ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Nano auf Scheibe oder nicht?

Nano auf Scheibe oder nicht?

Themenstarteram 29. Oktober 2006 um 15:52

Hi,

ich habe von einer Methode gehört, bei der Nano Teilchen das Wasser von der Scheibe abperlen lassen soll.

Hat damit schon jemand Erfahrung?

Ist diese Methode empfehlendswert?

Danke im Voraus

Marvin

Ähnliche Themen
42 Antworten

wälz dich ein bisschen durch die letzten seiten hier im forum!

fazit: ab ca. 80km/h funzts, effekt nicht von sehr langer dauer, bei benutzung der scheibenwischer gibts funktionsbedingt nur schmirerei -> für seiten + heckscheiben !!!bedingt!!! geeigent, für frontscheiben nur wenn das fz jenseits der 80km/h bewegt wird...

hier ein auszug von autobild test:

Im Test schafften elf von zwölf Mitteln freie Sicht. Nur Star Clean fiel durch. Erst bei einer Geschwindigkeit jenseits der 100 km/h weht der Fahrtwind das Wasser beiseite. Bei anderen Mitteln, wie "Rain away", "Rain-X"und "Nanogate duo sachet", reichten bereits 60 km/h. So weit, so gut.

Oder besser so schlecht! Denn erstens fährt man viel in der Stadt, also unter 60, und zweitens reicht der Effekt nicht aus, den Scheibenwischer komplett zu ersetzen. Und hier hakt ein generelles Problem ein: Scheibenwischer brauchen zum einwandfreien Funktionieren einen Wasserfilm auf der Scheibe. Genau der wird aber durch die Versiegelungen zerstört

Wischt der Gummi also über eine versiegelte Frontscheibe, passiert Folgendes: Er zerdrückt und zerquetscht die großen Tropfen zu Abertausenden winzig kleinen, schmiert diese großzügig über das Sichtfeld des Fahrers. Vor allem nachts im Gegenlicht ergibt das ein blendendes Ergebnis. Der Fahrer blickt nicht mehr durch eine saubere Scheibe, sondern auf eine verschmierte, undurchsichtige Wand. Folglich heißt unser Ergebnis für alle zwölf Versiegelungen: Unbrauchbar – ab in die Tonne damit!

Fazit Finger weg von diesen Versiegelungen. Sie machen alles nur noch schlimmer, sind ihr Geld nicht wert. Dabei ist die Idee, den Lotus-Effekt auf Windschutzscheiben zu kopieren, prinzipiell interessant. Aber noch sind die Mittel nicht ausgereift und funktionieren in der Praxis mehr schlecht als recht. Das musste auch BMW Ende der 90er Jahre feststellen. Das 8er Coupé wurde damals mit einer ähnlichen Beschichtung auf der Windschutzscheibe geliefert. Nach schlechten Erfahrungen der Kunden, verzichten die Münchener heute darauf.

Ich benutze Ombrella http://www.aquapel.de/ und bin seit Jahren sehr zufrieden damit ! Sehr wichtig ist die GRÜNDLICHE Vorreinigung der Windschutzscheibe vor dem Auftrag ! Ab ca. 70 km/h perlt das Wasser nur so ab.

Themenstarteram 29. Oktober 2006 um 19:13

Ich denke dann lass ich des lieber. Autobild hat ja schon recht. Ist ja echt blöd wenn man in der Stadt unterwegs ist.

Danke für die Antworten

Marvin

Ich benutze seit Juni das Mittel von Lidl und habe das erst vor kurzem nochmal erneuert. Bin sehr zufrieden und von Geschmiere bei eingeschaltetem Scheibenwischer habe ich noch nichts feststellen können! Auch keine Blendungen bei Gegenverkehr, ich bin restlos begeistert und nicht nur ich, sondern alle bei uns im B-Klasse Forum, die es benutzen!

@kissfan

Ab was für einer Geschwindigkeit setzt der Effekt denn richtig ein?

Und wielange hat das denn gehalten?

Fährst du viel Autobahn?

Hab das Lidl-Zeug auch noch hier rumliegen, weiß aber nicht so recht ob ich das wirklich auftragen soll, da ich von dem letzten Mittel doch sehr enttäuscht war.

Hatte erst bei knapp 90-100km/h was gebracht und war nach wenigen Scheibenwischerbenutzungen schon kaum noch wirksam.

Gruß

Kebap11

@ Kebap11

Richtig setzt der Effekt ab ca. 80km/h ein!! Logischerweise ist der Effekt natürlich auf der BAB am Besten!! Wenn Du 140 oder schneller fährst merkst du gar nicht das es regnet!! In der Stadt läuft der Wischer natürlich ständig und trotzdem habe ich es vor 2 Wochen nur erneuert, damit ich es vor dem Winter nochmal drauf habe und nicht bei Minustemperaturen erneuern muß, nötig war es eigentlich noch nicht!! Wie es allerdings mit Salz reagiert weiß ich nicht, bin da schon selbst gespannt drauf!

der große vorteil von dem zeug ist, wenn es reif oder eis af den scheiben gibt. da dies sehr leicht abgeht.

auf den seiten und heckscheibe nehme ich es im winter. aber auf die frontscheibe kommt es bei mir nicht wieder.

Gefriert das dann echt nicht mehr so arg?? Muss man dann noch kratzen, oder wie geht das runter??

natürlich musste dann noch kratzen, aber aufgrund der geringeren haftung auf der scheibe geht das etwas leichter.....

genau so.

Mein "Vorrat" an Rain-X ist bald aufgebraucht, aber sooo schlecht fand ich es nicht.

Je nach Alter der Imprägnierung perlte das Wasser zwischen 50 und 70 km/h ab.

Wenn es richtig regnet ist es auch kein Problem. Schlimmer ist feiner Niesel oder das, was vorausfahrende versprühen.

Natürlich erspart eine Imprägnierung nicht den Einsatz der Scheibenwischer, aber es genügt zu 90% nur ein kleiner Intervall. Durch eine unbehandelte Scheibe ist nach wenigen Sekunden nichts zu sehen. Mit Imprägnierung kann man viel länger fahren, da man selbst bei vielen Wassertröpfchen noch ganz gut sehen kann, ein vorbeifahrender LKW pustet auch schon mal alles zur Seite.

Jedenfalls kann man die "nachteilige" Wirkung der "breitgeschmierten" Wassertröpfchen ganz einfach mit angepasster Intervallzeit ausschliessen.

hi, ich hab bei meinen auto´s auch das zeug vom lidl aufgetragen, und bin in meiner meinung mal wieder bestätigt worden, für die frontscheibe eher nicht geeignet. das zeug kommt bei mir nur noch auf die seitenscheiben und bei meinem smart auf´s glasdach, die bleiben dann immer schön sauber, vor allem wenn bald die salzsteuerei losgeht.

für vorn kann ich es nicht empfehlen, viel schlieren und die wischer rubbeln teilweise derartig, dass man meinen sollte die wischerarme

veknoten sich gleich.(gilt aber für alle produkte die ich so im laufe der zeit ausprobiert habe).

 

toni

Zitat:

Original geschrieben von Puntomaniac

für vorn kann ich es nicht empfehlen, viel schlieren und die wischer rubbeln teilweise derartig, dass man meinen sollte die wischerarme

veknoten sich gleich.(gilt aber für alle produkte die ich so im laufe der zeit ausprobiert habe).

 

toni

Kann ich nicht bestätigen, Wischer gleiten wie früher ohne rubbeln über die Scheibe. Hast du vielleicht die Scheibe nicht richtig auspoliert?

Deine Antwort
Ähnliche Themen