ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. N43 ruckeln im warmen Zustand

N43 ruckeln im warmen Zustand

BMW 3er E90
Themenstarteram 19. April 2020 um 18:53

Hallo zusammen, habe bei meinem e90 318i lci das Problem, dass Zylinder 4 im betriebswarmen Zustand extrem laufunruhig ist und die Lambda-Spannung der Vorkat-Sonde irgendwo bei 2V rumpendelt. Zündkerze und Spule habe ich schon auf einen anderen Zylinder gelegt, keine Veränderung.

Fehlercodes hatte er kurzzeitig folgende: Zylinder 4 Zündaussetzer und Lambda vor Kat Trimmregelung. Meine Vermutung ist entweder ist die Lambdasonde hin oder der Injektor. Was gegen die Lambdasonde spricht ist allerdings, dass die Laufunruhe sich nur auf den 4. Zylinder auswirkt und nicht auf alle. Was denkt ihr darüber? Kann es sein dass nur der 4. Zylinder durch eine defekte Sonde verrückt spielt?

Gruß

Ähnliche Themen
18 Antworten

Du kannst den Injektor quertauschen, Fehlerspeicher löschen und solange fahren bis der Fehler wieder kommt. Dann weißt du was los ist.

Themenstarteram 19. April 2020 um 19:19

Hatte ich vorhin vor allerdings habe ich nach 4h aufgegeben. Ich bekomme die nicht raus. habs mit einer Rohrzange versucht, mit Hebeln usw. sie bewegen sich zwar aber ich hab da zu wenig spiel um sie richtig rauszuhebeln. Hab mir jetzt einen Gleithammer bestellt, werde mir dazu aus blechen ein Greifwerkzeug bauen müssen. Die im Ventildeckel integrierten "Spulen-Halter" sind so im Weg, dass ich die Injektoren nicht richtig greifen kann ohne den ventildeckel oder die Injektoren zu beschädigen. Vielleicht hat hier auch jemand einen Tip für mich.

Themenstarteram 20. April 2020 um 10:08

Danke für den Tip, hab das Werkzeug schon gesehen. Wollte ich mir zunächst auch kaufen ABER da war eine Rezession von einem Käufer der meinte das Werkzeug passte bei ihm nicht weil der Greifer zu dick war. Das selbe befürchte ich bei mir auch. Ich hab scheinbar einen seltsamen Motor. Zwischen Injektor und Ventildeckel ist etwa 3mm Platz.

Wenn die Lambda kaputt ist, betrifft das nicht nur 1 Zylinder.

Du kannst ja erstmal schauen, ob die Injektoren angesteuert werden. Aber wenn nicht, brauchst Du ein Werkzeug zum Tauschen.

Gestern bei den Autodoktoren hatten sie das mit dem Ruckeln im warmen Zustand.

Da haben sie gezeigt, wie man eine Analyse macht.

Nur bei den Zündspulen hast Du halt keine Hochspannungsseite zu prüfen. Da kannst Du den Gleichen Test wie bei den Injektoren machen.

Themenstarteram 20. April 2020 um 14:56

Danke für eure Tips Leute!! Ich schätze dass der Injektor verdreckt ist. Habe jetzt einen Systemreiniger bestellt. Wenn der nicht hilft werde ich wohl neue Injektoren bestellen müssen. Seit heute morgen habe ich auch noch 4 dauerhafte Fehlercodes zur NOx-Sonde. Werd ich auch mal die Tage wechseln müssen. Den Motor an sich find ich ja echt gut, aber die Anbauteile sind total für den A****.

Ich hab auch den N43 seit Anfang des Jahres. Letzte Tankfüllung war zum ersten mal ein normales super 95. Seitdem spüre ich deutlich Ruckler im Leerlauf. Ich fahr den Tank noch leer und tanke dann wieder ultimate. Mal schauen ob die Ruckler/Fehlzündungen dann weniger werden.

Nox Sensor ist auch defekt. Werde mir einen noxem besorgen und danach die Injektoren prüfen/überholen lassen oder ggf. tauschen. Ich überleg auch die Ansaugkanäle mit Walnusgranulat Strahler zu reinigien. Bei Benzin Direkteinspritzer können die extrem verkoken und auch Ruckler verursachen.

Bitte berichte dann mal, ob der Motor bei der Rückkehr zum Ultimate wieder ruckelfrei läuft. Würde mich sehr interessieren.

