Forum9-3 II
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9-3 II
  6. Nachrüstung NAVI und PDC bei Saab 9.3 Cabrio BJ. 05/2005

Nachrüstung NAVI und PDC bei Saab 9.3 Cabrio BJ. 05/2005

Themenstarteram 20. Mai 2008 um 20:17

Hallo, bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines Saab 9.3 Cabrio MY2005. Das Fahrzeug ist mit keiner Navigation und keinem ParkDistanceControl ausgestattet. Habe jahrelang die Marke mit dem Stern gefahren und habe mich an diesen Comfort gewöhnt. Gibt es einen Einbaurahmen für den Radioschacht? Im Internet wurde ich nur fündig für die Modellreihe ab dem Baujahr 2006. Eine andere Frage gilt dem nachträglichen Einbau eines Park Distance Control. Der Preis, der mir von meinem Händler des Vertrauens genannt wurde liegt incl. Einbau bei 850,00€. Gibt es hierzu Alternativen gleicher Qualität aber mit niedrigerem Preis? Wer baut so etwas ein, denn ich habe zwei absolut linke Hände. Gruss Dieter

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 20. Mai 2008 um 21:37

Einen Einbaurahmen gibt es nicht. Entsprechende CAN-Bus-Interfaces sind samt passendem Kabelsatz von Dietz erhältlich ... das funktioniert bis hin zur Weiterverwendung der Lenkradtasten (je nach geplantem Endgerät).

PDC gibt's ganz selten mal bei EBAY. Den Einbau muss aber der Saab-Händler vornehmen, da das System in das Fahrzeug integriert werden muss (Anzeige auf dem SID + akustische Warntöne über das serienmäßige Audiosystem).

Bei dem Baujahr ist die PDC Nachrüstung relativ einfach, da einfach die Rammschutzleiste im Stoßfänger getauscht wird.

Das kann man sicherlich auch selber machen, aber eine Freischaltung mittels TechII muss die Saab Schmiede auf jeden Fall vornehmen.

Der komplette Satz liegt bei ca. 400,-

http://www.elkparts.com/.../1821

Am Besten mal vorher mit der Werkstatt sprechen.

Themenstarteram 8. Juni 2008 um 9:23

Hallo, vielen Dank fuer Eure Antworten; war im Urlaub und kann mich daher erst jetzt melden. Werde mich jetzt mit dem Thema genauer beschäftigen und das Ergebnis dann hier posten. Vielen Dank, Dieter

Themenstarteram 16. Juni 2008 um 10:43

Hallo; hier der aktuelle Zwischenstand: PDC per ELKPARTS ist in Arbeit, habe auch eine Werkstatt gefunden, die das Teil einbauen und mit dem Saab Infosystem verbinden wird. Konnte eine original Saab NAVI incl Rechner erwerben, suche jetzt noch das passende DVD Laufwerk. Hat hier jemand einen Tipp? Liegt die Verkabelung für die NAVI eigentlich standardmässig im Saab, oder muss auch diese nachgerüstet werden?

am 16. Juni 2008 um 17:47

Die Verkabelung muss nachgerüstet werden. Ausnahme: wenn bereits das serienmäßige GSM-Telefon verbaut ist, dann müsste eigentlich auch die NAVI-Verkabelung vorbereitet sein. Garantieren kann ich das aber nicht.

Themenstarteram 1. Oktober 2008 um 17:08

Hallo, es ist wie befürchtet. Die Verkabelung für das Handy muss nachgerüstet werden damit die Navigation eingebaut werden kann. Der Zusammenhang ist mir nicht klar, ist aber lt. Aussage meines Saabhändlers so. Will man also eine Original Saab Navi nachrüsten, was ja wegen des seltsamen Formates nicht anders möglich ist, wenn man ein Einbaugerät nutzen möchte, kostet einen der Spass mit Anpassung des Kabelbaums, Navi + CU + DVD Laufwerk und Einbau ungefähr 5000,00 €uro. Das schöne ist jetzt, dass auch bei Installation einer externen, mobilen NAVI mit Bluetoothanschluss für ein Handy, diese nicht über das Entertainment 150 durchgeschleift werden kann, um die Radiostummschaltung zu nutzen. Heißt, ist bei Bestellung eines Saabs keine Vorbereitung für ein Handy mit bestellt worden, geht im Nachhinein eigentlich garnichts mehr. Das ist für mich sehr enttäuschend, da diese Details beim Kauf eines gebrauchten Saabs dem Käufer, der einen Markenwechsel vornimmt, eigentlich nicht bekannt ist. Da lobe ich mir doch meine alte Marke mit dem Stern, da waren solche Aktionen ohne Problem und vor allem wesentlich günstiger lösbar.

