ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Motoröl, Getriebeöl...

Motoröl, Getriebeöl...

Themenstarteram 10. Februar 2013 um 14:48

Moin!

Hatte so eine Idee, dass ich direkt gleich ein ganzes Fass (60 Liter / 200 Liter) Motoröl und Getriebeöl

kaufe, da ja in so einen Schleppermotor einige Liter reinpassen :D

Klar sollte dass auch möglichst im preislichen Rahmen sein.

Es muss ja auch für Oldies und so das entsprechende Öl sein auf damaliger Basis.

Aber solche Öle kosten wiederum richtig Schotter.

Wo bezieht ihr euer Öl her???

Kann man da Geschäften aus dem Internet trauen, nicht dass da billiges Öl made in China ist??

Beste Antwort im Thema

Achja....habe ich ja ganz vergessen :D

Luftfilter: 1,5L Öl :cool:

P.S.: Mensch....für dich brauch man hier ja noch ne "Motor-Talk-Flatrate" :D :D :D :D :D

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Moin....

Da ich selber mit dem Auto bis zu 60.000Km fahre, und wir insgesammt 4 Autos auf dem Hof haben und ich auch 2 oldie Trecker, habe ich mich auch mal dazu entschlossen, nen 60L Ölfass mir hinzustellen. Ich habe das über einen bekannten Landwirt bestellt, der da ne Firma hat, die das verkaufen. Bin auch recht zufrieden damit.....und will ich auch nicht mehr missen :D

Themenstarteram 10. Februar 2013 um 19:52

und dein Altöl????Wo kommt das hin?:D:confused:

Tief genug buddeln :D :D :D :D :D :D

 

 

 

 

 

Nein, natürlich nicht.......da habe ich ein 20L Tönnchen mit Tragegriff....und wenn das voll ist, nehme ich das entweder mit zur Firma, und kippe das da in den Altölbehälter, oder ich bringe das zur Sammelstelle. Also alles vorschriftsmässig ;)

Themenstarteram 10. Februar 2013 um 20:14

Achso.

Ne bei uns nimmt das kein Ar***loch an...noch niich mal für Geld.

Die haben hier eh alle einen Schuss.

Dann frag mal in einer werkstatt an. Evt nehmen die ja einige lieter an, oder frag den benachbarten bauern, ob du das bei ihm ins fass kippen darfst....

Themenstarteram 10. Februar 2013 um 20:24

Werkstatt ist vergeblich...hab ich schon gemacht.

haha....ich lebe nicht so ganz im Bauerndorf. Bin wohl der einzige Bauer hier. Das wars auch...:(

Alle Bauern sind hier ausgestorben. Und es gibt nur leere Felder.

Hmm.....dann gibts nur noch die Möglichkeit, den Grill im Sommer damit anzufeuern :D :D :D

Werden sich die Nachbarn denn freuen.....;)

Quatsch bei seite......ähh.....also dann gibts langsam nen kleines Problem mit deinem Öl....:D

Hast du denn nur eine Sammelstelle probiert, oder mehrere???

Themenstarteram 10. Februar 2013 um 20:30

Die sind ja auch so bekloppt.

Die nehmen gar nichts an.

Die sagen, dass das dann mein Problem ist.

Als ob die wollen, dass ich das alles in den Gulli schütte.:D

Sach mal....wo kommst du denn her??? Da scheint Altöl ja quasi was Aussererdisches zu sein :D :D :D .......lass mich raten....du kommst von Helgoland, wo die ganzen Stromkisten rumfahren :D :D :D

Aber zum Thema......nun hast ´n Problem, würde ich mal sagen :o

Themenstarteram 10. Februar 2013 um 20:44

nene....die das Rheinland bei Bonn ist meine Heimat :)

Es gibt nur eine Lösung:

wenn man sich Öl im Baumarkt kauft dann kann man da auch sein Altöl zurückgeben.

Aber ich möchte ja ein Fass haben. Vielleicht kann man das wieder vll mit Altöl zurückgeben...:D

Zitat:

Original geschrieben von mccormi

Vielleicht kann man das wieder vll mit Altöl zurückgeben...:D

Aber nur mit Kvittung :D :D :D :D :D

Themenstarteram 10. Februar 2013 um 20:52

Ja das stimmt auch...haben alle Angst vor Altöl...aber so ein schluck altöl schmiert doch immer noch gut..:D

Joa....

aber wo du nun mit deinem Öl hinkannst.......ich dachte Rheinland wäre so dicht besiedelt, das das kein Problem wäre.

Ich bin im 55 Mann Dorf aufgewachsen, und nun wohnen wir hier im 200 Mann Städchen ;)

Ich habe da nie Probleme mit (gehabt) das Altöl loszuwerden.....daher wundert mich das n bischl.....naja, aber ich komme ja ursprünglich aus Schleswig-Holstein......und nie Problem gehabt.....

Themenstarteram 10. Februar 2013 um 20:59

bei mir kommen im Jahr vielleicht so ungefähr 20 Liter Altöl zusammen.

Und keiner will es annehmen.

Na dann wirds zum Anmachen benutzt von Holz...:D

Aber bei dem Deutz wollte ich jetzt kompletten wechsel machen sprich Getriebeöl, Hydrauliköl, Motoröl,

die ganzen Filter usw...da kommt einiges an Öl zusammen :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen