ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Nachrüsten des Regensensors

Nachrüsten des Regensensors

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 20. August 2011 um 11:30

Hallo zusammen,

nach einem kräftigen Regenschauer habe ich erfahren das mein Auto keinen Regensensor besitzt

und mein Panoramadach auch schön offen blieb.

Eigentlich ein unding da verkauft man ein Panaramadach und vergißt den Kunden auf den Regensensor

hinzuweisen. Kein Mensch bkickt bei den ständigen Wechsel des Zubehörs und der Ausstattungspakette mehr durch auch in meiner Werkstatt war man zuerst mit dieser Frage überfordert da das Diagnosesystem einen Licht/Regensensor meldete aber keiner eingebaut war. Aber egal das Teil kosten nur 43,50 € plus .....

Hat jemand diese Teil nachgrüstet und ging das Problemlos ????

Schönes Wochenende

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von railpixel

Ich wäre trotz Regensensor zu ängstlich, das Dach offen zu lassen, wenn ich nicht beim Fahrzeug bin (zumal das Schließen doch vermutlich nur bei eingeschalteter Zündung funktioniert, oder?). Und wenn ich beim oder im Fahrzeug bin, werde ich den Regen wohl bemerken ...

Liebe Grüße

"railpixel" Werner

Ich habe die Schließfunktion bei Regen im Urlaub getestet. Ist das Fahrzeug abgestellt und der Schlüssel auf Stellung 0 oder sogar abgezogen, schließt das Schiebedach, sobald Wasser auf den Regensensor trifft. Allerdings bleibt das Schiebedach hinten angehoben und daher wird das Fahrzeug bei einem Regenschauer vermutlich überflutet :D, denn eine Komplettschließung ist nicht vorgesehen, auch wenn man den Sensor mit dem Schlauch beregnet. In der Betriebsanleitung steht, dass dadurch das Fahrzeug weiterhin belüftet werden soll, na wenn das kein tolles Feature ist ;)

Gruß

funok

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Ich kenne den Regensensor für das Einschalten der Scheibenwischer. Mir ist neu, dass er auch das Panoramadach bei Regen selbständig schließen soll ??????????

Schön wäre es.

Zitat:

Original geschrieben von silberx1

Ich kenne den Regensensor für das Einschalten der Scheibenwischer. Mir ist neu, dass er auch das Panoramadach bei Regen selbständig schließen soll ??????????

Schön wäre es.

moin,

.... ist schon so und die Seitenscheiben auch. Die ganze Elektronik ist auch noch Temperaturabhängig, ist schon mal hier

im Forum beschrieben worden :cool:

Ich wäre trotz Regensensor zu ängstlich, das Dach offen zu lassen, wenn ich nicht beim Fahrzeug bin (zumal das Schließen doch vermutlich nur bei eingeschalteter Zündung funktioniert, oder?). Und wenn ich beim oder im Fahrzeug bin, werde ich den Regen wohl bemerken ...

Liebe Grüße

"railpixel" Werner

Zitat:

Original geschrieben von railpixel

Ich wäre trotz Regensensor zu ängstlich, das Dach offen zu lassen, wenn ich nicht beim Fahrzeug bin (zumal das Schließen doch vermutlich nur bei eingeschalteter Zündung funktioniert, oder?). Und wenn ich beim oder im Fahrzeug bin, werde ich den Regen wohl bemerken ...

Liebe Grüße

"railpixel" Werner

Ich habe die Schließfunktion bei Regen im Urlaub getestet. Ist das Fahrzeug abgestellt und der Schlüssel auf Stellung 0 oder sogar abgezogen, schließt das Schiebedach, sobald Wasser auf den Regensensor trifft. Allerdings bleibt das Schiebedach hinten angehoben und daher wird das Fahrzeug bei einem Regenschauer vermutlich überflutet :D, denn eine Komplettschließung ist nicht vorgesehen, auch wenn man den Sensor mit dem Schlauch beregnet. In der Betriebsanleitung steht, dass dadurch das Fahrzeug weiterhin belüftet werden soll, na wenn das kein tolles Feature ist ;)

Gruß

funok

Themenstarteram 21. August 2011 um 10:24

Zitat:

Ich habe die Schließfunktion bei Regen im Urlaub getestet. Ist das Fahrzeug abgestellt und der Schlüssel auf Stellung 0 oder sogar abgezogen, schließt das Schiebedach, sobald Wasser auf den Regensensor trifft. Allerdings bleibt das Schiebedach hinten angehoben und daher wird das Fahrzeug bei einem Regenschauer vermutlich überflutet :D, denn eine Komplettschließung ist nicht vorgesehen, auch wenn man den Sensor mit dem Schlauch beregnet. In der Betriebsanleitung steht, dass dadurch das Fahrzeug weiterhin belüftet werden soll, na wenn das kein tolles Feature ist ;)

Gruß

funok

Guten Morgen,

das es nicht ganz schließt ist natürlich ärgerlich aber immer noch besser als ganz offen.

