ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Motorroller (HISUN HS50QT-12) springt nicht an

Motorroller (HISUN HS50QT-12) springt nicht an

Themenstarteram 4. August 2020 um 17:43

Hallo Zusammen,

ich habe mir vor kurzem einen Hisun HS50QT-12 gekauft, welcher nach einer groben Reinigung der Vergaserdüsen wieder ansprang. Da er jedoch nicht seine volle Leistung brachte und am Berg immer langsamer wurde bis er ausging, habe ich beschlossen den Vergaser komplett zu reinigen, was dazu geführt hat, dass er gar nicht mehr ansprang (Roller stand währenddessen 1-2 Wochen ohne Vergaser in der Garage). Da ich dachte dass ich den Vergaser beim Säubern beschädigt habe, habe ich mir einen neuen Vergaser sowie eine neue CDI gekauft.

Lange Rede kurzer Sinn: der Roller springt trotzdem nicht an. Die Zündkerze zündet, ist jedoch trocken und schwärzlich. Das Benzin kommt auf jeden Fall bis zum Vergaser. Besonders auffällig ist, dass der Roller beim Versuch ihn mit dem E-Starter zu starten immer "schwächer" klingt bis der Anlasser sich schließlich gar nicht mehr dreht. Der Roller stand beim Vorbesitzer zwei Jahre unbewegt herum (ist erst 1300km gelaufen), lief davor jedoch. In der Zeit, in der der Roller nicht bewegt wurde, stand er dauerhaft in einer abgeschlossen Garage.

Bitte um Hilfe, bin gerade echt ratlos ??

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@Holzer725 schrieb am 4. August 2020 um 17:43:07 Uhr:

Besonders auffällig ist, dass der Roller beim Versuch ihn mit dem E-Starter zu starten immer "schwächer" klingt bis der Anlasser sich schließlich gar nicht mehr dreht.

Das läßt auf eine entladene Starterbatterie schließen. Diese solltest du zunächst einmal aufladen.

Die Batterie ist nicht für zig Versuche ausgelegt. Sicherlich schadet es ihr nicht, wenn sie geladen wird, bevor sie bleibenden Schaden nimmt. Hast du überprüft, ob der neue Vergaser die gleichen Düsen hat, wie der Alte?

Springt er mit Starthilfespray an? Hast du den Vergaser eingestellt?

Themenstarteram 4. August 2020 um 22:48

Dann schließe ich die Batterie gleich mal an das Ladegerät an und hoffe das Beste :)

 

Vergaserdüsen überprüft nur insofern, dass im Datenblatt des neuen Vergasers mein Modellname aufgeführt ist.

Gemessen o.Ä. habe ich nichts.

 

Den Vergaser habe ich bereits versucht einzustellen, jedoch ohne Erfolg.

 

Mit Starthilfespray habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, wie genau wird das genutzt? Direkt in die Brennkammer eingesprüht?

 

Mich verwundert nur, dass der Roller auch mit dem Kickstarter nicht anspringt. Da müsste eine leere Batterie ja keine Rolle spielen oder nicht?

Da kann ich treten wie ich will, es passiert nichts :/

Die Billig-Vergaser haben oft nicht die vom Rollerhersteller vorgesehenen Düsen. Sollten aber zumindest zum Anspringen genügen. Starthilfespray (andere nehmen auch Bremsenreiniger, Haarspray oder Benzin aus der Einwegspritze) wird in die Seite des Vergasers gespritzt wo der Luftfilter angeschlossen ist.

Zum einstellen des warmen Vergasers findest du gute Videos auf Youtube.

Kommt drauf an welche CDI im Roller Anwendung findet. Die kann ohne Spannung nun mal nicht arbeiten.

Themenstarteram 5. August 2020 um 17:01

Also ich habe es jetzt versucht, jedoch springt er trotzdem nicht an.

Das Anlassergeräusch schwächt dank der aufgeladenen Batterie nicht mehr ab, jedoch passiert trotzdem nichts.

Wie gesagt die Zündkerze ist trocken, was könnte noch eine Ursache sein?

Hast du geprüft, ob Sprit in der Schwimmerkammer ankommt?

Wie sieht es beim Versuch mit Starthilfespray aus?

Eventuell ist der Vergaser nicht voreingestellt und du musst die Gemischschraube erst in Grundeinstellung bringen.

Zündfunken sollte man auch lesen können.

Es kann ein Funken vorhanden sein der aber seitlich springt und nicht wie sollte zur Spitze. Zündkerzenstecker oder Kerze dann defekt und er springt nicht an.

Themenstarteram 5. August 2020 um 17:45

Also ich habe es gerade nochmal mit Starthilfespray probiert, (war wohl zu wenig beim letzten mal) und er sprang an

Welchen Schluss kann man jetzt daraus ziehen? Bzw. wie soll ich weiter vorgehen?

Wenn du dir einen externen Tank besorgen oder basteln kannst und den direkt am Vergaser anschließt hast du schon mal ob es an der Benzinversorgung an sich liegt. Wenn es dann immer noch nicht ist bleibt Vergaser und Ansaugstutzen.

Wenn mit Starterspray anspringt sollte Zündungsseitig alles OK sein.

Spritseitig liegt das Problem.

Zitat:

@garssen schrieb am 5. August 2020 um 18:53:42 Uhr:

Wenn mit Starterspray anspringt sollte Zündungsseitig alles OK sein.

Spritseitig liegt das Problem.

Wenn man es fein nimmt kann aber auch sein das zuwenig Kompression ist,Benzin lässt sich nicht so leicht entzünden wie Spray auch wenn jetzt davon ausgegangen werden kann das Zündung in Ordnung.

Aber das steht erst mal hinten vor.

Wenn der Roller mit Starthilfespray angesprungen ist, reagiert er dann, wenn du mit dem Gashahn spielst?

Wenn nicht, dann prüf zunächst ob Sprit im Vergaser ankommt.

Unten am Vergaser ist eine Entleerungsschraube für die Schwimmerkammer. Wenn du die aufdrehst, sollte Sprit austreten. Für den Vorgang solltest du ein Gefäß oder Tuch unter die Schraube halten.

Themenstarteram 7. August 2020 um 16:06

Also ich habe mal die erwähnten Dinge durchgetestet, vielen Dank für die vielen Antworten erstmal!

 

Kompression kann ich leider nicht messen, müsste mir wenn es Hart auf Hart kommt erstmal ein Messgerät kaufen. Jedoch eine Frage hierzu: wie wahrscheinlich ist es denn, dass nach 1300km die Kompression nicht mehr stimmt?

 

Der Roller springt jetzt auch komischerweise ohne Starthilfespray an und reagiert auf den Gashahn. Jedoch versuche ich gerade den Vergaser richtig einzustellen und er geht mir beim Warmlaufen (trotz der bereits hohen Außentemperaturen) nach ca 30sekunden aus. Für mich scheint das jedoch nur noch reine Vergasereinstellung zu sein oder wie seht ihr das?

 

Edit: schaffe es irgendwie auch nicht den Roller mit der Standgasschraube "abzufangen" wenn ich höre dass er schwächelt

Bei YouTube gibt es so einige Videos dazu. Evtl

Helfen die dir bei deinen Einstellversuchen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Motorroller (HISUN HS50QT-12) springt nicht an