Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Miitelarmlehne

Miitelarmlehne

Themenstarteram 31. Oktober 2005 um 11:21

Hallo zusammen,

ich möchte gern bei meinem 93er eine Miitelarmlehne nachrüsten, da ich nur die Klappe hab und diese zu tief ist.

Hat jemand da Erfarhung gemacht und weiss eine Lösung? Ich habe ein Angebot von Woodcompany, wo einfach die Klappe gegen deren Lehne getasucht wird? Ist das alles zu klapperig oder hält das?

 

Gruß

Ralf

http://www.woodcompany.com/saabsecondpage.htm

34 Antworten

Ich habe die Armlehne von Skandix (www.skandix.de). Die ist prima, passt perfekt und entspricht der Lederfarbe (grau) der Sitze.

Grüsse

Thomas

Als ich habe die bei Woodcompany bzw. bei Skandix ( ist nämlich die gleiche) gezeigte Armlehne bei mir seit fast vier Jahren eingebaut. Ich kann sie nur empfehlen, sie ist von guter Qualität und klapperfrei. Das beige Leder entspricht genau dem Ton der Sitze. Sehr praktisch ist, das man die Armlehne um 4/5 der Länge nach vorne schieben kann. Man hat dadruch sehr viel mehr Pkatz für Kleinzeugs.

Falls Du bei Woodcompany die Standard Armlehne, also die nicht verschiebbare meinst, kann ich Dir allerdings nichts dazu nichts sagen.

Warum um HIMMELSWILLEN kauft Ihr Euch nicht beim Händler das Originalteil???

Hin, 84 EUR auf den Tisch und wieder raus ....

Ist zu einfach oder? :D

Originalteil????

Ich hatte die verschiebbare Armlehne in USA gesehen und wollte auch unbedingt eine haben. Zumindestens wo ich sie gekauft habe (04/02), war es extrem schwierig diese Armlehen zu bekommen. Keiner der drei Händler im Umkreis wusste etwas von einer Armlehne als Zubehör, was nicht verwunderlich ist, denn was nicht im als Bild im jeweils aktuellsten Saab-Zubehör Katalog abgebildet ist, gibt es für den Händler nicht. Da musst man ihm schon die Teilenr. unter Nase heben

Ich habe mir in Deutschland den A.... abgesucht, bis ich sie endlich gefunden habe.

Hallo hansenwernersen,

sollte eigentlich zwischenzeitlich kein Problem mehr darstellen, das Teil beim Freundlichen zu erwerben.

Ich habe mir vor einem Jahr auch die Mühe gemacht, die Armlehne im Bieterfieber supergünstig bei ebay zu "gewinnen". Nur um danach festzustellen, dass es das Ding glatte 20 Euro günstiger bei meinem Händler gab... :(

Diese nachgerüstete Armlehne in unserem Cabrio knistert etwas unschön, wenn sie aufgeschoben ist und der Arm darauf lehnt. Die Armlehne im 93-er meiner Frau macht das nicht.

Insgesamt aber sehr zu empfehlen!

Viele Grüße,

maywald

Themenstarteram 31. Oktober 2005 um 16:36

Armlehne

 

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Meinungen!!!

Resume also: Besser das org. beim Händler bestellen, wobei die Woodcompany-Alternative auch empfehlenswert ist!?

Gruß

Saab-Ralle

P.S.: Gibt es eigentlich auch ne Nachrüstvariante für den 91er Carbio analog der für den 93er?

Die Mittelarmlehne der Woodcompany gibt es nicht auf allen Märkten. Mein Saab-Händler war hier (Schweiz) nicht in der Lage das Ding zu bestellen.

Saab hätte da noch eine andere Mittelarmlehne im Programm. Diese wird an der Sitzlehne vom Fahrersitz anmontiert. Diese gibt es auf allen Märkten.

Ich würde aber wieder die von Saab/Woodcompany nehmen. Auch wenn meine ein wenig knarzt.

Gruss

Oliver

Hallo

und gleichzeitig auch sorry für meinen Einwurf:

allerdings gibt es hier kein "original" oder "woodcompany" !!!

Soweit ich weiß, gibt es hier nicht den geringsten Unterschied, da auch die, über SAAB vertriebenen Armlehnen ausnahmslos von woodcompany.it hergestellt sind. Es gibt 2 verschiedene und beide stammen von woodcompany.

Zumindest anzuwenden bei 900/II und 9³/I.

Gruß

Roland

bei saab - jedenfalls bei den händlern in hamburg - gibt es die mittelarmlehne nur in beige oder in anthrazit. ich habe damals eine schwarze gesucht, die zu den aero sitzen passt. diese sind deutlich dunkler als das normale anthrazit. die schwarze lehne gibt (gab) es nur bei woodcompany, dort bekommt man notfalls auch lederproben vorab geschickt...

wenn du die beige oder anthrazit ausstattung hast, wird es direkt bei saab aber tatsächlich am einfachsten und billigsten sein...

gruß

h.

Anscheinend haben die Italiener irgendwann die Toleranzen des Schiebeteils, bzw. der Führung geändert. Meine rappelt und knarzt ganz leicht. Beim 93 von meinem Vater ist alles OK. Beides in Saab-Verpackung erhalten. Meine ist ca. 1 Jahr jünger. Da muss wohl noch einmal nachgearbeitet werden.

Unbedingt direkt vor Ort überprüfen.

Gruss

Oliver

Ich habe (Dez. 2004) die Armrest von Woodcompany genommen, da alle Berliner Saabhöker mir nur Ausführungen in Beige und Anthrazit besorgen konnten, ich aber Schwarz wollte.

Fazit: Passt super zum schwarzen Anni-Leder. Knarzt leider etwas bei ausgefahrener Lehne und Belastung - Sollte mit Vasenine abzustellen sein. Ich habe damals den eingebauten Becherhalter kostenlos dazubekommen - Wird von Frl. stelo sehr geschätzt :)

diese knarrzende und quitschende MA-Lehne kenne ich .....

 

:-( ... leider, war bei mir der tropfen der das glas zum überlaufen bringt, so ein billigsteil in ein premiumauto zu verbauen, ich denke ich hätte damals 130,-- euro inkl. einbau gezahlt ....

ist aber der grund (wirkt heute noch) weshalb mein nächstes auto ein Volvo C70 wird ....

 

schade ...

Re: diese knarrzende und quitschende MA-Lehne kenne ich .....

 

Zitat:

Original geschrieben von icarni

ist aber der grund (wirkt heute noch) weshalb mein nächstes auto ein Volvo C70 wird ....

 

schade ...

Ich komme mit Deiner Entscheidung klar :D

guten abend

ich möchte mir morgen jetzt auch die mittelarmlehne von WoodCompanyItaly bestellen (denn bis 30. nov. bekommt man den getränkehalter umsonst dabei).

nun habe mir heute mal flüchtig angesehen wie wohl der deckel von dem staufach (der ja dafür demontiert werden muß) befestigt ist und habe ich mich gefragt ob man eher mit gewalt eine seite der klappe aushebeln muß, oder eher ein anderer trick dabei ist.

vielen dank für eure hilfe schon im voraus

marc

 

saab 93 aero bj.02

Deine Antwort