ForumS40, V40
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S40, V40
  6. Motor startet schlecht V40 1.8

Motor startet schlecht V40 1.8

Volvo V40 1 (V/644/645)
Themenstarteram 21. September 2018 um 13:45

Hallo zusammen.

 

Ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass mein Motor schlecht startet, vor allem wenn er kalt ist.

Ich muss ziemlich lange den Zündschlüssel festhalten, damit er kämpft um zu starten.

Dann hört er sich an wie ein Trecker und es scheint, dass min. 1 Zylinder nicht zündet.

Nachdem er an ist, halte ich die Drehzahl etwas unter 2000, bis alle Zylinder laufen. Dauert so 5 Sekunden...

 

So nun habe ich mal den Fehlerspeicher mit Tourque Pro ausgelesen:

-Cylinder #1 Misfire Detected

-Multiple Misfire Detected

 

Motorkontrolle blinkt dann anfangs und leuchtet nach ein paar Sekunden konstant, bis ich den Speicher wieder lösche.

 

Also lag ich mit meiner Vermutung der Fehlzündungen gar nicht schlecht...

 

Jetzt meine Frage...

Ich würde mir nun eventuell eine neue Zündspule besorgen. Nur welche?

Habe ja zwei davon :D

 

Oder hat jemand andere Lösungsvorschläge?

 

Gruß, René

 

Ähnliche Themen
31 Antworten
Themenstarteram 29. September 2018 um 15:29

Zitat:

@V40Micha schrieb am 27. September 2018 um 22:54:36 Uhr:

Handy hat ihn nicht gefunden. Hatte vorhin wenig Zeit. Morgen nochmal testen

Und hat es geklappt?

Hi,

Ja Kopplung mit Handy geht, aber null Kontakt zum Steuergerät :-( siehe Foto) Mist mit ,,OBD1,, kann keiner dieser Adapter ... geht zurück.

Screenshot_20180929-194730_Torque.jpg
Screenshot_20180929-194740_Torque.jpg

Das beste für nen Volvo

 

http://m.autoobd.de/wholesale/volvo-vida-dice-diagnose-tool.html

MFG

Ist auch für Volvos nach Bj 1999

Themenstarteram 6. November 2018 um 19:08

Mal ein Update zu meinem Problem...

Habe Zündspulen und Kerzen getauscht, Luftfilter und Öl sind auch neu.

Leerlaufsteller ist gereinigt und neu abgedichtet.

 

Trotz allem startet der Motor noch immer schlecht.

Früher war es mal so, dass er beim anlassen selbständig die Drehzahl etwas angehoben hat so als wenn man einen kurzen gasstoß macht.

 

Das macht er nicht mehr.

Ich muss beim zünden die Drehzahl "aus dem Keller" holen mit einem selbstständigen gasstoß. Ansonsten geht er nur sehr schwerfällig an.

 

Woran kann das noch liegen?

Hört sich für mich anch einem Problem mit dem Luftmassenmesser an., schlechts Anspringverhalten, unruhiger Leerlauf , manchmal liefern die falsche Messwerte, dann läuft das Fahrzeug wie ein Sack Nüsse.

Themenstarteram 6. November 2018 um 19:28

Kann ich den irgendwie testen?

Hätte die Tourque Pro App und einen OBD Adapter.

 

Oder soll ich gleich einen neuen zum testen besorgen?

Besorg dir einen neuen, aber halt wirklich Markengerät kein Chinamist. Oft liefern die Dinger dann falsche Werte

Themenstarteram 7. November 2018 um 19:01

Zitat:

@Bernd-V40 schrieb am 7. November 2018 um 18:55:57 Uhr:

Besorg dir einen neuen, aber halt wirklich Marhengerär kein Chianmist. Oft leifern die Dinger dann falsche Werte

OK werde ich testen.

Aktuell ist noch der originale von Volvo verbaut. Der steckt da jetzt auch schon ganze 18 Jahre drin da kann es ja sein dass der spinnt

Moin wenn Du ihn vorsichtig sauber machst, wird der genau so alt wie das Auto. Wenn der kaputt geht leuchtet sofort die MKL und der Fehler ist hinterlegt. Grüße Micha

Hi,

ich tippe auf den v40 KLassiker: Benzindruckregler. Gib das mal in derSuche ein, wird immer in Verbindung mit Startproblemen als Ursache genannt.

Grüße

Peter Frey

Da muss ich dir leider widersprechen, hatte da schon einige die halt flasche Werte geleifert haben. Und mit reinigen funtioniert me.E. nicht. Aber erst mal Klassiker abarbeiten wie Zündspulen und so weiter.

 

Zitat:

@V40Micha schrieb am 8. November 2018 um 11:01:40 Uhr:

Moin wenn Du ihn vorsichtig sauber machst, wird der genau so alt wie das Auto. Wenn der kaputt geht leuchtet sofort die MKL und der Fehler ist hinterlegt. Grüße Micha

Zitat:

@alb.rene schrieb am 7. November 2018 um 19:01:00 Uhr:

Zitat:

@Bernd-V40 schrieb am 7. November 2018 um 18:55:57 Uhr:

Besorg dir einen neuen, aber halt wirklich Marhengerär kein Chianmist. Oft leifern die Dinger dann falsche Werte

OK werde ich testen.

Aktuell ist noch der originale von Volvo verbaut. Der steckt da jetzt auch schon ganze 18 Jahre drin da kann es ja sein dass der spinnt

Hey. Ich habe etwa die selben Symptome...kannst ja mal berichten wie es mit neuen Luftmassenmesser läuft :)

Themenstarteram 19. November 2018 um 12:59

Habe den LMM geprüft und keinen Fehler festgestellt. Der funktioniert also.

 

Heute eine böse Überraschung erlebt...

Auto ging beim anhalten plötzlich aus und ließ sich ganz schlecht starten... Musste bestimmt 10 Sekunden starten bevor er an ging. Dann ging die Drehzahl von allein bis in den Begrenzer hoch. Danach lief er wie normal...

Allerdings war nun endlich mal die MKL an und ich hoffte einen aussagekräftigen Fehler zu bekommen.

Und da war er...

Camshaft Position Sensor "A" Circuit (Bank 1 or Single Sensor)

 

Habe eigentlich auf einen besseren Fehler gehofft aber das kann man sich ja leider nicht aussuchen...

Also Nockenwellensensor scheinbar hinüber.

 

Hat das nun etwas mit dem NW Rad zu tun oder ist der Sensor einzeln? Denn mein NW Rad gibt in letzter Zeit erstaunlicherweise Ruhe.

Themenstarteram 19. November 2018 um 17:31

So jetzt ist es besiegelt...

Ich trenne mich von meinem V40.

Wird mir zu viel mit den ganzen Macken. Jeden Tag was neues...

Es wird nun ein V70 ph 1 2.4

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S40, V40
  6. Motor startet schlecht V40 1.8