ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Nachrüsten von Kufatec LED Rückleuchten, hat jemand Erfahrung damit??

Nachrüsten von Kufatec LED Rückleuchten, hat jemand Erfahrung damit??

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 7. März 2014 um 9:47

Hallo zusammen,

ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Golf 6 Highline und bin mit diesem Wagen sehr Glücklich.

Ich finde das es einer der schönsten Gölfe ist, die VW jemals gebaut hat.

So nun aber zu meinem Anliegen:

Ich wollte gerne auf original LED Rückleuchten umbauen und habe dabei das Komplettset von Kufatec entdeckt. Leuchten, Adapter und Codierdongle im Paket. So weit so gut.

Laut Kufatec ist das ganze nur für Modelle NACH KW45 2009 gedacht, was bei meinem definitiv zutrifft.

Bestellung war im Dezember 2009, Auslieferung im März 2010. Somit müßte ich ja wohl ein BCM über SW 5xx haben, oder gab es da vereinzelt Fälle, wo noch ein BCM mit SW3xx verbaut wurde?

Nun wollte ich wissen, ob jemand sich diese Leuchten schon verbaut hat, und ob das mit dem Dongle alles so geklappt hat beim codieren?

Wie ist denn die Qualität der Leuchten? Sollten ja eigentlich top sein, weil original VW Teile.

Kann beim Codieren per Dongle etwas schief gehen?

Danke schon mal im vorraus für die hilfreichen Antworten.

MFG Der Bomber

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 7. März 2014 um 9:55

Moin Moin,

das mit dem Codierdongle ist gar kein Problem. Hat ein Bekannter auch gemacht. Einfach anschliessen und etwa eine Minute warten. Da gibt es eine LED als Indikator, ob es fertig codiert ist oder nicht.

Ich selber hab mir die Rückleuchten von einem VCDS user codiere lassen. Hat mich nen Bier und ne Bretzel gekostet.

Viele Grüße!

Themenstarteram 7. März 2014 um 10:53

Hallo Don, danke für die Info :)

am 8. März 2014 um 17:10

Hallo zusammen,

da ich nicht wieder einen neuen Thread auf machen will, knüpfe ich einfach hier an und zwar habe ich einen VW Golf VI Bj 2009 Highline und ich würde mir gerne die LED-Rückleuchten von DM-Autoteile

LED-Rückleuchen Link

einbauen.

So jetzt meine Frage und zwar hat von euch schon jemand diese Rückleuchten verbaut? In der Artikelbeschreibung heißt es, dass die Blinkerfassung vom Original übernommen wird, ist das schwierig die umzubauen?

Lt. DM braucht man weder eine Codierung noch sonst irgendetwas am BC zu machen, das einzige was bei diesen Rückleuchten der Fall ist, dass die beim einschalten der Zündung kurz aufleuchten, ist das korrekt, dass man hier nichts codieren muss?

Danke schon einmal für euere Antworten!!

Gruß

Fabian

Zur sogenannten Warmüberwachung sind hier wohl wiederstände verbaut. So wird erreicht, dass die Stromaufnahme ähnlich groß ist wie bei einer Glühlampe.

Bei der Kaltüberwachung wird nach Zündung an, mehrfach ein kurzer Prüfstrom geschaltet. Eine Glühlampe ist zu träge als das man etwas sieht. LED sind schneller und flackern kurz auf. Man kann das aber auch wegcodieren.

am 8. März 2014 um 20:07

Zitat:

Original geschrieben von Diesel_inside

Zur sogenannten Warmüberwachung sind hier wohl wiederstände verbaut. So wird erreicht, dass die Stromaufnahme ähnlich groß ist wie bei einer Glühlampe.

Bei der Kaltüberwachung wird nach Zündung an, mehrfach ein kurzer Prüfstrom geschaltet. Eine Glühlampe ist zu träge als das man etwas sieht. LED sind schneller und flackern kurz auf. Man kann das aber auch wegcodieren.

Oh ok, ja gut mit dem kurzen aufleuchten kann ich leben. Hat vielleicht jemand schon diese RL verbaut und kann was zur Passgenauigkeit sagen, mir wurde gesagt, dass das Depo Rückleuchten sind.

Ich hab mir gestern welche bestellet. Werde mich melden wenn ich sie verbaut habe.

ich hab die von Dectane gekauft, gleicher Preis, steht auch Depo drauf. Sehen hammergeil aus wie ich finde und mir jeder sagt.

