... (850 Euro)

Kannst du besser anlegen

Bei angeschlossenem Handy erscheinen sehr wohl auch die mobilen Blitzer.

 

Das Navipaket beinhaltet auch das Krell Soundsystem, was deutlich besser als das normale ist.

 

Außerdem den größeren Bildschirm und eben Tomtom Live Services.

 

In der Summe bekommt man für die 850 schon was geboten, m.M.n. sogar das Paket, welches am wichtigsten ist.

 

 

@MSB1968 ich habe genau gestern einen mobilen Blitzer im Navi gemeldet bekommen, sonst noch nicht. Bin aber auch noch an keinem vorbei gefahren. Wie soll ich dann eine Antwort geben. Aber wieder sehr amüsant, ihre Antworten, danke :-)

am 11. April 2018 um 9:00

Moin moin,

Blitzer.de zeigt mobilen Blitzer.

Ich fahre dran vorbei und siehe da.. Da ist ein mobiler Blitzer.

Im Tom Tom gerät... Nix.

"bei angeschlossem Handy"...

"Live Service" bei Google maps umsonst... Mit Ansicht des Verkehrsaufkommens

Größerer Bildschirm... Ok...

Warum dann nicht gleich Blitzer.de auf dem Handy nutzen?

Alles das umsonst nutzbar mit vorhandenem Handy

"Das Navi Paket beinhaltet auch das krell Sound System"

Das ist richtig... Aber ehrlich... Das kommt sehr schnell an seine Grenzen bei zb. Bass lastigen Titeln...

In der Summe... Bekommt man eben für 850 Euro nichts geboten...

Aber danke für deine Aufmerksamkeit mir gegenüber und die schnelle Antwort..

TeDie100 wäre bestimmt für so eine schnelle Antwort froh gewesen...

Aber warum dem antworten... Wenn man es mir mal wieder so richtig zeigen kann ;-)

Die andern zwei fehlen noch a...s & i.... r-34

Hallo Kollegen. Ich habe folgendes im Internet unter TOMTOM Life Service gefunden: "Erhalten Sie rechtzeitig Warnungen vor fest installierten und mobilen Radarkameras. Werden Sie Teil unserer Community mit Millionen Fahrern, die Radarkamerastandorte in Echtzeit teilen." Ausserdem werden Life die Staumeldungen übertragen. Was das Navi für 850 € angeht, ....ich wollte das genau so haben, mit Navi, Rückffahrkamera etc., auch deshalb, weil beim Hyundai das Kartenupdate Lebenslang kostenlos dabei ist. Erstaunt war ich, das kein Händler etwas zu diesen Einrichtungen wusste. Auch ist es möglich, die Blitzer separat zu Installieren. Die WiFi- Verbindung, also die Verbindung von Navi und Handy, nimmt kein grosses Datenvolumen in Anspruch. Vielen Dank für Eure Antworten. Gruß HJ

am 11. April 2018 um 19:16

Aber hallo TeDie100

Hast du das Fahrzeug schon (kona) mit navipaket?

Und schon ausprobiert?

Zeigt das Navi mobile Blitzer an?

Und Stauddaten?...

Also nicht hier ist eine Baustelle sondern so wie Google maps...

Bitte mich nicht falsch verstehen... Aber

So wie sie das schreiben steht das alles im Internet...

Aber da steht viel wenn der Tag lang ist..

Jeder der herren hier, die hier immer alles besser wissen.... Schreibt... Navi update und Navi daten gehen nur über den Händler und wird über eine sd karte eingespielt...

Nun schreiben sie

Zitat :

"auch ist es möglich die Blitzer separat zu installieren"

(welche daten... Mobil und fest oder nur fest)

Und wie soll das gehen... Schon gemacht?

Wäre dann nett einem unwissenden wie mir das zu erklären...

Danke schon mal im voraus

am 11. April 2018 um 19:22

@alexona

Danke für das Kompliment das ich ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte...

Immerhin etwas für jemanden der in einer Ecke wohnt wo in Wochen mal ein mobiler Blitzer aufgebaut wird...

So verschieden sind die Menschen... Der eine wohnt irgendwo im nirgendwo..

Der andere in der zivilisierten Welt ;-)

Mal etwas grundsätzliches. Es ist in Deutschland verboten Navis mit Blitzerdaten im Fahrzeug mitzuführen. Aber ich denke das wusstet ihr schon. Wenn ihr erwischt werdet kann euer Navi eingezogen werden, in manchen Ländern sogar das ganze Fahrzeug. Daher werdet ihr das hier legal auch nicht aufgespielt bekommen.

Sinnvoller ist da schon Blitzer.de zu nutzen. Ist auch nicht legal, aber lieber Handy weg, als das ganze Auto :D

Wenn euer Beifahrer Blitzer.de auf seinem Handy nutzt und euch dann warnt ist das allerdings legal, obwohl das auch erst noch höchstrichterlich abgeklärt werden müsste.

am 11. April 2018 um 22:38

Vielen Dank azadis,

Absolut korrekt.

Und gut beschrieben.

Genau so ist es.

Und es gibt nichts hinzuzufügen.

Schöner Gruß :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen