ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Nano for Dummies

Nano for Dummies

Themenstarteram 9. September 2008 um 17:14

Hallo,

ich habe einen 5 Tage alten(neuen) A5 schwarz, breit, tief = böse mit 20", 265/30 Schlappen.

Seit Tagen wälze ich mich nun durch die unzähligen Beiträge wie ich meine wunderschöne Rennschüssel richtig pflege. Tendenziell dachte ich an eine Nano-Versiegelung habe aber Bauchweh dies selber zu tun. Da ich in Spanien lebe und arbeite habe ich versucht eine Profi-Werkstatt ausfindig zu machen die mir die Nano-Versiegelung durchführt. Gschissa isch - nach reichlichem ge"google" und einigen frustrierenden Besuchen diverser Carreinigungsfirmen bin ich nun um eine Erkenntniss reicher. Gibt's in Spanien nicht.

Umso mehr flehe ich nun in diesem Forum um eure Hilfe an: Nano for Dummies

I Lackpflege aussen

Welche Utensilien benötige ich in welcher Reihenfolge? Markenempfehlungen?

() Schwamm

() Shampoo

() Eimer

() Nanomittel

() ...

 

II Radpflege

Welche Utensilien benötige ich in welcher Reihenfolge? Markenempfehlungen?

() Schwamm

() Bürste

() Shampoo

() ...

Bitte keine Markendiskussionen. Toll wäre auch ein Referenzshop bei dem ich alle Utensilien auf einmal bestellen könnte!

Vielleicht kann mir auch einer der Leser ein Gesamtpacket gegen Vorkasse zusammenstellen?

Danke für die Hilfe

DM

Beste Antwort im Thema

Scheiss auf den "Nano" Scheiss, nimm einfach normales Wachs. Fertig.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Scheiss auf den "Nano" Scheiss, nimm einfach normales Wachs. Fertig.

Themenstarteram 9. September 2008 um 18:33

Zitat:

Original geschrieben von Gast #42

Scheiss auf den "Nano" Scheiss, nimm einfach normales Wachs. Fertig.

Sehr geistreich der Kommentar. Erinnert mich an: "Esst mehr Scheiße! 5 Milliarden Fliegen können nicht irren".

Aber ich hoffe doch es gibt noch weniger vulgäre Beiträge.

huhu

Zitat:

Scheiss auf den "Nano" Scheiss, nimm einfach normales Wachs. Fertig.

Lass ich einfach mal im Raum stehen, denn ich finde nicht das es im entferntesten einer bewertung dieser dummen Aussage bedarf.

@ Dickmilch

Zu deinem Vorhaben schick ich dir noch ne ausführlich PN

LG Planet

am 9. September 2008 um 19:03

Hi,

erstmal Glückwunsch zu dem Wagen. Hört sich toll an. :)

I Lackpflege aussen

- Anstatt eines Schwamms nehm ich lieber einen Waschhandschuh

- Ich verwende selber das LG-Shampoo, das Meguiars soll auch nicht schlecht sein

- Der Zaino soll ganz gut sein, obwohl ich den Preis n bißchen heftig find

- Ich rat dir von Nanoprodukten zum selber auftragen ab da mir bisher kein Produkt bekannt ist welches die gleichen Eigenschaften bzgl.

Schmutzabweisung und vorallem Standzeit hat wie eine professionelle Nanoversiegelung. IMHO spielt eine Nanoversiegelung ihre Stärken dann

aus wenn der Wagen nicht intensiv per Hand sondern z.B. nur per Dampfstrahler gereinigt wird nur da du nach Pflegeprodukten fragst geh ich

davon aus dass du deinen Wagen per Hand waschen willst.

Mein Tip:

Hol dir ne Versiegelung und/oder ein Wachs und schütz damit deinen Wagen.

 

II Radpflege

- Hier nehm ich eigentlich einen recht billigen Schwamm da ich mit dem Dreck von den Rädern nicht auf meinen Lack will.

- Die Bürste nehm ich selber auch und bin

sehr zufrieden damit.

- Hier kannst du eigentlich das gleiche Shampoo nehmen.

Gute Shops sind Carparts-Koeln , Devilgloss , Petzoldts und Magicshine .

Gruß

 

Matthias

Edit:

Angefangen zu schreiben als noch kein Post da war und jetzt gleich 3 weitere.....ich sollt mal schneller schreiben. :D

Themenstarteram 10. September 2008 um 23:55

Hallo Matthias,

vielen Dank für die detaillierte Antwort. Leider muss ich dem spanischen Klima Tribut zollen. Theoretisch müsste ich alle 2-3 Tage mein Auto waschen. In Madrid herrscht viel Feinstaub und jede Menge Kleinvieh am Abend. Ich glaube nicht das ich mich daher zu regelmässigen Handwäschen aufraffen kann. Insofern wäre die kurze, schnelle Dampfstrahlerwäsche ein Wunschtraum.