Ja Passgenauigkeit.. die lies extrem zu wünschen über.. musste in der Heckklappe ein wenig selber nacharbeiten, die rechte war so am wackeln, weil das plastikteil der Lampe nicht annähernd groß genug war, dass sie bombenfest sitzt, hab ich mit heißkleber nachgeholfen (klingt jetzt komisch aber ging und sieht man nicht - und nein ich hab die lampe nicht angeklept sondern damit quasi die Auflagefläche die zu klein/ zu niedrig war, erhöht). Sitzt nun alles bombe und zu den Spaltmaßen- ich dachte erst NAJAA, dann stand meine Schwester mit ihrem Golf neben meinem und ich hab mal genau vergliichen.. die Originalen bei ihr sind auch ned viel besser was das angeht :)

Also für den Presi echt i.O.

Die Widerstände sind groß aber da hinten gut zu verstauen, nur in der Heckklappe die sind bissl doof da zu verbauen aber dank 3 M Klebepads halten auch die ganz gut in der Heckklappe.

Falls Bilder erwünscht sind...?

am 14. März 2014 um 22:21

Auja, gerne ein Foto.

Bin auch am überlegen, andere Rückleuchten im VIer einzubauen. Blöde Frage aber krieg ich das als Frau auch hin :D? Habe schon ne Anleitung gesehen, da musste aber noch iwas umcodiert werden. Kann ich die Rückleuchten von denen ihr sprecht einfach mit den werksseitig eingebauten tauschen?

Danke für nicht zu reißerische Antworten ;)

am 15. März 2014 um 0:00

Hier ist eine Videoanleitung in der die LED Rückleuchten von Hella eingebaut werden.

LED Rückleuchten einbauen

Wenn Du nicht die originalen Rückleuchten monitierst, musst Du die mitgelieferten Widerstände am besten mit doppelseitigem Klebeband innen an der Heckklappe befestigen.

Danach muss nichts codiert werden.

Ich selber habe es bevorzugt, die originalen einzbauen. Diese müssen dann codiert werden, um eine Fehlermeldung im Kombiinstrument zu vermeiden. Ich glaube die Hella LED Rückleuchten brauchen auch weniger Strom, was durch die umcodierung gelöst wird.

am 15. März 2014 um 8:35

Danke für die Antwort und den Link :). Ich glaub ich befasse mich nochmal ausführlich damit und versuche es (wenn das Wetter wieder gut ist und ich mich für welche entschieden hab). Oder bis dahin läuft mir einer über den Weg ders kann und für mich macht :rolleyes:

Ich hab heute die Leuchten von DEPO eingebaut und bin voll zufrieden.

Passen genau und sitzen auch fest!!

Der Einbau ist Kinderleicht, echt kein problem.

Für 270 € ist das eine Super Alternative.

am 16. März 2014 um 9:40

Zitat:

Original geschrieben von Trogi

Ich hab heute die Leuchten von DEPO eingebaut und bin voll zufrieden.

Passen genau und sitzen auch fest!!

Der Einbau ist Kinderleicht, echt kein problem.

Für 270 € ist das eine Super Alternative.

Sehen mal echt nicht schlecht aus, was für welches sind das (smoke,...)? Wie findest du die Verarbeitung, viele schreiben, dass bei den Leuchten mit Heißkleber Punkte gesetzt werden usw., war das bei dir auch so?

Gruß

am 16. März 2014 um 12:18

Zitat:

Original geschrieben von Cherry87

Zitat:

Original geschrieben von Trogi

Ich hab heute die Leuchten von DEPO eingebaut und bin voll zufrieden.

Passen genau und sitzen auch fest!!

Der Einbau ist Kinderleicht, echt kein problem.

Für 270 € ist das eine Super Alternative.

Sehen mal echt nicht schlecht aus, was für welches sind das (smoke,...)? Wie findest du die Verarbeitung, viele schreiben, dass bei den Leuchten mit Heißkleber Punkte gesetzt werden usw., war das bei dir auch so?

Gruß

genau das möchte ich auch wissen weil ich mich nicht entscheiden kann zwischen den kirschroten und den dunklen hier da ich einen schwarzen golf habe

Ja das sind die "smoke"

Wie gesagt, die Leuchten passen genau. Ich habe nichts nachgearbeitet. Alte raus und neue rein, festgezogen und fertig. Spaltmasse wie auf dem Bild zu sehen sehr gut.

Die beiliegenden Widerstände werden rechts und links hinter die Verkleidung geklebt und fertig.

Die beiden Widerstände in der Klappe am besten in dünnem Schaumstoff einwickeln und hinter die Verkleidung schieben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Nachrüsten von Kufatec LED Rückleuchten, hat jemand Erfahrung damit??