ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Motorrad für kleine Menschen

Motorrad für kleine Menschen

Themenstarteram 5. November 2005 um 19:12

Hallo!

Ich habe vor jetzt den A1 zu machen. Jetzt fehlt natürlich noch die richtige Maschiene. Was schlagt ihr vor? Ich bin grad mal 1,55m groß oder eher klein...

Interessieren tue ich mich für Chopper, Sportler und Naked.

Ich bitte um eure Hilfe und bitte beachtet vor allem Sitzhöhe.

Gruß 125jenny

Ähnliche Themen
39 Antworten

ich denke mal das du inner 125ccm klasse nen passendes mopped finden wirst es sei denn du willst ne enduro..

chopper haben eigentlich immer ne recht gringe sitzhöhe aber ich glaube die honda rebel ist so ziemlich die niedrigste.

am besten gehst du mal in einen motorrad laden und guckst wie du mit verschiedenen modellen zurecht kommst. seis sportler oder chopper. zur not kann man auch noch das sitzpolster ein wenig abpolstern.

Ich würde dir aber am ehesten zu sowas wie der Honda CBR 125 R o.ä. raten, weil die sich wesentlich einfacher und schöner fahren lassen (meine Meinung).

Musst du selbst entscheiden, bei choppern, sportlern und naked brauchst du dir keine sorgen zu machen, da findest du genug Motorräder die zu deiner Körpergröße passen.

Ab zum händler und probesitzen ;)

Sehr zu empfehlen wäre als Chopper die Yamaha XV 125 Virago.

Mit 1,55 solltes wirklich keine großen Probleme geben. Meine Schwester (auch etwa deine Größe) fährt inner Fahrschule ne Rebel, wird dann ne SR fahren ist aber auch schon mit ner 535er Virago gut klar gekommen (125er sollte also gehen).

Also Chopper eigentlich alle, bei Naked fast alle, nur bei Sportlern wirds nen bischen schwieriger da die meistens recht hoch sind und man sich ziemlich strecken muss um an den Lenker zu kommen, aber auch da gibts welche wie die CBR die auch für kleinere geeignet sind.

Aber auf ne Probefahrt sollte man sowieso nicht verzichten.

Zitat:

Sehr zu empfehlen wäre als Chopper die Yamaha XV 125 Virago.

das kann ich nur bestätigen, bin damals als die virago auf dem markt kam, drei jahre mit gefahren und hatte nie ein problem bei ca.30tkm die ich mit der karre zurückgelegt hab.

ist ein sehr zuverlässiges und einfaches motorrad, deren leistung nicht überragend, aber für ne chopper ausreichend ist.

würd die zeit mit ihr nicht missen wollen!!

naja, viel erfolg bei deiner suche.

und allzeit ne unfallfreie fahrt

wobei es geschmackssache ist ob einem der lenker der xv125

einem gefällt. ich selbst habe ja auch eine und als ich damals die erste kleine runde damit gefahren bin war mir klar das ich nen anderen lenker brauche. kaum ne woche später hatte ich dann auch nen graden lenker und ich finde damit gewinnt die xv125 deutlich an agilität und wendigkeit.aber wie geasgt ist halt geschmackssache und probieren geht über studieren.

falls ma irgendwer bilder von meinem schätzken sehen will müsst ihr mir sagen wie ich die hier reinkriege weil ich nicht so der computer freak bin.

ja, der lenker ist echt ein prob, wobei es für 40eu abhilfe gibt. wollte damals auch immer nen anderen haben, da ich eine mit flachen lenker gefahren bin und den unterschied gemerkt hab. war aber immer zu faul und zu arm um mir nen anderen anzubauen:-)

aber im grossen und ganzen ist die virago eines der besten 4takter 125er in der klasse. wie gesagt, zwar nicht stark, aber haltbar. und das ist mir wichtig gewesen.

Themenstarteram 6. November 2005 um 0:44

Hi

danke für eure Antworten. Das muntert mich echt auf, weil ich eigentlich total auf Chopper eingerichtet war wegen der Größe. DIe Virago hab ich mir letzetns angesehn, von der Höhe war die ok, aber vom Gewicht? ich weiß ja nicht so recht. Nen bisschen schwer war die schon...

Wir tendieren wegen familiären Gründen auch sehr zur Daelim VS 125. Vielleicht kennt die jemand?

Abher wir wollen uns halt noch andere Bikes ansehen, weil ne Naked oder Sport ist schon schön für mich.

Ihr müsst wissen, dass ich mich sehr sicher auf dem Motorrad fühlen muss, da ich bestimmt öfter mal jemanden mitnehmen will und da muss ich echt sicher sein beim Fahren. Ist es schwer mit Sozius zu fahren? Eine aus der Fahrschule hat mri gesagt, dass ich besser ein halbes Jahr ohne Sozius fahren sollte?!

Danke 125jenny

Es ist zwar ein leicht anderes gefühl, wenn man jemanden hinten drauf hat, aber wenn der nicht völlig unerfahren ist und sich in jeder kurve nach außen lehnt usw. dann ist das kein problem ;)

Bei vielen leuten merke ich nur beim beschleunigen und bremsen, dass ich wen hinten drauf hab....

Du wirst merken, so schwer ist das nicht, und das mit dem "ein halbes jahr alleine fahren" ist quatsch!

Zitat:

Original geschrieben von 125jenny

DIe Virago hab ich mir letzetns angesehn, von der Höhe war die ok, aber vom Gewicht? ich weiß ja nicht so recht. Nen bisschen schwer war die schon...

Während der Fahrt spürst du das Gewicht nicht mehr.

sie muss das ding aber vielleicht auch mal irgendwo rumrangieren? oder mal 2 meter schieben... etc. ?!?

Und ich glaube nicht, dass sie bei 1,55m die kraft hat so einen "Koloss" durch die gegend zu wuchten. Ist zwar jetzt leich übertrieben von mir, aber ihr wisst schon wie ichs meine ;)

Also lieber was kleines leichtes als dass du jedesmal, wenn du anhältst jemanden rufen musst, der dir beim schieben hilft ;)

Themenstarteram 6. November 2005 um 10:54

Moerff hat schon Recht. Die Virago war schon schwer, aber sie ist mir auch nciht hingefallen als mich im Stand mit ihr zu beiden Seiten gelehnt habe und durch die Scheune geschoben habe... Nur ich kann es nicht richtig einschätzen wie schwer ne Maschien sein muss sodass ich in allen Situationen alleine damit zurecht komme.

falls sie dir gefallen sollte(die virago, mach jetzt voll werbung für das teil)kann ich dir aus meiner erfahrung sagen, das man sich verdammt schnell ans gewicht gewöhnt.

war mit 16 auch nen klappstuhl und hatte arge schwierigkeiten das ding zu schieben, das war nach wenigen wochen schon ganz anders.

und das beste ist, das du bei der maschine nicht grosse auswirkungen hast, wenn du jemanden hinten mitnimmst. ich hab am tag an dem ich meinen führerschein abgeholt hab, gleich nen sozius drauf gehabt.

ist alles ne sache der gewohnheit und der routine;-)

Also ich würd sagen ne CBR ist noch ziemlich teuer, aber ansonsten wäre die wirklich nicht schlecht weil sie ziemlich handlich ist. aber auch so solltest du alle 125er sportler halten können, und die sitzhöhe ist bei allen gering. Sie sind auf jeden fall handlicher als chopper...

Und mach dir wegen deiner größe nicht solche gedanken, nach einem monat hat du das gefühl für deine maschiene, und solang du an alles gut dran kommst kriegst du keine probleme

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Motorrad für kleine Menschen