ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Nachrüstung DLA und OEM Duplex

Nachrüstung DLA und OEM Duplex

VW CC 3C/35
Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 0:08

Guten Abend zusammen,

der Winter ist da und es geht in die heiße Phase. Ich möchte gerne in der kommenden Woche ein paar Teile für die geplanten Umbauten bestellen. Folgende Teilenummern habe ich herausgesucht:

Scheinwerfer LED Tagfahrlicht und dynamische Leuchtweitenregulierung (DLA/Fernlichtassistent):

3C8941043H für links

3C8941044H für rechts

Die TN der Steuergeräte sind identisch zu denen die beim "mittleren" Scheinwerfer inkl. LED Tagfahrlicht verbaut werden. Soweit ich das zumindest sehen konnte. Somit sollte ich die Bestückung von Leuchtmitteln und Steuergeräten so von meinen jetzigen übernehmen können.

 

Für den originalen 4 Motion Auspuff benötige ich laut meiner Recherche folgende Teile:

3C0813114E Resverradmulde für 4 Motion-Fahrzeuge

3C8807521E 9B9 Spoiler/Diffusor in Satinschwarz mit Ausschnitt Links und Rechts sowie der schwenkbaren AHK

Und dann noch ein paar Wärmeschutzbleche.

 

Meine Frage/Bitte wäre nun, ob jemand mit Zugriff auf Elsa die Teilenummern gegenprüfen könnte. Wäre blöd da etwas falsche zu kaufen. Geht um einen 2015er CC.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. Januar 2018 um 17:36

So, heute war es dann soweit. Ich hoffe der Bilderupload per Handy funktioniert, sonst mache ich das morgen am PC nochmal.

Gebraucht haben wir inklusiver aller Demontage und Montage gemütliche 4 Stunden inkl kurzem Frühstück.

Zuerst haben wir den alten Auspuff entfernt. Hierzu haben wir direkt -nach- dem Mittelschalldämpfer geschnitten.

Danach haben wir die alte Reserveradmulde entfernt. Hierzu bin ich einmal mit der Flex direkt an der Kante langefahren und habe dann im Anschluss mit einem Messer den übrigen Streifen inkl. Restkleber entfernt.

Nun konnte die alte Mulde rausgenommen werden. Das Hitzeschutzblech vom alten Dämpfer und noch ein paar weitere Kleinteile sollte vorerst auch demontiert werden.

Den neuen Auspuff haben wir direkt -vor- dem Y-Stück an der Naht getrennt. Dann haben wir den Bogen der eigentlich rechts entlang durch den Tunnel des 4-Motion Tank läuft um 180 Grad gedreht um so den Knick in den vorhandenen links laufenden Tunnel zu schaffen. Aus einem anderen Stück Rohr vom 4-Motion Auspuff haben wir dann die Verbindung zum Mittelschalldämpfer geschaffen.

Es sieht meiner Meinung nach ziemlich Original aus. Es wurden auch alle originalen Haltepunkte wiederverwendet.

Nachdem alles angepasst und geheftet wurde, haben wir alles wieder abgebaut und mein Kumpel hat sich ans Schweissen gemacht. Ich habe in der Zeit die neue Mulde eingklebt, die Stoßstange demontiert um den Defusor zu tauschen (AHK Auschnitt noch reinmachen) und die Hitzeschutzbleche angebracht.

Im Anschluss wurde alles wieder zusammengebaut und = fertig.

Ach ja. DLA Scheinwerfer sind auch drin, muss aber noch prüfen ob mir die Anbindung des ALWR an den extended CAN fehlt, denn er nimmt aktuell die Codierung noch nicht an.

Bis dahin. Schöne Grüße

+5
21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Du trennst wirklich die Reserveradmulde heraus?

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 11:14

Teile gerne Deine Bedenken mit mir.

Es handelt sich ja „nur“ um eine Kunststoffwanne die mit Karosseriekleber eingesetzt wird. Wenn man diese Klebestellen nun erhitzt und die Wann von unten nach oben herausdrückt (mit Verstand und nicht Gewalt) sollte die 4 Motion Wanne sauber wieder eingeklebt werden können.

Meiner Meinung nach ist das der ordentlichste weg die originalen 4 Motion ESDs vom Diesel einzusetzen. Alles Andere ist wieder nur gebastel. Im Ergebnis soll es wiederum so sein, wie es vom Hersteller auch umgesetzt wurde.

schaue mal selber nach: Ersatzteile

:)

ist die Wanne vom 4motion nicht kleiner bzw. geht damit nicht auch Stauraum verloren?

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 12:53

Bei der 4 Motion Wanne ist lediglich die Ecke oben Rechts etwas verkleinert. Lass es 5 Liter. Volumen sein.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 14:04

Sorry für den Doppelpost, aber hier kann man mal nachsehen wie das aussieht. Auch der Vergleich von 2wd und 4wd Wanne

http://www.tdiclub.nl/printview.php?t=58060&start=0

Respekt. Ich hätte meinen 2WD verkauft und mir einen 4M gesucht.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 15:50

Sicher wäre das auch ein Weg :-) Aber ich brauche kein 4M und ich finde wohl kaum einen CC der nur 800 Euro mehr kostet als meiner und die gleiche Austattung hat. Für mich ist das OEM Duplex auch eher kosmetisch, damit das Heck symmetrisch aussieht. Zudem sieht eine originale Duplexanlage auch recht hochwertig aus und passt ganz gut zum Gesamtbild des CC.

Bis auf den großen Fernlichtassi, das Heckrollo, Sitzheizung hinten und 4m mangelt es dem Dicken an gar nichts, sodass sich meiner Meinung nach der Umbau schon lohnt. Habe lange überlegt und nun entschlossen das in Angriff zu nehmen. Auslöser war unter anderem, dass ich extrem günstig an eine perfekt erhaltene Abgasanlage gekommen bin und die Scheinwerfer auch unverschämt billig bekomme.

Hab zwar nen b6. Hab auch auf 4motion mulde umgebaut. Die is nur geklebt. Einfach mit nem multitool ausgeschnitten und den rest mut nem cutter. Die neue mit scheibenkleber rein gemacht und gut is. Musst noch neue hitze schutzbleche und auspuffrohr anpassen. Und ein rechten auspuffhalter besorgen. Macht sich am besten wenn de die seitenverkleidung raus baust.

IMG-20170928-WA0006.jpg

hallo,

wenn man günstig an die Teile kommt und dazu noch selber den Umbau angeht :D lohnt sich das immer

persönlich finde ich auch die originale Lösung besser als Teile aus dem Zubehör

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 19:25

Zitat:

@argus77 schrieb am 2. Dezember 2017 um 15:57:17 Uhr:

Hab zwar nen b6. Hab auch auf 4motion mulde umgebaut. Die is nur geklebt. Einfach mit nem multitool ausgeschnitten und den rest mut nem cutter. Die neue mit scheibenkleber rein gemacht und gut is. Musst noch neue hitze schutzbleche und auspuffrohr anpassen. Und ein rechten auspuffhalter besorgen. Macht sich am besten wenn de die seitenverkleidung raus baust.

Sehr cool! Aber was meinst Du mit Auspuffrohr anpassen? Ich bekomme die Auspuffanlage bis einschließlich Mittelschalldämpfer. Sollte doch so darunter passen, wenn ich meine ab dort rausnehme und die Rohre dann verbinde. Hitzeschutzbleche versteht sich wiederum von selbst :-)

 

@_SilverSurfer

aus den bereitgestellten Links kann man doch schon erkennen, das beim zweiflutigen Auspuff, der Mittelschalldämpfer zentral verläuft (zentral unter der Hinterachse) beim B6

nicht links an der Achsen vorbei :rolleyes:

ich werde jetzt nicht unter mein Auto krabbeln, ob das wirklich so ist, da ich 4M-Antrieb habe und einen B7

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 20:06

Das ist mir schon klar und sieht man auch in dem Link nach Holland den ich reingestellt habe. Darum schrieb ich auch, dass ich schon vor dem Mittelschalldämpfer tausche. Das beinhaltet also auch das neue Y-Stück. Da ab MSD der Verlauf wiederum normal ist wie beim 2wd machte mich die Aussage etwas stutzig.

Den Smiley mit den rollenden Augen geb ich an dieser Stelle gerne zurück.

A0e967f8-5229-4344-a2b4-39720278ca51
E556135f-5157-4677-aa18-fba9dc874a6b

@_SilverSurfer

wieso greifst Du mich an, ich finde dein Projekt sehr gut

PS. ich habe vor Dir geschrieben

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Nachrüstung DLA und OEM Duplex