ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Motor geräuch bei Leerlauf von innen zu laut !!!

Motor geräuch bei Leerlauf von innen zu laut !!!

Ford Tourneo Custom FAC/FAD
Themenstarteram 26. Februar 2018 um 13:05

Hallo an alle,

ich habe mir meine erste Ford gekauft und schon beim 2. Fahrt hat die Begeisterung nachgelassen ,

ich empfinde Motor viel zu laut beim Leerlauf (während ich an der Ampel warte etc.) hab sogar das gefühl dass das Ganze Cockpit Vibriert .

wenn ich aber weiter fahre ,dann ist es alles wieder ok (also ich wusste dass Ford ziemlich Laut ist aber so laut habe ich auch nicht erwartet .

Das Auto hat erst 300Km also Tageszulassung .

Hat Jemand Erfahrungen mit Ford ??

Danke im Voraus

LG

Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

@morrlok schrieb am 26. Februar 2018 um 13:05:42 Uhr:

hab sogar das gefühl dass das Ganze Cockpit Vibriert .

das hatte ich vor 5 Wochen (7/16, 130ps, 25.000km).

Lenkrad, Steuerknüpel und Sitz, quasi das ganze Auto hat vibriert.

War aber nach einem halben Tag wieder weg und seit dem nicht mehr da.

Das empfinde ich auch als ziemlich laut und unangenehm... der Leerlauf ist wohl etwas niedrig...

10/2017 170PS Automatik

Themenstarteram 27. Februar 2018 um 0:05

Danke fürs Kommentare ,

Ich werde nächste paar Wochen einfach mal aufmerksam zuhören (aufmerksam ist etwas übertrieben:) ,das Geräusch braucht keine Aufmerksamkeit,hab an der 3. Ampel fast Kopfschmerzen bekommen)

danach schreibe ich nochmal,ob sich irgendwas geändert hat .

Viele Grüße

Bisher haben immer alle den neuen 2.0 für seine Laufruhe gelobt. Passiert das auch ohne eingelegten Gang bzw auf N?

Das Dröhnen hast Du auch , wenn die Automatik auf P steht. Das wird besser, wenn der Motor warm wird , sind vermutlich die Motorlager

Das ist auch verschwunden, sobald man fährt. Kommt nur dann wieder, wenn man zu untertourig Gas gibt und die Automatik nicht einen Gang runter schaltet. Hab ich mittels Pedalbox gelöst... bleibt noch das Leerlaufgeräusch.

Kann auch sein, dass die geänderte Motorsoftware von Ford, die wegen dem Ölverdünnungsproblem zum Einsatz kommt hier die Ursache ist.

Könnte es sein, das die Geräusche während einer Partikelfilterreinigung auftreten? Bei meinem ist es so, das dabei schwankende Leerlaufdrehzahl und ein Gurgelndes Geräusch Auftritt. Man erkennt das auch an dem erhöhtem Verbrauch im Leerlauf. Bei mir so ca. 1,2-1,3 L pro Stunde. Hab allerdings den 2,2 Liter Motor.

Dabei werden auch Front und Heckscheibenheizung dazu geschaltet ohne das man das Irgendwie erkennen kann.

Nur so als Idee.

Themenstarteram 27. Februar 2018 um 23:06

Zitat:

@3erGTD schrieb am 27. Februar 2018 um 15:25:23 Uhr:

Bisher haben immer alle den neuen 2.0 für seine Laufruhe gelobt. Passiert das auch ohne eingelegten Gang bzw auf N?

Themenstarteram 27. Februar 2018 um 23:13

Es passiert nur beim Leerlauf ,sobald Gang eingeschaltet ist wird ziemlich ruhig ( hab auch keine Schwankungen,DPF könnte nicht sein,das Auto hat erst 300 Km und keine Info Anzeige (im Anleitung steht,wenn DPF gereinigt wird , wird man informiert)

Hab vorher mit einem ziemlich lauten T5 gefahren,was mich irritiert ist die starke Vibration von Cockpit.

Hi,

ich hatte sowas mal bei meinem VW UP, da war die Kupplungsmitnehmerscheibe hinüber..

Sobald ein Gang eingelegt war oder alles warm gefahren, war es in Ordnung...

Evtl ja auch in dieser Richtung mal schauen..

Der neue Transe ist eben nur ein billiger Handwerkerkastenwagen, der mit viel "Zubehör" bis zum 9 sitzer dann teuer über den Ladentisch geht.

Aber unter dem ganzen "bling bling" bleibt eben ein schlecht verarbeiteter , lauter Kastenwagen..that´s it

Wenn mein Sport die Füße hochlegt, geht für mich eine 35 jährige Partnerschaft mit Transit zu Ende !!!

Der Müll, der heute als Transit verkauft wird, ist eine bodelose Frechheit.

Sogar die neuen 2.0 Motoren "sterben" bereits und Rost habe ich bei den ersten Custom Modellen schon laufend gesehen.

.. bei Bj 2008 deines sports biste ja bald erlöst.

lg Stefan

Zitat:

Der Müll, der heute als Transit verkauft wird, ist eine bodelose Frechheit.

Na dann viel Glück mit einer anderen Marke - da gibt es dann für eventuell mehr Geld

auch allerlei Macken. Man betrachte die Umsteiger vom VW T5 auf den Custom, die vom

Ford erfreulich überrascht waren.

Hat alles zwei Seiten - und ich lieber mein Handwerkerauto... (Transit Custom Sport 9/2013)

Zitat:

@macspeed schrieb am 2. März 2018 um 05:45:09 Uhr:

 

Der Müll, der heute als Transit verkauft wird, ist eine bodelose Frechheit.

Dann sind wir schon Zwei!

Von einigen PKW zum MK4 (2,5-80PS) zum T5 zum MK6 zum ... bloß kein downgesizter Diesel mit tausend Assistenten und Computerkram, hoffe nur meiner hält durch.

Aber totgesagte MK6 halten länger, Bj. 2008 - 230.000 km mit der ersten Maschine und schnurrt immer noch.

Im nachhinein betrachtet war der MK4 der gesündeste Motor, wenn der Rost nicht gewesen wäre.

Der T5 mit 170 PS war Luxus pur und stand aber mehr in der Werkstatt als jedes meiner anderen Autos.

Der MK6 hat bis jetzt ausser Verschleiß nichts gehabt!

Das wird schwer zu finden sein, egal wo man hinschaut ...

Servus

Wegen des Leerlaufgeräuschs bzw. dem Vibrieren. Habe beim FFH nachgefragt. Die können per Tester die Leerlaufdrehzahl anheben. Dann sollte das besser werden.

Jetzt bei den wärmeren Temperaturen ists bei meinem TC auch deutlich leiser geworden mit kaum noch Vibrationen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Motor geräuch bei Leerlauf von innen zu laut !!!