ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Motorumbau eintragen lassen

Motorumbau eintragen lassen

Themenstarteram 19. Mai 2018 um 12:59

Servus zusammen,

ich lasse gerade meinen Wagen E46 Diesel bei einer Firma umbauen.

Verbaut wird ein N54 (Benzin) aus der E90 Reihe.

Die Firma hatte vor dem Umbau die Zusage eines Tüv Prüfers den Motorumbau einzutragen.

Diese Prüfer ist leider nicht mehr tätig.

Nun hat mir die Firma mitgeteilt, dass es sehr schwierig wird, wenn nicht unmöglich, diesen Umbau eingetragen zu bekommen und ich steh jetzt da. Der Umbau dauert inzwischen 1,5 Jahre.

Technisch ist alles anständig, Bremsen, Fahrwerk alles amtliche Teile.

Sie haben mir jetzt angeboten statt dem N54 einen M3 E46 Motor zu verbauen, was ich nicht will, allerdings würde dieser Umbau nach ihren Aussagen keine Probleme mit der Eintragung machen.

Ich kann nicht glauben, dass es so ein Problem ist den Umbau einzutragen, da es weitaus aufwendigere Umbauten gibt.

Laut ihren Aussagen bräucht ich ein Fahrzeugunspezifisches Abgasgutachten des Motors.

Jetzt weiß ich nicht, ob die sich nur vor dem aufwändigeren Umbau drücken wollen, oder ob die Eintragung wirklich nicht möglich ist.

Wäre echt dankbar, wenn sich jemand zu diesem Thema äussern würde.

MfG Manu

 

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

@e46n54 schrieb am 19. Mai 2018 um 12:59:49 Uhr:

Der Umbau dauert inzwischen 1,5 Jahre.

1,5 Jahre, nicht 1,5 Monate? Was dauert denn da solange, wenn doch nur "amtliche" Teile eingebaut wurden, also keine Sonderanfertigungen?

Zitat:

@e46n54 schrieb am 19. Mai 2018 um 12:59:49 Uhr:

Laut ihren Aussagen bräucht ich ein Fahrzeugunspezifisches Abgasgutachten des Motors.

So isses. Ein Benziner, wo vorher ein Diesel drin war.

Da ist ja alles anders. Gewicht, Getriebeübersetzung usw. und so fort.

Lauter Faktoren, die das Abgas beeinflussen.

Schon mal was von Schadstoff-Plaketten und Fahrverboten für Autos

mit schlechten oder ungeprüften Abgaswerten?

Da musst du jetzt durch und so ein Gutachten kann bis zu ca 4.000 bis 5.000 € kosten.

Themenstarteram 19. Mai 2018 um 13:23

Mit "amtlich" meinte ich das hochwertige Teile verbaut wurden und kein zwielichtiger Billigkram.

Softwaretechnisch war es auch ein großer Aufwand, bis die Steuergeräte untereinander kommunizierten.

Das ein Abgasgutachten notwendig ist, ist mir auch klar, die Kosten dafür wären auch nicht das große Problem.

Allerdings muss es nach aussagen des Tuners ein "Fahrzeugunspezifischen"-Gutachten sein, was in meinen Augen keinen Sinn macht.

Würde ich ein "Spezifisches" erstellen lassen, müsste man den Wagen zusätzlich neu klassifizieren lassen, was nach deren Aussagen, mit ca 10-15t€ den finanziellen Rahmen sprengen würde.

Zitat:

@e46n54 schrieb am 19. Mai 2018 um 13:23:16 Uhr:

Mit "amtlich" meinte ich das hochwertige Teile verbaut wurden und kein zwielichtiger Billigkram.

Unter amtlichen Teilen würde ich eher Teile mit ABE oder Teil- oder Muster-Gutachten vermuten

Zitat:

@e46n54 schrieb am 19. Mai 2018 um 13:23:16 Uhr:

Softwaretechnisch war es auch ein großer Aufwand, bis die Steuergeräte untereinander kommunizierten.

Wieso kommunizieren? Die Steuergeräte werden doch getauscht.

Das vom Diesel muss dann nur noch auf das Gewicht und die Übersetzung feinabgestimmt werden.

Themenstarteram 19. Mai 2018 um 13:48

Das haben die Teile auch alle, Steuergeräte wurden nur teilweise getauscht, aber das ist eigentlich nicht das Problem.

Mir geht es rein um die Eintragung

Zitat:

@e46n54 schrieb am 19. Mai 2018 um 13:48:41 Uhr:

Mir geht es rein um die Eintragung.

Die aber von dem allen abhängt.

Themenstarteram 19. Mai 2018 um 14:07

Technisch passt aber alles, is ist jetzt eine rein rechtliche Geschichte

Zitat:

@e46n54 schrieb am 19. Mai 2018 um 14:07:32 Uhr:

Technisch passt aber alles, is ist jetzt eine rein rechtliche Geschichte

@e46n54

Die können dir sicher weiterhelfen.

https://exclusive-tuningparts.de/

Zitat:

@e46n54 schrieb am 19. Mai 2018 um 13:23:16 Uhr:

… Das ein Abgasgutachten notwendig ist, ist mir auch klar, die Kosten dafür wären auch nicht das große Problem. …

Für den Preis bekommst du einen kompletten E46 als Benziner …

Der hat dann aber keinen N54 drin...

Ich gehe mal zurück auf Start:

Warum ist der Prüfer nicht mehr tätig? Wenn der nicht wegen... Na sagen wir mal "ungünstigen Unterschriften" gegangen wurde sollte er ja noch erreichbar sein und seinem Spez'l was zum Umbau erzählen können.

Finde es jedenfalls sehr seltsam das es nur mit einem ganz bestimmten Prüfer in ganz Deutschland hätte funktionieren sollen...

Grüße, Martin

Ich hatte mal beim TÜV angefragt wegen einem Abgasgutachten für ein Importfahrzeug. Sollte ca. 700 Euro kosten.

Ich nehme mal an die Firma hat dir ihre Arbeit inkl. Eintragung angeboten und du hast das auch bezahlt oder? Ich seh das ganz einfach so: Ist das Problem der Firma... Entweder die Regeln das oder geben dir dein Geld zurück und stellen den original Zustand des Autos wieder her.

Die sollen sich nicht so anstellen, den Motor einbauen und ein Abgasgutachten machen lassen.

Hallo

Wir mache schon uber 25 Jahre solche Eintragungen von Motoren ist kein Problem

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Motorumbau eintragen lassen