ForumMotorrad Reisen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Motorrad-Touren nach und in RUMÄNIEN

Motorrad-Touren nach und in RUMÄNIEN

Themenstarteram 26. Januar 2016 um 16:36

www.romotour.de

Liebe Bikergemeinde!

Wir sind Paula und Eddy.

Wir machen schöne, entspannte Motorradtouren.

Auf unserer Seite findet Ihr viele Informationen zu Motorradtouren nach und in Rumänien. Und eine Übersicht über alle Anbieter von Motorradtouren in diesem wunderbaren Paradies für Motorrad-Reisen.

Wenn jemand dadurch Lust bekommt, auch mal mit uns zu reisen...

Herzlich willkommen!

Paula & Eddy

Ähnliche Themen
21 Antworten

Klingt interessant. Dieses Jahr ist schon verplant. Mal gucken, wie es nächstes Jahr aussieht.

Ich hab eure Seite mal abgespeichert, da Werbung hier eigentlich nicht erwünscht ist.

Themenstarteram 26. Januar 2016 um 17:44

Sorry,

wir hatten hier im Forum nur gepostet, weil wir hier auch Artikel anderer Rumänien-Anbietern (motonomad) gefunden hatten. Wir wollen aber keinen ausboten! Deshalb haben wir auf unserer Seite auch eine komplette Marktübersicht der Motorrad-Reise-Anbieter. Auch und gerade für Endurotouren, die wir selbst ja gar nicht anbieten. Wir dachten, das und die Rumänien-Biker-Infos könnten für Rumänien-Interessierte hier im Forum ja nützlich sein.

=> Marktübersicht

=> Rumänien-Biker-Infos

Herzlichst,

Paula und Eddy

Klingt wirklich toll!! Wir fahren mittlerweile kleine Dualsportenduros (CRF250L) - Für die müsste Rumänien doch wie gemalt sein!?

Viele Grüße, Rossi

Schön gemachte Seite.

Ist ziemlich genau meine/unsere Vorstellung von einem mopedurlaub. Preis ist fair.

Ich denke, wir hören für 2017 voneinander.

Grüße

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 20:01

Hallo tw125!

Ihr macht uns fertig...

Weißt Du, wie viele Voranmeldungen für 2017 jetzt schon eingegangen sind, obwohl wir die Touren noch gar nicht offiziell anbieten?

*-)

Wir würden uns aber durchaus noch über ein paar weitere Mitfahrer/innen für 2016 freuen. Oder haben wir da jetzt grad einen Sprung im Raum-Zeit-Kontinuum verpasst?

Herzlichst, fröhlich:

Paula und Eddy

Themenstarteram 28. Januar 2016 um 14:21

Zitat:

@DonrossisBlog schrieb am 27. Januar 2016 um 18:18:59 Uhr:

Klingt wirklich toll!! Wir fahren mittlerweile kleine Dualsportenduros (CRF250L) - Für die müsste Rumänien doch wie gemalt sein!?

Viele Grüße, Rossi

Jep, das stimmt.

Wobei, ganz ehrlich: Das Land ist so vielfältig, dass es eigentlich für jeden was bietet. Wenn man sich auskennt, kann man die ganze Rundfahrt auf Crusier-tauglichen Straßen bestreiten. So machen wir das. Man kann aber auch das Schlagloch- und Schotter-Abenteuer suchen, das es durchaus auch auf Hauptstraßen zu finden gibt. Und natürlich ist Rumänien auch ein Eldorado für Hardcore-Enduristen. Wir bieten das selbst zwar nicht an, haben aber für alle, die das suchen, einen Überblick der Enduro-Veranstalter zusammengestellt.

http://romotour.de/Marktuebersicht

Herzliche Grüße und "DRUM BUN!"

Paula und Eddy

Hallo ihr beiden,

Kann ich gut verstehen, und ich wäre auch gern spontaner. Zumal mich euer Bericht echt angefixt hat.

Aaaaaber: trotz der fairen Konditionen addieren sich bei uns ja noch einige kosten drauf. Zudem müssen wir wegen der langen anfahrt ca 3 Wochen Urlaub nehmen. Da wir beide selbständig sind, bedarf das einer gewissen Abstimmung.

Dieses Jahr sind bei uns mehrere, aber kürzere Trips "geplant".

Sorry

Grüße

Themenstarteram 30. Januar 2016 um 11:27

Na dann alles Gute für Eure Kurztripps!

Herzlichst: Paula und Eddy

PS: Von wo kommt Ihr denn, dass Ihr eine zusätzliche Woche für An- und Abreise einplanen müsstet?

