ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. ML 500 seltsame Störungsmeldung

ML 500 seltsame Störungsmeldung

Mercedes ML W164
Themenstarteram 15. März 2020 um 15:52

"Ohne Gangwechsel Werkstatt aufsuchen" so meldet sich mein Fahrzeug-KI seit gestern in roter Schrift wenn ich eine Zeit gefahren bin und von N auf R schalte. Sonst gibt es keine Störung, das Getriebe schaltet auch 1A.

 

Fehler sind auch während die Anzeige brennt oder danach nicht in den Speichern vorhanden.

 

Abgesehen davon, dass die Aussage schon etwas kühn ist - wie soll man ohne Gangwechsel fahren? - habe ich im Netz keine belastbare Antwort gefunden. Hat hier einer einen Blick in die Mercedes-Glaskugel?

 

Danke im Voraus und schönen Sonntag

Ähnliche Themen
19 Antworten

Da steht nichts von fahren, sondern Werkstatt aufsuchen.

Wenn du die Möglichkeit hast , Fehler löschen und bei nochmaligem Auftreten den Fehler ermitteln bzw Werkstatt aufsuchen . Muss nicht immer was heißen wenn da ne Meldung im KI kommt. Alter und Feuchtigkeit sowie Kälte kann einem manchen Streich spielen. Bei meinem soll die Standheizung ( W211 ) defekt sein , läuft aber wie am ersten Tag .

Themenstarteram 15. März 2020 um 17:41

Zitat:

@Brunky schrieb am 15. März 2020 um 17:38:39 Uhr:

Wenn du die Möglichkeit hast , Fehler löschen und bei nochmaligem Auftreten den Fehler ermitteln bzw Werkstatt aufsuchen .

Es findet sich ja - abgesehen von der Fehlermeldung im KI - kein Fehler. Also kann ich keinen löschen. Die "Meldung" im KI ist beim nächsten Start weg.

Dann würde ich mir da keine großen Gedanken machen.

Zumal er ja vernünftig läuft und das macht was er soll .

Hatte ich bei meiner R Klasse auch mal sporadisch. Habe die Backup Batterie getauscht, und dann war alles gut. Diese Batterie ist für den Notfall, um das Getriebe in N zustellen und das Auto rollbar zu machen

Themenstarteram 16. März 2020 um 9:26

Zitat:

@323tiduke schrieb am 15. März 2020 um 22:32:41 Uhr:

Habe die Backup Batterie getauscht, und dann war alles gut.

Danke, das erscheint mir eine logische Erklärung. Ich ging bisher davon aus, dass eine sterbende Batterie vom System gemeldet wird.

Themenstarteram 16. März 2020 um 9:31

Zitat:

@stebau51 schrieb am 15. März 2020 um 17:26:03 Uhr:

Da steht nichts von fahren, sondern Werkstatt aufsuchen.

Ahhh, wenn das gemeint wäre, wozu dann der Hinweis auf den Gangwechsel? :) Die Betriebsanleitung kennt zwar die Meldung aber auch keine weiterführende Info.

 

Themenstarteram 25. März 2020 um 17:33

Zitat:

@323tiduke schrieb am 15. März 2020 um 22:32:41 Uhr:

Hatte ich bei meiner R Klasse auch mal sporadisch. Habe die Backup Batterie getauscht, und dann war alles gut. Diese Batterie ist für den Notfall, um das Getriebe in N zustellen und das Auto rollbar zu machen

Habe die Backup-Batterie unter Last gemessen, da ging sie in die Knie. Jetzt ist ne neue drin. Mal sehen. Danke nochmal für den Tipp.

Gerne. Kein Problem

@Ha-Pe-85570

 

Lol, ausgelesen! Mit was, Carly?

Themenstarteram 20. August 2020 um 11:21

Resultat

 

Bei zunehmender Temperatur kam der Fehler wieder, zudem zeigte das System dann auch nach Einlegen von P und Abschalten des Motors die Warnmeldung, dass man im Fahrbetrieb die Tür geöffnet hat. Wenn es um die 30 Grad hatte, genügten 30 Minuten Fahrt, sonst ein paar Stunden bis der Fehler kam.

 

Der Fehler war das Servo-Modul vom Getriebe, das war am Ableben. A00 270 18 52 80. Austauschmodul inkl. Montage und Codierung und MwSt. ca. 1.100 Euro bei Mercedes.

 

Jetzt meckert er nicht mehr und ich muss mir keine Sorgen machen, dass das Getriebe nicht mehr freigegeben wird.

 

War das noch was, als da ein Stück Eisen vom Schalthebel zum Getriebe ging. :) :)

 

Und das hier vom selbstgestrickten Experten gescholtene Carly zeigte prompt den Fehler richtig an:

 

Fehler Code: P1920 Fault: Systemabschaltung wegen eines internen Fehlers in der Komponente A80 (Intelligent

Servo Modul fuer DIRECT SELECT)

Mit "Servo-Modul vom Getriebe" meinst du das Teil was am Automatikgetriebe in Fahrtrichtung seitlich links angebracht ist?

Themenstarteram 20. August 2020 um 11:33

Genau. So nennt man das auch bei Mercedes.

Ich glaub bei Mercedes heißt es Intelligentes Servo Modul, kurz ISM. Aber egal.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. ML 500 seltsame Störungsmeldung