ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Morgen geht es nach Bremen

Morgen geht es nach Bremen

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 5. August 2013 um 18:35

Hallo Zusammen,

morgen geht es mit dem Flieger nach Bremen und am 9Uhr sehe ich meinen weißen GLK. Ich freue mich schon sehr darauf. Danach geht es auf die Autobahn (600km), ich bin gespannt wie die Assistenzhilfen unterstützen. Werde berichten wie der erste Eindruck war.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von sahra85

Die Sitze sind für längere Fahrten unbequem, ist mir noch an keinem anderen Fzg. so aufgefallen.

Höre ich zum ersten Mal und empfinde es nicht so.

Wo liegt das Problem ?:confused:

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von sahra85

Hallo Zusammen,

morgen geht es mit dem Flieger nach Bremen und am 9Uhr sehe ich meinen weißen GLK. Ich freue mich schon sehr darauf. Danach geht es auf die Autobahn (600km), ich bin gespannt wie die Assistenzhilfen unterstützen. Werde berichten wie der erste Eindruck war.

Hallo,

Viel Spaß in Bremen, ich hoffe Du machst eine Fahrt im Gelände

Entdecke The Rock! Das Offroad-Erlebnis in Bremen

Gruß

der Schwelmer GLK

 

Zitat:

Original geschrieben von Schwelmer GLK

Zitat:

Original geschrieben von sahra85

Hallo Zusammen,

morgen geht es mit dem Flieger nach Bremen und am 9Uhr sehe ich meinen weißen GLK. Ich freue mich schon sehr darauf. Danach geht es auf die Autobahn (600km), ich bin gespannt wie die Assistenzhilfen unterstützen. Werde berichten wie der erste Eindruck war.

Hallo,

Viel Spaß in Bremen, ich hoffe Du machst eine Fahrt im Gelände

Entdecke The Rock! Das Offroad-Erlebnis in Bremen

Gruß

der Schwelmer GLK

Hallo sahra85,

einen guten Flug und eine tolle Rückreise mit dem GLK wünsche ich Dir.

Die Empfehlung vom Schwelmer GLK kann ich nur ganz DICK und FETT unterstreichen.

Viel Freude in Bremen bei der Abholung

Viele Grüße

HPAD

 

Hallo sahra85,

Ganz viel

Spaß in Bremen - und auch meine Empfehlung: das volle Programm incl Werksbesichtigung und vor allem: The Rock - das lohnt sich auf jeden Fall.

Gruß

UlliGLK

Guten Morgen,

ich kann mich den Worten meiner Vorredner nur anschließen.

Einen schönen Tag in Bremen, rauf auf den Berg und die Heimfahrt im neuen Gefährt genießen.

Allzeit gute und unfallfreie Fahrt.

Gerd

P.S. Noch 60 Minuten ab -Jetzt! :-)

Themenstarteram 8. August 2013 um 8:47

Hallo Zusammen,

zuerst mal danke für die Wünsche!

War sehr gespannt bis mein GLK in die Halle rollte! Bei der Übergabe wurde ich von einem sehr freundlichen Herr hervorragend über das Fzg. informiert.

Stolz für ich nun der Heimat entgegen, mit gemischten Gefühlen, wie fährt sich der Glk.

Nach über 700km Fahrt kann ich nun einiges berichten.

Die Sitze sind für längere Fahrten unbequem, ist mir noch an keinem anderen Fzg. so aufgefallen. Das fahren mit der Distronic empfand ich als sehr anstrengend! Bremst er jetzt oder muss ich bremsen?????

Er tat es aber für mein Gefühl sehr spät, da ich ein vorrausschauender Fahrer bin und nicht ein Auffahrer. Mit der Distronic hatte ich manchmal Angst, dass bei der plötzlichen starken Bremsung einer auffahren könnte.

Hatte als Höchstgeschwindigkeit ca. 160km/h eingestellt, da auch einige Baustellen unterwegs auftauchten, fuhr ich dort ohne Distronic. Wenn man sicher sein könnte, dass immer der richtige Abstand eingehalten wird wäre es ein Top System. Der Fahrkomfort und die Sitzposition sind sehr gut!

Das Offroad Paket werde ich das nächste Mal nicht mehr nehmen, beim Ausstieg streift man am Schweller. Nun noch zu den Daten, 730km, Durchschnittsgeschwindigkeit 102km/h, Verbrauch 9,8L war überrascht, sehr hoch. Die Ambiente Beleuchtung innen ist sehr schwach, Telefonverbindung sehr langsam, Scheibenwischer das bekannte Problem.

Der nächste (nächstes Jahr), ohne Offroad, Lichtpaket, Distronic, mit Sportpaket wg. der Sitze. Mal sehen was mir in den nächsten Monaten noch auffällt!

Trotzdem sieht der GLK richtig fein aus und lässt sich gut fahren.

Gruß Rolf

Zitat:

Original geschrieben von sahra85

Die Sitze sind für längere Fahrten unbequem, ist mir noch an keinem anderen Fzg. so aufgefallen.

Höre ich zum ersten Mal und empfinde es nicht so.

Wo liegt das Problem ?:confused:

Zitat:

Original geschrieben von GLK350-4Matic

Zitat:

Original geschrieben von sahra85

Die Sitze sind für längere Fahrten unbequem, ist mir noch an keinem anderen Fzg. so aufgefallen.

Höre ich zum ersten Mal und empfinde es nicht so.

Wo liegt das Problem ?:confused:

Die "Normalo-Sitze" habe ich mal zur Probe gefahren. Da bleibt der Hintern nicht auf einem Fleck, rutscht hin und her, das Ding ist weich wie Butter, man biegt sich in den Sitzen, kriegt Rückenschmerzen, sucht irgendwo einen bequemen Punkt, findet den aber nicht. Vielleicht ist mein Hintern aber auch zu klein. Auf wirklich langen Strecken eine echte Zumutung (der Sitz, nicht mein Hintern).

Deshalb habe ich mich für das "Sportpaket" entschieden. Die Sitze sind wirklich prima. Man setzt sich rein und sitzt und sitzt und sitzt. Ohne zu rutschen, ohne sich zu biegen, aufrecht, stramm, keine Schmerzen und deshalb echt bequem. Anfangs sicher gewöhnungsbedürftig, aber fraglos die bessere Wahl.

Gruß Max

Hallo,

ich habe auch das Sportpaket und diese Sitze sind für mich (Bandscheibengeschädigter) perfekt.

Und auch Langstreckentauglich.

Gruss Ralf

Zitat:

Original geschrieben von Maxi22

Die "Normalo-Sitze" habe ich mal zur Probe gefahren. Da bleibt der Hintern nicht auf einem Fleck, rutscht hin und her, das Ding ist weich wie Butter, man biegt sich in den Sitzen, kriegt Rückenschmerzen, sucht irgendwo einen bequemen Punkt, findet den aber nicht. Vielleicht ist mein Hintern aber auch zu klein. Auf wirklich langen Strecken eine echte Zumutung (der Sitz, nicht mein Hintern).

Deshalb habe ich mich für das "Sportpaket" entschieden. Die Sitze sind wirklich prima. Man setzt sich rein und sitzt und sitzt und sitzt. Ohne zu rutschen, ohne sich zu biegen, aufrecht, stramm, keine Schmerzen und deshalb echt bequem. Anfangs sicher gewöhnungsbedürftig, aber fraglos die bessere Wahl.

Gruß Max

ich habe "Normalo Sitze" (Artico Leder, kein Sport) und habe letztes Wochenende eine 890km Tour (Quer durch die Republik Nord/Sued, A7) am Stueck hinter mir. Nach knapp 10Std. Fahrt mit 1Std. Pause bin ich voellig e n t s p a n n t ausgestiegen (keine Rückenprobleme - Lordosenstuetze ist bei mir voll ausgefahren).

Man muss natuerlich sich eine gewisse "Sitzdisziplin" aneignen.

Ich fuer meinen Teil versuche

  1. gerade zu sitzen
  2. meinen Hintern (der auch nicht gross ist) nach hinten zu druecken so dass ich die Lordosenstuetze aktiv im Kreuz spuere
  3. den linken Fuß auf die dafuer vorgesehene Ablage zu setzen.
  4. soviel wie moeglich mit Tempomat zu fahren um den rechten Fuß zu entlasten

Natuerlich kann ich hinterm Lenkrad voellig verdreht auf "halbacht" sitzen. Dann sind Kreuzschmerzen vorprogrammiert.

Mein letzter S204 war schon gut aber der X204 hat IMHO gerade auch im Bezug auf die Sitze eine Super-Langstreckentauglichkeit.

Und Ja, auch ich hatte mal ein Auto aus der VAG-Gruppe... da wusste ich nach 50km nicht mehr wie ich auf dem Stuhl rumrutschen soll, vor lauter Kreuzschmerzen. Eine 900km Tour war damals ohne Schmerztabletten nicht drin :(

in diesem Sinne, frohe Urlaubsfahrten... ;)

cu... :cool::cool:

Hallo,

Ich kenne die Normalsitze lediglich von den damaligen Probefahrten - die Sportsitze im Mopf sind imo allererste Klasse.

Insbesondere nach langen Strecken Steige ich ermüdungsfrei und vollkommen ohne die früher gewohnten Rückenschmerzen aus.

Nie war es so angenehm!!

Gruß

UlliGLK

Zitat:

Original geschrieben von intercooler

Man muss natuerlich sich eine gewisse "Sitzdisziplin" aneignen.

Ich fuer meinen Teil versuche

  1. gerade zu sitzen
  2. meinen Hintern (der auch nicht gross ist) nach hinten zu druecken so dass ich die Lordosenstuetze aktiv im Kreuz spuere
  3. den linken Fuß auf die dafuer vorgesehene Ablage zu setzen.
  4. soviel wie moeglich mit Tempomat zu fahren um den rechten Fuß zu entlasten

in diesem Sinne, frohe Urlaubsfahrten... ;)

cu... :cool::cool:

Super, Intercooler,

daß Du beim Fahren auch noch Gymnastik machst und dadurch total entspannt ankommst. Mir ist das alles viel zu kompliziert.

Da kommt mir doch glatt der Loriot wieder in den Sinn:"Ich will doch nur sitzen."

Kennste?

War nicht bös gemeint. :)

Auch ich "hab' Rücken" und brauche meine "Stellung".

Bis dahin.

Gruß Max

Zitat:

Original geschrieben von sahra85

Hallo Zusammen,

zuerst mal danke für die Wünsche!

War sehr gespannt bis mein GLK in die Halle rollte! Bei der Übergabe wurde ich von einem sehr freundlichen Herr hervorragend über das Fzg. informiert.

Stolz für ich nun der Heimat entgegen, mit gemischten Gefühlen, wie fährt sich der Glk.

Nach über 700km Fahrt kann ich nun einiges berichten.

Die Sitze sind für längere Fahrten unbequem, ist mir noch an keinem anderen Fzg. so aufgefallen. Das fahren mit der Distronic empfand ich als sehr anstrengend! Bremst er jetzt oder muss ich bremsen?????

Er tat es aber für mein Gefühl sehr spät, da ich ein vorrausschauender Fahrer bin und nicht ein Auffahrer. Mit der Distronic hatte ich manchmal Angst, dass bei der plötzlichen starken Bremsung einer auffahren könnte.

Hatte als Höchstgeschwindigkeit ca. 160km/h eingestellt, da auch einige Baustellen unterwegs auftauchten, fuhr ich dort ohne Distronic. Wenn man sicher sein könnte, dass immer der richtige Abstand eingehalten wird wäre es ein Top System. Der Fahrkomfort und die Sitzposition sind sehr gut!

Das Offroad Paket werde ich das nächste Mal nicht mehr nehmen, beim Ausstieg streift man am Schweller. Nun noch zu den Daten, 730km, Durchschnittsgeschwindigkeit 102km/h, Verbrauch 9,8L war überrascht, sehr hoch. Die Ambiente Beleuchtung innen ist sehr schwach, Telefonverbindung sehr langsam, Scheibenwischer das bekannte Problem.

Der nächste (nächstes Jahr), ohne Offroad, Lichtpaket, Distronic, mit Sportpaket wg. der Sitze. Mal sehen was mir in den nächsten Monaten noch auffällt!

Trotzdem sieht der GLK richtig fein aus und lässt sich gut fahren.

Gruß Rolf

Interessante Ausführungen zur Distronic.

Ich hätte da auch ein ungutes Gefühl und möchte lieber selber den Abstand kontrollieren.

Was den Schweller angeht: der ist doch Onroad oder Offroad baugleich, nur 30mm höher.

Die Normalsitze finde ich bestens für die Langstrecke, Probleme habe ich allenfalls in zügig durchfahrenen Kurven.

Ich möchte mich nicht in den Sportsitz quetschen, könnte mir aber vorstellen, dass ein kleinerer und schmaler gebauter Körper im Sportsitz komfortabler reist.

Gruß Norbert

Zitat:

Original geschrieben von autopetz

Ich möchte mich nicht in den Sportsitz quetschen, könnte mir aber vorstellen, dass ein kleinerer und schmaler gebauter Körper im Sportsitz komfortabler reist.

Gruß Norbert

Genau das trifft den Kern der Sache, lieber Norbert.

Mein kleiner, schmal gebauter Körper (1,82 cm, 103 Kilo, kaum Bauch) paßt hier grandios. Für alle die drüber sind, dürfte es schon etwas eng werden.

Die Sitzgewohnheiten sind schon recht unterschiedlich und so kann's passen oder eben nicht.

Die Distronic habe ich echt vergessen zu bestellen, nun bin ich froh, daß ich die nicht habe. Den Einparkassistenten hätte ich auch ruhig vergessen können. Eingesetzt wird der ohnehin nicht mehr.

Gruß Max

Zitat:

Original geschrieben von Maxi22

Zitat:

Original geschrieben von autopetz

Ich möchte mich nicht in den Sportsitz quetschen, könnte mir aber vorstellen, dass ein kleinerer und schmaler gebauter Körper im Sportsitz komfortabler reist.

Gruß Norbert

Genau das trifft den Kern der Sache, lieber Norbert.

Mein kleiner, schmal gebauter Körper (1,82 cm, 103 Kilo, kaum Bauch) paßt hier grandios. Für alle die drüber sind, dürfte es schon etwas eng werden.

Die Sitzgewohnheiten sind schon recht unterschiedlich und so kann's passen oder eben nicht.

Die Distronic habe ich echt vergessen zu bestellen, nun bin ich froh, daß ich die nicht habe. Den Einparkassistenten hätte ich auch ruhig vergessen können. Eingesetzt wird der ohnehin nicht mehr.

Gruß Max

Hallo Max,

da sind wir ja vom gleichen "Kaliber" :D

Ich gestehe, die Sportsitze im GLK niemals ausprobiert zu haben.

Aus Kenntnis über solche Sitze in anderen Fahrzeugen, hatte ich sie gar nicht auf dem Wunschzettel.

Beim nächsten GLK-Kauf muss ich vorher mal Probesitzen.

Allerdings hätte ich auch Interesse an klimatisierten Sitzen, wobei das Eine das Andere leider ausschließt.

Gruß Norbert

Deine Antwort
Ähnliche Themen