Natürlich geht man nicht bewußt vom Fahrzeug und läßt das Dach offern aber manchmal passiert es eben doch.

Ich werde die Nachrüstung vornehmen und berichten welche Erfahrung gemacht wurden.

Schönen Sonntag noch

Dass das Dach nicht ganz schliesst, ist mit Sicherheit eine Sicherheitsfunktion. Falls mal ein Tier oder ein Kind im Auto sind und es sonst zu heiss wird. Ein Schauer kann ja schnell vorüber sein...

Normaler Regen kommt auch durch das hinten angehobene Hebedach nur schwer in den Innenraum, dafür sind Ablaufrinne vorgesehen. Finde es sehr gut, dass es nicht ganz zu macht.

Gruß sunglas77

Zitat:

Original geschrieben von Pfostern

Zitat:

Ich habe die Schließfunktion bei Regen im Urlaub getestet. Ist das Fahrzeug abgestellt und der Schlüssel auf Stellung 0 oder sogar abgezogen, schließt das Schiebedach, sobald Wasser auf den Regensensor trifft. Allerdings bleibt das Schiebedach hinten angehoben und daher wird das Fahrzeug bei einem Regenschauer vermutlich überflutet :D, denn eine Komplettschließung ist nicht vorgesehen, auch wenn man den Sensor mit dem Schlauch beregnet. In der Betriebsanleitung steht, dass dadurch das Fahrzeug weiterhin belüftet werden soll, na wenn das kein tolles Feature ist ;)

Gruß

funok

Guten Morgen,

das es nicht ganz schließt ist natürlich ärgerlich aber immer noch besser als ganz offen.

Natürlich geht man nicht bewußt vom Fahrzeug und läßt das Dach offern aber manchmal passiert es eben doch.

Ich werde die Nachrüstung vornehmen und berichten welche Erfahrung gemacht wurden.

Schönen Sonntag noch

Hallo Zusammen,

inzwischen ist die Nachrüstung eines Regensensors erfolgt.

Alles funktioniert tadellos so wie es sein soll bei Regen schließt das

Dach bis auf die Hebefunktion.

Die Kosten beliefen sich unter 300,00 Euro

Schönen Tag noch

Zitat:

Original geschrieben von carlosso

Hallo Zusammen,

inzwischen ist die Nachrüstung eines Regensensors erfolgt.

Alles funktioniert tadellos so wie es sein soll bei Regen schließt das

Dach bis auf die Hebefunktion.

Die Kosten beliefen sich unter 300,00 Euro

Schönen Tag noch

moin,

auch wenn ich es nicht brauche, eine klasse INFO :)

Zitat:

@Cherokee_2000 schrieb am 20. August 2011 um 19:16:06 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von silberx1

Ich kenne den Regensensor für das Einschalten der Scheibenwischer. Mir ist neu, dass er auch das Panoramadach bei Regen selbständig schließen soll ??????????

Schön wäre es.

moin,

.... ist schon so und die Seitenscheiben auch. Die ganze Elektronik ist auch noch Temperaturabhängig, ist schon mal hier

im Forum beschrieben worden :cool:

Moin,

bei mir schließt nur das Pano-Dach, die Scheiben bleiben unten, gibt es da einen Unterschied zwischen Vor-Mopf und Mopf? :confused:

Könntest Du ggf. mal den Link posten? Habe nix gefunden hier. :D

Gruß

Das wäre mir aber auch absolut neu. Wahrscheinlich verwechselt hier jemand etwas mit der Komfort-Schliessfunktion. Diese kann von aussen mit den Zündschlüssel durch dauerhaftes Drücken der jeweiligen Taste auf dem Schlüssel geöffnet oder ausgelöst werden. Oder innen durch gedrückt halten der Umlufttaste.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Nachrüsten des Regensensors