Wir fahren ab hannover, aus Prinzip nur bundesstr......

Habe aber mal öbb reisezug nachgesehen: fährt ab Hamburg über Nacht bis Wien. Von Wien wäre es noch ein voller Fahrtag??

Komme gerade ins grübeln..... Muss mal eben die exakten Daten eingeben.

Grüße

Themenstarteram 30. Januar 2016 um 17:25

Zitat:

@tw125 schrieb am 30. Januar 2016 um 12:25:59 Uhr:

Wir fahren ab hannover, aus Prinzip nur bundesstr......Habe aber mal öbb reisezug nachgesehen: fährt ab Hamburg über Nacht bis Wien. Von Wien wäre es noch ein voller Fahrtag??

.

Hallo TW!

Wenn Du die Anfahrt beschleunigen willst, hast Du im Prinzip drei Möglichkeiten.

(1) Entweder mit dem Autoreisezug nach Wien, dort nächtigen und dann von dort (zur Grenze isses nur ganz kurz) durch Ungarn weiter nach Rumänien. Sind gut 500 Kilometer +/-, je nachdem ob du über Temeswar oder über Orada reinkommen magst.

(2) Eine zweite schöne Alternative ist im Zug samt Bike von Düsseldorf nach Istanbul zu reisen. Von dort zur Rumänischen Grenze isses nich weiter als von Wien aus. Aber die Fahrt von "Asien" aus ist interessanter als durchs brettebene kurvenarme Ungarn. Jedenfalls enterst Du dann die Grenze bei Vama Veche, DEM Hippieh-Hotspot. Wer campen mag, sollte es da am Strand tun. Und sich ein Konzert bei Sonnenuntergang gönnen...

(3) Die dritte Möglichkeit ist eigentlich keine, die wir aus unserer Erfahrung empfehlen. Du könntest nach Rumänien fliegen und Dein Bike entweder vorab per Spedition hinbringen lassen. Oder in Rumänien ein Mietbike ordern. Beides finden wir wie gesagt eher nicht empfehlenswert.

Herzlichst und mit fröhlichem "drum bun!"

Paula und Eddy .

ich nochmal,

mann, die machen aber aus den preisen für den autoreisezug incl. fahrzeug ein geheimnis. muss man echt da anrufen (was für mich innerhalb deren geschäftszeiteh immer "schlecht" ist).

route über intsanbul hört sich ja echt verlockend an, aber dann muss ich ja rumänien auch nochmal komplett queren, um zum tourstart zu kommen.

ich kann mich drehen und wenden wie ein schwein, der arsch muss immer hinten sein: unter 3 wochen gesamturlaub ist das (einigermassen stressfrei) kaum möglich.

und ganz nebenbei enstehen (egal wie man am ende anreist ) einiges an zusätzlichen kosten.

vor 2017 also doch nicht machbar.

grüsse

Wer haben die Tour im letzten Jahr in 16 Tage gemacht. Und bevor jetzt wieder der Standard-Kommentar kommt - das man dafür aber VIEL mehr Zeit braucht.

Wir hatten aber nicht mehr - 2 Wochen - und die Wochenenden am Anfang und Ende.

Die Reise die man trotzdem gemacht hat ist immer besser, als die Reise, die man nicht gemacht hat...

Themenstarteram 5. Februar 2016 um 0:36

Zitat:

@Bernd.Wohltman schrieb am 4. Februar 2016 um 17:54:00 Uhr:

... Die Reise die man trotzdem gemacht hat ist immer besser, als die Reise, die man nicht gemacht hat...

.

SO ISSES!

Herzlichst: Paula und Eddy

Zitat:

@Bernd.Wohltman schrieb am 4. Februar 2016 um 17:54:00 Uhr:

Wer haben die Tour im letzten Jahr in 16 Tage gemacht. Und bevor jetzt wieder der Standard-Kommentar kommt - das man dafür aber VIEL mehr Zeit braucht.

Wir hatten aber nicht mehr - 2 Wochen - und die Wochenenden am Anfang und Ende.

Die Reise die man trotzdem gemacht hat ist immer besser, als die Reise, die man nicht gemacht hat...

da hast du natürlich recht, aber da sowohl ich als auch meine frau selbständig sind, "brauchen" wir mindestens einen starttag extra, und einen "zurückkommen" tag.

alles andere hat sich (für uns) als kontraproduktiv erwiesen.

grüsse

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Motorrad-Touren nach und in RUMÄNIEN