ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Mustang 1996 3,8 Liter: Wird zu Heiss

Mustang 1996 3,8 Liter: Wird zu Heiss

Chevrolet
Themenstarteram 17. Juni 2014 um 12:26

Hallo allerseits :)

Ich habe mal wieder ein problem mit meinem Mustang.

Ab Temperaturen über ca 28 Grad überhitzt der Motor fast.

Solange ich Überland oder auf der Autobahn fahre ist alles gut jedoch sobald ich im stau stehe geht die Temperatur enorm schnell hoch in den Roten Bereich.

Ich schalte dann immer die Heizung an damit er basl abkühlen kann.

Die Wasserpumpe ist neu und Thermostat ist auch neu, was kann sonst noch der Grund dafür sein ?

Hat wer ne Ahnung ?

Danke im voraus.

Gruss Beli4

Ähnliche Themen
40 Antworten

Lüfter?

Themenstarteram 17. Juni 2014 um 20:48

Schaltet immer ein...

Neuen Kühler/oder und/Mischungsverhältniss stimmt nicht und schnell handeln sonst ist die Kopfdichtung bald hin, ist ne Krankheit bei den 3,8er

Der Lüfter hat aber 2 Stufen.... geht die 2te auch an?

wenn nein liegt es am ccrm

Übrigens...

es wäre nett wenn du schon probleme der Kundenfahrzeuge hie erfragst auch die Lösung zu posten...

siehe dort :

http://www.motor-talk.de/.../...en-der-sich-auskennt-t4814019.html?...

ansonsten kanns passieren das du keine Hilfe mehr bekommst...

Themenstarteram 18. Juni 2014 um 5:40

Hallo

danke für deine Antwort :)

Jaa laufen beide Stufen.

aber warum der Kühler ? Verstopft ?

Und beim und beim F250 wissen wir auch nicht mehr als ich geschrieben hab.. Er ging ja in eine andere garage.. Haben von denen nix gehört :S

Themenstarteram 18. Juni 2014 um 5:41

Mischungsverhältnis ?

von kontentrat und wasser meinste ?

Themenstarteram 18. Juni 2014 um 6:25

Aber mich wunderst einfach das er erst ab über 28 Grad zu heiss wird.. Das macht für mich irgendwie keinen sinn ..

das leben macht nicht immer sinn

mein explorer wurde auch immer zu heiss...wenn es heiss war.. augenscheinlich alles gut..

wasserpumpe thermostat flüssigkeit gewechselt... und wieder übergekocht..

Kühler getauscht und ruhe... der war halt 20jahre alt...

zwischendurch ne reinigung hatte übrigens auch nichts gebracht....

mein mustang wurde auch immer zu heiss wenns warm war... kühler getauscht .. ruhe..

isso

Themenstarteram 19. Juni 2014 um 5:40

Okee wenn das so ist glaube ich dir :)

Immerhin kostet der Kühler fast nix ^^

Vielen dank für deine Hilfe bestelle ihn mal und montiere ihn sobald ich zeit hab.

vielen dank :)

Themenstarteram 19. Juni 2014 um 6:21

Noch was.. sensor auch neu ? Und habe oben im Kühler noch einen Metall Leitung die auch neu?

Metallleitung? ist es ein Automatik?

dem würde ich immer einen Zusatzkühler in Deutschland/Schweiz verpassen

Welcher Sensor? Den vom PCM kannst du ja auslesen... der vom Tacho geht eh immer nach dem Mondkalender.. da Amis nichts genaues brauchen sondern nur kalt heiss oder zu heiss

meine Meinung dazu

Themenstarteram 19. Juni 2014 um 18:09

Jaa ist ein Automat.

Die Metallleitung ist direkt neben dem Kühlerdeckel, und ich weiss das dort raus kühlwasser kommt da er mal dort ein Leck hatte.

Der Sensor: Ich denke das ist entweder ein Temperaturfühler oder der Sensor für den Lüfter.

Die metallleitung ist sehr sehr fest daher möchte ich eigentlich ne neue leitung reinmachen jedoch weiss ich halt nicht ob ich diese leitung bekomme.

Gruss Beli4

Themenstarteram 19. Juni 2014 um 18:30

Zitat:

Original geschrieben von ranger88 [/]

dem würde ich immer einen Zusatzkühler in Deutschland/Schweiz verpassen

Für was einen zusatz ölkühler ?

Du arbeitest in einer werkstatt und erfragst basiswissen?

Foto von der ominösen metalleitung?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Mustang 1996 3,8 Liter: Wird zu Heiss