ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Motorgeräusch MB CLK 230 Cabrio

Motorgeräusch MB CLK 230 Cabrio

Mercedes CLK 208 Cabrio
Themenstarteram 27. Oktober 2021 um 19:23

Hallo zusammen,

seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines W208 CLK 230 Bj 2002/3 Final Edition.

Ich habe das Fahrzeug geerbt es stand ca. 3/4 Jahr.

Heute habe ich eine neue 100 Ah Batterie eingebaut und den Wagen das erstemal gestartet, er sprang sofort an, jedoch finde ich das der Motor Klackert und nicht sauber läuft.

Kann mir jemand helfen wie ein CLK 230 Bj. 2002 klingen darf, ich würde gern ein Video einstellen, geht hier leider nicht.

Gruß

Paul

Ähnliche Themen
26 Antworten

Wenn es nach 10 Minuten immer noch klackert dann nachschauen lassen… sobald als möglich Ölwechsel machen lassen egal wann der letzte Ölwechsel war

Grüße Waltgey

Themenstarteram 27. Oktober 2021 um 19:55

Ölwechsel stand jetzt sowieso an, ich wollte nur hören wie er klingt.

Was für Öl soll ich verwenden, ich habe nachgeschaut, 5W40 original MB kosten bei eBay 6 Liter ca. 40 Euro. Die wollte ich nehmen.

Setz ein Video in Youtube rein und verlinke es halt. Dann sage mal wieviel km du hast und wann du was hörst... Kalt... Warm... Immer...Beim hochdrehen im Leerlauf... Beim abtouren? In Youtube sind zig Videos.

Und: nicht die 5,5 laut Handbuch einfüllen sondern nach Peilstab. Mehr wie 5 sollten es auf keinen Fall sein. 2/3 vom Peilstab... Mehr nicht!

Themenstarteram 27. Oktober 2021 um 23:15

Zitat:

@MxD schrieb am 27. Oktober 2021 um 22:58:51 Uhr:

Setz ein Video in Youtube rein und verlinke es halt. Dann sage mal wieviel km du hast und wann du was hörst... Kalt... Warm... Immer...Beim hochdrehen im Leerlauf... Beim abtouren? In Youtube sind zig Videos.

Und: nicht die 5,5 laut Handbuch einfüllen sondern nach Peilstab. Mehr wie 5 sollten es auf keinen Fall sein. 2/3 vom Peilstab... Mehr nicht!

Welches Öl würdest Du empfehlen.

Der Wagen hat 116TKm gelaufen und er ist beim Warmlaufen lauter und generell denke ich day er im Vergleich zu meinen anderen Fahrzeugen (Ford und MX5 NB) unruhig läuft, oder läuft der 230 Kompressor generell etwas unruhig?

Um dir helfen zu können ist ein Video

(Motor kalt, Motorhaube geöffnet) vom

Motorraum bei laufendem Motor für

uns sehr hilfreich.

Es reduziert halt überflüssige Spekulationen

welcher Art die Ursache sein könnte... :cool:

Gruß, mike. :)

Der 230 läuft schon sehr rauh, besonders kalt solange mehr Sauerstoff ins Abgas geführt wird.

Themenstarteram 28. Oktober 2021 um 9:06

Hallo Zusammen,

hier zwei Videos vom Motorlauf, teilt mir bitte eure Meinungen hierzu mit.

https://www.youtube.com/watch?v=JsdafC0IteU

https://www.youtube.com/watch?v=udq1Hdwsk78

Nix verfügbar......

Themenstarteram 28. Oktober 2021 um 10:09

Hier nochmal ein Link, hoffe der geht.

https://www.youtube.com/watch?v=JsdafC0IteU

Gruß

Themenstarteram 28. Oktober 2021 um 10:13

Bitte nochmals diesen link, jetzt funktioniert es.

https://www.motor-talk.de/videos.html?...

Gruß

Also man hört nichts besonderes bei der Geräuschkulisse. Der Motor ist eher unproblematisch. Wenn ein Problem vorliegt dann nur wenn es deutlich als unnormal zu identifizieren ist oder beim Hochdrehen/Abtouren auftritt. Das unregelmässige leichte Rattern im Video ist die Kette. Das kannst du mal testen. Rattert es bei Abtouren (Tür auf) etwas lauter wäre mal über eine neue Kette nachzudenken.

Ölpumpe ist eher selten mal ein Thema, dann von unten zu hören.

Gerade der 230k Evo hat keine saubere Laufkultur. Er ist sehr laut und die Kette hört man auch oft ein wenig schlagen. Ansonsten könnte ein Aggregat des Riementriebs verantwortlich sein. Aber wie gesagt, das hört man alles eigentlich schon (im Zweifel macht man den Riemen runter und lässt kurz laufen).

Anfangs greift die Sekundärluft und dann knallt es im Auspuff hier und da bzw. läuft er sehr laut. Normal.

Ich nehme immer 10W-40 von LM (MB229.3). Reicht völlig. Dünner wie 5W-40 sollte man nicht gehen. 4,7-5 Liter wie gesagt.....

Themenstarteram 28. Oktober 2021 um 13:16

Zitat:

@MxD schrieb am 28. Oktober 2021 um 12:50:16 Uhr:

Also man hört nichts besonderes bei der Geräuschkulisse. Der Motor ist eher unproblematisch. Wenn ein Problem vorliegt dann nur wenn es deutlich als unnormal zu identifizieren ist oder beim Hochdrehen/Abtouren auftritt. Das unregelmässige leichte Rattern im Video ist die Kette. Das kannst du mal testen. Rattert es bei Abtouren (Tür auf) etwas lauter wäre mal über eine neue Kette nachzudenken.

Ölpumpe ist eher selten mal ein Thema, dann von unten zu hören.

Gerade der 230k Evo hat keine saubere Laufkultur. Er ist sehr laut und die Kette hört man auch oft ein wenig schlagen. Ansonsten könnte ein Aggregat des Riementriebs verantwortlich sein. Aber wie gesagt, das hört man alles eigentlich schon (im Zweifel macht man den Riemen runter und lässt kurz laufen).

Anfangs greift die Sekundärluft und dann knallt es im Auspuff hier und da bzw. läuft er sehr laut. Normal.

Ich nehme immer 10W-40 von LM (MB229.3). Reicht völlig. Dünner wie 5W-40 sollte man nicht gehen. 4,7-5 Liter wie gesagt.....

Vielen Dank für deine Informationen. Ich bin auch jemand der wenn er sein Auto länger hat, sofort erkennt was nicht stimmt.

Ich dachte nur, im Vergleich zu meinem 2000 MX5 hört sich der Benz an wie ein Eimer Nägel, da ist kein seidig weicher Lauf. Ich hab aber auch das Gefühl das hier evtl. ein Lagerproblem mit einem Anbauteil besteht.

Zum Öl, mir wurde 5W40 von Addnol empfohlen, das wäre ein sehr gutes günstiges Öl.

Mit den 5 Liter hast du recht, der Ölstab sollte in der Miitte stehen, ansonsten zuviel, wie er jetzt im übrigen ist. Anscheinend wurde auch noch ein 5W30 beim letzten Wechsel verwendet.

Gruß

Wenn zuviel drin ist versifft der Ansaugtrakt. Hol dir ein Öl mit MB Freigabe von nem ordentlichen Anbieter, mein Rat.

Der Motor ist ruppig laut von Haus aus, dafür aber zuverlässig... Bis auf die Kette.

Hört sich schon etwas rauh und klapprig an im Vergleich zum 200er EVO im Sportcoupe von meiner Frau an.

Der hat knapp über 170 k gelaufen und läuft im Vergleich zu meinem 230er CLK vorMopf um Welten lauter, denke das liegt daran das der Motor auch die Euro 4 Norm hat.

Habe dort auch erst vor kurzem einen Ölwechsel gemacht und war erstaunt das ich fast 7 Liter Motoröl abgelassen hatte.

Habe dann jedoch nur 6,2 nachgefüllt und der Peilstab zeigt nur wenig über Minimum an und der Bordcomputer sagt 1 Liter Motoröl nachfüllen.

Und die Bedienungsanleitung sagt Füllmenge 7,0 Liter, hat der 230er EVO Motor im CLK eine kleinere Ölwanne wenn der nur 5,5 Liter Ölmenge hat?

Wundert mich etwas das die Unterschiede der Füllmenge so krass sind.

 

Und bitte nicht wegen wenigen Euro am Motoröl sparen, in der Regel fährt man ein Jahr damit bei etwa 40 bis 50 Euro.

Ein Motorschaden ist deutlich kostspieliger und die Steuerkette dankt es auch durch eine längere Lebensdauer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen