ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Nach der "normalen" Aufbereitung bei Audi solls nun perfekt werden

Nach der "normalen" Aufbereitung bei Audi solls nun perfekt werden

Hallo Gemeinde,

kurz zum Hintergrund. Habe vor ein paar Tagen meinen Neuen bekommen. Er wurde auch fein sauber gemacht - aber meine Ansprüche sind da etwas höher. Ich möchte das nun nachholen und mich selber dran setzen. Diese Vorlage erscheint mir sinnvoll :o)

- Hersteller ?

Audi

- Typ ?

A6

- Farbe

Phantomschwarz Perleffekt

- Metallic (j/n) ?

ja

- Alter ?

2007

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

sieht nach Waschanlage aus. Die "Aufbereitung" bei Audi. Nun sind schlieren überall zu sehen - zumindest wenn die Sonne scheint.

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

Für mich sieht das so aus, als wenn der Wagen in der Waschanlage gewaschen worden ist. An den Türgriffen gibt es die üblichen Fingernägelkratzerchen. Keine besonderen Kratzer sonst. Steinschlag in der Motorhaube.

 

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen

Es geht mir darum die Waschanlagen und Fingernägelkratzer los zu werden

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ?

Audi Aufbereitungsleistung

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ?

Ich nehme an, die von Audi, weil die haben die Aufbereitung ja gemacht?

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ?

200 Euro

 

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?

Absolut. Würde das Auto gerne einmal richtig Profimässig auf "Neuzustand" getrimmt haben wollen und von da an die regelmässige Pflege selber übernehmen.

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ?

Auch das - Nachdem was ich aber so hier so gelesen habe, warscheinlich erst mal eine Excenter ala http://bit.ly/bIjHTq. Wer da einen besseren Preis hat - immer gerne her damit.

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ?

Ich tendiere dazu mich auf Handwäsche zu beschränken und (weil ich das nicht jeden Samstag machen werden kann) zwischendurch mal mit dem Hochdruckreiniger dran zu gehen.

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ?

Im Monat etwa 2-4 Stunden kommt mir realistisch vor.

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ?

2x

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

Hinweis: 1+2 ‚verlaufen‘ ineinander, schließen sich nicht komplett aus. Bitte eine Wahl treffen.

3) Ein konstanter, solider gepflegter Eindruck und Werterhaltung, kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag und Waschanlagenstriemen sind akzeptabel

4) Maximaler Pflege-Effekt bei minimalem Aufwand

5) Das Gröbste eben beseitigen, ansonsten Minimalpflege/keine regelmäßige Pflege

Da hätte ich gerne eine Mischung aus 1 und 2: "Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt extremer und langer Schutz. Kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag sind akzeptabel.

 

So, nun bin ich aber gespannt. Ich hoffe ich habe alles soweit ausgefüllt und freue mich auf die Rückmeldungen der Profis hier.

Vielen Dank

Das Bild gibt leider keinen Aufschluss über den Lackzustand, aber vielleicht wirds damit etwas persönlicher :o)

A6-4f11
Ähnliche Themen
31 Antworten

Denke mal bei der Anschaffung der Maschine und den dazugehörigen Mittelchen über eine Bestellung in einem Internetshop aus UK nach.

Ich hab da einiges gespart gegenüber einer Bestellung in D.

Empfehlen kann ich dir den hier

Gruß

Markus

Schöööner Wagen.

Phantomschwarz-Perleffekt ist eine anspruchsvolle Farbe, die aber im Gegenzug atemberaubend aussehen kann, wenn sie richtig gepflegt wird.

- Diese 'Schlieren' .... sind sie bei Sonnenschein besonders gut zu sehen und wirken sie dann 'plastisch', als wären sie in 3D oder würden 1cm über dem Lack schweben ? Wenn Du um das Auto herum gehst, scheinen sie sich dann auch zu verändern ?

Dann sind es 'Hologramme', und die sind mit der Hand schwer wegzubekommen und auch in Zukunft schwer zu vermeiden. --> Maschinenpflicht

- Hast Du schon bemerkt, daß/ob Insektenleichen sich vorne bei Sonne in dem Lack einbrennen und Spuren hinterlassen, die nur durch politur wegzubekommen sind (angeätzter Decklack) ? War bei mir so, und meiner war ein früher 2008er. Auch Vogelkot hat sich, wenn er nicht umgehend entfernt wurde, eingeätzt.

Dieser Lack, so schön er auch ist, war dafür verantwortlich, daß ich zum Maschinenpolierer geworden bin.

- Dieser Lack ist saumäßig kratzerempfindlich. Vermeide Waschanlagen oder suche Dir zumindest eine Schaumstoff- oder Textilanlage.

Hier mal ein paar Eindrücke.

http://www.dodojuice.com/forum/viewtopic.php?t=949

Das perfekte Wachs für Dich wäre m.E. dann auch das DODO JUICE Blue Velvet Pro

Es hat eine respektable Standzeit (wenn auch nicht die beste) und einen atemberaubenden Spiegelglanz auf schwarzen Lacken (auch wenn eine gute Politur immer noch hauptsächlich für guten Glanz verantwortlich ist). Ein Auftragspad und ein hochwertiges Mikrofasertuch (MFT) sind auch schon dabei, dazu kommt es versandkostenfrei - das relativiert den hohen Preis ein wenig.

Im Gegenzug gibt es Wachse, die für um die 20,- EUR eine bessere Standzeit aufweisen und einen kaum schlechteren Glanz, wie das Collinite 46s oder die Wachse von Finish Kare.

Weiterhin hat Norske sich die Mühe gemacht, verschiedene andere Wachse zu testen, schau doch mal hier

Okay, jetzt haste erstmal was zu knabbern ;)

Gruss,

Celsi

Zitat:

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

sieht nach Waschanlage aus. Die "Aufbereitung" bei Audi. Nun sind schlieren überall zu sehen - zumindest wenn die Sonne scheint.

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

- Diese 'Schlieren' .... sind sie bei Sonnenschein besonders gut zu sehen und wirken sie dann 'plastisch', als wären sie in 3D oder würden 1cm über dem Lack schweben ? Wenn Du um das Auto herum gehst, scheinen sie sich dann auch zu verändern ?

Dann sind es 'Hologramme', und die sind mit der Hand schwer wegzubekommen und auch in Zukunft schwer zu vermeiden. --> Maschinenpflicht

Also wenn das wirklich Hologramme vom Polieren sind dann würd ich das reklamieren. Man kann bei einer Aufbereitung (auch wenn sie kostenlos ist) eine hologrammfreie Politur erwarten.

 

War bei einer Arbeitskollegin das gleiche Spiel:

- "Ich krieg den Wagen erst morgen weil der heute nochmal so richtig aufpoliert wird."

- Nein, warum denn? Lass ihn doch einfach wie er ist.. die machen sicher alles schlimmer.

- "..."

Am nächsten Tag:

- Hey deine Motorhaube ist voller Hologramme.. lool.. genau das was ich vermutet hab.

- "Dafür wars kostenlos"

- Besser wärs sie hätte die Finger davon gelassen. Das sieht scheußlich und sogar peinlich aus.

- "Aber es war doch kostenlos..."

- Kostenlos Kratzer ins Auto gemacht.. kannst gleich zum Aufbereiter damit gehen.. hier.. hochglanzzentrum.de, aber die wollen dann auch Geld sehen.

- "... :( ..."

Gruß

yo-chi (der nicht die Fehler von anderen Leuten ausbaden möchte)

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Schöööner Wagen.

Phantomschwarz-Perleffekt ist eine anspruchsvolle Farbe, die aber im Gegenzug atemberaubend aussehen kann, wenn sie richtig gepflegt wird.

- Diese 'Schlieren' .... sind sie bei Sonnenschein besonders gut zu sehen und wirken sie dann 'plastisch', als wären sie in 3D oder würden 1cm über dem Lack schweben ? Wenn Du um das Auto herum gehst, scheinen sie sich dann auch zu verändern ?

Dann sind es 'Hologramme', und die sind mit der Hand schwer wegzubekommen und auch in Zukunft schwer zu vermeiden. --> Maschinenpflicht

- Hast Du schon bemerkt, daß/ob Insektenleichen sich vorne bei Sonne in dem Lack einbrennen und Spuren hinterlassen, die nur durch politur wegzubekommen sind (angeätzter Decklack) ? War bei mir so, und meiner war ein früher 2008er. Auch Vogelkot hat sich, wenn er nicht umgehend entfernt wurde, eingeätzt.

Dieser Lack, so schön er auch ist, war dafür verantwortlich, daß ich zum Maschinenpolierer geworden bin.

- Dieser Lack ist saumäßig kratzerempfindlich. Vermeide Waschanlagen oder suche Dir zumindest eine Schaumstoff- oder Textilanlage.

Hier mal ein paar Eindrücke.

http://www.dodojuice.com/forum/viewtopic.php?t=949

Das perfekte Wachs für Dich wäre m.E. dann auch das DODO JUICE Blue Velvet Pro

Es hat eine respektable Standzeit (wenn auch nicht die beste) und einen atemberaubenden Spiegelglanz auf schwarzen Lacken (auch wenn eine gute Politur immer noch hauptsächlich für guten Glanz verantwortlich ist). Ein Auftragspad und ein hochwertiges Mikrofasertuch (MFT) sind auch schon dabei, dazu kommt es versandkostenfrei - das relativiert den hohen Preis ein wenig.

Im Gegenzug gibt es Wachse, die für um die 20,- EUR eine bessere Standzeit aufweisen und einen kaum schlechteren Glanz, wie das Collinite 46s oder die Wachse von Finish Kare.

Weiterhin hat Norske sich die Mühe gemacht, verschiedene andere Wachse zu testen, schau doch mal hier

Okay, jetzt haste erstmal was zu knabbern ;)

Gruss,

Celsi

Danke für die Antwort. Wie sind die Menschen früher nur ohne Foren ausgekommen.

Dein A3 ist ja der Hammer! Sieht aus wie neu :-O .oO(so hätte ich das auch gerne)

Dank der Sonne hier heute, habe ich gerade noch mal genauer hinsehen können. Es ist tatsächlich so, dass es ziemlich viele Hologramme übers Auto verteilt (Fahrertür, linker Kotflügel vorne, Kotflügel hinten) zu sehen sind (siehe Bilder).

Ich bin entsetzt. Klar war mir, dass die bei Audi sicher nicht besonders toll aufpolieren werden - aber sowas?!

Das sich bei mit nun Insekten einbrennen, ist mir noch nicht aufgefallen. Werde aber ein Auge drauf haben.

Das DODO-Pack werde ich mir wohl holen.

Hast Du noch ein paar Tips, wie ich die Hologramme wieder los werde?

Besten dank noch mal.

ahx

Heck
Nochmal Heck
Beule aus Kratzer?

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

Zitat:

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

sieht nach Waschanlage aus. Die "Aufbereitung" bei Audi. Nun sind schlieren überall zu sehen - zumindest wenn die Sonne scheint.

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

- Diese 'Schlieren' .... sind sie bei Sonnenschein besonders gut zu sehen und wirken sie dann 'plastisch', als wären sie in 3D oder würden 1cm über dem Lack schweben ? Wenn Du um das Auto herum gehst, scheinen sie sich dann auch zu verändern ?

Dann sind es 'Hologramme', und die sind mit der Hand schwer wegzubekommen und auch in Zukunft schwer zu vermeiden. --> Maschinenpflicht

Also wenn das wirklich Hologramme vom Polieren sind dann würd ich das reklamieren. Man kann bei einer Aufbereitung (auch wenn sie kostenlos ist) eine hologrammfreie Politur erwarten.

 

War bei einer Arbeitskollegin das gleiche Spiel:

- "Ich krieg den Wagen erst morgen weil der heute nochmal so richtig aufpoliert wird."

- Nein, warum denn? Lass ihn doch einfach wie er ist.. die machen sicher alles schlimmer.

- "..."

Am nächsten Tag:

- Hey deine Motorhaube ist voller Hologramme.. lool.. genau das was ich vermutet hab.

- "Dafür wars kostenlos"

- Besser wärs sie hätte die Finger davon gelassen. Das sieht scheußlich und sogar peinlich aus.

- "Aber es war doch kostenlos..."

- Kostenlos Kratzer ins Auto gemacht.. kannst gleich zum Aufbereiter damit gehen.. hier.. hochglanzzentrum.de, aber die wollen dann auch Geld sehen.

- "... :( ..."

Gruß

yo-chi (der nicht die Fehler von anderen Leuten ausbaden möchte)

Hallo yo-chi,

ich bin echt stinksauer, weil ich (auch wenn die "Aufbereitung" es umsonst gewesen ist) einen höheren Anspruch an sowas habe.

Da werde ich wohl in eine Maschine investieren müssen.

thx,

ahx

hi,

wenn ich so etwas sehe, frage ich mich immer: wie bekommen leute, deren beruf es ist fahrzeuge aufzubereiten, solche hologramme rein :confused:. das ist in meinen augen sachbeschädigung...

Zitat:

Da werde ich wohl in eine Maschine investieren müssen.

ich würde ersteinmal reklamieren, aber wenn da vollhonks am werk sind, wird es wahrscheinlich nicht besser :rolleyes:.

also mit hand wirst du es schwer haben die holos zu entfernen. die verlinkte maschine ist für den "hobbypfleger" völlig ausreichend. ich benutze auch ein das-6 derivat. dazu das menzerna einstiegsset und ein paar gescheite mft's und dann kannst du die sache in angriff nehmen.

ciao

 

Jau, da ist mal jemand 15 Minuten lang mit einer Rotationsmaschine und einer billigen Politur drübergerutscht und das war's. Ein wenig Augenwisch-Glanz und gut. Wahrscheinlich weiß das Autohaus nicht mal, was für ein SCHEISS sein Aufbereiter (die sind meist extern) verzapft - weil kaum ein Kunde beurteilen kann, daß das 'böse' Hologramme und keine 'tollen Reflektionen' sind und nicht zurückkommt und sich beschwert.

Fahr wieder dahin, hau auf den Tisch und sag Ihnen, sie können das Auto zurückhaben, wenn sie es nicht nochmal ordentlich polieren lassen.

Und wenn sie das nicht als 'Fehler' bzw. Reklamationsgrund anerkennen, googled zusammen nach "lack hologramme" - gleich das erste Suchergebnis zeigt anschaulich Hologramme wie Deine und nennt die Sache beim Namen : "Lackschäden ..."

Viel Erfolg und berichte bitte ;)

Gruss,

Celsi

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Jau, da ist mal jemand 15 Minuten lang mit einer Rotationsmaschine und einer billigen Politur drübergerutscht und das war's. Ein wenig Augenwisch-Glanz und gut. Wahrscheinlich weiß das Autohaus nicht mal, was für ein SCHEISS sein Aufbereiter (die sind meist extern) verzapft - weil kaum ein Kunde beurteilen kann, daß das 'böse' Hologramme und keine 'tollen Reflektionen' sind und nicht zurückkommt und sich beschwert.

Fahr wieder dahin, hau auf den Tisch und sag Ihnen, sie können das Auto zurückhaben, wenn sie es nicht nochmal ordentlich polieren lassen.

Und wenn sie das nicht als 'Fehler' bzw. Reklamationsgrund anerkennen, googled zusammen nach "lack hologramme" - gleich das erste Suchergebnis zeigt anschaulich Hologramme wie Deine und nennt die Sache beim Namen : "Lackschäden ..."

Viel Erfolg und berichte bitte ;)

Gruss,

Celsi

Ich werde auf jeden Fall berichten. Danke noch mal für die Infos.

Habe gestern schon mal bei dem Laden in UK die nötigsten Dinge zusammengeklickt und komme auf fast 300 Euro für mein Startset. Ganz schön teuer spass so ein Autopflegestarterkit :-O

Aber wer schön sein will muss leiden, gelle!

Gruß,

ahx

Bin ebenfalls stolzer Besitzer eines phantomschwarzen Flitzers.

 

Und Celsi hat absolut recht.

Sehr geiler Lack, wenn ordentlich gepflegt.

 

Ich nutze auch ne Exzentermaschine, Menzerna Polituren und das BlueVelvet Wax von Dodo.

 

Also bin quasi Leidensgenossen ;)

Du bist also nich alleine hehe.

 

P.S. Ach ja ich hatte innerhalb der ersten 2 Monate in der Welt der Fahrzeugpflege Ausgaben von rd. 1.200 €:)

@ ahx06

Wenn dich der Pflegewahn gepackt hat ,wirds wohl nicht bei den € 300,- bleiben.

Wichtig sind gute Pads,gute und viele MFT's eine ruhige Hand und noch bessere ,,Mittelchen'' zum Aufbereiten.

Ein bekennender ,,Putzoholic''

@ahx06

es wäre echt klasse von Dir, wenn du nach deiner Aufbereitung kurz beschreibst wie es gelaufen is...

und eine kleine Auflistung deiner Produkte nennst. Bin sehr daran interessiert... da ich den gleichen Wagen und einen ähnlichen Lackzustand habe...

Vielen meinen zwar das es kein Hexenwerk wäre, aber irgendwie hab ich da noch meine Zweifel...

Aber ich werde es definitiv nächtes Frühjahr angehen!

Ist wirklich kein Hexenwerk. Mit einer Excenter kannst Du auch so gut wie nichts kaputtmachen, außer Du nimmst sie mit der stumpfen Seite und haust Sie auf den Lack ;)

Die größte Schwirigkeit ist es wirklich, die passende Politur zu Deinem Lack, seiner Härte und seinem Zusatdn zu finden, deswegen schildere das bitte gnau, möglichst mit Foto einer starlen Lichtquelle (Halogen, Sonne) die sich in Deinem Lack an einer seiner 'schlimmsten' Stellen spiegelt und so den Zustand für uns schön offenlegt.

Gruss,

Celsi

Hallo Zusammen,

ich habe am Samstag noch mal bei meinem Verkäufer vorgesprochen. Die Sonne war kurz von Wolken verdeckt. Ohne Sonne sind die Hologramme sehr schwer zu sehen. Mein Verkäufer meinte aber zu mir, ein guter Freund von Ihm sei bekannt durch das Fernsehen im Zusammenhang mit Lackaufbereitung. Dieser Freund habe noch nie etwas von Hologrammen oder dergleichen gehört.

Ich vermutete das dieser Freund es dann vielleicht unter 3D-, Wolkeneffekt oder Schlieren. Diesen Satz zu ende gesprochen ging die Sonne wieder auf und die ganze 3D Welt meines Autos kam zum Vorschein. Der Verkäufer meinte nur: "Oh Ja, aber ich glaube das bekommen wir sicher wieder hin." Der Vertriebsleiter hat dann auch noch einen Blick drauf geworfen und meinte: "ach ja, sowas hatten wir vor ein paar Wochen schon mal. Das kriegen wir wieder hin."

Ich habe versichert, dass ich die Jungs, die das angestellt haben sicher nicht mehr an meinen Lack lasse. Nun bin ich gespannt, wie die Lösung zu dem Problem aussehen wird.

Ich halte Euch auf dem Laufenden, welche Lösung sich nun bieten wird.

 

Gruß,

ahx

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Ist wirklich kein Hexenwerk. Mit einer Excenter kannst Du auch so gut wie nichts kaputtmachen, außer Du nimmst sie mit der stumpfen Seite und haust Sie auf den Lack ;)

Die größte Schwirigkeit ist es wirklich, die passende Politur zu Deinem Lack, seiner Härte und seinem Zusatdn zu finden, deswegen schildere das bitte gnau, möglichst mit Foto einer starlen Lichtquelle (Halogen, Sonne) die sich in Deinem Lack an einer seiner 'schlimmsten' Stellen spiegelt und so den Zustand für uns schön offenlegt.

Gruss,

Celsi

Ich werde mal versuchen meinen derzeitigen Lackzustand zu fotografieren. Derzeit sind ein paar leichte Hologramme zu sehn... die natürlich von der "professionellen Autohausaufbereitung" kommen :mad: und diese fiesen Waschstrassenspuren sind bei mir deutlich zu sehn :mad:

Aber ich werde mich dran machen, sobald ich die richtigen Produkte ausgemacht habe...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Nach der "normalen" Aufbereitung bei Audi solls nun perfekt werden