Also eine FSE mit Bluetooth kann man ohne Probleme nachrüsten, allerdings erfolgt die Wiedergabe dann über den FSE eigenen Lautsprecher, den man ja irgendwo unter das Armaturenbrett bauen kann. Stummschaltung ist möglich, man kann das am Stecker des Radios hinten abgreifen.

Habe die Pinbelegung grad nicht da, müßte ich mal raussuchen.

am 1. Oktober 2008 um 23:43

Die Radio-Haupteinheit verfügt jedoch über (unbelegte) TEL-Mute-Eingänge. Ich würde mal behaupten, dass diese auch aktiv sind, d.h. die FSE müsste bei ankommenden Anrufen eigentlich "nur" die Mute-Ausgänge auf Masse schalten, dann sollte auch die Werksanlage verstummen.

Schau mal am besten nach ob das orginelle Kabelsatz für eine Nachrüstung schon vorhanden ist.

Ist meistens hinter dem ACC versteckt, schön eingewickelt mit Isolierband. Wen ja, kann man beim Freundlichen einen Adapter Kabel kaufen und danach sollte es über die Lautsprecher funktionieren.

ausserdem kann der orginale Mikrofon oben bei den Innenlichtschaltern evt. verwendet werden.

Der Einbau einer Freisprecheinrichtung dauert maximal 2 Stunden.

Themenstarteram 3. Oktober 2008 um 20:47

Hallo, danke für die Tipps. Habe in der übernächsten Woche einen Termin bei meinem freundlichen Saabhändler. Vielleicht kann ich den ja mit Euren Tipps anspornen. Ich werde Euch auf dem laufenden halten.

Am Radio (Haupteinheit 353) Stecker K8 die Pins:

9: Telefon Audio in +

10: Telefon Audio in -

11: Telefon Mute

Du kannst also wunderbar Dein Radio mit jeder x-beliebigen FSE stummschalten und den Ton über die Lautsprecher des Radios wiedergeben lassen.

Themenstarteram 22. Oktober 2008 um 13:39

Hallo, vielen Dank für den Tipp. Hatte meinen Wagen in der Saab Werkstatt, in diesem Zusammenhang wurde auch geprüft, ob die Navigation über den Mute Eingang eingeschleust werden kann. Nachdem mich die Werkstatt angerufen hat, wurde mir mitgeteilt, dass dies möglich ist. Da ich mir das Medion 4430 als mobile Navi zugelegt habe, hat auch Bluetooth für die Verbindung zum Handy, ist nun die Frage was für ein Kabel muss zwischen Navi und MUTE Anschluss am Radio verbaut werden. Diese Frage konnte mir der Saab Händler auch nicht beantworten. Hat hier jemand einen Tipp? Für weitere Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Soweit mir bekannt, ist kein Muteausgang beim Navi vorhanden.

Du müßtest Dir da was aus einer Kombination von Fastmute und TMC/Audio Y-Adapter bauen.

Kostenpunkt zusammen ca. 130,-

Themenstarteram 24. Oktober 2008 um 9:34

Ich habe jetzt ein kleines Problem mit meinem freundlichen Saab-Händler und der Firma, die mir die NAVI eingebaut hat. Saab weiss nicht wie meine mobile NAVI angesteuert wird, und der Autoelektroniker weiss nicht, wie die Stecker am Infotainment 150 belegt sind. Auf Nachfrage bei Saab, wie die Steckerbelegung bei oben genanntem Radio aussieht, waren Sie nicht sehr kooperativ. Man müsse einmal schauen. Merkwürdiges Verhalten, wenn ich nicht in der Lage bin einen Standardaudioausgang einer Navigation anzusteuern, sollte ich doch zumindest dem Kunden helfen, damit dieser weiterkommt. Kenne ich zumindest bei der ach so verschrieenen Firma mit dem Stern so. Hat vielleicht jemand im Forum eine Darstellung der Rückansicht mit der entsprechenden Steckerbelegung? Vielen Dank im Voraus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9-3 II
  6. Nachrüstung NAVI und PDC bei Saab 9.3 Cabrio BJ. 05/2005