ForumML W163
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. ML wackelt und hüpft wie ein Känguruh

ML wackelt und hüpft wie ein Känguruh

Mercedes ML W163
Themenstarteram 22. Juli 2015 um 8:33

Morgän

Nicht immer, aber immer öfters, werde ich so richtig durchgeschüttelt, wenn ich auf der Autobahn/Landstrasse unterwegs bin. Meist so ab 100 km/h bemerkbar.

Dachte erst, es liegt an der Strecke. Doch das Problem tritt auf verschiedenen Strecken auf.

Nicht das Lenkrad wackelt. Es fühlt sich an, als ob sich das ganze Fahrzeug aufschaukelt.

Folgendes Infos:

- Luftdruck geprüft, i.O.

- 2 x alle vier Reifen auswuchten / prüfen lassen, i.O.

- Reifen fest und sauber montiert (keine Korrosion zwischen Felge und Nabe)

- Traggelenke geprüft, i.O.

- Federn, i.O.

- Stossdämpfer vorne 2 Jahre alt

- Motorlager vor 2 Jahren neu

Gibt es Anregungen, Vorgehensweisen?

Danke

Beste Antwort im Thema

Bei MB wird die Vorspannung mit einem Neigungsmessgerät eingestellt. Dazu wird ein Mess-Sensor auf dem unteren Querlenker montiert. Die hinterlegten Einstellwerte sind in ° (Grad) angegeben.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Antriebswellen, Kreuzgelenke auch überprüft!

Themenstarteram 22. Juli 2015 um 9:08

Vordere Kardanwelle wurde vor ca. 2 Jahren durch originale ersetzt.

Antriebswellen noch nicht geprüft (wie werden die überhaupt geprüft?)

Stabilager vorne sind auch kpl. neu.

Hinten wurde noch nichts gemacht. (Dämpfer und auch die Stabilager, Koppelstangen sind alt)

Antriebswellen prüfen sind schon oft beschrieben worden hier im Forum, auch mal das Zwischenlager anschauen

Würde da Richtung Dämpfer gehen. Hinten neue und von was für einen Hersteller sind die vorderen?

Themenstarteram 22. Juli 2015 um 9:23

Bin der Meinung vorne habe ich Bilstein rein geschmissen. Also auf jeden Fall nix China oder so.

Zitat:

@JackyLee schrieb am 22. Juli 2015 um 09:23:09 Uhr:

Bin der Meinung vorne habe ich Bilstein rein geschmissen. Also auf jeden Fall nix China oder so.

Von eBay gekauft?

Nicht das Du Plagiate erwischt hast!

 

LG Detlef

Themenstarteram 22. Juli 2015 um 10:12

Ja, aus der Bucht. Plagiate keine Ahnung!? Sah alles sehr gut aus.

Welches Baujahr ist das Fahrzeug und welcher Typ - am besten haste einen 320 Bj so um 1999

mit Torsionsfederstab

Prüfe da die Masse der Vorspannung ,

am ehesten sollten die so um 400 mm liegen .

wenn OK .

dann frage kommt das aufschaukeln mehr von hinten oder von Vorne

Zitat:

@buggy23 schrieb am 22. Juli 2015 um 10:41:32 Uhr:

Prüfe da die Masse der Vorspannung ,

Hä ?

 

LG Ro

Themenstarteram 22. Juli 2015 um 12:43

FZ-Daten stehen in meiner Signatur

Zitat:

@JackyLee schrieb am 22. Juli 2015 um 08:33:59 Uhr:

Doch das Problem tritt auf verschiedenen Strecken auf.

Nicht das Lenkrad wackelt. Es fühlt sich an, als ob sich das ganze Fahrzeug aufschaukelt.

es gibt aber auch solche Strecken, da wird das Fahrzeug durch wiederkehrende Unebenheiten in Schwingung versetzt. Das ganze ist abhängig vom Radstand und Fahrwerkshärte.

 

LG Ro

Themenstarteram 22. Juli 2015 um 12:56

dachte ich ja auch erst, mittlerweile tritt das aber öfters auf.

Fahrzeug ist fahrbar. Es ist nicht das Lenkrad was zittert/wackelt, sondern das ganze Fahrzeug.

Wieso wechselt man bei Stoßdämpfern nicht alle, ich war immer der Meinung, mein Auto altert vorne genauso schnell wie hinten. Wenn das Auto kurz danach verkauft werden soll ist das für mich leider auch kein Argument

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. ML wackelt und hüpft wie ein Känguruh