ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Motorzucken bei warmen Motor und Startprobleme nach Fahrt

Motorzucken bei warmen Motor und Startprobleme nach Fahrt

Opel Vectra B
Themenstarteram 17. April 2014 um 11:37

Hallo liebe Leute,

ich habe seit einiger Zeit ein massives Problem mit meinem Opel Vectra B Caravan 2.0 16V Diesel.

Zu anfang machte sich der fehler dadurch bemerkbar, dass wenn man mit dem Auto eine Weile gefahren ist, in erster Linie auf Autobahn und lange eine Geschwindigkeit gejalten hat (so ca. 120-130 Km/h), kam nach einiger Zeit erst ein minimales Rucken, das wird jedoch mit der Zeit immer Schlimmer und man muss immer langsamer werden. Teilweise ist es nach einiger Zeit so extrem, dass man fast gar kein Gas mehr geben kann. Fahre ich mit diesem Fehler z.B. in einen Stau, verschlimmert sich das Problem soweit, dass er sogar im Leerlauf ausgeht. Das ganze passiert, ohne dass die MKL kommt.

Provoziere ich das Auto dann aber mehr und versuche trotz des Stottern richtig gas zu geben, setzt er auch nach einer Weile die MKL, sobald ich wieder vom Gas gehe schaltet diese Sofort wieder ab.

Seit kurzem verschlimmert sich der Fehler zunehmend. Wenn ich jetzt das Auto einen Moment fahre und dann eine Pause mache, z.B. kurz zu Kaufland rein oder so und ich fahre "zeitnah" wieder weiter, habe ich erhebliche Startschwierigkeiten. Erst nach mehreren Versuchen springt er dann einmal an und ich muss dann sofort 1/4-1//2 Gas geben, damit er nicht wieder abstirbt. Ansonsten geht das Glückspiel von vorne los. Auch in diesem Fall, kommt die MKL aber nicht.

Wir und auch eine Werkstatt weiß hier nicht wirklich weiter.

Wir haben eine Vermutung entweder auf die Kaltsartrelais oder die Dieselpumpe.

Kennt einer von Euch sonst vielleicht noch dieses Problem oder hätte eine Idee woran es hängen könnte?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

LG

Christian

Ähnliche Themen
25 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von MySelfAndI1988

Wir und auch eine Werkstatt weiß hier nicht wirklich weiter.

Wenn deine MKL an geht, wird idR auch ein Fehler gesetzt. Hat die Werkstatt ausgelesen? Wenn nicht, such dir eine Neue und lass die auslesen. Alternativ kannst auch selbst ausblinken.

Themenstarteram 17. April 2014 um 20:56

Die letzte Werkstatt hat gesagt, sie kommen nicht weit genug in die Tiefe des Speichers, da Opel ab einem gewissen Punkt gesperrt ist. Ich habe am Mittwoch einen Termin bei Opel zum auslesen.

Ich gehe aber davon aus, dass der ursprüngliche Fehler nicht mit der MKL zusammen hängt, sondern diese durch einen "Folgefehler" ausgelöst wird.

Zitat:

Original geschrieben von MySelfAndI1988

Die letzte Werkstatt hat gesagt, sie kommen nicht weit genug in die Tiefe des Speichers, da Opel ab einem gewissen Punkt gesperrt ist.

Pfft, jeder brauchbare Mech mit nem vernünftigen Gerät kann den alten Veccie auslesen. Wieso blinkst du nicht selber aus? Wie steht in den FAQ, oder Tante Google hilft auch.

Themenstarteram 18. April 2014 um 14:56

Sollte wollte eben ausblinken, bin auch nach der Ableitung gegangen. Ich habe den 16-Poligen Stecker, jedoch ist der "diagnosepin" der nach der Anleitung der 6. sein soll bei mir nicht vorhanden. Bei mir sind 3,4,5 und 7,8 auf der Seite belegt.

Themenstarteram 18. April 2014 um 14:59

Übrigens schein ich beim probieren einmal einen falschen Pin getroffen zu haben. Jetzt geht meine Tankanzeige nicht mehr. Eine defekte Sicherung habe ich allerdings nicht finden können. Tolle Wurst...

Ohh weh. :(

Du hast doch schon den Facelift und bei dem geht die Ausblinkerei völlig simpel mittels: Gaspedal und Bremse gedrückt halten und dann Zündung einschalten (nicht starten). Dann sollte er (der Kilometerzähler) munter drauflos blinken.

geht das auch beim Diesel...?

Zitat:

Original geschrieben von cocker

geht das auch beim Diesel...?

Gute Frage, aber warum sollte es da anders sein.

Da bei den neueren Autos sowieso nix mehr geht, bin ich schon auf der Suche nach nem günstigen Auslesegerät das Astra H, Corsa D und Insignia lesen können muss. Für einen Tip wäre ich dankbar. Gerne auch per PN um den Thread hier nicht zu stören.

Themenstarteram 18. April 2014 um 20:42

Ja ich habe schon den Facelift. Ist eine ez von 11/02.

habe mittlerweile doch die Sicherung gefunden. Ist also das kleinere Problemen. Also zum ausblinken brauche ich nicht die Kontakte vom Anschluss überbrücken, sondern einfach die beiden Pedalen gleichzeitig treten? Das klingt ja einfach :D probiere ich morgen früh gleich mal.

Zitat:

Original geschrieben von MySelfAndI1988

Ja ich habe schon den Facelift. Ist eine ez von 11/02.

habe mittlerweile doch die Sicherung gefunden.

Super

Zitat:

Also zum ausblinken brauche ich nicht die Kontakte vom Anschluss überbrücken, sondern einfach die beiden Pedalen gleichzeitig treten? Das klingt ja einfach :D probiere ich morgen früh gleich mal.

Jep, aber hau mich nicht, wenns beim Diesel nicht funzt. Beim Benziner funzt es definitiv und ein Versuch kostet nix.

Themenstarteram 19. April 2014 um 16:42

Muss leider berichten, dass bei mir nix blinkt. Ich habe beide Pedalen getreten und die Zündung angemacht. Weiter getreten und gut 10 Sek. Gewatet. Leider vergeblich. Hm. Also funktioniert das weder mit der getunten Büroklammer, noch mit den Pedalen bei mir. Ist dann anscheinend nicht möglich mein Auto selber auszublinken, oder hat jemand noch eine Idee? Also wie gesagt habe einen 16-Pol Stecker davon sind auf der rechten Seite 3-5 und 7,8 belegt.

Schade, aber wieder was gelernt.

Also ab in ne Werkstatt zum Auslesen.

Themenstarteram 19. April 2014 um 21:00

Mittwoch Nachmittag habe ich den Termin bei Opel. Danach werde ich das Ergebnis mal hier veröffentlichen. Trotzdem bis hierhin schon mal vielen Dank an alle.

Themenstarteram 23. April 2014 um 20:50

Also ich war heute bei opel. Die erste Enttäuschung war schon, dass das Auto nach der kurzen fahrt dorthin gar nicht mehr angesprungen ist um ihn in die halle zu fahren. Mit dem handgerät konnte opel meinen vectra gar nicht auslesen weil der vectra bei denen nicht mehr Im Verzeichnis ist. Traurig... Aber der Mechaniker tippt anhand der fehlerbeschreibung auf den kurbelwellensensor, da es für diesen auch typisch ist, dass sich ein Fehler von dort nur bei warmen Motor meldet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Motorzucken bei warmen Motor und Startprobleme nach Fahrt