ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. MKL unmittelbar nach Starten des Motors X18XE

MKL unmittelbar nach Starten des Motors X18XE

Themenstarteram 11. April 2006 um 22:28

Hi,

habe jetzt schon das zweite mal im Monat die Kontrollleuchte aufzeigen lassen. Aber immer nur direkt nach dem Starten. Bei einem Neustart tritt das nihct mehr auf.

Der Wagen läuft aber einwandfrei, ohne irgendwelche Probleme. Gibt es das Standard Fehler bei diesen Motoren?

Bei meinem alten X16XEL ging die Lampe immer nur während der Fahrt an.

Und da der Vectra einwandfrei fährt möchte ich nihct gleich wieder 20 Euro fürs Fehlerauslesen und anschließendem Teiletausch ausgeben.

Habe vor knapp 15.000 km schon Nockenwellensensor und Kurbelwellensensor tauschen lassen.

Gruß Damien

Ähnliche Themen
19 Antworten

moin damien . vll ist auch deine lambadasonde bissel faul. vll ist da n bissel süff drauf und die sonde kann nach dem start nich richtig messen erst wenn sie warm wird .

kannst ja mal schauen ob du mit ner ladung injektion reiniger die sonde etwas mit freiblasen . das zeug verbrennt etwas heißer und hat ja auch im abgas noch leichte reinigungswirkung .

mfg Alex

Themenstarteram 11. April 2006 um 22:47

hi alex,

das problem ist einmal bei kaltem Motor und sonst bei betriebswarmen Motor aufgetreten.

Injection Reiniger hatte ich vor kurzem auch schonmal drinne gehabt. Ich werde das ganze mal im Auge behelten.

Spuckt der Leerlaufsteller auch eine Fehlermeldung ins Steuergerät? Die Lambdasonde hatte ich auch schon in Verdacht da er meiner Meinung nach zu viel Benzin braucht.

Gruß Damien

ja der llr kann auch n fehler setzen aber dann würde er ja amehr ruckeln wenn der ein weg hat. gut kann auch bei der lambadasonse passieren das es stottert aber vll ist die noch nich ganz kaputt aber gibt nicht genug signale und deshalb wird n fehler angezeigt . regelkreis lambdasonde oder so ;)

mfg Alex

blink doch einfach den fehlercode selbst aus. dann weißte genau wo deinem vecci der schuh drückt.

am 12. April 2006 um 7:34

HI,

Fehler auslesen lassen... ! Selber ausblinken wie tom schon schrieb oder zum fOH gehn.

Ich hab dieses Phänomen auch ab und an, aber bei mir ist es der NWS. Der fällt bei dir ja allem Anschein nach als Ursache aus.

Gruß cocker

Zitat:

Original geschrieben von Z18XE

ja der llr kann auch n fehler setzen

Moin.

Nein,der Leerlaufsteller ist nicht mit im Diagnosekreis und kann somit auch keinen Fehler setzen. Deshalb würde ich diesen auch mal ausschließen.

Gruß Kümmel1.

Themenstarteram 12. April 2006 um 9:49

Hi,

das mit dem Fehler selber auslesen habe ich auch schon mal gehört, aber glaube nicht das ich das hinbekomme :(

Also die Sensoren wurden ja schon beide mal vor kurzem erneuert. Damals trat der Fehler auch ganz anders auf. Bei schneller Autobahnfahrt ist der Motor einfach ausgegangen und die Lampe hat dann dauerhaft geleuchtet. Aber nie direkt nach dem Starten.

Aber kann ja auch sein das die Sensoren ansich funktioinieren und die Meldung vom verdreckten Stecker oder so kommt.

Wie gesagt. Solange er jetzt nicht jeden Tag den fehler anzeigt und weiter so "seidenweich" fährt, fahre ich so weiter.

Aber habe gestern zum ersten mal gemerkt das er dann ja auch bei 4000 Umrehungen begrenzt. Bei meinem alten x16xel fuhr er auch im Notprogramm über 4000 Umdrehungen hinaus.

Gruß Damien

Genau das gleiche "Problem" hat mein X18XE auch. In den letzten drei Monaten 3 mal die Motorkontrolleuchte, der Motor läuft aber einwandfrei. (Bis auf meine total fertigen Hydros :-). Hatte auch 3 Wochen lang das Problem dass er im warmen Zustand im Leerlauf beim Kupplungdurchtreten einfach abgegangen ist. War dann aber plötzlich weg und ist seit 4 Wochen nicht mehr aufgetreten.

Manchmal hab ichden Verdacht dass auch Motoren manchmal

schlechte Laune haben :-)

Hi,

Zitat:

Original geschrieben von DamienV6

(...) Bei schneller Autobahnfahrt ist der Motor einfach ausgegangen und die Lampe hat dann dauerhaft geleuchtet. Aber nie direkt nach dem Starten.

(...)

das hört sich nach KWS an. es gibt nach meiner Erfahrung 2 Fälle:

- Auto ruckelt, MKL geht an, Motor aus => KWS

- Motor startet, MKL bleibt an (oder geht wieder an) => NWS

So ist es bei mir.

Nach einem Neustart bleibt die MKL dann meist wieder aus. Wenn nicht, reinige ich die KOntakte der stecker mit Kontaktreiniger und dann ist das Problem temporär beseitigt, kommt aber irgendwann wieder, weil die Stecker scheisse sind... evtl, auch undicht.

kümmel 1 hat da in einem aktuellen Thread eine Theorie, die sich auch interessant anhört...

Gruß cocker

ich hatte die variante:

motor startet und läuft normal -> nach ca. 10-15min geht ein heftiger ruck durchs auto und die mkl an -> nach neustart weg --> NWS

 

bugfixer:

Hatte auch 3 Wochen lang das Problem dass er im warmen Zustand im Leerlauf beim Kupplungdurchtreten einfach abgegangen ist. War dann aber plötzlich weg und ist seit 4 Wochen nicht mehr aufgetreten.

 

llr reinigen, ölabschneider nachrüsten, hohlschraube aufbohren. das er ausging war bei mir auch nur sporadisch

Themenstarteram 12. April 2006 um 18:41

Hi,

so heute trat der Fehler wieder zweimal auf. Und das bei 8 Motorstarts. Der Wagen läuft sonst einwandfrei.

Bitte sagt doch mal welche Kontakte ich säubern kann und wo diese genau sitzen.

Ach ja, bringt es etwas wenn man die Batterie für 30 Minuten abklemmt. Resetet da nicht alles automatisch?

Gruß Damien

Moin Mädels !

Ich hatte auch solch ein Problem das die MKL anging. LS ausgebaut und Gewinde gereinigt und das war´s erst einmal. Kommt aber in gewissen Abständen wieder. Ist wohl ein Masseproblem.

Gruß Frank

Zitat:

Original geschrieben von DamienV6

Hi,

so heute trat der Fehler wieder zweimal auf. Und das bei 8 Motorstarts. Der Wagen läuft sonst einwandfrei.

Bitte sagt doch mal welche Kontakte ich säubern kann und wo diese genau sitzen.

Ach ja, bringt es etwas wenn man die Batterie für 30 Minuten abklemmt. Resetet da nicht alles automatisch?

Gruß Damien

Hi.

Blink doch erstmal den fehlerspeicher aus damit du überhaupt weißt was los ist B.z.w. wo du ansetzen mußt mit deiner Reparatur.

Gruß Kümmel1.

Themenstarteram 12. April 2006 um 21:07

@kümmel1

ja ist das denn wirklich so einfach?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. MKL unmittelbar nach Starten des Motors X18XE