ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Muss ich bei neuer Lima auch den Laderegler wechseln?

Muss ich bei neuer Lima auch den Laderegler wechseln?

Seat Marbella 028
Themenstarteram 29. Febuar 2012 um 18:20

Will mir ne neue Lima einbauen , aber habe angst das bei 120 Ampere meine Kabel verbennen oder noch schlimmer, meine Batterie explodiert, muss ich den Laderegler auch auswechseln oder kann der originale drinne bleiben ?

17 Antworten

In einer Lima ist der Ladestromregler mit verbaut.Was,und wo willste

da was tauschen?

Der Ladestrom,egal welche Leistung die verbaute Lima bringt,wird

immer geregelt,bedeutet der ist unabhängig von der Leistung der

Lima.Eben deswegen gibt es den Regler welcher den Ladestrom

konstant hält. 

Ihr bringt immer Strom und Spannung durcheinander...Dieser sogenannte

"Ladestromregler" regelt nur den Erregerstrom (4-5 Ampere) und somit

hält sie die Ladespannung konstant (ca. 14,4V).

Der eigentliche Laststrom regelt sich von alleine, durch die Verbraucher.

Oder glaubt ihr wirklich, das bei einer 120A-Lima, dauernd 120A fließen?

Dann habt ihr im Physik-Unterricht nicht aufgepasst...

Du kannst also auch eine 1000A-Lima einbauen, dann würde ich allerdings

den Kaberquerschnitt etwas anpassen (wenn du denn 1000A an

Verbrauchern zusammen bekommst.)

@franz40

Ihr bringt immer Strom und Spannung durcheinander....

 

Ich glaube das ich dies mit einem FA-Brief als

Ladewart und entsprechender Ausbildung schon

nicht durcheinander bringe !

 

Bitte zurück zur Frage des TS.

 

 

 

Themenstarteram 29. Febuar 2012 um 21:20

Zitat:

Original geschrieben von DCACKG

@franz40

Ihr bringt immer Strom und Spannung durcheinander....

Ich glaube das ich dies mit einem FA-Brief als

Ladewart und entsprechender Ausbildung schon

nicht durcheinander bringe !

Bitte zurück zur Frage des TS.

Also meine Internen Kabel , zb Kabelbaum werden nicht verbrennen , wenn ich die Lichtmaschine anschließe ? Zur Endstufe verlaufen ja 50mm² Kabel :D

http://www10.pic-upload.de/29.02.12/s2uylbxfvtei.jpg

Die DInger sollen betrieben werden, folgendes Problem ist aufgetreten.

Ich habe ein Prüfgerät angeschlossen, dort wurde mir angezeigt das mein Fahrzeug 14V hat wenn es an ist, wenn ich jedoch jetzt meine Anlage betreibe, sinkt diese Leistung bis auf 11,4V ab und das trotz Zusatzbatterie.

So sieht es jetzt aus.

 

Erstbatterie: Delta Germany 44ah 360 Ampere

Zweitbatterie Kinetik 1400 60ah 1500 Ampere

Lichtmaschine 55ah, keine Ahnung wie viel Ampere, hab es auch nicht raus bekommen.

Jetzt will ich halt die 100 Ampere Lichtmaschine anschließen, liegt es jetzt wirklich an der Lichtmaschine ?Das diese so schwach ist, das die es nicht schafft , meine beiden Batterien zu laden ?

Nachts sieht man immer Dauerflackern und die Endstufe geht auf Dauer auch kaputt.

Wo hast denn diese 11,4V gemessen? Ich kann mir kaum vorstellen, das man

so eine 60Ah-1500A-Batterie derart in die "Knie zwingt"....es sei denn, sie ist

nicht vollgeladen.

Wie sind die Batterien verbunden? Parallel oder getrennt mit einem Relais?

Wo ist deine Anlage angeschlossen? Hast du auf der Minus-Seite auch 50mm²-

Kabel verwendet? Läuft die Anlage auch öfter ohne Motor an?

Du siehst, ohne ein paar mehr Infos, kann man deine Frage schlecht

beantworten.

Themenstarteram 29. Febuar 2012 um 21:57

Zitat:

Original geschrieben von franz40

Wo hast denn diese 11,4V gemessen? Ich kann mir kaum vorstellen, das man

so eine 60Ah-1500A-Batterie derart in die "Knie zwingt"....es sei denn, sie ist

nicht vollgeladen.

Wie sind die Batterien verbunden? Parallel oder getrennt mit einem Relais?

Wo ist deine Anlage angeschlossen? Hast du auf der Minus-Seite auch 50mm²-

Kabel verwendet? Läuft die Anlage auch öfter ohne Motor an?

Du siehst, ohne ein paar mehr Infos, kann man deine Frage schlecht

beantworten.

Leider hatte ich kein Messgerät hier, also musste ein Powercap her.

Dieser zeigte bei startenem Motor und keine Musikanlage , genau 14V an, also sollte der Powercap richtig eingestellt sein. Als ich dann Basslastige Musik hörte, sinkte dies so ab bis halt 11,4V erreicht waren.

Habe kein Relai dazwischen verbunden , da ich sowieso jeden Tag fahre und das Fahrzeug nie lange steht.Meine Anlage ist an der Zweitbatterie angeschlossen, wo den sonst ? Ja ich habe ein Massekabel zur Lima gelegt.

Erstbatterie,Zweitbatterie,Endstufe

Erstbatterie Minus ,Zweitbatterie Minus und dann halt bei der Endstufe Minus angeschlossen

Erstbatterie Plus,Zweitbatterie Plus und dann an Plus der Endstufe angeschlossen

Nein, höre immer mit laufendem Motor Musik

Kann es nicht sein , das die Lima es einfach nicht schafft die 2 Batterien zu laden ?

Theoretischerweise wird die Batterie bei 11,4V nicht mehr geladen, nur

würde ich mich da nicht auf eine Anzeige eines Power-Caps verlassen.

Hast du Probleme beim Starten?

Mit welchen Kabeln sind denn die Batterien auf der Plus-Seite verbunden?

Mit welchem Kabel der Verstärker? Die Minus-Seite hast du ja jeweils direkt

mit einem kurzem Kabel auf Masse gelegt, oder?

Wieso ein extra Minus-Kabel zur Lima? Von wo?

Themenstarteram 29. Febuar 2012 um 23:15

Zitat:

Original geschrieben von franz40

Theoretischerweise wird die Batterie bei 11,4V nicht mehr geladen, nur

würde ich mich da nicht auf eine Anzeige eines Power-Caps verlassen.

Hast du Probleme beim Starten?

Mit welchen Kabeln sind denn die Batterien auf der Plus-Seite verbunden?

Mit welchem Kabel der Verstärker? Die Minus-Seite hast du ja jeweils direkt

mit einem kurzem Kabel auf Masse gelegt, oder?

Wieso ein extra Minus-Kabel zur Lima? Von wo?

Das Powercap zeigt korrekt an, hatte es mal mit einem Messgerät nachgemessen, nur das Messgerät ist halt noch genauer.

Probleme beim starten habe ich keine.

Ich verstehe die Frage nicht, alle Kabel sind mit 50mm² angeschlossen.

Natürlich habe ich die Masse an die Karosserie angeschlossen ^^

Ich habe von der Masse (Startbatterie) an die Lima ein 50mm² gelegt, weil das Originale nur 6mm² war und unterdimensioniert ist dafür.

Hier mal ein Foto, wie ich das an die Zweitbatterie angeschlossen habe

Den braunen Kabel nicht beachten, der war nur als Rem Anschluss kurz für die Powercap.

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/dsci0147wq8hk5sx1e.jpg

 

Die Kiste der Batterie ist am Boden fest geschraubt,, man sieht sie nicht da sie hinter den Woofern versteckt ist also brauch sie auch nicht schön zu sein *gg*

 

 

Hallo

Welche 60 Ah Batterie bringt denn 1500 A?

Schonmal was von Sicherungen gehört ?

Auf deinem letzten Bild sehe ich bloß nen paar wild verlegte Kabel ohne auch nur eine Sicherung.

Ich würde mal den Ladestrom messen wenn die Spannung in die Knie geht.

Wenn die Lima dann 55A brint und die Spannung einbricht wird sie wohl zu klein sein.

Ändert sich die Spannung zufällig wenn du die Drehzahl erhöhst ?

MFG

Themenstarteram 1. März 2012 um 20:05

Zitat:

Original geschrieben von AudiJunge

Hallo

Welche 60 Ah Batterie bringt denn 1500 A?

Schonmal was von Sicherungen gehört ?

Auf deinem letzten Bild sehe ich bloß nen paar wild verlegte Kabel ohne auch nur eine Sicherung.

Ich würde mal den Ladestrom messen wenn die Spannung in die Knie geht.

Wenn die Lima dann 55A brint und die Spannung einbricht wird sie wohl zu klein sein.

Ändert sich die Spannung zufällig wenn du die Drehzahl erhöhst ?

MFG

Sicherung sieht man nicht , da an der Seite befestigt(150Ampere)

Also meine Kinetik 1400 schafft es.

http://www.kinetik-audio.de/Page2010/productaa5e.html?C=1&P=KHC1400

 

Wenn ich Musik höre , kackt das AUto fast ab und die Lima gibt geräusche von sich , wie bei einer überlastung. Spannung bleibt gleich bei Gas geben.

Um so eine vollgeladene Batterie auf 11,4V runter zu bekommen,

bedarf es mehreren 100A, da spielen die 55A der Lima keine Rolle.

Da diese beiden Batterien ja parallel angeschlossen sind, liefern die auch

beide Strom beim Anlassvorgang. Die 2te Batterie dabei nicht abzusichern

gleicht ja einer Straftat, zumal die Kabel wahrscheinlich quer durchs

Auto laufen. Aber egal, das muss jeder selber wissen....

Das mit dem Massekabel an die Lima habe ich auch noch nicht verstanden.

Masse bekommt die Lima normal über das Gehäuse zum Motor. Warum

dann gleich ein 50mm²-Kabel und vor allem wohin, zur Batterie?

Und was ist mit der Plus-Seite?

Aber um zur eigentlichen Ausgangsfrage zurückzukommen...nein,

du benötigst keinen extra "Laderegler" und somit könnten wir

das Thema ja abschließen.

Themenstarteram 1. März 2012 um 20:55

Zitat:

Original geschrieben von franz40

Um so eine vollgeladene Batterie auf 11,4V runter zu bekommen,

bedarf es mehreren 100A, da spielen die 55A der Lima keine Rolle.

Da diese beiden Batterien ja parallel angeschlossen sind, liefern die auch

beide Strom beim Anlassvorgang. Die 2te Batterie dabei nicht abzusichern

gleicht ja einer Straftat, zumal die Kabel wahrscheinlich quer durchs

Auto laufen. Aber egal, das muss jeder selber wissen....

Das mit dem Massekabel an die Lima habe ich auch noch nicht verstanden.

Masse bekommt die Lima normal über das Gehäuse zum Motor. Warum

dann gleich ein 50mm²-Kabel und vor allem wohin, zur Batterie?

Und was ist mit der Plus-Seite?

Aber um zur eigentlichen Ausgangsfrage zurückzukommen...nein,

du benötigst keinen extra "Laderegler" und somit könnten wir

das Thema ja abschließen.

Ist das so kompliziert zu verstehen ? XD

Erste Batterie 30 cm Sicherung 150A

Trennrailai

Zweite Batterie 30 cm Sicherung 150 A

Endstufe 150A Sicherung

Pluskabel von der Ersten Batterie zum Plus der zweiten Batterie und dann an die Endstufe.

Masse(Minus) muss verstärkt werden von der Lima, da dieser Kabel nur 6mm² ist und da ein knotenpunkt bei der Übertragung von Signalen sein kann,Hinten im Kofferraum wieder Masse und dann ab in die Endstufe, jetzt verstanden ?

Die 2. Batterie sollte sowieso über Trennrelais von der Hauptbatterie getrennt sein.

Die 1400 hat der Beschreibung nach nichts mit A sondern mit Watt zu tun ;).

Themenstarteram 1. März 2012 um 20:58

Zitat:

Original geschrieben von AudiJunge

Die 2. Batterie sollte sowieso über Trennrelais von der Hauptbatterie getrennt sein.

Die 1400 hat der Beschreibung nach nichts mit A sondern mit Watt zu tun ;).

Klar, vorne ist ne Säurebatterie und hinten ne AGM/Gel Batterie, nicht das ich ne tiefenendladung bekomme^^

Ich habe mit den Händler von der Battery gelabert und die Batterie leistet 1500 Ampere bei 60ah, wiegt ja auch 17 kg ^^

Die Leistung wird halt in Watt umgerechnet , weil es dann einfacher ist sich zurecht zu finden

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Muss ich bei neuer Lima auch den Laderegler wechseln?