Themenstarteram 22. April 2020 um 21:57

Also bei mir sinds die Injektoren. Fehler ist mitgewandert.

Themenstarteram 29. April 2020 um 22:45

Injektoren gewechselt, nox sensor gewechselt und jetzt läuft er wieder gewohnt rau aber gleichmäßig. Was mich beunruhigt ist, dass die Lambda vor Kat Spannung immer noch bei rund 2 V pendelt. Kann mir jemand den Gefallen tun und bei sich nachschauen welche Spannung bei euch anliegt? grüße

Zitat:

@AdiOneYa schrieb am 29. April 2020 um 22:45:22 Uhr:

Injektoren gewechselt, nox sensor gewechselt und jetzt läuft er wieder gewohnt rau aber gleichmäßig. Was mich beunruhigt ist, dass die Lambda vor Kat Spannung immer noch bei rund 2 V pendelt. Kann mir jemand den Gefallen tun und bei sich nachschauen welche Spannung bei euch anliegt? grüße

Woher hast du deine Injektoren und wie viel bezahlt ?

 

Und kannst du kurz erklären wie du was gemacht hast?

Sprich alle ausgebaut davor gereinigt und danach die neuen dann eingebaut und dann? Muss man die nicht einlernen etc?

 

Würde mich sehr Interessieren , da ich fast das gleiche Problem habe nur das alles im Kalten Zustand passiert.

Themenstarteram 30. April 2020 um 10:11

Ich hab bei BMW mit Prozenten für 4 Injektoren incl. 4 Entkopplungselementen 900€ bezahlt. Hab erstmal die alten ausgebaut, dann die Sitze mit einem Injektorsitz-Reinigungsset gereinigt. Das Set hat glaub ich knapp 30€ gekostet. Anschließend alles ausgesaugt, die neuen Injektoren nummeriert, Foto gemacht und eingebaut.

Anschließend musst du die neuen Abgleichwerte für jeden einzelnen Injektor dem Steuergerät mittels Programm mitteilen.

Kannst mal mit Rheingold die Laufunruhe messen, sollten mehrere Zylinder unruhig laufen bzw. nicht konstant gewisse Zylinder, dann würde ich erstmal nicht auf Injektoren tippen bei dir. Es gibt auch einen allgemeinen Prüfablauf bei Rheingold, vlt machst du den erstmal.

Screenshot-20200421-160307-chrome

Zitat:

@AdiOneYa schrieb am 30. April 2020 um 10:11:21 Uhr:

Ich hab bei BMW mit Prozenten für 4 Injektoren incl. 4 Entkopplungselementen 900€ bezahlt. Hab erstmal die alten ausgebaut, dann die Sitze mit einem Injektorsitz-Reinigungsset gereinigt. Das Set hat glaub ich knapp 30€ gekostet. Anschließend alles ausgesaugt, die neuen Injektoren nummeriert, Foto gemacht und eingebaut.

Anschließend musst du die neuen Abgleichwerte für jeden einzelnen Injektor dem Steuergerät mittels Programm mitteilen.

Kannst mal mit Rheingold die Laufunruhe messen, sollten mehrere Zylinder unruhig laufen bzw. nicht konstant gewisse Zylinder, dann würde ich erstmal nicht auf Injektoren tippen bei dir. Es gibt auch einen allgemeinen Prüfablauf bei Rheingold, vlt machst du den erstmal.

Vielen Dank :) was wohl alles bei den Freundlichen kosten würde ..

 

Ich gehe denk ich mal hin und lass meine Werte Testen soviel Zeit will ich da auch nicht verschwenden weil das Problem langsam nervig wird .. :mad:

Zitat:

@m.o.m.o schrieb am 21. April 2020 um 11:01:36 Uhr:

Bitte berichte dann mal, ob der Motor bei der Rückkehr zum Ultimate wieder ruckelfrei läuft. Würde mich sehr interessieren.

Fahr nun wieder eine Weile Ultimate und nach meiner subjektiven Wahrnehmung sind die Ruckler weniger geworden. Allerdings muss ich auch sagen dass während ich den Rest vom e95 verfahren hab der Motor auch wieder besser lief. Vielleicht braucht der Motor etwas Zeit um sich an das Benzin mit weniger Oktan anzupassen?

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen