ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Nachrüsten der GRA

Nachrüsten der GRA

Themenstarteram 13. Oktober 2006 um 0:03

Hallo

Beim surfen auf der Volkswagen Homepage bin ich beim Zubehör gelandet,

dar kann man die Geschwindigkeitsregelanlage für ca 58 € nachrüsten.

Ist das nicht Billig???

Kann der Preis stimmen?

Wen das wirklich stimmt lasse ich nachrüsten, unterstützt doch den Langstrecken

Komfort ungemein.

Hat einer von euch nachrüsten lassen? oder weis ob der Preis Stimmt.

 

Gruß Volker

Ähnliche Themen
42 Antworten

Hallo !

58€ sind sicherlich nur die Matrialkosten.

Ich habe bei VW jetzt 138€ bezahlt.

Grüße

Chris

Themenstarteram 13. Oktober 2006 um 16:15

Na ja

Preis geht doch meiner Meinung nach in Ordnung.

Aber wie lange hat der Einbau den gedauert?

Hat dein freundlicher das Ambulant gemacht, oder musstest

Du deinen Wagen dar lassen.

Gruß Volker

Werde jetzt bei meinem FSI die GRA nachrüsten lassen. Kostet inzwischen 60,- € Material + Einbau.

Dies kann aber tatsächlich nicht die Welt sein, da der Lenkstockhebel nur ausgetauscht wird und dann gibt es ein Softwareupdate (fast wie bei Schumi :-) und das wars. Ich wrde nachberichten.

W.

da wird kein Softwareupdate gemacht sondern ledeglich die GRA freigeschaltet.

Das geht bei den TDIS seit 1991 und ist nix neues.

Kannst auch selber mit VAG-COM machen.

Nur bringt VAG-Com alleine nichts, es wird auch noch der dazugehörige hebel benötigt, den man aufgrund des Airbags aber nicht selber einbauen darf...

sorry ist absoluter Quatsch was du da schreibst, natürlich kann man das selbst machen.

Zitat:

Original geschrieben von eurosky

sorry ist absoluter Quatsch was du da schreibst, natürlich kann man das selbst machen.

Ach ja, dann sag mir doch mal bitte, wie du das Lenkrad abbekommen willst ohne einen Finger am Airbag krumm zu machen um den Hebel einzubauen?

Antwort: Geht nicht, denn wenn würde man sich ja strafbar machen, also muss man es wohl doch von der autorisierten Werkstatt mchen lassen...

naja strafbar macht er sich nicht gerade aber wenn ihn dann der airbag ins gesicht springt braucht er nicht jammern ....ausserdem wenn der airbag abgesteckt wurde registriert dies die bordelektronik und muss durch das vag com wieder resetet werden.

am Airbag darf jeder arbeiten,nur so zur Info.

Der springt nicht einfach so ins Gesicht.

Das man merkt das der Airbag abgeklemmt war ist völliger Unsinn, es wird nur ein Fehler abgelegt wenn die Zündung angeschaltet wird

wenn der Airbag ausgebaut ist.

Also verbreitet hier bitte keine Halbwahrheiten.

Der Einbau der GRA ist kinderleicht.

Zitat:

Original geschrieben von eurosky

am Airbag darf jeder arbeiten,nur so zur Info.

Also verbreitet hier bitte keine Halbwahrheiten.

Also wenn einer Halbwarheiten verbreitet bist du das. Du bist wohl deiner Bürgerpflicht, dich über neue gesetze zu informieren nicht nachgekommen und hast eine Gesetzesändeung im Jahr 2005 verpennt...

Grundlage hierfür ist das Dritte Gesetz (3. SprengÄndG) zur Änderung des Sprengstoffgesetzes und anderer Vorschriften vom 15.06.2005.

Sofern es sich bei den Airbags- und Gurtstraffereinheiten um Produkte der Unterklasse T1 handelt, ist gemäß § 4 Abs. 3 1. SprengV verbindlich der gewerbliche Umgang und die Notwendigkeit der Fachkunde vorgeschrieben. Andernfalls, d.h. bei privatem Umgang mit diesen Teilen, liegt ggf. ein Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz vor.

Siehe hier § 4 Abs.3 und 4

Dies bedeutet, man benötigt auf jeedn Fall den Airbagschein! Und zur weiteren Info, wenn man den Schein hat, darf man auch nur während der offiziellen Arbeit was machen, privat isses dann auch verboten...

als Privatperson darf man zu Privatzwegen durchaus am Airbag arbeiten.

Aber jetzt mal ehrlich ist es schwierig zwei Schrauben zu lösen?

Zitat:

Original geschrieben von eurosky

als Privatperson darf man zu Privatzwegen durchaus am Airbag arbeiten.

Kannst oder willst du es nicht verstehen? Hast du dir die Gesetzeslage mal angesehen? Es ist nicht mehr erlaubt, es is verboten mittlerweile...

erstensmal gilt dieses Gesetz nicht wenn ich auf meinem Privatgelände bin.

Und zweitens wer würde mich kontrollieren?Der Einbau der GRA ist doch wohl wirklich ein Witz, den sich Audi allerdings gut bezhalen läßt.

Zitat:

Original geschrieben von eurosky

erstensmal gilt dieses Gesetz nicht wenn ich auf meinem Privatgelände bin.

Warum bitte sollte das nicht auf deinem Privatgelände gelten? Das Gesetz gilt überall, da gibt es keine Ausnahme...

Deine Antwort
Ähnliche Themen