Ein neuer Ansatz?

un saludo

dm

am 11. September 2008 um 9:17

Hi,

gern geschehn.

Als Alternative zum Dapfstrahler bzgl. des Staubs wär das hier ne überlegung Wert. Ich habs zwar selber nicht aber es soll recht gut funktionieren. Vorallem musst du dafür nicht extra irgendwo hin fahren sondern kannst den Wagen vor deiner Haustür abwedeln.

IMHO dauert eine Wagenwäsche bei einem gut geschützten Wagen nicht mehr ganz so lang.

Bestes Beispiel dafür ist meine Frontscheibe. Nachdem ich sie versiegelt hab reicht mir ein MF-Tuch und ein Sprüher mit Wasser um innerhalb von 2-3 Minuten meine Frontscheibe von jeglichem Fliegegetier zu befreien.

Gruß

Matthias

von wo in Spanien kommst du

bei mir in Murcia ist einer der Boote versiegelt (auch meins)

und da mein Avant ( Phantomschwarz Perleffekt auch 20 zoll )auch versiegelt ist kann ich es dir nur empfehlen

wenn du an der Küste wohnst solltest du es mal bei den Bootshänderln probieren. :D:D:D:D:D

Themenstarteram 11. September 2008 um 18:56

Ich sitze in Madrid. Da ist es mit den Booten nicht so weit ;-)

Aber guter Ansatz. Danke.

 

Zitat:

Original geschrieben von maiky66

von wo in Spanien kommst du

bei mir in Murcia ist einer der Boote versiegelt (auch meins)

und da mein Avant ( Phantomschwarz Perleffekt auch 20 zoll )auch versiegelt ist kann ich es dir nur empfehlen

wenn du an der Küste wohnst solltest du es mal bei den Bootshänderln probieren. :D:D:D:D:D

Servus,

also einmal kurz und bündig:

-bei "traumglanz.de" Swizoil-Profiset ordern

-einen "El bingo" auf die (blutigen) Finger schauen, wenn er ca. 8h lang den Reinigungsfluid und danach das z.B. "Concorso-Wax" auspoliert

-einmal wöchentlich nur mit Wasser abspritzen

-ca. alle 4 bis 12 Monate(je nach Wachs) lediglich den Wachsvorgang wiederholen lassen

 

Wem das ganze zu teuer ist, der sollte wenigstens einmal eine Probetube anfordern und diesen einzigartigen Tiefenglanz erleben!

 

Themenstarteram 14. September 2008 um 14:35

Du meinst einen "Moro"? Oder was ist ein "el bingo"? ;)

Zitat:

Original geschrieben von Polf

Servus,

also einmal kurz und bündig:

-bei "traumglanz.de" Swizoil-Profiset ordern

-einen "El bingo" auf die (blutigen) Finger schauen, wenn er ca. 8h lang den Reinigungsfluid und danach das z.B. "Concorso-Wax" auspoliert

-einmal wöchentlich nur mit Wasser abspritzen

-ca. alle 4 bis 12 Monate(je nach Wachs) lediglich den Wachsvorgang wiederholen lassen

 

Wem das ganze zu teuer ist, der sollte wenigstens einmal eine Probetube anfordern und diesen einzigartigen Tiefenglanz erleben!

Ein Neologismus; ich wollte nicht rasistisch werden!

am 2. Juni 2009 um 10:56

Hallo DM,

Habe leider heute erst deinen Beitrag gelesen.

Nanotechnische Versiegelungen gibt es jetzt auch in Spanien.

Wenn du noch interesse hast oder Fragen aufkommen kannst du

mich auch kontaktieren.

www.nanolucion.com

LG, Alex

am 2. Juni 2009 um 18:12

Hallo Dickmilch,

die meisten Versiegelungen, nanos, Wachse überstehen Waschanlagen nicht wirklich.

Meinen schwarzen S5 pflege ich auch mit swizöl(mit dem "2. kleinsten Wachs" Saphir), das erwähnte Set möchte ich hier mal ganz deutlich empfehlen .

Letzten Herbst erstmalig gewachst, heute frisch gewaschen mit Kärcher und swizöl Shampoo ist das Abperlen und die Standfestigkeit des Wachses für m. E. super. Man wird als Anfänger von swizöl auch am Telefon aufwendig und liebevoll beraten, sehr gut!

Schau Dir mal den "Patriot´s blog" mit Fahrzeugpflege an.

Was ich am swizöl auch mag, ist das Auftragen des Wachses nur mit der Hand, das Zeug ist ungiftig und riecht noch richtig gut. Das ist so recht sparsam und macht mehr Spaß als mit Applikator (nur Vorsicht, Deine Freundin könnte eifersüchtig werden...).

Dito die sehr empfehlenswerte Lederpflege (Superduft im Auto).

Ergänzt hab ich das Ganze noch mit einem Miracle Dryer Trockentuch und einem grünen MF Poliertuch (von Cobra?), noch nicht ausprobiert.

Grüße, apogee

Deine Antwort
Ähnliche Themen