ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. ML W164 Airmatic problem

ML W164 Airmatic problem

Mercedes ML W164
Themenstarteram 12. Juli 2021 um 15:00

Der Kompressor arbeitet überwiegend lange und laut, hinten erreicht der die perfekte Höhe aber vorne ist er zu Tief. Kennt sich jemand aus oder hatte auch schonmal das Problem ?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Entweder sind vorne die Luftbälge undicht, wodurch der Kompressor sich übermäßig anstrengen muss, oder der Kompressor selbst.

Der Kompressor von unserem Range Rover wurde auch mit der Zeit immer lauter, zwar hat er vorne und hinten hochgepumpt musste aber getauscht werden.

Schau mal hier im Forum, es gibt unzählige Tipps wie du die Dichtigkeit der Luftbälge prüfen kannst.

Also wenn er vorne schon nicht hochkommt müsste man es schon fast pfeifen hören.

Themenstarteram 12. Juli 2021 um 17:53

@HenningFRI er kommt hoch das man damit fahren kann aber das Niveau ist viel niedriger als hinten

Themenstarteram 12. Juli 2021 um 18:31

@VieRinge danke für den Tipp

schau mal, ob die Koppelstangen am Sensor festgegammelt sind. Diese sind aus Kunstsoff und können sich verbiegen. Wenn sie sich nicht frei bewegen, übermittelt der Sensor falsche Werte bezüglich der aktuelle Fahrzeughöhe. Ich reinige und Fette die Kugelgelenke bei jedem Radwechsel.

Themenstarteram 13. Juli 2021 um 11:36

@Mucki13 danke für den Tipp, wo bzw. Wie kommt ich am besten da ran?

Wenn Du in den Radlauf schaust, dann müsstest Du sie schon sehen.

Sitzen oben am Federbein.

Ihr noch ein Video

https://www.youtube.com/watch?v=L27ZT5_NhhE

Am besten kommst Du ran, wenn Du das Rad abmontierst. Die Stangen sind dann sehr gut zugänglich und können gängig gemacht werden.

Bei mir war neulich der Kompressor defekt, hinten war der ML noch auf normaler Höhe aber vorne zu tief. Vermutlich hat der Kompressor nicht mehr genug Druck aufgebaut um die vorderen bälge zu füllen.

Ich hatte allerdings da auch eine Fehlermeldung.

Das liegt aber nicht am Kompressor, sondern am Verteiler-Ventilblock der auf dem Kompressor sitzt.

Ventiel Steuereinheit
Themenstarteram 13. Juli 2021 um 14:15

Danke @Mucki13

Themenstarteram 13. Juli 2021 um 14:15

@BMW-Biker007 wenn es der ventilblock wäre wie du sagst was müsste man denn da Instandsetzen?

Diesen Block gibt es Extra zukaufen z.B. https://www.ebay.de/sch/i.html?...

Und wie schon geschrieben, sitz der Block auf dem Kompressor im rechten Radkasten vorn.

MB Teilenummer A212 320 03 58

Kostet bei MB ca. 362,00 €

Bei EB.. ab ca. 80,00 €

Aber auch die Schläuche bis zum Verteiler prüfen

Deine Antwort
Ähnliche Themen