ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Nanoversiegelung Berlin

Nanoversiegelung Berlin

Themenstarteram 23. Oktober 2012 um 6:12

Hallo!

Ich habe einen neuen Wagen und möchte den gerne versiegeln lassen. Wohne am Stadtrand von Berlin. Kann mir jemadn eine Firma empfehlen und sagen welche nanokonservierung die Beste ist? Ich steig da nicht durch bei der Menge der Angebote. Vielleicht auch was einrealistischer Preis ist? Ich fahre nen 2012 Beetle.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Guten Morgen und Willkommen im Pflegeforum.

so ganz einfach ist das nicht, weshalb ich dir empfehle mal die FAQ zu lesen, um etwas an Grundlagenverständnis zu bekommen, welches Produkt welche Ergebnisse und Effekte liefert. Denn einfach eine Versiegelung auf das Auto schmieren reicht nicht. Es kommt auf die Folgepflege an. Willst du Waschanlagen besuchen, rate ich von einer Versiegelung ab. Warum? Weil´s Geld zum Fenster rausgeschmissen ist. Entweder versiegeln oder Waschanlage. Du kannst zwar beides machen (versiegeln + Waschanalge), dann aber nicht wundern, wenn der Effekt nach kurzer Zeit weg ist und die angegebene Standzeit nicht erreicht wird.

Die Preisspannen sind hoch. Es gibt günstige, aber sehr gute Wachse und auch Wachse, die schweineteuer sind und vllt nicht so lange halten wie günstige. Pauschal kann man das schlecht sagen. Da hilft nur eine Anfrage.

Hier ein Beispiel

mfg

Themenstarteram 23. Oktober 2012 um 10:13

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Grundsätzlich bin ich beim Thema Fahrzeugpflege ganz gut informiert. Wasche immer von Hand, 2-Eimer Methode, nutze die hier vorgeschlagenen Mittelchen (aber beim Neuwagen bisher nur warmes Wasser) und komme eigentlich ganz gut klar.

Habe nur gerade gelesen das es so derart viel einfacher sein soll wenn der Wagen mit ner guten Nanoversiegelung versorgt wurde (ich wasche/knete mir einen Wolf an den Insekten vorne). Aber da gibt es ja anscheinend auch große Preis- und Qualitätsunterschiede. Selber versiegeln will ich lieber nicht - wenn das ein paar Jahre drauf ist ist mir das Risiko etwas zu hoch das zu versauen, darum lieber zum Profi. Habe gelesen das 2-3 Jahre Haltbarkeit sogar teilweise garantiert werden (ich hatte einmal meine Scheiben selber versiegelt, das hat aber kein Jahr gehalten).

Der Link von dir führt zu dem Laden den ich auch in der Endauswahl habe - hatte gehofft das jemand pers. Erfahrungen hat, weil ich meinen Neuen ungerne in fremde Hände geben will…

Liebe Grüße

Du wäscht deinen Neuwagen nur mit warmen Wasser? Kein Shampoo? Oder versteh ich da was falsch?

Du kannst problemlos selbst versiegeln zb. mit Wachs. Das hält bei einer ordentlichen Vorarbeit bis zu 5 Monaten. Fliegen lassen sich leicht durch einweichen mit Küchenpapier entfernen und du brauchst nicht deinen Neuwagen zu kneten. Das es leichter runter geht mit ner Versiegelung hast du richtig verstanden.

Aber du kannst da nicht sonderlich viel versauen, wenn du selbst wachsen willst.

Wenn du aber unbedingt zum Profi willst, dann redet dir das sicherlich keiner aus. Warum auch? Aber 2-3 Jahre halte ich für nur schwer erreichbar, vor allem, bei einer entsprechenden km-Leistung. Diese Garantien gelten oft mit einer entsprechenden Pflege.

Erfahrungen kann ich leider nicht bieten, da ich alles selbst mache. Aber vllt meldet sich noch jemand.

mfg

Kann zwar in Berlin nichts empfehlen, aber ein paar Tips gibts dennoch :) Falls du auf eigene Faust anfängst zu suchen.

Generell gilt je mehr Schlagwörter die Werbung der Produkte / Aufbereiter verwendet, desto vorsichtiger würde ich sein. Alles wo Super Duper Ultra Nano + Absolute Weltneuheit steht taugt meist nichts.

Ich würde mir einen seriösen Aufbereiter suchen, er wird schon geeignete Produkte verwenden. Da gilt meist: gute Arbeit = gutes Geld. Super Tiefstpreise a la 40 Euro für Außenversiegelung würden mich sehr stutzig machen. Ich halte für PreCleaner + Versiegelung eine Ausgabe von Rund 150 Euro+ für realistisch. Wobei achte auf die Arbeitsweise der Aufbereiter, nur teuer heißt nich zwangsweise Gut. Seriöserweise wird man mit dir um dein Auto gehen und alles besprechen, damit deine Wünsche und Erwartungen festgehalten werden und erfüllt werden können. Anschließend wird es schriftlich festgehalten. Achte auf die Formulierung, die muss klar und eindeutig sein. Sprich genau beschrieben, was mit dem Auto passiert. Finger weg von schwammigen beschreibungen... wenn es im Vertrag steht: "Außenreinigung mit anschließender Versiegelung" wäre mir das zu wenig, so ein Vertrag wäre erfüllt, wenn man das Auto wäscht und dann einfach die Versiegelung draufknallt...

Anschließend ist noch die Frage wie die 2 - 3 Jahre Garantie aussehen? Wenn man alle 3 Monate zur Kontrolle/Nachbehandlung muss... nun da würde ich mir eine Dose Collinite + Pre Cleaner kaufen und es selber machen. Falsch tut man da nichts, dauert beim Neuwagen nicht die Welt ( 1 - 2 h für den PreCleaner + 30 min - 1h für Wachs) kostet auch weniger.

Zitat:

Original geschrieben von JoergEichwalde

(aber beim Neuwagen bisher nur warmes Wasser)

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Du wäscht deinen Neuwagen nur mit warmen Wasser? Kein Shampoo? Oder versteh ich da was falsch?

Irgendwie lese ich das in letzter Zeit häufiger. Warum werden Neuwagen nur mit Wasser gewaschen? Unserem hat ein Autoshampoo nicht geschadet, im Gegenteil, ich wüsste gar nicht, wie es nur mit Wasser vernünftig funktionieren soll (?).

Ansonsten würde ich - da Du ja in Sachen Fahrzeugpflege ganz gut informiert und bereits ausgerüstet bist - auch alles in Eigenregie machen.

Gruss DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von JoergEichwalde

(aber beim Neuwagen bisher nur warmes Wasser)

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Du wäscht deinen Neuwagen nur mit warmen Wasser? Kein Shampoo? Oder versteh ich da was falsch?

Irgendwie lese ich das in letzter Zeit häufiger. Warum werden Neuwagen nur mit Wasser gewaschen? Unserem hat ein Autoshampoo nicht geschadet, im Gegenteil, ich wüsste gar nicht, wie es nur mit Wasser vernünftig funktionieren soll (?).

Gruss DiSchu

Servus DiSchu,

ich weiss auch nicht, wovor viele Angst haben. Das Shampoo greift ja den Lack nicht an. Aber vor allem scheinen viel die Gleiteigenschaften neben der Reinigung zu vergessen/vernachlässigen.

Das ist ja wie, wenn ich mir morgens nen Müsli trocken reinwürge. Geht vllt auch aber mit Milch flutscht es nunmal besser.

Ansonsten bin ich der gleichen Ansicht wie Roman_85. Und Finger weg von Groupon & Co. Das ist nur Pfusch!

mfg

Themenstarteram 24. Oktober 2012 um 8:46

Danke für Eure Infos. Nur warmes Wasser nutze ich weil ich dann in keine Waschbox muss sondern einfach in der Auffahrt waschen kann. Und funktioniert ja auch ziemlich gut.

Ab wenn ich das so lese versuche ich es doch selber mal. Scheint ja kein Hexenwerk. Dachte das es einen eindeutigen Vorteil dieser Nanoprodukte gibt. Abperlen und Reinigung wie von selbst. Aber die collinite Empfehlung ist ja ein klassisches Carnauba Wachs. Ist da eher das insulator oder das elegance zu empfehlen? Habt ihr damit auch den abperleffekt?

Je mehr man liest desto weniger weiß man.

Danke

Collinite´s #476 ist kein "klassisches" Carnaubawachs. Es ist eher ein Hybrid aus Versiegelung und Wachs. Hat seine Tücken in der Verarbeitung, aber wenn man die Angaben beachtet ist es sehr umgänglich. Carnaubawachs wäre z.B. DJ Blue Velvet, das deutlich kürzere Standzeiten aufweist.

Eindeutige Vorteile... nun bis jetzt kenne ich nur die Sonax Versiegelung (Profi Line für 49 Euro die Dose... hat für einen 5er BMW gereicht) aus erster Hand. Standzeit und Beading (die Wasserperlen) waren sehr gut. Leichter reinigen als bei einem Collinite ließ es sich nicht.

Wenn du es selber machst, lies dazu die FAQ durch.

p.s. es gibt auch nicht schäumende Shampoos mit denen man auch in der Auffahrt waschen kann... Es sind schließlich auch nur Tenside, werden auch abgebaut....

Zitat:

Original geschrieben von JoergEichwalde

Danke für Eure Infos. Nur warmes Wasser nutze ich weil ich dann in keine Waschbox muss sondern einfach in der Auffahrt waschen kann. Und funktioniert ja auch ziemlich gut.

Ich wasche auch mit Shampoo auf der Auffahrt, nach de Motto: Wo kein Kläger, da kein Richter. Ausserdem muss es nicht verboten sein. Und ein Shampoo würde ich schon nutzen. Es findet doch eine viel bessere einfachere Reinigung statt. Ein besseres Gleiten des Waschhandschuhs auf dem Lack usw. Friedel´s Vergleich mit dem trockenen Müsli finde ich prima ;)

Hexenwerk ist es wirklich nicht.

Wenn Collinite genannt wird, ist hier meist das #476s gemeint. Sehr gute Standzeiten und Preis/Leistungsverhältnis. "Klassisches Carnauba-Wachs" würde ich es nicht unbedingt nennen. Durch einen hohen synthetischen Anteil eher einen "Hybrid".

Mit Insulator meinst Du sicher das Collinite Liquid Insulator Wax #845, welches ich auch schon benutzt habe. Soll für ein Flüssigwachs eine prima Standzeit haben, ist jedoch den Collinite Paste Wachsen (wie #476s) unterlegen. Ausserdem habe ich es wegen der flüssigen Konsistenz immer überdosiert. Mir liegen Hart- oder Paste-Wachse mehr und das würde ich auch Dir empfehlen.

Abperleffekt? Ja, hier ein Foto vom frisch aufgelegten Collinite #915 (höherer Carnauba-Wachs Anteil, soll etwas leichter zu verarbeiten sein, aber von der Standzeit dem #476s leicht unterlegen. Wird speziell für dunkle Farbtöne empfohlen).

Damit haben wir dann auch alle Collinite Wachse duch ;)

Das #476s ist schon eine gute Wahl, auch wenn es wie so oft viele Alternativen anderer Hersteller gibt.

Das Collinite #476s ist so ein bisschen das Motor-Talk-Fahrzeugpflege-Evergreen-Wachs ;)

Gruss DiSchu

So, nun war Roman etwas schneller, aber ich drücke trotzdem auf Antwort erstellen ;)

Themenstarteram 24. Oktober 2012 um 9:42

Zitat:

 

Abperleffekt? Ja, hier ein Foto vom frisch aufgelegten Collinite #915 (höherer Carnauba-Wachs Anteil, soll etwas leichter zu verarbeiten sein, aber von der Standzeit dem #476s leicht unterlegen. Wird speziell für dunkle Farbtöne empfohlen).

So, nun war Roman etwas schneller, aber ich drücke trotzdem auf Antwort erstellen ;)

Das ist ja mal geil der Effekt :-))eDanke Euch allen :-)) habe eben meine Bestellung abgeschickt und machs definitiv selber:-)))) Hab das 476er genommen. Freu mich es aufzutragen :-))

DANKE!!

um nicht in die Bredullie mit dem schwierigem Abtrag zu kommen... Trage das Collinite in Teilflächen auf (z.B. Motorhaube) und sofort abnehmen. Sonst musst du recht mühsam die Reste abnehmen. Nimm nicht zu viel (ich nehm eigentlich fast immer zu viel, hat aber in letzter Zeit stark abgenommen). Frisches Pad zweimal über die Dose, danach reicht einmaliges drüberstreichen. Die Wachsschicht direkt nach dem Auftrag sollte fast unsichtbar sein bzw. nur aus gewissen Winkeln.

Wenn ich was vergessen habe, bitte verbessern.

Zitat:

Original geschrieben von Roman_85

um nicht in die Bredullie mit dem schwierigem Abtrag zu kommen... Trage das Collinite in Teilflächen auf (z.B. Motorhaube) und sofort abnehmen. Sonst musst du recht mühsam die Reste abnehmen. Nimm nicht zu viel (ich nehm eigentlich fast immer zu viel, hat aber in letzter Zeit stark abgenommen). Frisches Pad zweimal über die Dose, danach reicht einmaliges drüberstreichen. Die Wachsschicht direkt nach dem Auftrag sollte fast unsichtbar sein bzw. nur aus gewissen Winkeln.

Wenn ich was vergessen habe, bitte verbessern.

Verbessern nicht, aber ergänzen.

Aufpassen bei unlackierten Kunststoffteilen! Das Zeug kreidet weiß aus und hinterläßt kein schönes Finish. Wenn doch mal was dran kommt, SOFORT abwischen. Dann bekommt man das noch ganz gut weg.

Um es idiotensicher zu machen, kann man mit 3M Scotch Tape abkleben oder man passt einfach ein bissel auf :D

mfg

Themenstarteram 5. November 2012 um 6:06

So Leute, habe meinen Wagen jetzt selber bearbeitet.

Im letzten Schritt das Collonite drauf und ich bin restlos begeistert. Ging total einfach und der Effekt ist der Hammer. Danke an Euch für die Tipps. Hat einen Haufen Geld gespart.

Die Fenster hab ich auch noch gleich mit versiegelt und jetzt fahre ich einen Lotus Beetle. klasse.

Aber nicht mit Collinite? Zumindest die Windschutzscheibe nicht :)

 

ansonsten glückwunsch und stell mal fotos in den Glänzende Wagen Thread.

Deine Antwort
Ähnliche Themen